+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 124

Hunde essen ja oder nein?

Eine Diskussion über Hunde essen ja oder nein? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Madu Das wären keine Vegetarier, sondern sie würden sich nur aus Mangel an Alternativen vegetarisch ernähren. Wenn sie ...

  1. #81
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Das wären keine Vegetarier, sondern sie würden sich nur aus Mangel an Alternativen vegetarisch ernähren. Wenn sie mal dann Fleisch bekämen, würden sie es bestimmt nicht ausschlagen, eben weil es so knapp ist.
    Mehr Menschen bedeutet weniger Platz für Tiere, allerdings immer mehr Bedarf. Die Folge ist schlechtere Bedingungen für die Tierzucht und mehr Umweltverschmutzung. Man muss wohl nicht erwähnen was daraus resultiert. Ansonsten Stock ausm Po, wir machen Lagerfeuer

  2. #82
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Warum wohl jagen Löwen vorrangig Huftiere, aber keine Hyänen? Sie töten sie zwar als Nahrungskokurrent, aber lassen sie dann liegen.
    Wozu Hyänen fressen? Die warten einfach bis ein Hyänenrudel was erlegt hat und vertreiben die dann von ihrer Beute. Da hat man als Löwe viel mehr von.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #83
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    du weißt aber schon, dass hyänen aasfresser sind?

  4. #84
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nicht nur und nicht alle.

  5. #85
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Ist ein irrglaube. Hyänen jagen auch selber.

  6. #86
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Ich hoffe für dich, dass du im nächsten Leben auch mal dein Gehirn benutzt, im diesem Leben tust du es ja anscheinend nicht.


    (Und damit meine ich nicht nur diesen Post von dir)
    Wenn man als Mensch sagt "och der Mensch ist so schlecht und die armen Tiere mimimimi" kann man nur einen an der Klatsche haben.

    Wieso zeigt deine Sig eigtl eine durchschnittlich aussehende Frau? Obwohl sie schlecht is(s)t. Nimm doch lieber eine Töle.


    Edit by Derksowitch: für diesen Post.
    Geändert von XXXNA (15.02.2009 um 11:28 Uhr)

  7. #87
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wenn man als Mensch aber sich über alles andere stellt, kann man ebenfalls nur einen an der Klatsche haben.

  8. #88
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Sicher, aber ich weiß, dass Gott über dem Menschen steht.

    Dass der Mensch das höchstentwickelte Lebewesen ist und an der Spitze der Nahrungskette steht, sollte auch außerfrage stehen.

  9. #89
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Das Recht des Stärkeren, gibt dir also das Recht ohne Grund zu zerstören und andere Lebewesen zu Tode zu quälen? Wahrscheinlich biste aber dann einer der ganz groß am jammern ist, wenn du selbst von jemanden zu Tode gequält wird.

  10. #90
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Tut er das? Nein, das tun andere Individuen. Merkst du was? Es gibt 6 Milliarden Menschen. Nur weil welche Scheiße bauen ist doch nicht das ganze Kollektiv ein Virus. Darum gehts doch. Es ist total widersinnig.

  11. #91
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich habe noch nie in meinem Leben irgendjemand zerstört oder gequält.

    Und wahrscheinlich bist du einer derjenigen, die sagen "Och, wie süß" nachdem sie von nem Rottweiler die Kehle durchgebissen bekommen haben; falls es da noch möglich ist.

    Ich hätte null Problemedamit, diese Viecher zu essen. Genausowenig wie bei Kühen oder Schweinen. Da ist es mir doch scheißegal, dass sie bei einigen Leuten die Bude vollkacken.

  12. #92
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Es geht nicht ums töten oder essen, wenn man vom abgehobenen Menschen spricht, (bzw. ich, denn ich bin kein Öko/Vegetarier Extremist) Denn das ist ein ganz normaler Überlebeninstinkt und hat auch nichts mit "Sich über andere Lebewesen zu stellen zu tun.
    Es geht um ganz einfache Sachen wie den Müll sortieren oder eine vernüftige Energiepolitik zu fahren. Siehe den aktuellen "Kimaschock". Die Medien haben sich wie ein Lauffeuer über das Problem gestüzt, wildeste Theorien wurden zu Lösung aufgeboten. Auf einmal kauften alle Energiesparlampen. Nun ist das Thema wieder aus den Medien verschwunden und alle gehen wieder ihren gewohnten Trott entlang. Kümmern sich einen Dreck drumm das ihre gewählten Vertreter Kohlekrafwerke bauen wollen und bekommen es immer noch nicht hin ihren Müll zu sortieren. Diese Menschen schreien auch wild auf wenn Bruno oder Meister Ede wieder durch unsere Wälder ziehen, weil sie Schauermärchen gestützte Vorurteile könne die ihre wohlbehütete, heile Welt "zerstören". Gerade in der westlichen Welt zichfach anzutreffen und ganz und garnicht auf Einzelpersonen reduziert. Bei diesen Menschen bin ich doch geneigt von einen Virus zu sprechen. Und es sind auch etliche die das sinnlose oder gar quallvolle Töten von anderen Lebewesen gut heißen.
    Geändert von SonGohan (15.02.2009 um 01:54 Uhr)

  13. #93
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Wir drehen am Thema so lang rum, bis unsere Argumentation draufpasst.

  14. #94
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Der Mensch eine Krankheit? Nein, er nutzt nur die Möglichkeiten die die Natur ihm gegeben hat. Wenn er es vergeigt und seine Überlebensgrundlage zerstört stirbt er aus und andere Tierarten profitieren davon. Umweltschutz, sparsam mit Ressourcen umgehen, Klimaschutz etc. bietet sich also nicht in erster Linie der Natur wegen an, der Mensch ist schließlich Teil von ebendieser, sondern ist in unserem eigenen Interesse.

    Wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann einen Atomkrieg und es stellt sich heraus, dass die Kakerlake und irgendwelche Algen, wegen ihrer Genügsamkeit und Resistenz gegen radioaktive Strahlung, die Krone der Schöpfung sind.

    Falls wir die Erdkügel nicht kaputtballern ist es wohl wahrscheinlicher, dass die Natur uns überlebt und nicht umgekehrt. Um die Natur an sich muss man sich keine Sorgen machen die kommt auch ohne uns aus.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  15. #95
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Der Mensch eine Krankheit? Nein, er nutzt nur die Möglichkeiten die die Natur ihm gegeben hat. Wenn er es vergeigt und seine Überlebensgrundlage zerstört stirbt er aus und andere Tierarten profitieren davon. Umweltschutz, sparsam mit Ressourcen umgehen, Klimaschutz etc. bietet sich also nicht in erster Linie der Natur wegen an, der Mensch ist schließlich Teil von ebendieser, sondern ist in unserem eigenen Interesse.

    Wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann einen Atomkrieg und es stellt sich heraus, dass die Kakerlake und irgendwelche Algen, wegen ihrer Genügsamkeit und Resistenz gegen radioaktive Strahlung, die Krone der Schöpfung sind.

    Falls wir die Erdkügel nicht kaputtballern ist es wohl wahrscheinlicher, dass die Natur uns überlebt und nicht umgekehrt. Um die Natur an sich muss man sich keine Sorgen machen die kommt auch ohne uns aus.
    Das die Erde, außer wir sprengen sie irgendwann noch in ihre Einzelteile, uns überstehen wird ist klar. Aber ich sehe nicht ein mich von dieser Art Mensch wegrationalisieren zu lassen. Außerdem zerstört mir dieser Lebensstil zu viele andere Lebewesen und auch meinen Lebensraum und den meiner Nachfahren. Ich ziehe es vor diesen Prozess zu stoppen, notfalls mit dem Äußersten.
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Wir drehen am Thema so lang rum, bis unsere Argumentation draufpasst.
    Nö ich gebe euch recht das man auch Hunde essen darf, lege dir aber da warum ich einen Großteil der Menschen als primitiven "Virus" sehe.

  16. #96
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Ihr könntet euch mal wieder ein bißchen Richtung ursprüngliches Thema orientieren.

  17. #97
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Lol Son Gohan gut das nur wenige wirklich Primitive menschen diesen Thread lesen. naja wahrscheinlich wird sich sowieso niemand als dieser Gruppe zugehörig fühlen.

    Also ich sehe das nicht so das man denn Mensch als Primitives Virus bezeichnet. Vielleicht als Komplexen^^. aber eigendlich nicht als Virus.

    vielleicht einige aber auf jedenfall nicht die Mehrheit ps und nur weil du keine Hunde Essen magst oder nicht gibt dir das denke ich nicht wirklich das Recht irgendelche Chinesen oder Co als Primitiv zu bezeichnen

  18. #98
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Wenn man als Mensch sagt "och der Mensch ist so schlecht und die armen Tiere mimimimi" kann man nur einen an der Klatsche haben.

    Wieso zeigt deine Sig eigtl eine durchschnittlich aussehende Frau? Obwohl sie schlecht is(s)t. Nimm doch lieber eine Töle.


    Edit by Derksowitch: für diesen Post.
    Eine Frau ist schlecht, weil sie durchschnittlich aussieht? Aussehen ist relativ, einer findet irgendwas oder irgendwen schön, der Nächste halt nicht.


    Ich habe nicht gesagt, dass der Mensch schlecht ist, nur das er sich schlecht verhält. Der Mensch preist sich selber immer als die Spitze der Evolution, das intelligenteste Lebewesen auf dieser Welt. Nur er verhält sich so einfach nicht, kaum jemand versteht, dass wir von diesem Planeten abhängig sind und nicht der Planet von uns. Auch sterben jedes Jahr aufgrund des Verhalten des Menschen viele, viele Tierarten aus. Meinst so wie sich der Mensch jetzt verhält, geht das Leben so wie wir es kennen immer so weiter? Der Mensch hat eine Verantwortung gegenüber diesem Planeten und da gehören auch die anderen Lebewesen zu!

  19. #99
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Eine Frau ist schlecht, weil sie durchschnittlich aussieht? Aussehen ist relativ, einer findet irgendwas oder irgendwen schön, der Nächste halt nicht.
    Er bezog sich nicht auf das Aussehen, sondern darauf, dass diese Frau ja deiner Meinung nach schlecht ist, weil Fleisch und so.

    Ich habe nicht gesagt, dass der Mensch schlecht ist, nur das er sich schlecht verhält. Der Mensch preist sich selber immer als die Spitze der Evolution, das intelligenteste Lebewesen auf dieser Welt. Nur er verhält sich so einfach nicht, kaum jemand versteht, dass wir von diesem Planeten abhängig sind und nicht der Planet von uns. Auch sterben jedes Jahr aufgrund des Verhalten des Menschen viele, viele Tierarten aus. Meinst so wie sich der Mensch jetzt verhält, geht das Leben so wie wir es kennen immer so weiter? Der Mensch hat eine Verantwortung gegenüber diesem Planeten und da gehören auch die anderen Lebewesen zu!
    Wieso sollten wir Verantwortung für irgendwas haben, wenn wir doch eh nur Tiere sind? Tieren ist es scheißegal was mit dem Planeten passiert und wenn sie die Möglichkeit dazu hätten, würden sie auch etliche andere Spezies ausrotten, da sie nur auf ihre Instinkte hören. Nur haben sie diese Möglichkeit eben nicht.
    Entweder ist der Mensch also ein Tier und trägt keine Verantwortung, da er ja eh nur von Instinkten geleitet wird, oder aber er ist kein Tier und trägt Verantwortung, da er nicht nur von Instinkten geleitet wird.

    Und wenn wir nicht das intelligenteste Lebewesen sind, frage ich dich, wieso wir die H-Bombe haben, während Tiere bestenfalls Steine werfen können?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  20. #100
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Er bezog sich nicht auf das Aussehen, sondern darauf, dass diese Frau ja deiner Meinung nach schlecht ist, weil Fleisch und so.

    Ach wisst ihr, ob sie Hundefleisch ist?

    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Wieso sollten wir Verantwortung für irgendwas haben, wenn wir doch eh nur Tiere sind? Tieren ist es scheißegal was mit dem Planeten passiert und wenn sie die Möglichkeit dazu hätten,
    Ja Tiere, aber wir Menschen haben die Fähigkeit zu denken, wir wissen wie es mit Erde aussehen wird, wenn die Menschen so weiter machen, dass können die Tiere nicht.

    Und wenn schon, die Tiere würden, so lange es den Planeten, immer weiter leben. da sie keinen Dreck produzieren, der das Klima belastet, so dass das Polareis schmilzt, das Wetter verrückt spielt und und und. Tiere töten sich gegenseitig? Stimmt, dass ist der Lauf der Natur. Sie kennen es nicht anders, sie besitzen keine Intelligenz wie die Menschen. Die Natur besaß immer ein Gleichgewicht, Jägern udn Gejagten, so dass alles immer im Gleichgewicht blieb. Da haben wir Menschen auch wieder hineingepfuscht!

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RÄnge ja oder nein
    Von RiSk im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2003, 15:34
  2. ja oder nein
    Von Antikoelsch im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 10:38
  3. ja oder nein
    Von Antikoelsch im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2002, 09:35
  4. midi ja oder nein
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 00:09
  5. JA oder NEIN
    Von aKLTerr0r im Forum Kuba Libre
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •