Umfrageergebnis anzeigen: GEZ, zahle ich

Teilnehmer
73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    19 26,03%
  • nein

    54 73,97%
+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 75

Gez

Eine Diskussion über Gez im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Geiler Beitrag, unknown! Erst letztens hab ich mich mit meinem Freund über das Drecksprogramm in ARD und ZDF ausgelassen Dafür ...

  1. #41
    Geiler Beitrag, unknown! Erst letztens hab ich mich mit meinem Freund über das Drecksprogramm in ARD und ZDF ausgelassen Dafür möcht ich wirklich nur bedingt bezahlen. Das Meiste ist aber wirklich Schrott inzwischen. Manchmal denk ich mir, dass nur noch die kürzeren Werbeblöcke ARD und ZDF von RTL oder anderen Kanälen unterscheiden

    Die PC-Gebühren kommen für die meisten Studenten wohl zu den Studiengebühren dazu. Wirklich geil - freu mich schon drauf! -_-
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  2. #42
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    dann soller fahren, als wäre die berichterstattung nur der öffentlich rechtlichen vorbehalten die "GUTE" berichterstattung!
    um ehrlich zu sein scheisse ich auf diese...ich brauche nicht unbedingt einen fernseher dafür, oder ein radio.
    und auch dort gibt es organe die sagen was gesendet wird und was nicht!

    und es sind abzocker...denn es wird nicht gesagt...hey für den auftrag der von lappen so treffend beschrieben wurde möchten wir fördergelder...
    sondern...du hastn fernseher? dann lass kohle rüberkommen
    In den Anfangsjahren des Privatfernsehens in Deutschland waren Nachrichten von Inhalt und Niveau durchweg auf dem Stand, auf dem sich RTL2 noch Heute befindet. Nur durch die hohe Messlatte von Tagesschau und Heute haben sie allmählich den Inhalt, die grammatikalische Korrektheit und die Quantität verbessert. Würden sich die öffentlich rechtlichen Werbefinanzieren, würde der Umfang an Nachrichten deutlich einbrechen. Selbst N24, die anfangs als Alternative zu Tagesthemen und Weltspiegel anfangen wollten, sind zu einem unterhaltsamen Dokukanal mutiert. Von Nachrichtenkomplettversorgung weit entfernt.

    Anders als in Deutschland war und ist das Fernsehen in den USA von Begin an vollständig werbefinanziert. Die werbenden Firmen haben auch von Beginn an mitentschieden, welche Beiträge in den Nachrichtensendungen gebracht werden. Wer schon einmal über einen längeren Zeitraum die Nachrichten in den USA verfolgen konnte, wird dort so gut wie keine internationale Berichterstattung entdeckt haben. Auch CNN hat in den USA einen anderen Charakter als in Europa.

    Vor allem wenn es um Produkttests oder Firmenpräsentationen geht, will ich das gar nicht in werbefinanzierter Hand wissen. Man kann ein Produkt nicht richtig schlecht machen, wenn man den Hersteller als Werbekunden behalten will.
    Eine solche Berichterstattung ist für diejenigen, die Informationen auch jenseits von RTL2 und MTV abfragen allein nicht bezahlbar. Studenten, Sozialhilfeempfänger und weitere Gruppen sind von der Zahlung ausgenommen. So finde ich die Gleichmäßige Verteilung der Kosten angemessen.
    Das Prinzip kennt jeder Student mit dem Beitrag für das Semesterticket. Das müssen auch alle bezahlen, obwohl es nur von ca. der Hälfte auch wirklich genutzt wird.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  3. #43
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    habe gerade auf t-online gelesen,dass sich die ARD und das ZDF auf nen betrag um die 5€ geeignigt haben pro inet fähigen pc und umts handy-..-

    super
    mfg Jörg

  4. #44
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
    habe gerade auf t-online gelesen,dass sich die ARD und das ZDF auf nen betrag um die 5€ geeignigt haben pro inet fähigen pc und umts handy-..-

    super
    Das ist doch ein guter Preis. Wo bekommt man sonst mp3-Streams in 128kbit für 5€ im Monat. Bei den privaten gibts dafür 3 Klingeltöne.
    Inklusive sind Nachrichtensendungen als Streams und eine Reihe weiterer Dienste.
    Und das Beste: Wer bereits Gebühren für TV und Radio zahlt, braucht diese 5€ nicht zu bezahlen.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  5. #45
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Hab 3 Briefe von der GEZ bekommen, die ersten beiden ignoriert.
    Den letzten hab ich mal ausgefüllllllt.

    Nun hab ich ne Rechnung von 24€ -.-
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  6. #46
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    naja man MUSS sich keine 3klingeltöne kaufen .... aber die gebühr muss ich zahlen ob ich was davon hab oder net!
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  7. #47
    King of Pop
    Avatar von tezla
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.807
    Nick
    vMc.tezla
    Clans
    vMc.
    Ich persönlich zahle gez, is auch richtig so. Wers nich zahlen soll halt weder fernseher noch internet oder radio nutzen / bzw sich zulegen, dann hat er auch kein problem damit.

    @sleepy: ein jammer dass ein signaturbann auch die bewertungen abschaltet
    "Die meisten Zitate im Internet sind falsch!" Aristoteles

  8. #48
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von tezla Beitrag anzeigen
    Ich persönlich zahle gez, is auch richtig so. Wers nich zahlen soll halt weder fernseher noch internet oder radio nutzen / bzw sich zulegen, dann hat er auch kein problem damit.



    Internet bezahlt man auch. Dann sollen eben die Onlineinhalte von ARD und Co verschlüsselt werden. gibt genug Seiten die kostenlos News anbieten.

    1. 2. 3. kann ich auch verzichten, sollense halt auch verschlüsseln. Privatfernsehen finanziert sich ja durch die Werbung.

    Radio ? Ich hab mein Radio im Auto nur weil ich damit mp3 CDs höre.

    Warum soll ich also was bezahlen ?

    Und ich wette dass es nicht bei den 5 Euro bleibt für PCs.
    Die GEZ Staffelung ist einfach antiquiert. Mitlerweile kann man sogar mit seinem mp3 Player online gehen (mal übertrieben dargestellt)

    Was ist mit den Leuten die ihren Laptop nur zum Emails abrufen etc benutzen ?


    Wenns nicht bei den 5 Euro bleibt, dann rechne dir mal hoch wie viel dich ein PC kostet den du 2 Jahre lang hast. Richtig, von dem Geld kannste dir schon nen neuen kaufen.

    Das ist das Selbe wie die Abgabe auf Drucker, Brenner etc.

    Warum zahl ich für meine Rohlinge (!) nen Obolus an die Musikindistrie wenn ich mir gekaufte CDs für die ich auch schon abdrücken durfte als mp3 Zusammenstellung brennen will ?
    Oder wenn ich ganz einfach meien Daten sichern will ?
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #49
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    Internet bezahlt man auch. Dann sollen eben die Onlineinhalte von ARD und Co verschlüsselt werden. gibt genug Seiten die kostenlos News anbieten.
    Irrtum. Wenn Du versuchst einen Artikel bei Spiegel, faz, heise u.a. abzurufen, der älter als einige Tage oder Wochen ist, musst Du dafür mindestens 50Cent bezahlen. Bei den öffentlich rechlichen bekommst Du monatealte Sendungen noch als Live-Stream.

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    1. 2. 3. kann ich auch verzichten, sollense halt auch verschlüsseln. Privatfernsehen finanziert sich ja durch die Werbung.
    Zum einen scheinst Du meinen Beitrag oben nicht gelesen zu haben und zum anderen wird das auch nicht mehr ewig so bleiben. In den meisten Kabelnetzten muss man für den digitalen Empfang der "freien" Privaten auch schon bezahlen. Es ist immer wieder im Gespräch, dass sie ganz auf Bezahlfernsehen umstellen. Das wird spätestens so sein, wenn die Verbreitung von Set-Top-Boxen, wie die d-box, zum Quasistandard wird.

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Radio ? Ich hab mein Radio im Auto nur weil ich damit mp3 CDs höre.

    Warum soll ich also was bezahlen ?
    Und Verkehrsfunk hast Du noch nie benutzt. Und TMC für Navigationssysteme wirst Du auch niemals benutzen. Schon klar.

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    Und ich wette dass es nicht bei den 5 Euro bleibt für PCs.
    Die GEZ Staffelung ist einfach antiquiert. Mitlerweile kann man sogar mit seinem mp3 Player online gehen (mal übertrieben dargestellt)

    Was ist mit den Leuten die ihren Laptop nur zum Emails abrufen etc benutzen ?
    Die machen weniger als 1% aus. Wenn Du auf die ganzen Geschäftsleute abzielst, dann kennst Du wahrscheinlich nur dieses eine Prozent. Die Mehrheit nutzt den Rechner für alles mögliche.

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    Wenns nicht bei den 5 Euro bleibt, dann rechne dir mal hoch wie viel dich ein PC kostet den du 2 Jahre lang hast. Richtig, von dem Geld kannste dir schon nen neuen kaufen.
    Ist Dein Taschenrechner kaputt? 5€ x 24 = 120 € Wo bekommt man dafür einen PC?

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    Das ist das Selbe wie die Abgabe auf Drucker, Brenner etc.

    Warum zahl ich für meine Rohlinge (!) nen Obolus an die Musikindistrie wenn ich mir gekaufte CDs für die ich auch schon abdrücken durfte als mp3 Zusammenstellung brennen will ?
    Oder wenn ich ganz einfach meien Daten sichern will ?
    Und wahrscheinlich hast Du noch niemals überhaupt nicht und kein Mal in Deinem ganzen Leben irgendwelche mp3 von Freunden oder irgendwelchen Leuten auf der LAN-Party oder aus dem Netz auf Deinen Rechner gelassen.
    Für echte Back-Up braucht man vielleicht 5CD-RW oder 2 DVD-RAM. Die Gebühren machen Dich arm! Schau mal in alle europäischen Nachbarländer. Selbst mit den Gebühren sind wir hier noch am unteren Preisende.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  10. #50
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von DonQuintal Beitrag anzeigen
    Irrtum. Wenn Du versuchst einen Artikel bei Spiegel, faz, heise u.a. abzurufen, der älter als einige Tage oder Wochen ist, musst Du dafür mindestens 50Cent bezahlen. Bei den öffentlich rechlichen bekommst Du monatealte Sendungen noch als Live-Stream.

    ich hab noch keinen Monate alten Live-Stream gebraucht. Und auch keine Artikel die so alt sind - sowas findet man dann nämlich im Wiki o.a. Seiten.
    edit: und wenn ich den Artikel doch möchte kann ich mich immerhin ENTSCHEIDEN ob ich zahle oder es lasse und auch keinen Artikel bekomme


    Zum einen scheinst Du meinen Beitrag oben nicht gelesen zu haben und zum anderen wird das auch nicht mehr ewig so bleiben. In den meisten Kabelnetzten muss man für den digitalen Empfang der "freien" Privaten auch schon bezahlen. Es ist immer wieder im Gespräch, dass sie ganz auf Bezahlfernsehen umstellen. Das wird spätestens so sein, wenn die Verbreitung von Set-Top-Boxen, wie die d-box, zum Quasistandard wird.
    Diese Sender guck ich ja auch


    Und Verkehrsfunk hast Du noch nie benutzt. Und TMC für Navigationssysteme wirst Du auch niemals benutzen. Schon klar.
    ersteres: Nein. Ich selber noch nie.
    Zweiteres: Nein, ebenfalls nicht. Unterstützt der PDA von meinem Bruder nicht oder er hats nich installiert oder was wees ich. Hat keine Live-Aktualisierung durch den WDR ^^

    Die machen weniger als 1% aus. Wenn Du auf die ganzen Geschäftsleute abzielst, dann kennst Du wahrscheinlich nur dieses eine Prozent. Die Mehrheit nutzt den Rechner für alles mögliche.
    ich tät eher mal sagen, die meisten Leute benutzen ihren PC eben nur für so Kleinigkeiten.

    Ist Dein Taschenrechner kaputt? 5€ x 24 = 120 € Wo bekommt man dafür einen PC?
    ich hab geschrieben: Wenn es NICHT bei dne 5 Euro bleibt (wirds auch nicht und sind btw sogar 5,52)
    sondern die 17,03 Euro zu bezahlen sind.
    Da simma in 2 Jahren bei 800 MARK - 400 Euro VIERHUNDERT, das muss man sich mal reinziehen.

    Und wahrscheinlich hast Du noch niemals überhaupt nicht und kein Mal in Deinem ganzen Leben irgendwelche mp3 von Freunden oder irgendwelchen Leuten auf der LAN-Party oder aus dem Netz auf Deinen Rechner gelassen.
    Für echte Back-Up braucht man vielleicht 5CD-RW oder 2 DVD-RAM. Die Gebühren machen Dich arm! Schau mal in alle europäischen Nachbarländer. Selbst mit den Gebühren sind wir hier noch am unteren Preisende.
    Darum gehts nicht, es geht darum dass doppelt und dreifach abkassiert ist und es unrechtens ist.

    Aber auch hier kann ich trotzdem dagegen halten: Ich lad mir also meine Musik von Itunes und Co und bezahl dafür nen ungeheuerlichen Preis (indem auch bereits Lizensabgaben enthalten sind !) muss mir auch noch gefallen lassen dass ich mir vorschreiben lassen muss wie ich diese File verwende (nur 2 mal brennen, nur 1 mal übertragen etc die ganzen Scherze eben dank DRM) und dann wenn ich mein mir verbrieftes Recht für das ich bezahlt habe in Anspruch nehme und die File eben auf CD Brenne soll ich NOCHMAL zahlen ? Für den Rohling UND für den Brenner ?
    Witz komm raus ?

    und für "echte Backups" brauch ich als Privatman schon mehrere DVDs - also noch mehr CD's.
    Und bei uns in der Kanzlei war der CD Verschleis auch ziemlich gewaltig - und wir hatten nur eine kleine Praxis
    Deine Argumentation auf den letzten Absatz ist die Selbe wie: "warum soll ICH Müll trennen, bringt doch eh nix wenn nur ich das mache" - richtig, aber wenn 1.000.000 ichs das machen dann bringst eben doch was



    Btw, was ist eigentlich mit den Spielekonsolen ? Die sind auch Internetfähig und damit "grundsätzlich empfangsbereit"
    Soll ich jetzt für meine Playstation Rundfunkgebühren bezahlen ?

    Nein nein nein, Bitkom haebn recht - was die ARD abzieht ist SO nicht haltbar
    Geändert von mope7 (13.09.2006 um 22:35 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  11. #51
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    ...Aber auch hier kann ich trotzdem dagegen halten: Ich lad mir also meine Musik von Itunes und Co und bezahl dafür nen ungeheuerlichen Preis (indem auch bereits Lizensabgaben enthalten sind !) muss mir auch noch gefallen lassen dass ich mir vorschreiben lassen muss wie ich diese File verwende (nur 2 mal brennen, nur 1 mal übertragen etc die ganzen Scherze eben dank DRM) ...
    z.B. bei youfm.de gibt es einen 128kbit mp3 stream für gratis. Und das in drei verschiedenen Musikrichtungen getrennt. Naja, nicht gratis, es gibt halt Leute, die GEZ bezahlen.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  12. #52
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von DonQuintal Beitrag anzeigen
    Anders als in Deutschland war und ist das Fernsehen in den USA von Begin an vollständig werbefinanziert.
    das ist unsinn auch dort gibt es öffentlichen rundfunk (PBS ist das stichwort) nur dass der nicht über zwangsgebühren sondern durch spenden finanziert wird und mir scheint es (obwohl ich nur von einigen radioinhalten ausgehend urteilen kann) dass die qualität dort im durchschnitt wesentlich besser ist als bei uns...
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  13. #53
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    @youfm: und weil es des kostenlos gibt (wusste ich btw nicht), bin ich also automatisch Täter und böser Bube weil ich die Möglichkeit (!) hätte mir das downzuloaden weil die des jedem frei zugänglich anbieten ?

    das ist doch haargenau das Selbe was ich oben schon ausgeführt hab: sollens halt verschlüsseln, ich BRAUCHS nicht und ich nutze es auch nicht.
    aber mir wird einfach unterstellt dass ich es nutze

    siehe Tv, siehe Posting weiter oben


    edit: ums noch ein wenig radikaler auszudrücken:
    weil ich mehrere Waffenbesitzkarten und Waffen besitze bin ich also automatisch ein Mörder/Killer/etc weil ich ja die Möglichkeit hätte Leute umzubringen
    Geändert von mope7 (14.09.2006 um 01:03 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #54
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    ja mope bist du...

    nach dieser sicht schon... aber es geht ja nur darum kommerz mit schwachsinnigen begründungen zu rechtfertigen... nicht darum leute zu verurteilen was einem keinen finanziellen vorteil verschaffen würde, daher lässt sich das nicht vergleichen.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  15. #55
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von anunknownperson Beitrag anzeigen
    das ist unsinn auch dort gibt es öffentlichen rundfunk (PBS ist das stichwort) nur dass der nicht über zwangsgebühren sondern durch spenden finanziert wird und mir scheint es (obwohl ich nur von einigen radioinhalten ausgehend urteilen kann) dass die qualität dort im durchschnitt wesentlich besser ist als bei uns...
    Und das ist (auch) Unsinn. Fernsehen (nicht Radio) hatte in den USA nie einen Bildungsauftrag, sie sind nicht zur politischen Neutralität und sind nicht per Gesetz zu einer halbwegs ausgewogenen Berichterstattung verpflichtet. Die Sender waren und sind alle in privater Hand. Und dann gilt immer: "Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing." Und rate Mal, wer die Wahl zu einem politischen Amt gewinnt, wenn der Haupsponsor einer der Kandidaten ist. Ich halte Dich nicht für so naiv, dass Du an den Nicolaus glaubst.
    Auch in Deutschland gibt es werbearmes, durch Spenden finanziertes Radio. Doch der ERF in Wetzlar wird vermutlich durch die selbe Gesinnung getragen, wie es auch bei vielen amerikanischen Sendern der Fall ist.
    Glaubst Du ernsthaft, dass sich genug Leute in Deutschland finden, die einen überregionalen Radio- oder Fernsehsender zugunsten werbefreier (-armer) Unterhaltung nach ihrem Geschmack finden? Dann fang schon mal an.

    Und die großen TV-Anbieter in Deutschland (ProSieben/Sat1 und RTL) leben nun mal von den werbenden Firmen. Und da ist die Zielsetzung eindeutig und kein Geheimnis: Soviel Spannung erzeugen, dass sich der Zuschauer auch den Werbeblock mit reinzieht.
    Das was in Deutschland von Phönix, 3sat und einigen "dritten" geboten wird, würde sich hier als Pay-TV nicht halten können. Diese Sender sind sehr auf die Gebühren angewiesen. Es würde sich auch kein Sender bereit erklären, diese Vielfalt an qualitativ hochwertigen Produktionen zu sponsern. Durch die Gebühren werden die Kosten auf möglichst viele Schultern verteilt.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  16. #56
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich bin gegen Rundfunkgebühren für internetfähige PCs. Gebühren dafür bezahlen, dass man über ein Gerät verfügt mit dem man ein Angebot nutzen könnte? (Dann werde ich wohl mal Kindergeld beantragen, schließlich verfüge ich über die technischen Voraussetzungen um Kinder zu bekommen. Das ist von der Logik her genau das Gleiche!)
    Ich bin gerne bereit Gebühren für ein Angebot zu bezahlen, dass ich auch tatsächlich in Anspruch nehme, wie etwa das Fernsehangebot öffentlich-rechtlicher Sender, aber pauschal eine Gebühr für etwas zu bezahlen, bei dem man nie gefragt wurde ob man es überhaupt nutzen will? Nein danke. Klar, der Betrag mag nicht so hoch sein, aber auch wenige Perlen werfe ich ungern vor die Säue. Ich habe kein Problem damit Rundfunkgebühren für Fernsehgeräte oder Radios zu bezahlen, aber beim Internet ist die Warscheinlichkeit, dass man das öffentlich-rechtliche Angebot garnicht nutzt wohl um einiges höher als beim Fersehern oder Radios.

    Bzgl. der Abgaben auf DVD- und CD-Rohlinge sehe ich das ähnlich wie mope. Ich zahle nur ungern für die Backups meiner Dokumente an die GEMA. Wieso für etwas entschädigen wo kein Schaden entstanden ist?
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  17. #57
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    @youfm: und weil es des kostenlos gibt (wusste ich btw nicht), bin ich also automatisch Täter und böser Bube weil ich die Möglichkeit (!) hätte mir das downzuloaden weil die des jedem frei zugänglich anbieten ?

    das ist doch haargenau das Selbe was ich oben schon ausgeführt hab: sollens halt verschlüsseln, ich BRAUCHS nicht und ich nutze es auch nicht.
    aber mir wird einfach unterstellt dass ich es nutze

    siehe Tv, siehe Posting weiter oben


    edit: ums noch ein wenig radikaler auszudrücken:
    weil ich mehrere Waffenbesitzkarten und Waffen besitze bin ich also automatisch ein Mörder/Killer/etc weil ich ja die Möglichkeit hätte Leute umzubringen
    Man bezahlt doch bei i-tunes & co deutlich mehr, als die Rundfunkgebühren. Das verstehe ich nicht. Und viele können sich solche Dienste nicht leisten. Dazu zählen z.B. die meisten Studenten. Und die sind von den Gebühren befreit.
    So bezahlt jeder, dem es zuzumuten ist einen Anteil und alle haben etwas davon.

    edit: Die Gebühren für "Internet" werden nur dann fällig, wenn man weder TV noch Radio angemeldet hat. Wer keinen Fernseher und kein Radio besitzt, wird eher auf Internetangebote zurückgreifen. Z.B. sich die tagesthemen als Live-Stream ansehen.
    Geändert von DonQuintal (14.09.2006 um 02:05 Uhr)
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  18. #58
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Bei iTunes & Co. muss man nur für eine Leistung bezahlen, die man auch tatsächlich in Anspruch nimmt und nicht schon dafür, dass man die technischen Möglichkeiten dafür vorliegen. Wär mir neu, dass man schon für die bloße Installation des Programmes Gebühren an Apple oder die Musikverwurster bezahlen müsste. Rundfunkgebühren werden schon fällig wenn man nur ein Gerät zum Empfang hat und das Angebot somit nutzen könnte.

    Zitat Zitat von DonQuintal Beitrag anzeigen
    edit: Die Gebühren für "Internet" werden nur dann fällig, wenn man weder TV noch Radio angemeldet hat. Wer keinen Fernseher und kein Radio besitzt, wird eher auf Internetangebote zurückgreifen. Z.B. sich die tagesthemen als Live-Stream ansehen.
    Wahrscheinlicher vielleicht, aber keinesfalls sicher. Im Netz gibt es noch weit mehr Alternativen als im Fernsehen, selbst wenn man das englischsprachige Angebot außen vor lässt. Wenn jemand einen Unfall baut und dabei sein Fahrzeug schwer beschädigt, schickt einem dann das nächstliegende Autohaus auch schon die Rechnung für ein nächstes, noch garnicht in Augenschein genommene, Auto, weil es jetzt ja wahrscheinlicher ist, dass man eins kauft?
    Geändert von Touji (14.09.2006 um 02:47 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  19. #59
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ich stimme mope, Touji und U2k zu

    Für etwas zahlen, das man nicht nutzen will, ist bullshit.

    Ich kann mir auch kostenlose Brochüren holen oder kostenlos an Gewinnspielen teilnehmen. Mach ich aber nicht, weil ich das nicht brauche. Genausowenig brauche ich live streams im Internet. Da geh ich auf irgendeine beliebige Nachrichtenseite und lese mir die neuesten Ereignisse durch und guck Bilder dazu an. Meine Vorstellungskraft ist noch nicht so verkorkst, dass ich dafür eine Videobotschaft benötige. Selbst wenn ich für jede News angucken 2 Cent verdienen würde, würde ich es nicht machen. Ich brauch es einfach nicht!!! Nur weil ich etwas kostenlos kann, heißt es nicht, dass ich es nutze. Es ist ein miserables Argument zu sagen, dass man für das Zahlen von 5€ sich live streams angucken kann. Das wäre ja wie wenn ich dich zwinge, 5€ zu zahlen damit du an einer Singlebörse chatten kannst, egal ob du ne Freundin hast oder nicht. Ich würde und werde mich weigern Und verkorkstes Fernsehen wie in den USA würde mir am Po vorbeigehen, eben weil ich mich nicht im Fernsehen bilde und auch deren tolle streams nicht benötige. Also zahl ich dafür auch net. Punkt

  20. #60
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    GEZ für das Internetfähige PC´s und UMTS-Handy´s ist schon von den ARD-Intendanten beschlossen.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/78271

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GEZ-Rückzahlung ?
    Von Wolkenleer im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:07
  2. GEZ Fernseher kündigen
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 01:07
  3. Geldautomaten von der GEZ betroffen
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:06
  4. GEZ Gebühren
    Von FiX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •