+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Heut mussten wir unseren Hund einschläfern

Eine Diskussion über Heut mussten wir unseren Hund einschläfern im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi zusamm, Auch wenn es niemanden wirklich Interessiert aber ich muss es mir einfach mal von der Seele schreiben. Heute ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von asunflash
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Kiel
    Alter
    44
    Beiträge
    1.399
    Nick
    aSunFLasH
    Clans
    GH0STs

    Traurig Heut mussten wir unseren Hund einschläfern

    Hi zusamm,

    Auch wenn es niemanden wirklich Interessiert aber ich muss es mir einfach mal von der Seele schreiben.

    Heute ist meine Perle mit unserem Hund zum Tierarzt.Hatten ja an nix "schlimmes" gedacht....da unser Hund seit 2-3 Tagen nix mehr gefressen hat dachten wir das sie eine Verstopfung oder sowas in der Art hat.
    Nach ca.20min. ruft mich meine Perle total verheult an und meinte Ich müsste mich entscheiden was wir machen sollen.Entweder Operieren oder aber einschläfern.
    Das war erstmal 1 SChock für mich.Ich wurde selber ganz ruhig und musste meine Tränen schon etwas zurückhalten.Hab dann natürlich erstmal gefragt was überhaupt los ist.......sie meinte das ihr Körper voller Eiter ist und sie ne Entzündung hat am ähh Gebärmutter.
    Der Arzt hat dann gesagt das er nicht sehen kann ob schon andere Organe davon befallen sind und das das Risiko sehr hoch ist für eine Operation.
    Nunja,nun stand Ich da vorm Telefon und wusste nciht was Ich den nun machen sollte....Versuchen oder einschläfern das war die frage.
    Ausserdem sagte der Arzt das es unserem Hund dann besser geht aber es dann bei der nächsten Läufigkeit wieder kommen kann.Da sie selber auch schon ziemlich schwach war hätte es auch passieren können das unser Hund schon während der Narkose stirbt.

    Im ersten moment wusste ich nicht was ich machen sollte aber nach langen hin und her haben wir uns entschieden unseren Hund heute einschläfern zu lassen.
    Ich glaube das war die richtige Entscheidung.
    Und kurz bevor meine Perle zum Tierarzt gegangen ist hab ich noch 1 Foto gemacht und muss nun ständig darauf schauen.Ich hatte nochnnicht mal die Zeit mich richtig von unseren Hund zu verabschieden.
    Als meine Frau dann nach hause kam haben wir erstmal beide losgeheult wie Kinder.
    Sie sagte mir dann noch das Aisa(so heisst unser Hund) sie die ganze Zeit im auge behalten hat und meine Frau sagt das Aisa das Gespürt haben muss das es gleich vorbei ist mit ihr.
    Auf der einen Seite bin ich ganz froh darüber das ich es mir nicht anguggen musste wie mich mein Hund anstarrt und dann einschläft.
    Jetzt kommt keiner mehr morgens mitn Teddy im Maul an und macht einen wach.....oder wenn man vom Einkaufen wiederkommt steht kein Hund mehr vor der Türe und durchwühlt unsere Taschen nach Lecker.Ich glaube das wird erstmal ne harte Zeit für uns werden.
    Dieser Hund war wie ein Kind für uns.
    Ich denke einige von Euch die selber einen Hund haben wissen wie wir uns fühlen.
    ICh hab voll den Klos im Hals.
    Warum ich das ganze hier so schreibe??
    Weil es mir dadurch,hoffentlich, besser geht.

    gruß
    asun

    (

  2. #2
    Der Drüberleser
    Avatar von sniper078
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    Gmunden
    Alter
    38
    Beiträge
    4.977
    Name
    Andreas
    Nick
    Ahab078
    Clans
    -MuM- /SODSW
    Da wir selber einen Hund haben,und dieser praktisch zur Familie gehört,möchte ich dir mein Beileid aussprechen,schlimme Sache !!

  3. #3
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Tiere zu verlieren ist immer schrecklich, aber versuche den Schmerz damit in Grenzen zu halten, an die schönen Seiten zu denken...
    Dieser Hund war wie ein Kind für uns.
    Wink mit dem Zaunpfahl ?

    BC

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Auch von mir Beileid. Wir mussten unsere Katze nach 15 Jahren einschläfern, war auch ne harte Zeit für mich damals.

    Ich weiß jetzt nicht ob man Katze und Hund vergleichen kann, der emotionale Stellenwert war für mich auf jedenfall gleich bedeutend.

  5. #5
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    ohgott.. das ist echt schlimm.. Wußtet ihr denn schon länger, dass sie gesundheitlich nicht ganz auf der höhe ist? Aber so wie du es geschildert hast finde ich auch, dass du richtig entschieden hast.
    Wir haben 2 Hunde, der ältere is 8 und ich will mir lieber nicht vorstellen wie das ist, wenn er mal tot ist. Ich hatte bisher nie nen eigenen Hund, aber bei meinem vogel war das auch ein echter albtraum, als er starb, ich stand einige tage neben mir.. der vogel war halt mein ein und alles.

    hm, diese trauerphase ist wirklich hart, aber da führt kein weg daran vorbei, den verlust zu verarbeiten. Irgendwann werdet ihr euch wohl einen neuen Hund zulegen, der wieder ein teil der familie sein wird und euch auf seine art aufheitert...

  6. #6
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    mein Beileid, Micha

  7. #7
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    naja,obwohl ich hunde nich sonderlich mag(wie katzen auch ) tuts mir leid für dich, wenns wie ein familienmitglied war dann is das schon herb...
    kam damals als kind auch nich grad gut über meine gestorbenen häschen und wellensittiche weg...kanns also verstehen...
    mfg Jörg

  8. #8
    Gefreiter
    Avatar von NeoRaver
    Registriert seit
    29.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    152
    Clans
    [BoD]
    Wir hatten mal einen Chiahuahuha und der ist vor 4 Jahren gestorben,, es fing an, damit, das unser Hund immer gejault hat,... und nach 3 Tagen sind wir dann mal zum Tierarzt, der hat sie (Weiblich, ist klar) wieder hochgespritzt mit Kochsalzlösung. Das hat aber nicht gewirkt Alle Inneren Organe haben sich langsam aufgelöst uns sie hat einen Kugelrunden Bauch bekommen, kurz vorm Platzen. Naja am 4ten Tag ist sie dann am Morgen gestorben und es hat sich herraus gestellt, das mein Hund Rattengift-Köder gefressen hat.

    Mein Hund hat so gelitten und geschriehen, und zu der Zeit hatten wir noch 3 andere Hunde im Haus wir wohnten im 3ten Stock. Und die haben immer Mitgejault.

    Traurig, ich denke an dich "Schiwa"
    __/_/ JuPa-X \_\__ (Bergedorf/Hamburg)

  9. #9
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155

    Re: Heut mussten wir unseren Hund einschläfern

    Original geschrieben von asunflash
    ...Heute ist meine Perle mit unserem Hund zum Tierarzt.Hatten ja an nix "schlimmes" gedacht....da unser Hund seit 2-3 Tagen nix mehr gefressen hat dachten wir das sie eine Verstopfung oder sowas in der Art hat...
    Der Arzt hat dann gesagt das er nicht sehen kann ob schon andere Organe davon befallen sind und das das Risiko sehr hoch ist für eine Operation...Im ersten moment wusste ich nicht was ich machen sollte aber nach langen hin und her haben wir uns entschieden unseren Hund heute einschläfern zu lassen.
    Ich glaube das war die richtige Entscheidung...
    so ungefähr des selbe ist uns vor 6 monaten passiert,
    unsere hundin hat damals blut gespuckt und so 'zuck-anfälle' bekommen.als wir dann beim arzt waren,meinte der,das wär nur ne dicke nebenhöhlenentzündung,hat uns pillen mitgegeben und das würd nach ner zeit schon weggehen.

    jedenfalls isses dann immer schlimmer geworden mit den zuckungen,die hatte auch ständig schaum vor'm mund und is regelrecht umgefallen,konnte kaum aufstehen.
    also wir dann ab zu nem anderen arzt,der hat ne kernspint gemacht und da hat sich dann rausgestellt,dass es'n hirntumor war.man hätte ihn zwar operieren können,aber der wäre nach ner zeit wiedergekommen und unser hund hätte nach der op nicht mehr riechen können.

    naja haben uns dann halt entschieden,sie einschläfern zu lassen,war das beste.
    das schlimme war ja,mitanzusehen,wie sie diese zuck-anfälle bekommt und hilflos dabeizustehen.
    und im nachhinein ist man dann auf den arzt sauer,warum hat der das nicht eher erkannt,so musste unser hund nur unnötig leiden...
    oder man macht sich selber vorwürfe,wär ich damals mal öfter mit ihr rausgegangen,hätte mich mehr mit ihr beschäftigen sollen usw.

    erst wenn das haustier nicht mehr da ist,wird einerm erst klar,wie wichtig es einem doch war,aber dann isses zu spät...
    beef oder wat?

  10. #10
    SouLLess
    Avatar von ztuj5ji
    Registriert seit
    20.12.2001
    Ort
    ®a©eT®a©k
    Alter
    31
    Beiträge
    3.071
    Nick
    SouLLess
    Clans
    [-rush-][B@d][U-T-F]
    oh man hört blos auf sonst heul ich gleich mit
    ich finde sowas schrecklich
    ich würde vorschlagen direckt einen neuen hund zu kaufen

    also ich hab n kater
    und den der is bei mir aufgewachsen seit ich 11 bin und wohnt jetzt auch bei mir (wohn ja nu alleine)
    und der is auch voll cool der kommt wenn ich das will zu mir also hört drauf und beisst auch immer nur andere leute und nicht mich
    kann mir garnich vorstellen ihn zu verliren
    hab nix habt ihr was wollt ihr was ich will was

  11. #11
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    hab vor ca 3 wochen meine katze verloren

    kann dich leider net trösten

    nur was raus muss lass raus
    is besser so

    tut echt weh sowas

    am besten ist auch das man nicht an zeiten von damals zurückdenkt

    kann dir nur sagen das es vorbei geht

  12. #12
    213.202.195.10:27015
    Avatar von pure30cm
    Registriert seit
    01.11.2001
    Ort
    schweiz,
    Alter
    29
    Beiträge
    2.533
    Clans
    [HF] Hamburger Funclan
    Warum ich das ganze hier so schreibe??
    Weil es mir dadurch,hoffentlich, besser geht.
    seh ich auch so, aufschreiben ist immer gut...

    habe auch schon meine katze einschläfern müssen und das war hart, allerdings glaube ich das es etwas ganz anderes ist wenn das mit einem hund(in) geschieht weil zu einem hund hat man einfach ne tiefere beziehung (lernt halt sachen usw und ist einfach anders)

    wenn ich euch wäre würde ich mir bald wieder einen jungen kleinen hund kaufen, das hilft euch das schnell zu vergessen und ihr habt wieder jemanden den ihr verknuddeln könnt
    Dead Or Freedom will stalk on my gravestone!

  13. #13
    Oberstleutnant
    Avatar von doubleJay
    Registriert seit
    24.09.2001
    Ort
    Kaiserslautern/Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    10.347
    Nick
    --
    Clans
    ?¿?
    Hey Micha ... tut mir echt Leid für euch ...

    Kenne, das wir haben einen Papagei ... der ist einfach voll geil, wenn wir ihn raus lassen und der da rumtrollt und einfach nur "shaice" macht und wir die ganze Zeit über ihn lachen müssen, was der so anstellt.
    Wenn meine Mum als mit ihm draußen im garten ist, dann acht ich öfter drauf, dass er nicht zu weit weg geht, da ich angst hab das eine Katze kommt und ihn fressen möchte.
    Hab sogar schon Alpträume gehabt, in denen er gestorben ist etc. ... und wenn er sterben würde, wäre das sicherlich so, als würde ein freund sterben. Denn er ist einfach was besonderes und ich hatte schon so viel Spaß mit ihm gehabt.

    Erinnere dich einfach an die schönen Zeiten mit ihm und dann wirst du das ganze auch überstehen!

  14. #14
    Feldwebel
    Avatar von cifixi0n
    Registriert seit
    30.12.2002
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    1.459
    Name
    Christian
    Nick
    Cifixi0n
    Macken eurer Haustiere
    ,

    gerade eben is unser hamster gestorben :(:(

    Hier mal 2 Threads zum aufmuntern...

    Ist bei mir auch noch gar nicht so lange her wie du es im verlauf vom 1. Thread lesen wirst.
    Ist einfach nur ******** sowas.
    Ich denke wenn du dabei mehr an deinen Hund gedacht hast als an dich dann hast du richtig gehandelt !
    Auch wenn gerade das meist immer der schwierigste teil ist.

    Als ich deinen Thread gelesen hab kamen sofort die ganzen Erinnerungen wieder hoch...

    Unserer hatte Wasser m Bauch+Lunge...
    dazu hatte er noch eine Bronchitis.

    Der Besuch beim Arzt war da noch kein "Notfall"
    und KEINER hatte damit gerechnet das er auf der Rückfahrt sterben wird.

    Was jetzt noch für mich erschwerend hinzu kommt ist die frage ob ich nicht die schuld an seinem plötzlichen tod hab.
    Das frage ich mich immer wieder.
    Ich wollte ihn glaube ich von vorne auf die Hintersitzte
    setzten...dabei ist er mir abgeruscht und ist ein stück in den Fussbereich hinten gefallen.

    Zuhause angekommen stellte ich fest das er kaum noch Atmet.
    Als ich ihn dann in meinem Zimmer hatte war er bereits tot.
    In jeder anderen Situation hätte ich sicherlich auch Erste Hilfe ( Herz massage usw. ) gemacht.
    Aber ich habe in diesem moment einfach nix weiter gemacht.
    Ich war mehr oder weniger Handlungsunfähig.
    Die tatsache das du nichts dagegen machen kannst ist
    ( unbeschreiblich ******** ! )

    Ich hoffe das du da nicht auch immer wieder dran denken musst wenn du gerade mal ihrgendwo ganz alleine in einem leisen Raum bist.

    In diesem Sinne ...Gute Besserung und Beileid !!!

  15. #15
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155
    ich würd jetzt aber keinen neuen hund holen,zumindest nicht sofort.

    wir haben es getan und ich vergleich unseren neuen hund oft (unbewusst) mit dem damaligen und das reisst alte wunden auf.
    beef oder wat?

  16. #16
    Feldwebel
    Avatar von asunflash
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Kiel
    Alter
    44
    Beiträge
    1.399
    Nick
    aSunFLasH
    Clans
    GH0STs
    Das war unser Hund. (

  17. #17
    Senior Poster
    Avatar von oldstars
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Wentorf bei Hamburg
    Alter
    50
    Beiträge
    6.867
    Nick
    Oldstars + clan
    Clans
    [-MUM-]
    @ asunflash

    von mir auch mein beleid

    ich weiss auch wie hart das ist ein liebgewonnes tier zuverlieren
    hatten das im unser katze vor 3,5 jahren
    frass auch auf einmal nix mehr und hat sich merkwürdig benommen sind dann zum arzt gefahren und sie meinte dann nach dem sie geröngt hatte das unser mieze voller wasser sei
    wir haben sie dann dagelassen über nach weil sie ein medikament zum entwässeren bekommen hatte und zur beobachtung hat dann noch blut abgenommen für großes blutbild
    war auch schnell da das ergebnis
    hat sich dann rausgestehlt des ihr körper völlig vergiftet war was daraus zuvolgern war das eine niere nicht mehr funktionierte (katzen brauchen zwei nieren zum leben)sie hat dann gesagt das wir es noch mit antibjotika versuchen können was wir dann auch gemacht haben
    weil uns nun mal unsere mitze sehr an herz gewachsen war sie hat es leider nicht geschafft
    ist dann am 27.12 gestorben und das was du mit deiner frau gemacht hast haben wir auch gemacht geweint wie die kinder "
    Falls in diesem Text Schreibfehler sind und ihr ein Problem damit habt, wendet euch an die Behörde für Klugscheißer und alles Besserkönner!!

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von asunflash
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Kiel
    Alter
    44
    Beiträge
    1.399
    Nick
    aSunFLasH
    Clans
    GH0STs
    Danke Euch allen für die Anteilnahme.

    asun

  19. #19
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ein Kumpel von mir hat den gleichen Hund ist aber ein Mänchen, es tut mir sehr leid für dich, muss echt schlimm gewsen sein bzw muss es immer noch sein.
    Mir ist biss jetzt nur ein Hamster gestorben da war ich 9 Jahre, und da diese Tiere eh höchstens 2 Jahre leben konnte man sich darauf einstellen - was aber trozdem hart war als der Tag dann auf einmal da war.
    Und wenn man einen Hund schon soo lange hat und er dann auch noch soo lieb ist wie du es in deinem Post beschreibst muss es bestimmt 1000 mal härter sein.
    Ich hoffe du kommst darüber hinweg und wirst dir einen neuen Hund zu legen, klingt vielleicht ******** aber ich denke das wird auch helfen.
    Nochmal mein Beileid.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wir begrüssen unseren neusten Benutzer, MightDown
    Von MoOlaCoO im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 21:51
  2. wir muessen blood neuken
    Von patrick im Forum RAP-1
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 03:49
  3. Wir ziehen um für 'ne Woche
    Von Talatavi im Forum BL00D+
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 02:27
  4. Wollen wir heut zoggen?
    Von duneworm8 im Forum Kuba Libre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2001, 07:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •