+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 283

Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte

Eine Diskussion über Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Gott hat alles so geschaffen daß für jeden auf dieser Erde mehr als genug Ressourcen da sein müßten. Und nein, ...

  1. #101
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Gott hat alles so geschaffen daß für jeden auf dieser Erde mehr als genug Ressourcen da sein müßten. Und nein, es ist ihm nicht egal, was vor sich geht, allerdings wird er niemanden zum Glauben zwingen, da er den freien Willen beachtet.
    woher willst DU wissen was gott alles so egal ist?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  2. #102
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass das ganze Universum und alle kleinsten Bestandteile sowie die ganzen physikalischen Gesetze usw. keine Zufälle sein können. Von daher kann es imo durchaus irgendeinen Schöpfer geben. Ich würde das aber lieber "höhere Macht" nennen, um es klar von Religionen abzugrenzen.

    Ich glaube aber nicht an einen christlichen Gott oder Götter anderer Relgionen mit dem ganzen Nonsens wie Himmel und Hölle oder an einen Gott, der jetz noch präsent und aktiv ist und alles lenkt.

    Also: "Gott" von mir aus ja, allerdings nicht als Lenker sondern als früherer Erzeuger. Religion allgemein ist ein menschliches Erzeugnis, welche einem keine Wahrheiten sondern Wunschdenken vermittelt, damit es einen in bestimmten Situationen besser gehen kann.

    Solche Videos die zeigen, dass das alles keine Zufälle sein können ist ja ganz interessant, allerdings wird das ganze dann wieder dadurch zerstört, dass dann Bibelzitate usw. eingebracht werden und dann von dort gleich auf die Existenz eines aktiven heiligen Gottes geschlossen wird. Den kann man aber nicht beweisen. Die Videos sind also nicht objektiv genug.


    btw. warst du schonmal im allseits beliebten Christenforum? Da wirst du sicher schon erwartet ^^ (wer nicht weiß um was es geht: Das geilste Forum das es gibt)

    Joseph Heilmann und sein Flötenspiel sei mit dir.


    €dit: Oh, ist scheinbar offline
    LOL!
    Dass wollte ich auch schon fragen, aber schade dass das Forum offline ist
    Aber wenn ich so den Thread sehe, werden Erinnerungen wach.

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  3. #103
    woher willst DU wissen was gott alles so egal ist?
    Hallo,

    ich habe ja nicht geschrieben daß es Gott egal sei. Du scheinst das aber aus meinem Satz mit dem freien Willen zu schließen.
    Edit: Ups, ach so Du meintest woher ich wissen will was Gott egal ist und was ihm nicht egal ist. Dazu habe ich bereits geschrieben, die Eigenschaften Gottes sind eigentlich kein Geheimnis und werden auch von Nahtoderfahrungsüberlebenden bestätigt. Darüber gibt es genug Material, sodaß man annehmen kann, daß es sich so verhält und daraus läßt sich dann schließen, daß es Gott unmöglich egal sein kann. Natürlich kannst Du jetzt sagen, so ein Blödsinn wie kann man aus alten Büchern auf die Existenz eines "fiktiven" Wesens schließen oder gar die Berichte von Nahtoderfahrungsüberlebenden glauben

    Was den freien Willen betrifft, willst Du, daß uns Gott alle zu Robotern macht und den freien Willen wegnimmt, weil der Großteil der Menschheit sich nicht an die einfachsten Gottesgesetze (die man alleine schon durch logisches Denken oder einfache Menschlichkeit herleiten kann) halten kann? Steht alles dick und fett in jedem Religionswälzer, wie man sich zu verhalten hat (goldene Regel). Außerdem hat jedermann ein eingebautes Gewissen.

    Ich denke allerdings, Gott wird bald (mehr) eingreifen (als bisher).
    Geändert von Medizinmann99 (01.03.2008 um 13:29 Uhr)

  4. #104
    Zu den goldenen Regeln möchte ich auch einmal ein Zitat beisteuern:

    Zitat Zitat von Jean-Paul Sartre (Ist der Existentialismus ein Humanismus?)
    Nirgends steht geschrieben, dass das Gute existiert, dass man ehrenhaft sein soll, dass man nicht lügen soll.

  5. #105
    Zitat von Jean-Paul Sartre (Ist der Existentialismus ein Humanismus?)
    Nirgends steht geschrieben, dass das Gute existiert, dass man ehrenhaft sein soll, dass man nicht lügen soll.
    Hm der hat dann wohl nicht die Bibel gelesen

  6. #106
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Es gibt nur eine goldene Regel, und die ist von Fermi

    Naja Religion ist eben Theorie über Ethik und Moral, wenn manche Leute es leichter haben sich an deren Grundsätze zu halten wenn sie von einem über-ich ausgehen sollen sie es tun, schadet ja keinem, zumindest nicht in erster Linie und solange kein Mißbrauch erfolgt.

  7. #107
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Die Bibel lesen und verstehen ist ein Unterschied.

    Edit:
    Ich glaube kaum das jemals eine Religon/Gemeinschaft exestiert, die nicht misbraucht wird. Meistens entstehen sie sogar auf den Missbrauchsgedanken.

    Edit2:
    Junge bestraft weil er Mitschülern Coctail Würstchen abgab 0o
    Hust. Genau sowas kann ich zum Tod nicht ausstehen.
    Gerade sowas ist nen Vorzeige Beispiel. Die Muslieme wissen noch nicht mal warum sie eigentlich keine Schweinefleich essen.
    Geändert von SonGohan (01.03.2008 um 14:53 Uhr)

  8. #108
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen

    ...Die Muslieme wissen noch nicht mal warum sie eigentlich keine Schweinefleich essen.
    du bist ja mal der clown des tages oder? bevor du hier irgendwelche lügen verbreitest solltest du erst mal selber deine grauen gehirnzellen auffrischen. bleibt einem ja echt mal die spucke weg wenn man sowas liesst.

    Edit: jop, igge. ein paar gibts noch
    Geändert von inkognito (01.03.2008 um 15:27 Uhr)

  9. #109
    du bist ja mal der clown des tages oder? bevor du hier irgendwelche lügen verbreitest solltest du erst mal selber deine grauen gehirnzellen auffrischen. bleibt einem ja echt mal die spucke weg wenn man sowas liesst.
    Huch!!!

    Das hört sich ja fast so an, als sei hier jemand innerlich bewegt über diese Verunglimpfung der Muslime, daß sie nicht wüßten, warum sie kein Schweinefleisch essen.

    Einem Atheisten ist sowas (d.h. was irgendwelche Religionen / Religionsmenschen glauben oder nicht glauben) ja normalerweise egal.

    Sind hier etwa Gläubige anwesend???

  10. #110
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Einfach mal auf seine Herkunftsflagge schaun^^

  11. #111
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    du bist ja mal der clown des tages oder? bevor du hier irgendwelche lügen verbreitest solltest du erst mal selber deine grauen gehirnzellen auffrischen. bleibt einem ja echt mal die spucke weg wenn man sowas liesst.

    Edit: jop, igge. ein paar gibts noch
    Dann erzähl mir doch mal bitte den historischen Hintergrund, warum es den Moslems verboten ist kein Schweinefleich zu essen. Und komm mir bitte nicht, weil es im Koran steht. Es war nämlich nicht immer so.

  12. #112
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    tja das meinte ich damit, erst urteilen bevor man sich überhaupt mit dem thema befasst hat. wenn du davor gegoogelt hättest, hättest dir die frage selbst beantworten können aber ich will ja mal nicht so sein

    also:

    -aus hygieneaspekten (in Dreck suhlen usw.)
    -schweine sind allesfresser d.h. sie fressen auch fleisch ihrer artgenossen (wenn im stall oder auf der schweinekoppel ein totes schwein liegt) machen sich die anderen darüber her.
    -weils dem menschenfleisch ähnelt und und und

    so hoffe mal ich konnte dich dazu umlenken sich erst zu informieren bevor man etwas schreibt was nicht stimmt.

  13. #113
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Rofl........ Ich sagte die historischen Hintergründe.
    Schweinefleischverbote reichen schon viel länger zurück. Da hat mann noch nicht mal annähernd an den Islam gedacht.
    Der erste Fall ist in Mesopotanien, durch Raubbau an den heimischen Pflanzen, aufgetreten. Dieser führte zu rapiden Wassermangel. Die Schweine durchwühlten auf der Suche nach ihrer Nahrung, den Boden und zerstörte dadurch noch mehr Pflanzen. Um die Schweinezucht zu verhindern, wurde das Schwein als unrein erklärt.
    Das gleiche passierte bei den Babylonienern, Ägyptern, Ätiopiern auch die Griechen hatten solche Phasen. Religonen verändern sich mit der Zeit. Auch die Monoethischen. Der Islam und das Judentum hatten mit den gleichen Problemen zu Kämpfen. Das Christentum hingegen als 3. großer Vertreter dieser Gruppe expandierte in Europa und hatte mit sowas nicht zu kämpfen.

    Einen ähnlichen Fall konnte mann auch bei den Hindus erleben. Auch hier wurde im frühen Stadium auch Rindfleisch verzehrt. Jedoch gaben die Rinder wertvolle Milch. Durch den Wegfall dieser kam es zu Hungersnöten. Aus diesen Grund wurde das Rind heilig gesprochen.

    Die Bibel, der Koran, die Tora oder was auch immer, sind Manipulationsmittel um bestimmte Ziele zu ereichen. Jeder Vers hat einen historischen Hintergrund bzw. Isperationsquelle, die mit myhstischen Aspekten aufgepept wurden. Sie wurden jeweils den Bedinungen angepasst.

    So ich hoffe ebenfalls das ich dich zum umdenken animieren konnte.

  14. #114
    Gefreiter
    Avatar von Skulz
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    28
    Beiträge
    133
    Nick
    Fungamer^
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen

    Gerade sowas ist nen Vorzeige Beispiel. Die Muslieme wissen noch nicht mal warum sie eigentlich keine Schweinefleich essen.
    das hat sich dann wohl bestätigt!!

  15. #115
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    du sagst es doch selber das schweinefleischverbot schon viel länger zurückliegt, dh für dich doch erstmal das da was dran sein muss. die gründe warum es im islam verboten ist habe ich dir doch gegeben. ich weiss ehrlich gesagt nicht worauf du hinauswillst. vllt konnte ichs dir auch nicht genau genug sagen, ka

    ich gebe dir mal nen link von einem konvertierten deutschen der das auführlich erklärt:

    www.diewahrereligion.de
    2. ganz links oben auf Menü
    3. fragen und antworten
    4. videos
    5. schweinefleischverbot
    (konnte man nicht direkt verlinken)
    Geändert von inkognito (01.03.2008 um 18:41 Uhr)

  16. #116
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Vieleicht hab ich mich unklar ausgedrückt.
    Die Punkte die ich genannt habe sind die Auslöser, Gründe gewesen. Die sind die ERKLÄRUNGEN der Muslime, um den Bauern die Schweinezucht zu untersagen.

  17. #117
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    sry mate, wenn du wissen willst warum kein schweinefleisch dann schau bei der seite vorbei die ich oben verlinkt hab, da wird alles ganz gut erklärt, ganz einfach wenn nicht dann lass es bleiben auch gut

  18. #118
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Hmmm schade du hast es anscheinend nicht verstanden.

  19. #119
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    du bist geil, echt
    habe dir am anfang gründe genannt
    und habe dir nochmal mit nem video ganau zeigen wollen warum und wieso
    wo alles genau erklärt wird, wo keine fragen mehr offen sein dürften

    sry aber des ist für mich jetzt ok wenn ich dich nicht verstehe weil mir des ganze zu dumm wird

  20. #120
    Jetzt siehst Dus mal selbst inkognito, in diesem Forum müssen wir Gläubigen eben leiden

    @Osbes etc.
    Weiter vorne ist das Mr. Beansche Jesusvideo rausgeflogen (DANKE YOUTUBE!!! (mal wieder)). Kannst Du bitte das hier dort weiter vorne einsetzen, ich kann dort nichts mehr editieren ich glaube die Editierzeit ist dort abgelaufen oder so:
    http://www.youtube.com/watch?v=eI0u2nAxpGs

+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Letzte Worte des ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 16:49
  2. Letzte Worte
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 21:03
  3. Die Wahrheit über aCnCT4NK
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 17:16
  4. die warheit über cheater
    Von Seele im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •