+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Google Circles: Facebook-Konkurrenz schon im Sommer?

Eine Diskussion über Google Circles: Facebook-Konkurrenz schon im Sommer? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Laut aktuellen Gerüchten soll Google unter dem Codenamen Circles ein eigenes Social Network vorbereiten. Der Dienst soll den Informationen nach ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo

    Google Circles: Facebook-Konkurrenz schon im Sommer?

    Laut aktuellen Gerüchten soll Google unter dem Codenamen Circles ein eigenes Social Network vorbereiten. Der Dienst soll den Informationen nach bis zum Sommer vorgestellt werden.

    Die Marktmacht des Social Networks Facebook ist nicht mehr zu übersehen und momentan gibt es keine echte Konkurrenz auf dem Markt. Google zählt zu den Firmen, denen man ein so umfangreiches Projekt zutrauen würde, diverse Anläufe waren bislang aber nicht von Erfolg gekrönt. Jetzt soll Google mit Circles einen echten Facebook-Konkurrenten in Arbeit haben, als Startermin wird den Gerüchten nach Sommer 2011 gehandelt.

    Google will mit Circles vermutlich die bereits bestehenden Angebote verknüpfen und mit weiteren Features ausbauen. So werden vermutlich Videos und Fotos Kernelemente des Netzwerkes sein. Sehr viele Videos bei Facebook stammen von Youtube, hier könnte Google einen der Hebel zum Erfolg ansetzen. In den letzten Tagen mussten viele Youtube-Anwender Ihr Konto um eine Google-Anmeldung erweitern, ein erster Schritt zur Zusammenführung?
    Link: http://www.pcgameshardware.de/aid,81...Internet/News/

    Als ich die Überschrift gelesen hab, hab ich auch direkt an die Youtubevideos gedacht. Es gibt einfach unmengen an Beiträgen, die von Youtubevideos handeln, und wenn man keine YT-Videos mehr bei FB einbinden kann - was ja ne große Werbung ist - dann muss man auf Circles zurückgreifen. Google hat halt im Gegensatz zu anderen Social-Network-FIrmen den Vorteil, dass sie auch andere Projekte haben, die oft, gern und häufig von anderen genutzt werden.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  2. #2
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ich prognostiziere einen weiteren Fail.
    Ein Gros der Leute ist einfach gar nicht internetaffin genug um wechseln zu können oder gar zu wollen. Never change a running system. Und ein Social Network ohne genügend Leute wird leider einfach vor die Hunde gehen.
    Gibt auch genug Alternativen z.B. zum ICQ-Protokoll. Und warum wechselt niemand? Weil die ganzen Leute, die nicht die 1337h4xx0r-skills haben, einfach bei ICQ bleiben. Und alleine irgendwo rumhängen ist nur für traurige 16-jährige cool.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Du meinst wohl sowas wie QIP, Pidgin, Miranda etc? Ja das stimmt, allerdings glaub ich auch nur, dass Google einen Hauch einer Chance hat, wegen den eigenen Diensten die auch auf Facebook gut genutzt werden.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich kenn mittlerweile kaum noch jemanden der ICQ wirklich nutzt, die meisten sind zu Skype gewechselt und nicht wirklich "internetafin". Um zu wechseln muss man ja nicht großartig "internetafin" sein. Nen Account schließen und einen neuen eröffnen bekommt nahezu jeder hin. Den Vorteil den Google hat ist das viele Menschen bereits einen Google Account besitzen zu dem sie jetzt noch ein Social Network dazu bekommen. Viele Menschen suchen ja nach FB Alternativen, aber bisher gibt es einfach keine.

    Das Problem des Netzwerkeffekts kann Google daher ja einigermaßen umschiffen da sie bereits eine Community haben. Für ein Start-Up Unternehmen wäre sowas eine Totgeburt, bei Google kanns klappen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von OG Loc Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl sowas wie QIP, Pidgin, Miranda etc? Ja das stimmt, allerdings glaub ich auch nur, dass Google einen Hauch einer Chance hat, wegen den eigenen Diensten die auch auf Facebook gut genutzt werden.
    Ne, ich mein so Protokolle wie Jabber (?) z.B., also wirklich andere Dienste, nicht nur andere Clients (denn ein QIPler kann ja mit einem ICQ7.2 kommunizieren).

    Also ich bleib dabei, ich denke das Facebook zu etabliert ist. Und sollte tatsächlich z.B. keine youtube-Integration auf Facebook mehr möglich sein (was ja nur Mutmaßung ist), dann wird das vermehrt Plattformen wie Vimeo pushen.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  6. #6
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Ich kenn mittlerweile kaum noch jemanden der ICQ wirklich nutzt, die meisten sind zu Skype gewechselt und nicht wirklich "internetafin". Um zu wechseln muss man ja nicht großartig "internetafin" sein. Nen Account schließen und einen neuen eröffnen bekommt nahezu jeder hin. Den Vorteil den Google hat ist das viele Menschen bereits einen Google Account besitzen zu dem sie jetzt noch ein Social Network dazu bekommen. Viele Menschen suchen ja nach FB Alternativen, aber bisher gibt es einfach keine.

    Das Problem des Netzwerkeffekts kann Google daher ja einigermaßen umschiffen da sie bereits eine Community haben. Für ein Start-Up Unternehmen wäre sowas eine Totgeburt, bei Google kanns klappen.
    suchen die leute nicht nach facebook-altenativen weil sie angst um ihre privatsphäre haben? ich wage zu bezweifeln, dass man da bei google viel besser aufgehoben ist. vllt verkaufen die nicht die datensätze, brauchen sie auch nicht, denn die haben ja alles im hause, was man braucht. aber kann das das ziel sein?

    nur weil die mafia mir schutz, nutten und kredite aus einer hand bietet, nehme ich das angebot ja auch nicht an.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Naja, wenn man sich mal so umhört sind ziemlich viele allein schon mit der Benutzer und Menuführung bei FB unzufrieden, der ganze Feed-Spam den man mühsam sortieren muss. Hinzu kommt das derzeit vermehrte "likejacking", Spam-Apps etc.
    Facebook bietet neben dem Datenschutz noch ne Menge anderer Kritikpunkte
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #8
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Wird Google nicht langsam ein Fall fürs Kartellamt?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  9. #9
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Wieso? Google bildet ja kein Kartell mit sich selbst. Google ist Moloch.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #10
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Google versucht seine marktbeherrschende Stellung auszunutzen um andere Märkte zu übernehmen, iirc hat MS damals auch deswegen gerichtliche Probleme mit dem IE gekriegt.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  11. #11
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    dummerweise wollte MS auch geld für windows. bei google ist doch alles kostenlos.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  12. #12
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Das kann man als Facebook-Gegner ja fast nur gutheißen - sofern der Konkurrenzkampf dann auch bestehen bleibt und nicht einer der beiden den kürzeren zieht.

  13. #13
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Die Entwickler von Google haben es sicherlich genau so drauf wie das Team von Zuckerberg, aber glaubt ihr wirklich, dass Leute wechseln?
    Also ich bin Facebook süchtig, ich bin da immer online, egal ob mit PC oder IPhone, mir geht es um meine Freunde und darum dass ich sofort sehe wenn sich etwas verändert.

    Facebook ist im Gegensatz zu anderen Social Networks sehr werbefrei, natürlich gibt es diese versteckten Werbeeinblendungen aber diese stören nun wirklich nicht. Wenn ich da an
    KWICK, Wer-Kennt-Wen oder andere Seiten denke, ist das ein Meilenstein!

    Google wird 10000% Ihre Adwords und Adsense in dieses Social Network einbinden, was auch wieder nervig wirkt!

    Und was auch vergessen wird: Ganze Firman indentifizieren sich mittlerweile über Facebook. Schaut mal in die Werbung, da wird keine Website mehr angegeben die direkt zur Herstellerfirma geht... NEIN!
    Es wird für die Facebook Fanseite geworben! Das zeigt doch schon, dass Facebook so fest im Markt akzeptiert ist, dass es fast unmöglich sein wird eine gerechte Konkurrenz zu finden.

    Dann kommen auch noch die Spiele dazu... Farmville und was es da nicht alles gibt.
    Diese Spiele haben feste Verträge mit Facebook und sicherlich auch 50-60 Millionen Nutzer!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  14. #14
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    echt? spielen immernoch leute farmville?

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  15. #15
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich fand ja Buzz schon ganz nett wegen der Integration - leider benutzt das kaum jemand den ich kenne Als "schnelle Nachricht" und Co. aber dennoch nett für bestimmte Kontakte.

    Sollte ja auch mal DER Facebook Killer werden - ist aber wie gesagt mehr ein "type and away" messanger.

    Google macht nen eigens Facebook ? Da die eh schon alles über mich wissen bin ich dabei

    Mal sehen wie es wird, wobei ich da recht zuversichtlich bin.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  16. #16
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Ich kenn mittlerweile kaum noch jemanden der ICQ wirklich nutzt, die meisten sind zu Skype gewechselt und nicht wirklich "internetafin". Um zu wechseln muss man ja nicht großartig "internetafin" sein. Nen Account schließen und einen neuen eröffnen bekommt nahezu jeder hin. Den Vorteil den Google hat ist das viele Menschen bereits einen Google Account besitzen zu dem sie jetzt noch ein Social Network dazu bekommen. Viele Menschen suchen ja nach FB Alternativen, aber bisher gibt es einfach keine.

    Das Problem des Netzwerkeffekts kann Google daher ja einigermaßen umschiffen da sie bereits eine Community haben. Für ein Start-Up Unternehmen wäre sowas eine Totgeburt, bei Google kanns klappen.
    In meinem Umfeld nutzen die meisten Leute noch ICQ oder ICQ Alternativ Clients (ich z.B. QIP). ICQ also tot zu sagen ist Quatsch. In Europa ist das noch sehr weit verbreitet und wohl immer noch der meist benutzte Client.

    Ich wünsch mir nur mal einen sinnvollen, schlanken und hübschen Client der von IRC über ICQ bis hin zu Skype mal alles gut vereint. Das wäre mal toll. So hab ich meist 3 Dinger laufen ^^

    The night is dark and full of terrors.

  17. #17
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Ich wünsch mir nur mal einen sinnvollen, schlanken und hübschen Client der von IRC über ICQ bis hin zu Skype mal alles gut vereint. Das wäre mal toll. So hab ich meist 3 Dinger laufen ^^
    Miranda? Wobei ich nicht weiß, ob da IRC-Dingsbums dabei ist, glaube aber schon. Skype ist natürlich nicht dabei.

    @Madu: Das war ironisch gemeint. Katsch hat aber recht damit, dass Microsoft direkt Kapital draus schlagen wollte. Google machen das indirekt und umgehen Kartellverfahren somit.
    Ich bin aber ziemlich zuversichtlich, dass das Google-Zeugs baden geht. Ist ja nicht das erste Mal, dass Google bei dem Social-Zeugs mitmischen will und sich in die Kacke setzt.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #18
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Sehe es wie Mope die wissen e schon alles über mich also lieber als FB... Aber es soll doch bald dieses Open Source Netzwerk kommen...

  19. #19
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Miranda? Wobei ich nicht weiß, ob da IRC-Dingsbums dabei ist, glaube aber schon. Skype ist natürlich nicht dabei.
    Ich hatte Mirande ne ganze weile, find das aber nicht so gut von der ganzen Aufmachung etc. IRC ist dabei aber ich fahr da besser mit QIP + mIRC. Wie gesagt, n Gesamtpaket mit Skype wäre toll

    The night is dark and full of terrors.

  20. #20
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Ich hatte Mirande ne ganze weile, find das aber nicht so gut von der ganzen Aufmachung etc. IRC ist dabei aber ich fahr da besser mit QIP + mIRC. Wie gesagt, n Gesamtpaket mit Skype wäre toll
    Wenn Skype (wie vor Ewigkeiten versprochen) endlich mal die API offen legen würde dann wäre das möglich.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •