+ Antworten
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 283

Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte

Eine Diskussion über Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; @Medizinman99 ich finde es gut das du sachen hinterfragst, was dir nicht plausibel erscheinen und nach antworten suchst, was heutzutage ...

  1. #81
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    @Medizinman99

    ich finde es gut das du sachen hinterfragst, was dir nicht plausibel erscheinen und nach antworten suchst, was heutzutage wenige tun wie ich denke aber deine meinung kann ich mit dir nicht teilen, weil du sagst:

    Das ist doch die größte Beleidigung Gottes, zu behaupten, daß Gott jemandem für ein zeitliches Vergehen eine ewige Strafe auferlegen könnte, da das Wesen der Gerechtigkeit darin besteht, daß die Strafe in einem direkten Zusammenhang mit der Bestrafung stehen muß (auch quantitativ natürlich!). Und Gott, als das gerechteste aller Wesen, würde sowas daher nie tun.

    ich meine, wie sollen wir behaupten können ob gott sowas je tun könnte oder nicht. wir sind ja nur menschen und gott ist göttlich . ein bsp wenn einer massenmord begeht und deswegen für EWIG in den knast kommt, ist es für uns verständlich das er dann für immer weggesperrt wird, warum also keine EWIGE hölle? es ist mir klar, dass es im verhältnis nicht ganz vergleichbar ist, aber wieso sollte man für immer ins paradies kommen können und nicht für immer in die hölle?

    wie immer ist das meine meinung, wie jeder seine meinung hat.
    Geändert von inkognito (29.02.2008 um 16:52 Uhr)

  2. #82
    Also ich persöhnlich sehe den Glauben doch sehr zu weit gegriffen an, wenn man über Himmel / Hölle diskutiert, für mich ist das Ziel so ziemlich immer nur einen Weg zu zeigen, wie man gut miteinander leben kann.
    Der Rest, welcher einen dann meist über die Bibel etc. gezeigt wird, ist dann eigentlich nur ein fragwürdiges weiterspinnen (z.B. Die Offenbarung des Johannes ) / Gesuch nach Erklärungen (z.B. die ersten 3 Bücher des Pentateuch) / usw.

    Ansonsten muss man wohl auch davon ausgehen, dass der Himmel ebenso nicht ewig sein dürfte, oder bin ich dort eingesperrt oder habe ich meine Freiheit in irgend einer Weise verloren ? So könnte ich nämlich auch dort die Ambitionen entwickeln schlechtes zu tun.

  3. #83
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Gott schaut ausschließlich aufs Herz und nicht auf die Religionszugehörigkeit, daher geht ein Atheist, der sich immer gut gegen seine Mitmenschen verhalten hat (und damit normalerweise auch gegen Gott) und keine besondere Schuld auf sich geladen hat, in den Himmel ein.
    dann brauch auch kein christ oder sonstwas sein, sondern bleibe wer ich bin hat ja keine nachteile, nichmal vorteile hätte das christentum für mich!

    ja klar hab ich falsche vorstellungen weil mir das schon immer am arsch vorbei ging

    meine frage zum beichten haste übersehen!!

    ja gut beichten kannste noch gehen...aber wird beichten (sünden vergeben) auch in der bibel erwähnt? und scheinbar gibt es dabei gar kein beichtlimit...oder?
    noch was anderes:

    Irgendwie scheinen mir die meisten Leute falsche Vorstellungen von dem Ganzen zu haben. Überhaupt will keiner was von Hölle hören oder von Verantwortung gegenüber irgendjemandem oder irgendetwas
    was hatte das denn mit meinen fragen zu tun? das sagt dir doch nichts über meine person aus vielleicht bin ich frommer als du ^^
    Geändert von MacBeth (29.02.2008 um 17:07 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  4. #84
    Zitat Zitat von ENTARO Beitrag anzeigen
    Nur mal zwischendurch @Medizinmann99:
    Bist du Pfarrer, Prediger oder ein Missionar?
    Nein ;-) Bin nur Privatmann und interessiere mich allgemein für das Thema und habe mehrere Jahre Nachforschungen dazu betrieben in meiner Privatzeit, weil ich eben gerne wissen möchte, wie sich die Dinge in Wirklichkeit verhalten und ich normalerweise nichts einfach so glaube.

    Zitat Zitat von inkognito
    ich meine, wie sollen wir behaupten können ob gott sowas je tun könnte oder nicht.
    Die Eigenschaften von Gott sind kein Geheimnis und werden auch von Nahtoderfahrungsüberlebenden bestätigt, d.h. Gott ist das Gute / die Liebe usw. schlechthin. Das Gute würde so etwas nie tun.

    @Osbes
    Ansonsten muss man wohl auch davon ausgehen, dass der Himmel ebenso nicht ewig sein dürfte, oder bin ich dort eingesperrt oder habe ich meine Freiheit in irgend einer Weise verloren ? So könnte ich nämlich auch dort die Ambitionen entwickeln schlechtes zu tun.
    Es gibt Nahtoderfahrungsüberlebende die haben Jahre gebraucht um irgendwie wieder in dieser Welt leben zu können, denn wer den Himmel einmal gesehen hat, will nur noch dorthin. Selbstmord ist übrigens kein Weg in den Himmel. Also ich denke nicht, daß es irgendjemanden im Himmel gibt, der jemals wieder herausmöchte, auch wenn er tausende Jahre dort verbringt. Alle medialen Durchgaben behaupten, daß der Himmel immer nur noch schöner wird, je länger man darin verbringt und je mehr man sich Gott annähert.

  5. #85
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    nahtod ist kein richtiger tot das ist ein gewaltiger unterschied

  6. #86
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    :/
    Schließe mich Junker an. Das ist sehr sehr gefährliches Gedankengut was der Junge hier propagiert.

    Nahtodsforschung, wenn ich sowas schon höre. Schon mal mit nen Menschen gesprochen der dem Tod nahe war, der nicht irgendwelche überschüssige Phantasie im Kopf hat? Ich schon und weiste was die erlebt haben?
    Richtig, garnichts. Sie haben nichts gefühlt, nichts mitbekommen. Keine Hölle, keinen Himmel und auch keinen Gott.

  7. #87
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von Medizinmann99 Beitrag anzeigen
    Nein ;-) Bin nur Privatmann und interessiere mich allgemein für das Thema und habe mehrere Jahre Nachforschungen dazu betrieben in meiner Privatzeit, weil ich eben gerne wissen möchte, wie sich die Dinge in Wirklichkeit verhalten und ich normalerweise nichts einfach so glaube.
    Ah, ok, alles klar. Es hat mir nur so den Anschein gegeben
    Ich finde dass das Zitat:
    Religion ist Opium fürs Volk
    Das Ganze ziemlich gut trifft.
    -ENTARO

  8. #88
    Nun, nach allen Kriterien der Medizin gilt man in diesem Zustand als tot. Weiters erklärt das nicht, daß Tote in diesem Zustand ihren Körper als Seelen verlassen (ähnlich wie im Film Ghost-Nachricht von Sam) und Wahrnehmungen machen können, die nachher eidesstattlich bestätigt werden können. Bzw. gar Wahrnehmungen in Nebenräumen oder an ganz anderen Orten, die sich danach ebenso als wahr herausstellen.

  9. #89
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ich bin der Meinung, dass das ganze Universum und alle kleinsten Bestandteile sowie die ganzen physikalischen Gesetze usw. keine Zufälle sein können. Von daher kann es imo durchaus irgendeinen Schöpfer geben. Ich würde das aber lieber "höhere Macht" nennen, um es klar von Religionen abzugrenzen.

    Ich glaube aber nicht an einen christlichen Gott oder Götter anderer Relgionen mit dem ganzen Nonsens wie Himmel und Hölle oder an einen Gott, der jetz noch präsent und aktiv ist und alles lenkt.

    Also: "Gott" von mir aus ja, allerdings nicht als Lenker sondern als früherer Erzeuger. Religion allgemein ist ein menschliches Erzeugnis, welche einem keine Wahrheiten sondern Wunschdenken vermittelt, damit es einen in bestimmten Situationen besser gehen kann.

    Solche Videos die zeigen, dass das alles keine Zufälle sein können ist ja ganz interessant, allerdings wird das ganze dann wieder dadurch zerstört, dass dann Bibelzitate usw. eingebracht werden und dann von dort gleich auf die Existenz eines aktiven heiligen Gottes geschlossen wird. Den kann man aber nicht beweisen. Die Videos sind also nicht objektiv genug.


    btw. warst du schonmal im allseits beliebten Christenforum? Da wirst du sicher schon erwartet ^^ (wer nicht weiß um was es geht: Das geilste Forum das es gibt)

    Joseph Heilmann und sein Flötenspiel sei mit dir.


    €dit: Oh, ist scheinbar offline
    Geändert von freezy (29.02.2008 um 19:06 Uhr)

  10. #90
    @Freezy

    Ich glaube aber nicht an einen christlichen Gott oder Götter anderer Relgionen mit dem ganzen Nonsens wie Himmel und Hölle oder an einen Gott, der jetz noch präsent und aktiv ist und alles lenkt.
    Wenn man dich erst in ein Gefängnis mit einem Haufen mieser Ratten drin stecken würde und dann in ein luxuriös ausgestattetes Ferienressort mit lauter Spitzenleuten drin und du dann am Ende dieses Abenteuers zu jemandem der Dich zu dem Erlebnis befragt sagen würdest, im Gefängnis wars wie in der Hölle und im Ferienressort wie im Himmel, dann würde der wahrscheinlich sagen, ach hör mir auf, an so einen Unsinn wie Himmel und Hölle glaub ich nicht Ich denke ihr habt einfach nur ein Problem mit den Begriffen. Weil eigentlich ist Himmel und Hölle absolut logisch.

    Wie würdest Du die Weltordnung denn einrichten, wenn Du Gott wärst? D.h. also wenn Du gut wärst und die Welt so einrichten möchtest, daß es alle gut haben. Das ist ein sehr komplexes Problem und ich denke, Gott hat es perfekt gelöst.

    Was das Forum betrifft - es gibt eben Experten darin, Leute vom Glauben wegzutreiben (schade daß das Forum dort derzeit offline ist...aber die Highlights die hier ins United Forum reinkopiert worden im zweiten Thread sind ja schon mal zum Schreien ).

  11. #91
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Wie würdest Du die Weltordnung denn einrichten, wenn Du Gott wärst? D.h. also wenn Du gut wärst und die Welt so einrichten möchtest, daß es alle gut haben. Das ist ein sehr komplexes Problem und ich denke, Gott hat es perfekt gelöst.
    wieso sollte es für gott ein problem darstellen dieses lächerliche problem auf der erde zu lösen? wo es doch das universum erschaffen hat....
    wenn es gut ist kann es das untereinander abschlachten der eigenen rasse nicht gutheißen oder? scheinbar isses ihm/ihr/es aber egal


    ich glaube eher du glaubst das gott menschlich denkt...wenn es existiert sind wir niedere kreaturen im vergleich zu diesem wesen (außer chuck norris)....ein fingerzeig von ihm und alle probleme wären gelöst denn diese macht hat es ja angeblich. das gott ^^
    Geändert von MacBeth (29.02.2008 um 19:58 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  12. #92
    Gefreiter
    Avatar von Skulz
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    28
    Beiträge
    133
    Nick
    Fungamer^
    Zitat von wikipedia:

    In der biblischen Erzählung zeugt Adam nach der Vertreibung aus dem Paradies mit Eva drei Söhne: Kain, Abel und Set. Das biblische Buch Genesis 5,4 erwähnt außerdem nicht namentlich genannte Töchter und weitere Söhne. Adams gesamtes Lebensalter wird mit 960 Jahren angegeben.


    das klingt für mich wie inzucht!!

  13. #93
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Und die Frau ist aus der Rippe des Mannes entstanden. Diskriminierung!

    Die Christen halten sich in der Hinsicht ja noch ziehmlich zurück. Wenn mann da mal auf die griechiche Myhtologie schaut. Mehr Inzucht, Betrug und Affären als in jeder Seifenoper.

    Wie Freezy bereits so schön gesagt haben. Der Glaube an ein göttliches Wesen ist Wunschdenken

  14. #94
    Gefreiter
    Avatar von Skulz
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    28
    Beiträge
    133
    Nick
    Fungamer^
    Wer jetzt nach dem beitrag von Medizinmann99 zum christentum wechseln möchte sollte sich das vorher anschauen http://www.youtube.com/watch?v=wT1Oe7fKNMA

    (sry keine gute quali)

    achja und hier werden kinder manipuliert> http://www.youtube.com/watch?v=TWpnY...eature=related


    meine meinung: Kinder zu manipulieren ist einfach, das sollte man verbieten!

  15. #95
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von Skulz Beitrag anzeigen
    Wer jetzt nach dem beitrag von Medizinmann99 zum christentum wechseln möchte sollte sich das vorher anschauen http://www.youtube.com/watch?v=wT1Oe7fKNMA

    (sry keine gute quali)

    achja und hier werden kinder manipuliert> http://www.youtube.com/watch?v=TWpnY...eature=related


    meine meinung: Kinder zu manipulieren ist einfach, das sollte man verbieten!

    Wenn es Gott gäbe, hätte er die Frauen im letzten Video schlank und hübsch geschaffen !

  16. #96
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Oja, meine "Lieblingschristen". Öfters mit den Leuten in äh Konfrontation geraten. Es tut immer wieder weh, wenn mann diesen Haufen Verückte sieht.

  17. #97
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Jupp. Da wird einem schlagartig klar, wer da den Dämon im Arsch hat.

  18. #98
    Hauptfeldwebel
    Avatar von PurpleSkull
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.330
    Name
    Raphael
    Nick
    Oyasumi
    Clans
    Z-21
    Ich mag ja mehr die Jüdische Genesis =)

    Dort wird erzählt das gleichzeitig zu Adam eine Frau erschaffen wurde, und zwar aus Lehm (oder Erde?) wie Adam selber^^ Sie hieß Lillith, und wurde aus dem Paradies verbannt weil sie beim Sex nicht unten liegen wollte

  19. #99
    wenn es gut ist kann es das untereinander abschlachten der eigenen rasse nicht gutheißen oder? scheinbar isses ihm/ihr/es aber egal
    Gott hat alles so geschaffen daß für jeden auf dieser Erde mehr als genug Ressourcen da sein müßten. Und nein, es ist ihm nicht egal, was vor sich geht, allerdings wird er niemanden zum Glauben zwingen, da er den freien Willen beachtet.

    @Skulz etc.
    Ja solche interessanten christlichen Gruppierungen gibt es reichlich. Vor allem in den Vereinigten Staaten mit seinen Fernsehpredigern und sonstigen mildtätigen Samaritern ;-) Die Vorgehensweise der Fernsehinterviews und dann Ausstrahlung der krassesten davon ist mir recht gut bekannt, so ähnlich machen die das regelmäßig auch bei Anti-Globalisierungsdemos wie in Heidelberg. Man muß nur genügend Leute interviewen dann kommen ganz lustige Sachen zusammen, um die Gutbürger zu verschrecken. So kann man die gewünschten Eindrücke erwecken und das Denken der Masse bequem steuern. Es gibt eben seit Goebbels nichts Neues, nur Verfeinerungen der bestehenden Methoden.
    Geändert von Medizinmann99 (01.03.2008 um 00:53 Uhr)

  20. #100
    Interessant finde ich übrigens die Aussagen dieser nichtexistierenden Dämonen:

    ------
    Im Neuen Glaubensbekenntnis steht jetzt ganz anders drin: „Hinabgestiegen in das Reich der Toten." Da leugnen sie die Hölle. Aber wenn sie wüssten, was ihnen blüht. Die Pfarrer interpretieren ja selber falsch. Die Hölle muss es heißen. Im Auftrag von der Hohen Dame!
    ------
    Manche haben keinen Funken des Glaubens mehr; die gehören mir.
    ------
    In x.... haben sie eine Hostie geklaut. Sie sind vorgegangen, haben ihr Pfötchen hingehalten und sind weggegangen.
    ------
    Mehr als eine Hostie ist geklaut worden, vier! Sie haben sie verkauft. Die haben nicht viel dafür bekommen, an jemand, der mein Diener ist. Ja, wer kann das schon sein? Das passiert im übrigen öfters. Nicht nur in x.... Es sind wohl noch andere Messen. Wenn die Bischöfe das (= Handkommunion) nicht erlaubt hätten, würde das nicht passieren. Wenn schon, muss aufgepasst werden. Jetzt geht es sowieso nicht mehr lange; dann geht es in den Graben. Das sagt die Hohe Dame.
    ------
    Hostien werden viel geklaut, nicht bei Ihnen, da ist es schlecht möglich. Das ist unser größter Spaß zum Leidwesen vom Nazarener und Seiner Mutter. Die Verantwortung hat der Bischof und der Pfarrer. Der Bischof, weil er es erlaubt hat. Er will, dass die Priester dem Bischof folgen. Die Priester müssen mutig sein. Im Auftrag vom Nazarener und Seiner Mutter! Und viele Pfarrer kommen in Gewissensnot wegen dieser Sache. Einerseits sollen sie dem Bischof folgen und andererseits dem Gewissen.
    ------
    Es geht niemand mehr in die Kirch. Vor dem Kasten (= Tabernakel) kniet niemand mehr.

    Um die Kirch ist es schlecht bestellt, seitdem sie gegründet worden ist. Die sind so modern. Die Kirche passt sich zu sehr an die Welt an. Der Nazarener und seine Mutter greifen ein. Lange dauert es nicht mehr, dann kracht's!
    ------
    Die Katholiken haben die wahre Lehre und laufen den Evangelischen nach wie die Huren!
    ------
    Nach dem Leben ist alles aus, das glauben viel, sehr viel, und danach leben sie auch, weil sie nicht mehr beten.
    ------
    Die Sünden reichen bis zum Himmel; aber es dauert nicht mehr lang. Die von 17 hat es gesagt. Aber das haben bloß ein paar befolgt. Die Plage wird kommen, und wir holen, wen wir holen dürfen. Tod, Trübsal und Hunger, ja, das kommt auch noch. Ja, der da oben guckt nicht mehr lange zu; aber das glaubt keiner mehr zum Glück; da können wir noch so viel holen, wie es geht.
    -------
    Die Filme sind schlecht, und das Fernsehen ist auch nicht viel besser.
    -------
    Das Sch....buch (= holl. Katechismus), das sie geschrieben, ist verflucht. Das, was im Vaterunser steht „und führe uns nicht in Versuchung", das ist verfälscht. In Jak.1.13 steht es.
    --------
    Das Ding (Talar), das Sie da anhaben, haben die meisten nicht mehr an. Diese Modernisten, das ist mein Werk, und sie gehören mir schon alle.
    --------
    Dem Papst in Rom folgen sie nicht mehr. Der in Rom erhält die Kirche noch allein aufrecht.
    --------
    Diese Enzyklika ist auch für die Katz (Humanae Vitae).
    --------
    Die Klosterfrauen sitzen vor dem Fernseher und beten nicht genug und knien sich nicht hin und halten ihre Pfotchen hin.
    --------
    Das machen alle so vom Bischof bis zum Pfarrer. Auch der x.... in x.... lässt sie hinstehen und gibt es in die Pfötchen (Der Teufel lacht, spöttelt und macht sich dabei lustig).
    --------
    An die Unbefleckte Empfängnis glaubt heute keiner mehr,
    --------
    Deswegen hocken sie da unten, wo ich auch hocke.
    --------
    Die Pfarrer sind alle so saublöd. Sie sind von mir alle angesteckt. Ich bin nämlich der Verräter. Die meisten sind nämlich genauso wie ich. Sie verraten nämlich auch den Nazarener.
    --------
    Der da unten, der hält die Kirche noch allein aufrecht. Die anderen, die folgen ja nicht. Sie wollen alle modern sein.
    --------
    Die Pfarrer, die beten zu wenig, hocken sich vor das Sch....ding, statt dass sie beten. Ich habe schon eine ganze Menge im Schlepptau. Wenn die dem glauben würden da unten, da ginge es ihnen besser. Sie machen alle nach ihrem eigenen Kopf, und dann glauben sie noch, wie schlau sie sind.
    --------
    Den Rosenkranz halten sie für unmodern. Der Pfarrer von x.... hält auch nichts davon. Einmal in der Woche betet er den Rosenkranz, und dann meint er wunder, was er gemacht hat. Jeden Tag.....nein, ich sage nichts. Die da oben (= Gottesmutter), wenn es die nur nicht gäbe.
    --------
    Kirche? Die meisten glauben ja nur noch, es wäre ein Verband. Die Modernisten bringen sie noch um. Wir schaffen so viel daran, dass sie untergeht. Wir spritzen schon so viel Gift rein in die Kirche, dass sie untergeht. Es sind nur noch wenig, die der Kirche treu sind.
    --------

    etc.

    Allein dazu könnte ich jetzt fürchte ich seitenweise Aufsätze schreiben, was ich mir so darüber denke und warum ich das darüber denke, was ich denke, aber, kicher, natürlich tue ich es nicht. Ich will hier ja nicht meinen guten Ruf ruinieren und hier sind ja nur aufgeklärte Rationalisten, die alle Aufzeichnungen der Vergangenheit über diese Dinge als die Hirngespinste ihrer leicht minderbemittelten Altvorderen betrachten Na, dann wirds schon so sein
    Geändert von Medizinmann99 (01.03.2008 um 00:54 Uhr)

+ Antworten
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Letzte Worte des ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 16:49
  2. Letzte Worte
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 21:03
  3. Die Wahrheit über aCnCT4NK
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 17:16
  4. die warheit über cheater
    Von Seele im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •