Umfrageergebnis anzeigen: Hat Herr von Gutenberg gespickt ?

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, die Beweise und sein Verhalten sagen alles.

    22 84,62%
  • Nein, sowas würde er niemals tun!

    4 15,38%
+ Antworten
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 251
Like Tree2x Danke

Hat von Guttenberg gespickt ?

Eine Diskussion über Hat von Guttenberg gespickt ? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Wenn du ihn wegen §263 dran kriegen willst, geht dies auch nach dem was so bekannt geworden ist. Dies dürfte ...

  1. #81
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Wenn du ihn wegen §263 dran kriegen willst, geht dies auch nach dem was so bekannt geworden ist.
    Dies dürfte dann wohl am einfachsten die Textpassage sein, die er sich wohl vom Wissenschaftlichen Dienst hat ausarbeiten lassen.

  2. #82
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Wie Herr Trittin schon schön anmerkte, wäre der Offiziersanwärter hochkant rausgeschmissen worden.
    Genauso wie wohl jeder andere normale Arbeiter, Student, Schüler usw. auch.
    Traurig das viele Menschen das billigen in dem sie sagen, der macht aber nen tollen Job.

    Im Grundgestz steht irgendwo sowas wie: Alle Menschen sind gleich.

    Auch heutzutage sind manche Menschen leider immer noch gleicher wie es scheint.

  3. #83
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich finds irgendwie ne tolle wurst das der vorwurf bertugs für die uni keine rolle spielt. also kann fast jeder der sichn titel erschleicht in ruhe sich hinten irgenwo hinquacken und bekommt ja eh nur seinen dr. titel aberkannt. denn ne anzeige oder strafforderung stellen ja nun ganz andere....aber nich die uni. hallo?

    ich frag mich ohnehin..... "schnelle entscheidung" "zuviele fehler".... wer hatn sich das ding vorher angeschaut?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  4. #84
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Nun, er hat Betrogen, gelogen, Raubmordkopiert und lässt sich selbst mit nem blauen Auge davon kommen während seine Untergebenen wie angesprochen schwerere Strafen für weniger kassieren.
    Aber stimmt, bei unseren lieblingspolitikern ist das ja was anderes.
    Die stehen über jeglichen Regeln und Gesetzen.
    Wie kann man auch nur einem Betrüger vorwerfen das er Betrogen hat wenns doch unser Googleberg ist!!!11111 ....
    Er hat "Raubmord"kopiert?

    Ich hab doch keinen Lieblingspolitiker in Deutschland (ich bin Schweizer), ich bin aber der Meinung, dass so ein Titel total irrelevant und nichtssagend über die Kompetenzen von Gutenberg ist. Er hat bisher als Minister einen verdammt guten Job abgeliefert und wenn er jetzt zurücktreten sollte, fickt sich Deutschland wieder mal selber. Als ob es den Job von Trittin ist, solche Sachverhalte zu untersuchen und als ob es in irgendeiner Art wichtig für den deutschen Bundestag ist, ob dort jetzt ein Dr. oder nicht sitzt. Dem Volk ist das doch eigentlich scheissegal solange er seinen Job gut macht, und das macht er nunmal.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  5. #85
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Nenn uns mal ein paar Beispiele seiner guten Arbeit, als Wirtschaftsminister und Verteidigungsminister.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  6. #86
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Nenn uns mal ein paar Beispiele seiner guten Arbeit, als Wirtschaftsminister und Verteidigungsminister.
    jup, darauf warte ich hier auch schon seit 5 seiten.
    aber selbst wenn wir annehmen, dass er einen guten job gemacht hat, ist sowas für einen volksvertreter nunmal nicht akzeptabel.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #87
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Ist unter ihm nicht die Bundeswehr kleiner (und damit billiger?) geworden? Er hat doch auch die obligatorische Wehrpflicht oder so abgeschafft und ich denke insgesamt hat er so doch einiges an Geld eingespart?
    Truppenbesuche in Afghanistan sind auch super für die Moral der dort stationierten Kampftruppen, die sonst schon mental ziemlich was zu verdauen haben. Und negativ aufgefallen ist Guttenberg doch auch nicht bis zu diesen Plagiatsvorwürfen. Und wenn man von nem Politiker nicht viel hört, heisst das doch meist, dass er seinen Job gut macht.
    Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, was er gemacht hat, ist falsch und hinterhältig, aber ich finde es übertrieben, dass er jetzt entlassen werden sollte.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  8. #88
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Wenn du ihn wegen §263 dran kriegen willst, geht dies auch nach dem was so bekannt geworden ist.
    Dies dürfte dann wohl am einfachsten die Textpassage sein, die er sich wohl vom Wissenschaftlichen Dienst hat ausarbeiten lassen.
    Zum Thema "drankriegen" zitiere ich mal aus den aktuellen T-Online-News:
    In Bayreuth genügt ein Ehrenwort
    Warum die Prüfer den Vorwurf der bewussten Täuschung nicht aufklären wollen, geht aus den Erklärungen nicht hervor.
    Fakt ist: Sie könnten es tun, müssen es aber nicht.
    Im Gegensatz zu anderen Universitäten ist an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Bayreuth keine eidesstatliche sondern nur eine "ehrenwörtliche" Erklärung des Doktoranden darüber notwendig, dass er die Dissertation selbständig verfasst hat".
    Mit anderen Worten: Hätte Guttenberg bewusst getäuscht, so hätte er unter den großzügigen Bayreuther Verhältnissen lediglich eine Ehrenschuld auf sich geladen.
    Als strafrechtlich relevantes Vergehen würde die mögliche Täuschung hier nicht behandelt.
    Ein falsches Ehrenwort ist keine Straftat und m.M.n. wird sich auch ein Betrug im Sinne von § 263 StGB nicht herbei subsumieren lassen.

    Ich denke mal das "Gutti" strafrechtlich völlig unbeschadet aus der Angelegenheit rauskommt und wir in naher Zukunft einen weiteren ministerialen "Frühpensionär" zu versorgen haben.
    Persönlich sehe ich das so wie Asgard...

  9. #89
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Ist unter ihm nicht die Bundeswehr kleiner (und damit billiger?) geworden? Er hat doch auch die obligatorische Wehrpflicht oder so abgeschafft und ich denke insgesamt hat er so doch einiges an Geld eingespart?
    Truppenbesuche in Afghanistan sind auch super für die Moral der dort stationierten Kampftruppen, die sonst schon mental ziemlich was zu verdauen haben. Und negativ aufgefallen ist Guttenberg doch auch nicht bis zu diesen Plagiatsvorwürfen. Und wenn man von nem Politiker nicht viel hört, heisst das doch meist, dass er seinen Job gut macht.
    Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, was er gemacht hat, ist falsch und hinterhältig, aber ich finde es übertrieben, dass er jetzt entlassen werden sollte.
    kleiner&billiger:
    das heistt (wobei ich "billiger" eh für ein gerücht halte) nicht unbedingt BESSER
    was ist mit den zivi-stellen? was ist der nue auftrag der truppe? wie viele neue berufssoldaten müssen wie schnell und zu welchen kosten ausgebildet/rekrutiert werden? was kostet die verschrottung die neuanschaffung nun zu veerwendender waffen? ist der einsatz von privaten unternehmen bzgl. notwendiger tätigkeiten wie zb. kochen, putzen usw. wirklich günstiger?

    truppenbesuche:
    seine frau und sogar ne fernsehshow zu instrumentalisieren (von den kosten mal abgesehen) ist mindestens fragwürdig.

    ansonsten haben hier ja schon viele leute aufgezählt, was noch kritikwürdig wäre.

    davon abgesehen finde ich den schulterschluss mit der blöd-zeitung äußerst brisant. nur mal zum jetzigen thema: erst verkackt der inner online-umfrage. dann hält die bild ne kostenpflichtige telefon-umfrage ab in der er gewinnt und in den nächsten tagen wird eine kostenintesnive rekrutierungskampagne über den spriger-verlag und natürlich wieder primär der bild geschaltet.

    @talatavi: wäre denn nun eine falsche abgabe einer eidesstattlichen verischerung ein straftatbestand? sowas hatte ich jedenfalls in wiki gelesen. der wäre dann im falle einer verurteilung als doch vorbestraft?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #90
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Ist unter ihm nicht die Bundeswehr kleiner (und damit billiger?) geworden? Er hat doch auch die obligatorische Wehrpflicht oder so abgeschafft und ich denke insgesamt hat er so doch einiges an Geld eingespart?
    Truppenbesuche in Afghanistan sind auch super für die Moral der dort stationierten Kampftruppen, die sonst schon mental ziemlich was zu verdauen haben. Und negativ aufgefallen ist Guttenberg doch auch nicht bis zu diesen Plagiatsvorwürfen. Und wenn man von nem Politiker nicht viel hört, heisst das doch meist, dass er seinen Job gut macht.
    Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, was er gemacht hat, ist falsch und hinterhältig, aber ich finde es übertrieben, dass er jetzt entlassen werden sollte.
    Du hast also keine Ahnung was er überhaupt gemacht hat, sagst aber er macht das was er macht gut?
    Das ist das Problem am Gutenberg Fanclub.
    Mindestens 90% interesieren sich gar nicht dafür was er macht, er sieht gut aus, also muss er seine Arbeit gut machen punkt.
    Gutenberg hat nur den letzten Schritt hin zur Abschaffung der Wehrpflicht gemacht. Erinnern wir uns daran, dass die Wehrpflicht schon öfters verkürzt wurde. Er hat sie halt jetzt im letzten Schritt soweit verkürzt, dass es eh nix mehr brächte sie weiter zu behalten.
    Wenn er es nicht gewesen wäre, hätte es der Minister nach ihm getan.
    Das ist keine Leistung des Herrn zu Gutenberg.
    Und nur weil man vom ihm nix hört, heisst das nicht dass er seine Arbeit gut macht.
    Abgesehen davon hat man genug von ihm gehört, nur das was man gehört hat, hat mit der Position des Verteidigungsministers nicht viel zu tun.

    Was hat er beispielsweise als Wirtschaftsminister in der Opel Kriese erreicht?
    Gar nichts!

  11. #91
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    @talatavi: wäre denn nun eine falsche abgabe einer eidesstattlichen verischerung ein straftatbestand? sowas hatte ich jedenfalls in wiki gelesen. der wäre dann im falle einer verurteilung als doch vorbestraft?
    Gutti hat keinen Eid oder ähnliches abgelegt als er seine Dr.-Arbeit vorgelegt hat, nur eine ehrenwörtliche Erklärung.
    Das hat nichts mit eidesstattlicher Versicherung, Meineid oder falscher Versicherung an Eides statt im Sinne des Strafgesetzbuches zu tun (auch wenn's ähnlich klingt).
    Er hat nur sein Ehrenwort gegeben, dass die Arbeit von ihm ist... völlig unverbindlich und strafrechtlich unrelevant.

  12. #92
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Wenn er seinen Job als Verteidigungsminister gut machen würde, wäre die Bundeswehr schon lange nicht mehr in Afghanistan. Wir müssen Deutschland nicht am Hindukusch verteidigen. Und auch die NATO hat am Hindukusch nichts zu suchen.

    Guttenberg ist eine Schande für jeden Akademiker, insbesondere alle Abgänger der Uni Bayreuth und die, die noch folgen werden. Mir stellt sich echt die Frage, wer diese Doktorarbeit bewertet hat. Erst- und Zweitprüfer sollten belangt werden. Es ist eine Frechheit, dass so eine Angelegenheit einfach abgehakt wird. Auch die Begründung der Uni, dass man nicht prüfen müsse ob Betrug vorliege, weil Guttenberg ja angeboten hätte, den Doktor abzugeben und man diesem 'Wunsch' nachkam ist doch genau so eine Scheiße wie etliche Gerichtsverfahren, die eingestellt werden, weil ein gewisser Betrag irgendwo hin gezahlt wird. Da zeigt sich doch mal wieder, dass Recht haben und Recht bekommen absolut nicht das selbe sind. Man kann sich anscheinend für jeden Scheiß freikaufen, die Summe muss nur stimmen.

    Und was da weiter oben gefaselt wurde von Unschuldsvermutung und Vorverurteilung. Dem Schreiber kann ich nur empfehlen, mal die Augen aufzumachen. Guttenplag hat sehr schön und sehr transparent etliche Stellen der Doktorarbeit eindeutig des Plagiats überführt. Wer da skeptisch ist, kann ja gerne selbst nachforschen, die Quellen sind ja angegeben

    Um noch einmal auf die 'gute Arbeit' zurückzukommen, der Mann macht keine gute Arbeit, der Mann macht, was medienpolitisch am besten erscheint. Das wurde gestern abend sehr schön in einer MAZ bei Zapp im NDR seziert: http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...enberg351.html

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  13. #93
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Wie Herr Trittin schon schön anmerkte, wäre der Offiziersanwärter hochkant rausgeschmissen worden.
    Genauso wie wohl jeder andere normale Arbeiter, Student, Schüler usw. auch.
    Traurig das viele Menschen das billigen in dem sie sagen, der macht aber nen tollen Job.

    Im Grundgestz steht irgendwo sowas wie: Alle Menschen sind gleich.

    Auch heutzutage sind manche Menschen leider immer noch gleicher wie es scheint.
    In diesem Fall viel schlimmer!
    Hier wünscht sich das Volk sogar eine bevorzugte Behandlung Guttenbergs wegen seiner angeblichen Leistungen (welche auch immer!?)!
    Bei einer unbeliebteren Person hätte es längst ein Aufschrei an allen Stammtischen gegeben, wenn sie einfach so davon kämen.
    Guttenbergs konnten bislang nur eins wirklich gut: mit Medien umgehen.
    Aber das anscheinend so gut, das man glaubt sie wären auch sonst ach so toll, erfolgreich und würden was fürs Volk tun.

    Auch wenn es strafrechtlich nicht verfolgt werden kann, rein moralisch hat er sich einen so heftigen Bock geleistet, da mussten andere schon für weniger den Hut nehmen.
    Never run a touching system!!

  14. #94
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    Du hast also keine Ahnung was er überhaupt gemacht hat, sagst aber er macht das was er macht gut?
    Das ist das Problem am Gutenberg Fanclub.
    Mindestens 90% interesieren sich gar nicht dafür was er macht, er sieht gut aus, also muss er seine Arbeit gut machen punkt.
    Gutenberg hat nur den letzten Schritt hin zur Abschaffung der Wehrpflicht gemacht. Erinnern wir uns daran, dass die Wehrpflicht schon öfters verkürzt wurde. Er hat sie halt jetzt im letzten Schritt soweit verkürzt, dass es eh nix mehr brächte sie weiter zu behalten.
    Wenn er es nicht gewesen wäre, hätte es der Minister nach ihm getan.
    Das ist keine Leistung des Herrn zu Gutenberg.
    Und nur weil man vom ihm nix hört, heisst das nicht dass er seine Arbeit gut macht.
    Abgesehen davon hat man genug von ihm gehört, nur das was man gehört hat, hat mit der Position des Verteidigungsministers nicht viel zu tun.

    Was hat er beispielsweise als Wirtschaftsminister in der Opel Kriese erreicht?
    Gar nichts!
    Zum letzten Mal, ich bin kein "Fan" von Guttenberg -,-
    Was ein Minister so zu tun hat, weiss doch Otto Normalbürger so oder so nicht, wie wollen wir das sowieso irgendwie einschätzen können? Bewertet wird er ja vom Bundestag / der Kanzlerin... Genauso wie ich keine Ahnung habe, was einige meiner Chefs den ganzen Tag im Büro anstellen, hat doch keiner hier eine Ahnung was so das Alltagsgeschäft eines Verteidigungsminister ist. Wird wohl kaum jeden Tag ein NATO Aufruf oder whatever reinkommen^^

    In der Opel Krise hat er doch eine Lösung angeboten, diese wurde einfach vom Gremium nicht angenommen sondern ein anderer Weg eingeschlagen.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  15. #95
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Okay, sagen wir mal, wir haben keine Ahnung und müssen uns auf sein Wort verlassen - wie soll man sich auf das Wort von jemandem mit diesem Vorfall verlassen? Vorallem, da die Faktenlage (siehe GutenPlag und dort aufgeführte Quellen) keinen Zweifel daran lassen kann, dass in siner Dissertation großzügig abgeschrieben wurde - sprich jede Beteuerung seiner Unschuld eine glatte Lüge war?

  16. #96
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Zum letzten Mal, ich bin kein "Fan" von Guttenberg -,-
    Was ein Minister so zu tun hat, weiss doch Otto Normalbürger so oder so nicht, wie wollen wir das sowieso irgendwie einschätzen können? Bewertet wird er ja vom Bundestag / der Kanzlerin... Genauso wie ich keine Ahnung habe, was einige meiner Chefs den ganzen Tag im Büro anstellen, hat doch keiner hier eine Ahnung was so das Alltagsgeschäft eines Verteidigungsminister ist. Wird wohl kaum jeden Tag ein NATO Aufruf oder whatever reinkommen^^

    In der Opel Krise hat er doch eine Lösung angeboten, diese wurde einfach vom Gremium nicht angenommen sondern ein anderer Weg eingeschlagen.
    wieso behauptest du dann, dass er einen verdammt guten job abgeliefert hat?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #97
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Erinnert mich an den hier:


    Es wird immer schlimmer, die Bevölkerung verdummt und glaubt alles was man ihr vorsetzt.
    Genau wie vor dem zweiten Weltkrieg...

  18. #98
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    wieso behauptest du dann, dass er einen verdammt guten job abgeliefert hat?
    Na eben weil er die Armee schlanker gemacht hat und so Kosten eingespart hat (nicht gerade dumm während einer Krise). Du bist ja vorher noch auf mein Armeeverkleinerungssatz eingegangen, ich stimme Dir zu, dass die Armee evtl. so nicht verbessert wurde, aber ich denke die Änderungen, die durchgeführt wurden, sparen bestimmt Kosten ein, weil sonst würden die nicht durchgeführt werden^^ ist doch sinnlos etwas durchzuführen mit dem Sinn Kosten zu sparen, wenn es im Endeffekt teurer rauskommt. Also dort kann er es doch an sich gar nicht verkacken?^^
    Und Truppenbesuche in Afghanistan... na ja, ich bin ein Gegner dieses Einsatzes dort, denke es ist dumm, aber immerhin setzt er zu einem gewissen Grad auch sein Leben aufs Spiel indem er in eine Kriegsregion reist und das nur um die Moral der Truppe zu stärken, um den Männern zu zeigen, dass das Vaterland sie nicht vergessen hat. Dafür hat er meinen Respekt, genauso wie zB Prinz Harry, der selbst in der Truppe war.
    Seine Meinung zum Krieg dort mag falsch sein, aber er handelt immerhin so wie es ein Minister machen sollte.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  19. #99
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Die Bundeswehrreform wird wahrscheinlich zu höheren Kosten, mindestens aber ähnlichen Kosten führen. (Siehe dazu: SPON)
    Dass Guttenberg zu "seinen" Soldaten in Afghanistan reißt ist wirklich ein Bärendienst - Besuchsziele hochrangiger Politiker waren in der Vergangenheit mehrfach kurz nach den Besuchen unter Beschuss geraten. Den Posten OP North, in dem jüngst drei Soldaten von einem ANA Soldaten getötet wurde, hatte Guttenberg erst am Tag zuvor verlassen.
    Ferner, würde Guttenberg nur zur Stärkung der Moral nach Afghanistan jetten, dann wäre der Tross an Journalisten kaum notwendig.
    Geändert von Golan (24.02.2011 um 15:36 Uhr)

  20. #100
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    ist doch sinnlos etwas durchzuführen mit dem Sinn Kosten zu sparen, wenn es im Endeffekt teurer rauskommt. Also dort kann er es doch an sich gar nicht verkacken?^^
    Nicht unbedingt, da gibts dann auch ein Wort dafür, nämlich Korruption
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

+ Antworten
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •