+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 132

Gehaltsvorstellungen

Eine Diskussion über Gehaltsvorstellungen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich überschlage mal kurz: 10x 15% von 3000 sind wohl 4500 Euro. Durch 3 sind 1500 ob Brutto oder netto, ...

  1. #61
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Ich überschlage mal kurz:

    10x 15% von 3000 sind wohl 4500 Euro. Durch 3 sind 1500 ob Brutto oder netto, whatever.

    1500 plus deine 1100€ sind 2600€ netto.
    Was ist denn das? Für Selbstständige ist das nix.

    Rechnen wir deine 1100 mal 4 plus die 1500€, sind 5900€.

    Abzüglich Gewinnsteuer, Rentenversicherung, Krankenversicherung etc....

    Ziehen wir das mal anders auf. Du verdienst ja eine Schweinekohle,
    fragst aber was mit den 25k aus ner GmbH ist, wenn die weg sind,
    jetzt mal ohne Scheiss, wen willst du hier verarschen? Jemand der
    das Geld bekommt, von dem du hier erzählst kommt mal mehr als anders rüber.

    Sorry, ich hab mir das ja lange genug mit dir angeschaut aber aus der
    Vergangenheit, an die ich mich mit dir erinner, plus deiner aktuellen
    Aussagen bist du sowas von unglaubwürdig für mich....

    Natürlich kann ich mich täuschen, und du bist hier DER Mann der hier
    DIE Kohle macht. Dann tut es mir leid dich falsch einzuschätzen,
    aber dann zeig mir mal deine BWA oder sag mir wie die GmbH heisst
    und ich hol mir nen Auskunft ein.

    Oder bekommen die 10 3000€ zusammen? Und ihr teilt das noch?
    Wieso bekommst du was alleine wenn ihr zu dritt seid?
    Du kümmerst dich nicht um die "Freiberufler" und bekommst trotzdem das
    Geld und du machst noch dein eigenes Ding und kannst das Geld noch behalten?

    Also hast du ja im Monat so deine 10.000 Euro netto. Nicht schlecht.
    Geändert von queror (07.08.2009 um 09:48 Uhr)
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  2. #62
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von aNdRz Beitrag anzeigen

    Es gibt aber auch Leute die gehen um 05.00UHR aus dem Haus und kommen um 22.00UHR nach Hause, kümmern sich dann um Recherchen für den nächsten Tag, gehen um 00.00UHR schlafen um den gleichen Scheiß jeden Tag wieder zu machen!

    jo und was bringt dir dann die ganze kohle ? nix...

    um ehrlich zu sein, ziehe ich es dann lieber vor in irgend einer Firma als ingenieur zu arbeiten, gutes geld zu verdienen, 8std ( manchmal etwas mehr ) zu arbeiten und mein leben noch genießen zu können...
    Der Klügere kippt nach!!!

  3. #63
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    jo und was bringt dir dann die ganze kohle ? nix...

    um ehrlich zu sein, ziehe ich es dann lieber vor in irgend einer Firma als ingenieur zu arbeiten, gutes geld zu verdienen, 8std ( manchmal etwas mehr ) zu arbeiten und mein leben noch genießen zu können...
    Kaum zu glauben, aber manche gehen in ihrer Arbeit richtig auf und genießen das! :-)

    Außerdem ist es ein gutes Gefühl wenn man auf sein Konto guckt und schöne Zahlen sieht. Dafür arbeite ich gern... Nicht zuletzte auch, weil man sich besondere Sachen leisten kann (2-3x im Jahr in den Urlaub, schönes Auto, schöne Anzüge etc..)
    Erfolg ist freiwillig

  4. #64
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Kaum zu glauben, aber manche gehen in ihrer Arbeit richtig auf und genießen das! :-)

    Außerdem ist es ein gutes Gefühl wenn man auf sein Konto guckt und schöne Zahlen sieht. Dafür arbeite ich gern... Nicht zuletzte auch, weil man sich besondere Sachen leisten kann (2-3x im Jahr in den Urlaub, schönes Auto, schöne Anzüge etc..)
    Und keine feste Beziehung, da es selten bei solchen Arbeitszeiten hält...
    Ausserdem, wie soll das funktionieren mit Urlaub wenn du nur arbeitest?
    Ist irgendwie nen widerspruch....
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  5. #65
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Blödsinn... auch ich hab 30 Tage Urlaub (okay.. nehme ich vllt. nicht immer komplett).
    Ich war dieses Jahr 10 Tage auf Mallorca und 1 Woche in Griechenland. Im September noch 1 Woche Work & Travel -> danach paar Tage in Stanglwirt.

    Meine Freundin macht PR für zwei Luxusprodukte von L`Oreal, ihre Arbeitszeiten sind ähnlich (tlw. mehr). Dementsprechend alles gut, trotzdem danke das du dir sorgen machst
    Erfolg ist freiwillig

  6. #66
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Dann hast du ja andere Arbeitszeiten und bist auch nicht Selbstständig.
    Ist schon was anderes, als das was vorher besprochen wurde,
    merkst du schon, oder? Ahhh, ne doch nicht.

    Ja, ihr hört euch wirklich so an als ob ihr nur Arbeitet. Solche Luxusprodukte,
    nicht schlecht. Dann brauch ich mir ja doch keine Sorgen mehr machen
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  7. #67
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    jo und was bringt dir dann die ganze kohle ? nix...

    um ehrlich zu sein, ziehe ich es dann lieber vor in irgend einer Firma als ingenieur zu arbeiten, gutes geld zu verdienen, 8std ( manchmal etwas mehr ) zu arbeiten und mein leben noch genießen zu können...
    Ich bin darauf eingegangen, eben auf die 8 Std im Büro nach Stempeluhr, nicht auf deine geniale Rechnung da oben, merkste selbst oder?
    Ah ne doch nicht.. ne Quote hat dir wohl nicht gereicht.

    Btw.: Rc-Cars in Krefeld -> dein Laden?
    Erfolg ist freiwillig

  8. #68
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Ich bin darauf eingegangen, eben auf die 8 Std im Büro nach Stempeluhr, nicht auf deine geniale Rechnung da oben, merkste selbst oder?
    Ah ne doch nicht.. ne Quote hat dir wohl nicht gereicht.

    Btw.: Rc-Cars in Krefeld -> dein Laden?
    Äh, du hast jemanden gequotet der sagte es reichen ihm 8 Std Arbeit,
    ohne das große Geld zu machen.

    Und dann sprichst du aber von tollem Auto, 2 oder 3 mal Urlaub usw.
    Das ist doch nen Widerspruch. Merkste nicht, oder?
    Nen Quote reicht mir, dir wohl nicht.

    RC- Cars ist nen Forum
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  9. #69
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Er schrieb das er es vorzieht weniger zu arbeiten & lieber seine 8 Std im Büro zu sitzen. Es hörte sich außerdem so an als würde er das Leben ohne Arbeit mehr genießen "8std ( manchmal etwas mehr ) zu arbeiten und mein leben noch genießen zu können...".

    Ich habe ihm erklärt warum manche gerne mehr Zeit in die Arbeit stecken. Einfach auch deshalb, weil nicht für jeden Arbeit etwas negatives beinhaltet. Wenn du daraufhin auf mich eingehst, dann darf ich dir doch sicher antworten?! Schließlich unterstellst du mir indirekt das eine Beziehung so nicht funktionieren kann, und, dass man, wenn man viel Arbeitet keine Zeit für Urlaub hat
    Erfolg ist freiwillig

  10. #70
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Ich hab dir gar nichts unterstellt. Nur angemerkt, das es mit Beziehungen schwierig sein kann und nicht das Beziehungen nicht funktionieren. Ein kleiner aber feiner Unterschied.
    Und auch das man, wenn man mehr arbeitet, selten Zeit für Urlaub hat.
    Es ging ja primär darum das man eben nur arbeitet....

    Viel Arbeit, wenig Zeit für Frau und Urlaub.

    8 Std Arbeit, geregelter Job, Zeit für Frau und Urlaub.
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  11. #71
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von queror Beitrag anzeigen
    Ich hab dir gar nichts unterstellt. Nur angemerkt, das es mit Beziehungen schwierig sein kann und nicht das Beziehungen nicht funktionieren. Ein kleiner aber feiner Unterschied.
    Und keine feste Beziehung, da es selten bei solchen Arbeitszeiten hält...
    = schwierig ?
    Zitat Zitat von queror Beitrag anzeigen
    Und auch das man, wenn man mehr arbeitet, selten Zeit für Urlaub hat.
    Es ging ja primär darum das man eben nur arbeitet....

    Viel Arbeit, wenig Zeit für Frau und Urlaub.

    8 Std Arbeit, geregelter Job, Zeit für Frau und Urlaub.
    Das stimmt, mit Frau, Familie etc. wird es sicherlich schwer.
    Dafür steigt MEINEM EMPFINDEN NACH die Qualität der Freizeit.
    Als Bsp. unsere Studentenzeit: Da wolltest du einfach mal ins Kino & musstest drüber nachdenken obs wirklich geht den Monat.
    Heute ist es kein Thema, man fährt auch einfach mal spontan von Sa auf So weg in ein Hotel. Für mich steht da ganz klar Qualität vor Quantität.
    Erfolg ist freiwillig

  12. #72
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Und keine feste Beziehung, da es selten bei solchen Arbeitszeiten hält...
    = schwierig ?


    Das stimmt, mit Frau, Familie etc. wird es sicherlich schwer.
    Dafür steigt MEINEM EMPFINDEN NACH die Qualität der Freizeit.
    Als Bsp. unsere Studentenzeit: Da wolltest du einfach mal ins Kino & musstest drüber nachdenken obs wirklich geht den Monat.
    Heute ist es kein Thema, man fährt auch einfach mal spontan von Sa auf So weg in ein Hotel. Für mich steht da ganz klar Qualität vor Quantität.
    Man kann es gleich setzen. Ob eine Beziehung selten hält weil man nicht viel Zeit in dieser investieren kann oder es schwierig ist eine Beziehung zu führen weil man keine Zeit hat. Und ein Beziehung braucht Zeit. Du siehst wirklich einen Unterschied zwischen selten halten oder schwierig eine Beziehung zu haben?

    Mit 8 Std und sagen wir mal 2000€ als Ing. kann ich mir auch Kino, ein nettes WE irgendwo und sonstiges leisten. Da muß ich nicht mehr für Arbeiten.
    Das hatte ich auch schon während meines Studiums, bei dem ich nebenbei gearbeitet habe....
    Aber es ist ja dein empfinden, und das ist bei jedem halt anders.
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  13. #73
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Am Anfang steht erstmal "Und keine feste Beziehung[...]". Und wenn du das schwierig so ausschmückst, lässt sich das selbstverständlich gleichsetzen.

    Mit 2.000€ könnte ich das definitiv nicht. Denn dann würden 50% meines gehalts schon für die Miete weg sein..

    Whatever, wir sind uns nicht einig und das ist auch in Ordnung.
    Erfolg ist freiwillig

  14. #74
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    Habe hier mal überflogen und meine Meinung ist:

    Gehalt ist nicht alles. Ich lege sehr viel Wert auf soziale Leistungen einer Firma. Wenn man die Möglichkeit hat zu vergleichen, gibt es hier riesen Unterschiede.

    Auch ein interessanter Aspekt ist, Gehalt würde stimmen, aber das Umfeld bzw. Arbeitsklima nicht.

    Ich habe eine Familie und genieße meine Freizeit und die Tatsache, dass ich keine Angst um meinen Job haben muss. Verdiene gutes Geld und bin, wie immer mehr bei Firmen eingesetzt, in der ergebnisorientierten Vergütung dabei. Das motiviert mich, hält mich bei Laune und hat sich bisher ausgezahlt. Dieses Jahr habe ich fast ein 16. Monatsgehalt dadurch verdient. In Zeiten der Wirtschaftskrise komisch. Jedoch Geld allein definitiv bei mir kein Faktor. Das Umfeld muss auch passen.

  15. #75
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    @ neo

    Du hast ne Wohnung die 1000 Euro kostet? Nicht schlecht. Düsseldorf ist aber
    teuer, stimmt schon.

    Und nein, wir werden uns nicht einig, müssen wir ja auch nicht


    @ Tank

    Ich glaube wenn man etwas Jünger ist zählt nur die Kohle, da macht man sich
    keine Gedanken um freie Zeit. Besonders wenn man keine Familie hat.
    Die Regenerationszeiten sind auch wesentlich kürzer. Ich kann auch nur von mir
    sprechen, früher war mir Geld wichtiger als Qualität des Lebens.

    Heute sehe ich das auch anders. Man muß einen guten mittelweg finden,
    was aber in der jetzigen Zeit nicht unbedingt leicht ist. Allerdings, wem
    geht es schlechter?
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  16. #76
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Sind wir doch mal ehrlich... ohne imensen Zeiteinsatz & Aufopferung in Gewissen Bereichen des Lebens machst du heute einfach keine Karriere mehr. Das wird schon dadurch eingeschränkt, dass du immer öfter umziehen musst etc.

    Ich bin aber so "aufgewachsen", heißt: ich hab mich damit abgefunden & für mich ist es so auch völlig Okay. Ich fühl mich wohl dabei!

    Ja tank, zum Arbeitsumfeld absolutes dito! Ich habe super Kollegen, einen super Chef etc. -> sonst würde ich hier so manche Sachen auch nicht einfach machen. Aber in dem Sinne gibt hier jeder seinen Teil zur Gemeinschaft. Und der Chef gibt dafür was aufs Konto
    Erfolg ist freiwillig

  17. #77
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Soll doch jeder seinen Lebensweg gehen den er mag!
    Wer gerne 14h-Tage schiebt um sich mehr "Lebenqualität" kaufen zu können, dem sei das doch gegönnt, wenn er damit glücklich ist.
    Meine Lebensqualität besteht aber eher darin, das ich die Abende mit meiner Frau & nicht mit der Arbeit verbringe.
    Never run a touching system!!

  18. #78
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Mich hat Mehrarbeit in den 80ern/90ern, als sie noch bezahlt wurde, nicht gejuckt... die Kohle hat gestimmt und das "Sozialleben" wurde auf irgendwann später verschoben.
    Heute fällt es mir schwer nach 4 (Wochen-)Arbeitstagen noch die beiden 13-Stundenschichten am Wochenende runterzureißen.
    Die Leistungsfähigkeit hat schon etwas nachgelassen und ich lege mehr Wert auf Freizeit, Erholung und ein intaktes Sozialleben mit meiner Freundin, als den Highscore auf meinem Stundenkonto zu knacken.
    Selbst wenn Überstunden wieder bezahlt werden würden (15 € brutto/Stunde), wäre das für mich keine Motivation mehr.

  19. #79
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    Die Arbeitszeiten in Deutschland sind überwiegend noch ok

    In anderen Ländern gibt es zb eine 6 Tage Woche und man erwartet dort, von einem Arbeitnehmer selbstverständlich Überstunden zu leisten .

    Mir persönlich macht die Entwicklung dolle Sorgen. Die einzelnen Menschen sind für große Firmen doch nichts mehr Wert.

    @ Neosid

    Du bist schon ein bisschen Geldgeil oder
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  20. #80
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Zitat Zitat von BackstAgE Beitrag anzeigen
    Die Arbeitszeiten in Deutschland sind überwiegend noch ok

    In anderen Ländern gibt es zb eine 6 Tage Woche und man erwartet dort, von einem Arbeitnehmer selbstverständlich Überstunden zu leisten .

    Mir persönlich macht die Entwicklung dolle Sorgen. Die einzelnen Menschen sind für große Firmen doch nichts mehr Wert.

    @ Neosid

    Du bist schon ein bisschen Geldgeil oder

    Ich glaube die Tage gabs so Statistiken von der EU. Und da ist Deutschland im EU vergleich ganz weit vorne was die Arbeitszeiten angeht. Glaube nur die Rumänen arbeiten noch mehr. Wir liegen aber im Schnitt bei 42,5h die Woche im vergleich dazu die Franzosen arbeiten im schnitt nur 36h.
    "Die Pizza ist frisch gekocht die kommt nämlich frisch vom Steinofen"

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •