+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Getrennte Schulen für Mädchen und Jungs?

Eine Diskussion über Getrennte Schulen für Mädchen und Jungs? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; määääääääääää...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh

    Getrennte Schulen für Mädchen und Jungs?

    määääääääääää
    Geändert von CnCMoonX (29.06.2015 um 20:53 Uhr)
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  2. #2
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    du musst dir nur mal vorstellen wie gut du in einer schulung wärst, wenn du der einzige mann unter 15 frauen einer klasse bist, die du alle rattenscharf findest und die mit ihrer reizen nicht geizen. viel spaß beim unterricht
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    määääääääääää
    Geändert von CnCMoonX (29.06.2015 um 20:53 Uhr)
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  4. #4
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    du stimmst mir also zu, das der lerneffekt auf die einen oder anderen seite arg gestört ist

    und es geht gar nicht um persönliches, es geht einfach nur darum ob dich sexuelle reize ablenken und dir dadurch lernenegie und aufmerksamkeit verloren geht.
    denn man muss sich dann zwingen dem unterricht zu folgen. wäre diese ablenkung nicht da müsste man keine energie aufbringen sich ihr zu entziehen
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #5
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    määääääääääää
    Geändert von CnCMoonX (29.06.2015 um 20:53 Uhr)
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  6. #6
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    also stimmste zu das frauen sich von männern ablenken lassen, aber männer nicht von frauen?

    und ich wollte damit nicht verallgemeinern, im gegenteil, man sollte soviel wie möglich differentzieren. es gibt jungs/männer und mädchen/frauen für die stellt es eben ein extremes ungleichgewicht dar.

    dein einzelfall belegt nicht das gegenteil. ich habe auch mit mädchen und neben mädchen in einer klasse gesessen ich hatte schwierigkeiten in der schule damals ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  7. #7
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ich war auf nem reinen jungen-gymnasium. hatte imho für die meisten die von dir genannten vorteile, patrick. und das nach vielfacher rücksprache mit gleichaltrigen von gemischten schulen und einem mädchen-gymnasium. kerle unter sich sind ausgeglichener. schlägereien, mobbing etc. gab es so gut wie nicht. klamotten/styling? völlig egal. sportunterricht? ballsportarten only.

    3 haken kann die sache haben bzw. habe ich so erlebt:
    1. wenn jungs dann in ihrer freizeit auch null kontakt zum anderen (gleichaltrigen) geschlecht haben, kann das auf die ein oder andere weise auffälligkeiten im sozialverhalten ggü. dem anderen geschlecht mitbringen.
    2. schwule haben oft einen ungefähr so guten stand wie im professionellen fußball. wobei ich mir bei diesem punkt sehr unsicher bin. ca. 2 von 75 haben sich während der schulzeit geoutet. einer von denen war imho grundsätzlich nen arsch, weswegen da bezeichnungen wie schwule sau wahrscheinlich nicht unbdeingt auf abneigung gegen homosexuelle zu werten ist. soweit ich es mitbekommen habe, haben sich 3 weitere noch erst nach der schulzeit bekannt. ka wie es bei denen während der schulzeit gelaufen wäre.
    3. die lehrkörper viele damen dürften darunter und auch teilweise unter ihren kollegen ("frauen können nicht rechnen...") gelitten haben.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #8
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    määääääääääää
    Geändert von CnCMoonX (29.06.2015 um 20:53 Uhr)
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  9. #9
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Ich habe das Gefühl hier trifft sich grad ne Gruppe Spießer, die bei den Buchhaltern rausgeflogen sind, weil sie zu langweilig waren....

    Ich weiß ihr seid ned so aber es scheint hier halt so wenn ihr über Schule redet....

    Es geht nunmal nicht immer darum das effizienteste System zu generieren.... weder durch Trennung von Jungen und Mädchen noch durch mehr und nochmehr Disziplin....

    Ihr vergesst dabei das Menschliche.... es ist menschlich vom anderen Geschlecht abgelenkt zu werden... und es ist GUT so.... es ist von der Natur so gedacht! (Im Gegensatz zu Physik-LK ... obwohl da sicher keine Mädels sind und wenn dann sehen sie aus wie Jungs ^^)

    Gerade in der Schule geht es doch auch ein Stückweit darum "Mensch" zu werden.... sich selber zu finden über die Interaktion mit Erwachsenen (Lehrkörpern) und Gleichaltrigen jedes Geschlechtes...

    Wenn ich an meine Schulzeit zurück denke, dann will ich mir ned vorstellen, wie das gewesen wäre, wenn da keine Mädchen auf der Schule gewesen wären. Furchtbar. Gerade jetzt, wo junge Leute immer mehr Zeit in der Schule verbringen (Stichwort Ganztagesschule) ist das noch viel krasser als bei mir früher. Oft bin ich in manche AGs oder später Kurse nur gegangen, weil da die hübschen Mädels waren (Ja Philosophie hab ich ned nur gemacht, weil mich das mit 18 so furchbar interessiert hat ^^).

    Ich denke man kann für seine spätere soziale Intelligenz wesentlich mehr durch die Konfrontation mit dem anderen Geschlecht mitnehmen als man durch Abschirmung vielleicht an Lernstoff von der Geschichte des Mittelalters mehr mitbekommt wenn man nicht dauernd Briefchen an das andere Geschlecht schreibt. (Heutzutage machen die das auch eher per Whatsapp oder? -.-)

    Und noch was zum Thema: Wer wirklich Sorgen damit hat, dass Frauen in Videospielen (UNREALE Frauen also!!) sexualisiert werden, der sollte dringend seinen Kopf aus seinem Arsch nehmen.... wer von Videospielen sein Weltbild so stark beeinflussen lässt, dass er Frauen DESWEGEN nurnoch als Sexobjekte sieht, der gehört eh weggesperrt... da können die Videospiele dann aber nix für....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  10. #10
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Aus persönlicher Erfahrung kann ich nur sagen das reine Jungs Klassen zu Mobbing und Gewalt neigen.

    Und ich war in einer klasse mit 2 Jungs und 12 Mädchen, hat super funktioniert für mich.

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl hier trifft sich grad ne Gruppe Spießer, die bei den Buchhaltern rausgeflogen sind, weil sie zu langweilig waren....

    Ich weiß ihr seid ned so aber es scheint hier halt so wenn ihr über Schule redet....

    Es geht nunmal nicht immer darum das effizienteste System zu generieren.... weder durch Trennung von Jungen und Mädchen noch durch mehr und nochmehr Disziplin....

    Ihr vergesst dabei das Menschliche.... es ist menschlich vom anderen Geschlecht abgelenkt zu werden... und es ist GUT so.... es ist von der Natur so gedacht! (Im Gegensatz zu Physik-LK ... obwohl da sicher keine Mädels sind und wenn dann sehen sie aus wie Jungs ^^)

    Gerade in der Schule geht es doch auch ein Stückweit darum "Mensch" zu werden.... sich selber zu finden über die Interaktion mit Erwachsenen (Lehrkörpern) und Gleichaltrigen jedes Geschlechtes...

    Wenn ich an meine Schulzeit zurück denke, dann will ich mir ned vorstellen, wie das gewesen wäre, wenn da keine Mädchen auf der Schule gewesen wären. Furchtbar. Gerade jetzt, wo junge Leute immer mehr Zeit in der Schule verbringen (Stichwort Ganztagesschule) ist das noch viel krasser als bei mir früher. Oft bin ich in manche AGs oder später Kurse nur gegangen, weil da die hübschen Mädels waren (Ja Philosophie hab ich ned nur gemacht, weil mich das mit 18 so furchbar interessiert hat ^^).

    Ich denke man kann für seine spätere soziale Intelligenz wesentlich mehr durch die Konfrontation mit dem anderen Geschlecht mitnehmen als man durch Abschirmung vielleicht an Lernstoff von der Geschichte des Mittelalters mehr mitbekommt wenn man nicht dauernd Briefchen an das andere Geschlecht schreibt. (Heutzutage machen die das auch eher per Whatsapp oder? -.-)
    mir gehts da nicht um effizienz, sondern um nen angenehmeres klima und jenachdem auch mehr spaß am lernstoff. disziplin in ner reinen jungenklasse? ich bitte dich^^
    mein o.g. 1. haken wird durch deine feststellung, dass die kids heutzutage noch länger in der schule abhängen, natürlich verstärkt.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Islam Unterricht in deutschen Schulen
    Von baracuda im Forum OFF-Topic
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 09:25
  2. Integration: Immigranten Sprachen an Schulen
    Von CruzZ61 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 10:21
  3. Ausländer an Schulen
    Von Wolkenleer im Forum OFF-Topic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.03.2004, 11:20
  4. gewalt an schulen
    Von Un1cef im Forum OFF-Topic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •