+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
Like Tree5x Danke

Frankreich, die Türkei und die Sache mit dem Genozid

Eine Diskussion über Frankreich, die Türkei und die Sache mit dem Genozid im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Tatsächlich gibts ne Verwarnung wegen extrem provokanter Ausdrucksweise... man kann sowas auch anders sagen als alle Bürger einer Nation als ...

  1. #21
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Tatsächlich gibts ne Verwarnung wegen extrem provokanter Ausdrucksweise... man kann sowas auch anders sagen als alle Bürger einer Nation als "ungehobelte, aufgeblasene Affen" zu bezeichnen....

    Ich bin übrigens froh, dass hier nicht darauf in gleicher Art und Weise eingestiegen wird... trotzdem bitte ich davon abzusehen in einem Thread zu fordern, was ich als Moderator nun tun oder lassen soll... darf jeder gerne den Meldebutton benutzen (was auch von einem getan wurde) und ich kümmer mich in gewohnt kompetenter Weise (haha!) darum

    Und jetzt zurück zum Thema
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #22
    ma si maoropen
    Avatar von CruzZ61
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    LA
    Alter
    31
    Beiträge
    2.570
    Clans
    kuchii
    Was für ein Thread wieder mal, habt ihr nichts besseres zu tun als zu hetzen... bin für closed!
    II/\ ...wenn der Mond in mein Ghetto kracht II/\

    /< ! /V G ser-O in das Ghetto verliebt!

  3. #23
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.613
    Name
    Starscream
    Der Türkische Staat leugnet offiziell einen International Annerkanten Völkermord.

    Hiermit sind alle Türkei Kritiker, die diese „Nation“ nicht in EU haben wollen, eindeutig bestätigt, dass diese Nation nicht zur EU gehört.
    Den beitritt der Türkei in die EU, kann man durch diesen Tatbestand eindeutig ausschließen.


    Dieser Streit mit Frankreich könnte für Türkei durchaus ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Bei diesem Tatbestand könnte Frankreich die Mitgliedschaft der Türkei bei der NATO in Frage stellen. Ethisch ist die Mitgliedschaft der Türkei mit den Prinzipien der NATO nicht zu vereinbaren und die Strategische Bedeutung für Europa hat Türkei seit Auflösung der UdSSR verloren.

    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    es ist überall zu lesen die türkei öffnet alle Archife und bittet um eine unabhängige Kontrollgremium.
    Armenien will kein kontrollgremium und ausschuß.

    Viele türken wollen die wahrheit auch wenn sie bitter ist, aber einfach behaupten und glauben ist scheiße.

    Viele türken wollen Gerechtigkeit, ich bin dafür das weltweit alle genozide nochmal umfassend kontrolliert werden auch die der siegermächte.
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Nichts.

    Es ist im Jahr 1915 kein Genozid von osmannen nachweisbar.
    Behauptet wird viel.
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Genozid ?

    Was fürn Genozid ?
    Die Franzossen sollen mal selber ihren dreck und scheiß angucken........
    Völkermord Ruanda Algerien u.s.w.
    In der Türkei wird die Annerkennung dieses Völkermordes unter Strafe gestellt.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...id_399047.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel...fgesetzbuch%29


    Die Entstehung deiner Sichtweise kann ich durchaus nachvollziehen.
    Die Türkei versucht, wie jede andere Nation, die Geschichte für sich selbst zurecht zu biegen.

    In Solchen Fragen sind die „Nationalen Quellen“ ehr ungeeignet, weil die öfters die Wahrheit, über die wahren Geschehnisse für sich zurecht lügen.
    Mit dieser zurecht gestützten Wahrheit ist bestimmt schon die ein oder andere Generation in der Türkei gros geworden.


    In diesem Fall steht man vor einer Historischen Tatsache.
    1 Volkszählung: So um 1,5 Millionen Menschen sind „verschwunden.“
    2 Die Kampfhandlungen wahren hauptsächlich ehr in anderen Regionen, im Westen des Osmanischen Reichs , gebiete der Armenien liegen im Osten.
    3 Die Berichte der Opfer und Überlebender.
    4 Selbst die Verbündeten des ersten Weltkrieges von dem Osmanischen Reich , erkennen diesen Völkermord an.
    5 Die Täter im Osmanisches Reich hatten die Tat gestanden.

  4. #24
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Leider braucht die EU die Türkei mehr als die Türkei die EU...

    Ganon, warst du schon einmal in der Türkei?

  5. #25
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Dieser Verbrecherstaat hat bis in die jüngste Geschichte hinein, eine Blutspur quer über den afrikanischen Kontinent gezogen und sabbelt jetzt von "Völkermord" ?
    Noch dazu in einer Angelegenheit mit der er nun wirklich garnichts zutun hat.

    In was für einer Welt leben wir eigentlich?

  6. #26
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Welchen Verbrecherstaat meinst du denn nun?
    Frankreich oder die Türkei?
    Deutschland hat auch bis in die jüngste Geschichte hinein eine Blutspur gezogen, trotzdem sehe ich mich nicht als Schuldigen, der seinen Mund in Bezug auf Völkermord nicht auf machen darf. Ich persönlich und die meisten Menschen meiner Generation haben nichts mehr mit irgendeinem Völkermord zu tun und sind zum Glück so gut gebildet, dass ich einen weiteren Völkermord an dem meine Generation beteiligt ist, nicht erwarten würde.
    Deswegen darf ich durchaus auf Völkermord hinweisen und auch verurteilen, ich glaube sogar dass Frankreich ebenso handeln darf, denn ich beziehe mal meine Generation nicht alleine auf Deutschland sondern auch auf Frankreich.

  7. #27
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Der Völkermord an den Armeniern ist historische Tatsache, da muss man nicht drüber reden. Ich bitte auch inständig darum, aufzuhören bei Völkermorden aufzurechnen. So nach Art: "Mümümümü! Die Franzosen haben ja selber die Algerier geschlachtet!!" Ja, haben sie. Und sie haben ihre koloniale und postkoloniale Geschichte auch dementsprechend aufgearbeitet. Ebenso Deutschland die traurigen Kapitel seiner Geschichte. Deshalb trau ich mich zu sagen, dass wenn irgend ein Staat befähigt ist, andere Staaten auf die mangelnde Aufarbeitung ihrer Vergangenheit anzusprechen, dann sind das Länder wie Deutschland oder Frankreich.

    Die Verbindung der heutigen Türkei zum Völkermord an den Armeniern damals ist allerdings ein wenig heikel. Natürlich war es das Osmanische Reich, aber die Tat war Ausdruck eines schon 1915 sich zeigenden Nationalismus, der die Armenier als potentielle Verräter und Kollaborateure mit Russland, weil ethnisch und religiös verschieden, ansah. Die Schattenseiten des türkischen Nationalismus sind bis heute wenig aufgearbeitet, weil vor allem das Militär sich für die Wahrung des Vermächtnisses der Jungtürken zuständig fühlt. Zu den positiven Seiten zählt die Gründung des modernen türkischen Staates, aber die negativen Seiten reichen etwa mit der ewig ungelösten Kurdenfrage bis in die heutige Zeit.
    Erdogan muss in diesen Fragen den richtigen Weg finden zwischen Aufarbeitung einerseits (was durchaus auch geschieht) - um den Einfluss des Militärs als Wahrer des nationalen Selbstverständisses und Erbes zu schwächen - und Kraftmeierei andererseits, damit es nicht so scheint, als wäre er zu schwach und es müsste doch wieder das Militär ran. Insofern darf man das diplomatische Geplänkel nicht ganz so eng sehen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #28
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Erdogan muss in diesen Fragen den richtigen Weg finden zwischen Aufarbeitung einerseits (was durchaus auch geschieht) - um den Einfluss des Militärs als Wahrer des nationalen Selbstverständisses und Erbes zu schwächen - und Kraftmeierei andererseits, damit es nicht so scheint, als wäre er zu schwach und es müsste doch wieder das Militär ran. Insofern darf man das diplomatische Geplänkel nicht ganz so eng sehen.
    Erdogan hat gestern Nacht den letzten Generalstabsschef festnehmen lassen.
    Basbug wurde in Istanbul sieben Stunden lang vernommen. Er wurde im Hochsicherheitsgefängnis in Silivri, nördlich von Istanbul, in Untersuchungshaft genommen. Er ist der ranghöchste Offizier, der bei den Ermittlungen gegen mutmaßliche Verschwörer im Staatsapparat bisher festgenommen worden ist.http://www.abendblatt.de/politik/aus...verhaftet.html

  9. #29
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    bin ja nicht so für klishees, aber bei diesem thema scheint es echt nur den türken zu geben
    egal ob bekannte irl oder die user diverser foren, alle legen die gleiche geistlose argumentation an den tag, traurig, traurig vorallem bei leuten die man bisher nicht für geistlos gehalten hatte

  10. #30
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Bis vor paar Jahren wusstet ihr nicht mal was Armenien ist. Aber ihr wißt natürlich das damals alles so abgelaufen ist.
    Heute soll eurer Ansicht nach Erdogan den Kniefall in Jerewan machen.

    Sucht ihr nach einem Leidensgenossen der euer Holocaust Schicksal teilt ?

    Auch was die Pkk und die Kurdenfrage anbelangt, ist die Positionierung der Deutschen allein aufgrund der Türkischen Beteilligung in dem Konflikt klar Contra Türkei.

    Objektivität bitte.

  11. #31
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.063
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Bis vor paar Jahren wusstet ihr nicht mal was Armenien ist. Aber ihr wißt natürlich das damals alles so abgelaufen ist.
    Heute soll eurer Ansicht nach Erdogan den Kniefall in Jerewan machen.

    Sucht ihr nach einem Leidensgenossen der euer Holocaust Schicksal teilt ?

    Auch was die Pkk und die Kurdenfrage anbelangt, ist die Positionierung der Deutschen allein aufgrund der Türkischen Beteilligung in dem Konflikt klar Contra Türkei.

    Objektivität bitte.
    objetivität?
    im schlimmsten fall (in bezug zu den fakten) schreibt der sieger die geschichte eines konfliktes.

    im besten fall (der sehr unwahrscheinlich ist) schreibt ein dritter, welcher mit dem konflikt überhaupt nix zu tun hatte die geschichte.

    --> hier im konkreten fall wäre es also fatal, die aussagen der türkei für sich allein gestellt als die volle wahrheit zu betrachten. vor allem in anbetracht der tatsache, dass sie so krass von der darstellung vieler anderer nationen abweicht.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #32
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.613
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Bis vor paar Jahren wusstet ihr nicht mal was Armenien ist. Aber ihr wißt natürlich das damals alles so abgelaufen ist.
    Die Opfer des deutschen Bildungssystems wissen im durchschnitt nicht mal wer ihr Land gegründet hat.
    Es gibt mindestens 3 wichtige Historische Persönlichkeiten, die man in dem Zusammenhang nennen könnte.

    Wer sich aber für die Geschichte von WW1 interessiert , kommt um diesen Kapitel der Türkischen Geschichte einfach nicht vorbei.
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Sucht ihr nach einem Leidensgenossen der euer Holocaust Schicksal teilt ?
    Objektivität bitte.
    Man kann den Deutschen einen Versuchten Völkermord vorwerfen,
    die Spanier , Franzosen ,Britten und Italiener haben ganze Völker in Amerika und Afrika ausgerottet.

    Japan hat in WW2 mindestens 10 Millionen Chinesen vernichtet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Japanis...iegsverbrechen

    In UdSSR/ heute Russland wurden Anfang der 30ger 15 Millionen Menschen systematisch vernichtet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor
    http://www.zeit.de/wissen/geschichte...odomor/seite-2

    Jede Nation wurde auf Leichen erbaut. Grosse Nationen, die sich einst ein Imperium nannten, brachten das gleiche Unheil über ihre Opfer.
    Ganz objektiv bildet Türkei , die einst ein Imperium war, keine Ausnahme.

    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Auch was die Pkk und die Kurdenfrage anbelangt, ist die Positionierung der Deutschen allein aufgrund der Türkischen Beteilligung in dem Konflikt klar Contra Türkei.
    Die Türkische Innenpolitik widerspricht zwar unseren Grundwerten, aber wir brauchen die Türkei um diese Werte zu verteidigen.
    Türkei unterdrückt wie Iran die Opposition und eine Minderheit, aber wir brauchen in der Türkei die Militärstützpunkte,
    um gegen Despotische Regime die Grundwerte der Demokratie zu verteidigen, wie die in UdSSR und heute die in den Nahosten.

    http://de.euronews.net/2011/04/20/tu...urdenprotesten
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Heute soll eurer Ansicht nach Erdogan den Kniefall in Jerewan machen.
    1 Den Türkentum aus der Verfassung Streichen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel...fgesetzbuch%29

    2 Menschen die Massaker an den Armeniern als Völkermord bezeichnen nicht verurteilen.
    http://www.reporter-ohne-grenzen.de/...ms-verurteilt/
    Geändert von Starscream (14.01.2012 um 12:22 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die Sache mit der Energie pro gebauten Generator...
    Von LordSeibrich im Forum Dawn of War II
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 18:04
  2. die sache mit NOS
    Von Lappen im Forum CCG/ZH Fairplay
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 10:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •