+ Antworten
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 283

Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte

Eine Diskussion über Interessante Zitate/Texte über Gott / Jenseits / Nahtodeserfahrungen / letzte Worte im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Die Arabische Schrift hat sich ebenfalls verändert. Genauso wie der Inhalt. Intiligente Menschen erkennen auch die Widersprüche in den Texten. ...

  1. #181
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Die Arabische Schrift hat sich ebenfalls verändert. Genauso wie der Inhalt. Intiligente Menschen erkennen auch die Widersprüche in den Texten. Mal abgesehen davon das der Koran nur eine angepasste Kopie der Alten Testeamentes ist. (Sprich der Tora)

  2. #182
    Ebenfalls Wikipedia (gleicher Artikel, nur etwas weitergelesen):
    Die einzelnen arabischen Dialekte in den verschiedenen Ländern unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander
    Gute Kenntnisse des Hocharabischen sind unerlässlich für das Verständnis des Koran, die bloße Kenntnis eines Dialekts ist oftmals nicht ausreichend. In vielen arabischen Ländern enthalten Schul-Koranausgaben daher Erläuterungen und „Übersetzungen“ klassisch-arabischer Wörter in den modernen Dialekt, um den Kindern das Verständnis zu erleichtern.
    Und jetzt aus dem Artikel "Arabische Schrift":
    Die arabische Schrift hat ihren Ursprung in der Byblos-Schrift und der phönizischen Schrift. Die Form der Buchstaben und die Grundlagen für die weitere Schriftentwicklung wurden in der aramäischen Schrift gelegt.

    Die Entwicklung ging dann über die Sinai-Schrift und die nabatäische Schrift zu einer Schriftform, die heute meist als Kufische Schrift bezeichnet wird, aber weiter zu fassen ist. Diese Schriftform ist der Anfang der heutigen arabischen Schrift. Die Tradition der südarabischen Inschriften ging zwischenzeitlich wieder verloren.
    Aber der Verlauf der Sprache war für mich eigentlich nur ein Fingerzeig um dir zu zeigen, dass nicht aus DEM Koran gelehrt wird, sondern dass dieser schon immer leichte Änderungen erhalten hat und von jedem anders Interpretiert wurde (und, dass nicht jeder bei Lesungen auf die gleichen Stellen einen Scwerpunkt setzt).


    Aber ich möchte lieber etwas zu meinem gezeigten Widerspruch bzgl. Gottes Allwissenheit und seiner Omnipotenz hören

  3. #183
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    leute wo und woher die arabische sprache/schrift ihren ursprung hat ist doch schnuppe. wir gehen von dem punkt aus als der koran zur erde gesandt wurde und da wurde er niemals verändert soviel mal dazu. ob sich jetzt die sprache oder die schrift verändert hat, was ja sein kann hat nichts damit zu tun das der koran verändert wurde oder der inhalt ein anderer ist.

  4. #184
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Also der Koran hat nen ziehmlich irdischen Ursprung und nennt sich Tora.
    Ich sprech gern mit Steinen.

  5. #185
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Also der Koran hat nen ziehmlich irdischen Ursprung und nennt sich Tora.
    Ich sprech gern mit Steinen.
    wenn du meinst

    Zitat Zitat von Osbes Beitrag anzeigen
    Aber ich möchte lieber etwas zu meinem gezeigten Widerspruch bzgl. Gottes Allwissenheit und seiner Omnipotenz hören
    lol was möchtest du von mir hören, ich kenne ihn nicht persönlich. ich weiss nur das es einen einzigen gott gibt und er allwissend und allmächtig ist.

  6. #186
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Das mein ich nicht nur, sondern das ist so.

    Ich frage mich warum der liebevolle Gott uns mit der Pest, AIDS, Krebs, Tifus und noch anderen Netigkeiten beehrt. Oder macht das der böse Satan. Aber warum lässt er das zu. Er ist doch allmächtig? Wozu braucht er Engel oder andere Wesen? Er ist doch überall und allwissend.

    Edit: Wär doch mal nett wenn sich unser lieber Allah, Jawe, Jehova oder wie er sich auch gerade nennt mal zum Kaffee vorbei kommt und mal mit Anwesenheit glänzt.

  7. #187
    Das soll jetzt ein Witz sein? Die Religon ist schon seitdem sie exestiert ein Mittel um die Macht an sich zu reißen. Es tut weh wenn mann soviel Blödheit auf einen Haufen sehen muss.
    Ja sicher. Aber warum glaubst Du eigentlich haben derjenigen, die die Grundlagen der heutigen Wissenschaft geschaffen haben (ohne sie gäbe es keine Wissenschaften in der heutigen Form), praktisch ausnahmslos alle an Gott geglaubt? (Einstein, Planck, Newton, Boyle etc.)....

    Edit:
    Ich frage mich warum der liebevolle Gott uns mit der Pest, AIDS, Krebs, Tifus und noch anderen Netigkeiten beehrt.
    Ja oder vielleicht steckt Mutter Teresa dahinter. Oder vielleicht Jesus Christus, der daran schuld ist? Oder doch Gott??

    Oder VIELLEICHT doch die völlig hirnkranke Affenhorde, die sich "homo sapiens sapiens" (wenn ich das richtig mitgekriegt habe inzwischen doppelt sapiens, weil wir ja jetzt schon sooo klug sind ;-)) nennt?

    Oder macht das der böse Satan.
    Wenn Du dich mal beschäftigen würdest mit dem Thema würdest Du feststellen, es gibt eine Macht des Bösen. Natürlich glauben die meisten Leute heutzutage nicht daran, schließlich sind in der Welt keinerlei Spuren irgendeines Bösen zu entdecken ;-) und es gibt auch überhaupt keine Indizien dafür, daß etwas in der Art existieren könnte (abgesehen von einigen hundert Tonnen Material das die Menschheit über diese Dinge in den Jahrhunderten zusammengetragen hat). Ich persönlich glaube nicht, daß diese Macht in einem Einzelwesen personifiziert ist, das sich Teufel oder Satan nennt. Es ist für mich mehr eine Art konzentriertes Kraftfeld, das sich aus zahlreichen Einzelwesen zusammensetzt, die zusammen das Böse wollen.

    Aber warum lässt er das zu. Er ist doch allmächtig? Wozu braucht er Engel oder andere Wesen? Er ist doch überall und allwissend.
    Ja bei manchen wärs wirklich besser wenn sie roboterifiziert wären.

    Also ich bin froh daß es Engel gibt. U.a. deswegen weil ich sonst schon längst tot wäre (nachweislich, sozusagen - a) ersoffen und b) bei wenigstens einem Autounfall gestorben).
    Geändert von Medizinmann99 (03.03.2008 um 23:16 Uhr)

  8. #188
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Das mein ich nicht nur, sondern das ist so.

    Ich frage mich warum der liebevolle Gott uns mit der Pest, AIDS, Krebs, Tifus und noch anderen Netigkeiten beehrt. Oder macht das der böse Satan. Aber warum lässt er das zu. Er ist doch allmächtig? Wozu braucht er Engel oder andere Wesen? Er ist doch überall und allwissend.

    Edit: Wär doch mal nett wenn sich unser lieber Allah, Jawe, Jehova oder wie er sich auch gerade nennt mal zum Kaffee vorbei kommt und mal mit Anwesenheit glänzt.

    gott nimmt und gibt, er allein entscheidet.

    @Medizinmann99
    da hast du uns ja was schönes eingebrockt

  9. #189
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Medizinmann99 Beitrag anzeigen
    Ja sicher. Aber warum glaubst Du eigentlich haben derjenigen, die die Grundlagen der heutigen Wissenschaft geschaffen haben (ohne sie gäbe es keine Wissenschaften in der heutigen Form), praktisch ausnahmslos alle an Gott geglaubt? (Einstein, Planck, Newton, Boyle etc.)....
    Denk doch mal nach? Diese Leute haben die Grundlagen gelegt, um das Wissen von unserer Welt zu verstehen. Auch heute glauben Menschen noch an Gott. Und genau das ist es was ich nicht nachvollziehen kann. Intiligente Menschen mit unseren heutigen Bildungsstand haben keinen Anlass mehr an solche Hirngespinste zu glauben.
    Dichter, Denker, Wissenschaftler, Priester, Könige usw. waren ja nun keine dummen Menschen, sie waren intiligente Menschen die ihren Zeitalter entsprechend an die vorherschende Religon geblaubt haben.

  10. #190
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Warum hat die Kirche denn viele Wissenschaftler geächtet? Nur so aus Spaß?
    Nein! Weil die Wissenschaftler die Fundamente der Kirche einzureißen begannen. Wissenschaftlich erklärtes, bewiesenes bedarf keiner Erklärung mehr eines Überwesens und verschmälerte sogleich den Einfluß der Kirche. Zudem begannen immer mehr offen nachzudenken.
    Die Zeiten der Uri Geller sind vorbei.

    "Und sie dreht sich doch!"

    Keine Kompromisse

  11. #191
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Medizinmann99 Beitrag anzeigen
    Wenn Du dich mal beschäftigen würdest mit dem Thema würdest Du feststellen, es gibt eine Macht des Bösen.
    Ich denke das ich mich schon länger mit den Thema aktiv beschfasse als du es dir vorstellen kann.
    Ob mann nun das "Böse" nun Personifiziert oder nicht. Ist ja vollkommen egal. Gott ist doch Allmächtig? Warum sollte er was erschaffen was nicht an im glaubt? Warum vernichtet er nicht die Macht, die die Menschen dazu bringt nicht an ihn zu glauben?
    Nen ziehmlich dummer Gott nicht wahr?

  12. #192
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich denke das ich mich schon länger mit den Thema aktiv beschfasse als du es dir vorstellen kann.
    Ob mann nun das "Böse" nun Personifiziert oder nicht. Ist ja vollkommen egal. Gott ist doch Allmächtig? Warum sollte er was erschaffen was nicht an im glaubt? Warum vernichtet er nicht die Macht, die die Menschen dazu bringt nicht an ihn zu glauben?
    Nen ziehmlich dummer Gott nicht wahr?
    hmm also wenn du dich schon länger aktiv mit dem thema beschäftigst dann müsstest du eigentlich wissen warum. ich glaub das war ein eigentor

  13. #193
    Auch heute glauben Menschen noch an Gott. Und genau das ist es was ich nicht nachvollziehen kann.
    Nun ich denke das interessiert Dich auch weniger, warum es Leute gibt, die wahrhaft glauben und die auch gute Gründe haben, zu glauben. Für Dich ist das aus einer vermeintlichen intellektuellen Überlegenheit heraus nicht mal einer Überlegung wert, daß hinter dem Glauben etwas Substantielles stehen könnte und daß diese Leute nicht einfach so glauben, sondern oft viele Jahre investiert haben, um diese Erkenntnis zu erzielen.

    Intiligente Menschen mit unseren heutigen Bildungsstand haben keinen Anlass mehr an solche Hirngespinste zu glauben.
    Ja nur erstreckt sich der Bildungsstand bei den meisten Menschen auf rein weltliche Dinge, nicht aber auf geistige.
    Wer wegen seines weltlichen Wissens aber glaubt das Recht zu haben alle geistigen Dinge in Bausch und Bogen zu verwerfen, dem würde ich keinen hohen Bildungsstand bescheinigen.

    Dichter, Denker, Wissenschaftler, Priester, Könige usw. waren ja nun keine dummen Menschen, sie waren intiligente Menschen die ihren Zeitalter entsprechend an die vorherschende Religon geblaubt haben.
    Das ist Deine Interpretation. Die Autobiographien vieler von diesen widerlegen das.

    Edit:
    Warum vernichtet er nicht die Macht, die die Menschen dazu bringt nicht an ihn zu glauben?
    Davon wärst Du selbst betroffen.

    Er braucht diese Macht nicht zu vernichten, denn das Böse vernichtet sich selbst. Das liegt im Wesen des Bösen, sich letztendlich selbst zu vernichten. Ich verwende hier den Ausdruck "das Böse" weil Gott das absolut Gute ist und alles, was von Gott wegführt, daher unausweichlich böse ist.

    Abgesehen davon, ist das Schlechte lehrreich für diejenigen, die sich aus freiem Willen dafür entscheiden, es zu tun, da es schlechte Früchte bringt. Sieht man ja ganz vorzüglich an unserer Welt hier.
    Geändert von Medizinmann99 (03.03.2008 um 23:43 Uhr)

  14. #194
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    ich weiss nur das es einen einzigen gott gibt und er allwissend und allmächtig ist.
    wenn du es weißt, dann kanns du es mir doch bestimmt einen beweis zeigen. oder glaubst du nur blind daran, was man dir sagt oder irgendwo steht ohne es zu hinterfragen??
    ich konnte dir jedenfalls beweisen, dass es ein widerspruch ist und nicht geht.

  15. #195
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    hmm also wenn du dich schon länger aktiv mit dem thema beschäftigst dann müsstest du eigentlich wissen warum. ich glaub das war ein eigentor
    Ich kenne die Worte des Korans. Ich will nur mal ne logische Zusammenfassung hören. Aber das Problem ist?
    Richtig mann findet keine. Weil Religonen die Ausgeburt menschlicher Phantasie und Machtgier sind.

    Zitat Zitat von Medizinmann99 Beitrag anzeigen
    Das ist Deine Interpretation. Die Autobiographien vieler von diesen widerlegen das.

    Er braucht diese Macht nicht zu vernichten, denn das Böse vernichtet sich selbst. Das liegt im Wesen des Bösen, sich letztendlich selbst zu vernichten.
    Also ich weis das zB Philosophen im Mittelalter an Gott glaubten.
    Aus 2 Gründen:
    1) War es gang und gebe an Gott zu Glauben
    2) Wollte sich niemand wirklich mit der Inquisition

    Du hast wohl bei einen deiner Autounfälle einen zu dollen Stoß auf den Kopf abbekommen zu haben.

    Aber ich freu mich schon auf die Hölle. Hab ich es immer schö warm und es wird nie langweilig.
    Geändert von SonGohan (04.03.2008 um 00:16 Uhr)

  16. #196
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Mir wärs recht wenn die "Wissenschaftsfraktion" hier mal bitte einen Gang zurückschalten würde. Es kann nicht sein, dass Menschen als "dumm" oder zumindest als "nicht intelligent" bezeichnet werden, nur weil sie an einen Gott glauben. Aus ihrer Sicht macht eben z.B. die SChöfpfung mehr Sinn als die Evolution.

    Weiterhin glaub ich macht ihr nach wie vor noch den Fehler Religion mit dem Glaube an Gott zu verwechseln... SonGohan kommt immer mit irgendwelchen negativ Beispielen aus der Geschichte die sich allesamt auf die Religion zurückführen lassen, aber nicht auf Gott. Es sind immer noch Menschen gewesen, die Kreuzzüge geführt, Hexen verbrannt und viele weiter grausige Sachen gemacht haben. Gott wurde dazu nur missbraucht, ob er es wollte oder nicht, schiebs also nicht auf ihn

    Ahja und wenn du von den andern immer BEweise willst, kannst du auch gern Quellen posten, die zeigen, dass es wissenschaftlich erwiesen ist, dass der Koran geändert wurde. Osbes hat das ja jetzt gemacht, aber fürs nächste Mal bitte vormerken

  17. #197
    @Osbes
    Ich habe Eure Diskussion nicht verfolgt, also kann ich inhaltlich nichts darüber sagen. Allerdings den Satz
    ich konnte dir jedenfalls beweisen, dass es ein widerspruch ist und nicht geht.
    fand ich gewissermaßen lustig.

    Das kannst Du dann Gott sagen, wenn Du ihn siehst (es hat bis jetzt noch jeder geschafft, zu sterben, das ist so ziemlich das einzige, was wirklich jeder fertigbringt):

    "Dich gibts gar nicht!!! Weg!!! Weeeeeg!" und fuchtel dann wild rum mit Deinen Geistarmen

    Das wär dann in etwa so, als würde ein Schwimmer versuchen, die Titanic die ihm im Weg rumschwimmt wegzuerklären und wegzufuchteln

  18. #198
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Sind denn alle zu blöd Wikipedia zu nutzen oder nen aktuelles Geschichtsbuch zu greifen.
    Ich lass bestimmt nicht zu das hier jemand totalen, sich jeglicher Vernunft entziehender Parollen verbreitet ohne Widerwort. Es sind mit schon zuviele Menschen gestorben, Menschen die mir wichtig waren. Getötet von solchen Fanatikern wie diesen Kerl.

  19. #199
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    ich bin fanatisch weil ich gläubig bin lol, der war gut ich hoffe ich kann auch in zukunft auf dich bauen wenn ich mal schlecht gelaunt bin das du mich mit deinen witzen wieder aufmunterst

    Zitat Zitat von Osbes Beitrag anzeigen
    wenn du es weißt, dann kanns du es mir doch bestimmt einen beweis zeigen. oder glaubst du nur blind daran, was man dir sagt oder irgendwo steht ohne es zu hinterfragen??
    ich konnte dir jedenfalls beweisen, dass es ein widerspruch ist und nicht geht.
    nope osbes du konntest mir gar nichts beweisen .

    die menschen die welt das all und alles andere, all das kommt nicht von irgendwo her. eine höhere macht in dem fall gott ist die treibende kraft die all das und das fortlaufen bestimmt
    Geändert von inkognito (03.03.2008 um 23:58 Uhr)

  20. #200
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Sag dann später sowas mal deinem Professor, der ne Arbeit von dir durchliest und dich auf fehlende Quellenangaben aufmerksam macht. Es wird einfach so gehandhabt.

    Wo is er denn bitte ein religiöser Fanatiker? Du übertreibst...

+ Antworten
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Letzte Worte des ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 16:49
  2. Letzte Worte
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 21:03
  3. Die Wahrheit über aCnCT4NK
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 17:16
  4. die warheit über cheater
    Von Seele im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •