+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Frage wegen Arbeit ( Schulbescheinigung )

Eine Diskussion über Frage wegen Arbeit ( Schulbescheinigung ) im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hey liebe Leute! Ich hab mal wieder nen Anliegen. Es geht dieses mal um einen Arbeitsplatz, ne Art Zeitarbeit für ...

  1. #1
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz

    Frage wegen Arbeit ( Schulbescheinigung ) Wichtig!

    Hey liebe Leute!
    Ich hab mal wieder nen Anliegen.
    Es geht dieses mal um einen Arbeitsplatz, ne Art Zeitarbeit für den Sommer.

    Nun gibts dort 2 möglichkeiten.
    Voraussetzungen:


    * Student oder Schüler (m/w), Mindestalter 18
    * gültige Immatrikulationsbescheinigungen (WS/SS) oder Schulbescheinigung
    und

    Voraussetzungen:


    * Mindestalter 18
    * Eine Ausbildung wird nicht vorausgesetzt.
    --------------------

    Als Student oder Schüler muss man dort wohl keine Steuer zahlen. Das Problem ist, ich bin ja in den letzten Wochen, Abitur is geschrieben und es erwartet mich nurnoch die mündliche Prüfung.
    Kann ich mich dort trotzdem als Schüler bewerben, denn ich bin ja atm noch Schüler oder muss ich dann das andere nehmen?

    mfg
    Geändert von FaTeD` (23.05.2009 um 22:40 Uhr)

  2. #2
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Schüler

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  3. #3
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Ganz sicher?
    Klingt einfach dahingesagt..

  4. #4
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Es zählt der juristische Status. Und der ist Schüler. Mach Dich aber nochmal schlau, bis wann Du tatsächlich Schüler bist. Mit bestandener Abschlussprüfung kann der Status auch verloren sein.
    Der Grund sind nicht Steuern, sondern Sozialabgaben. Als Schüler/ Student brauchst Du keine Arbeitslosenversicherung und je nach Einkommen auch keine extra Krankenversicherung. Die Stundenzahl pro Woche ist auf 20h während der Unterrichts-/ Vorlesungszeit begrenzt.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  5. #5
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Das Problem ist, wie mach ich mich am besten schlau?
    20h pro Woche währen natürlich doof, denn hab ich ja letztendlich weniger als beim anderen.

  6. #6
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Frag in deiner Schule nach???

    Wenn dir das zu wenig is, dann lass es...

  7. #7
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Entweder 500 oder 1000€
    Da ist die Frage welches man nimmt schon wichtig, dir vielleicht nicht, aber normalen Menschen ist ein 500€ Unterschied schon bedeutungsvoll.
    Mal als beispiel...
    Es sind Ferien = Schule tot

  8. #8
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von FaTeD` Beitrag anzeigen
    Entweder 500 oder 1000€
    Da ist die Frage welches man nimmt schon wichtig, dir vielleicht nicht, aber normalen Menschen ist ein 500€ Unterschied schon bedeutungsvoll.
    Sag ich doch, wenns zu wenig ist, dann lass es -.-

  9. #9
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Liest du nicht richtig?
    Beides reicht mir, nur ich will das maximale rausholen...

  10. #10
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Lol du scheinst mich eher nicht zu verstehen.
    Gut ich will das mal ausführlicher erklähren.
    Wenn dir deine Bisherige Arbeit 1000€ bringt, aber eine neue die du anfangen möchtest nur 500€ einbringt, dann lass es sein.
    Behalt deine alte Arbeit und mach dir den Stress mit der Schulbescheinigung erst gar nicht.
    Understand?

  11. #11
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Okay, ist das so schwer?
    Ich hab momentan garkeine Arbeit, da ich noch Schüler bin aber im letzten Jahr.
    D.h. ich bin eigentlich fertig, bin aber trotzdem noch Schüler.
    Nun geht es darum ob ich für die gleiche Arbeit 500€ oder 1000€ bekomme.
    Ich hoffe nun hast du es verstanden...
    Geändert von FaTeD` (24.05.2009 um 13:51 Uhr)

  12. #12
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von FaTeD` Beitrag anzeigen
    ...
    20h pro Woche währen natürlich doof, denn hab ich ja letztendlich weniger als beim anderen.
    Das hatte sich so angehört als hättest du noch ne andere Arbeit, bei der du besser bezahlt wirst -.-

  13. #13
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    nimm die 1000.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  14. #14
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    >.<
    Also kann ich als Schüler 40h pro Woche arbeiten und muss keine Versicherungen bzw Steuern zahlen?
    Oder wie ist das geregelt?

  15. #15
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    google doch einfach mal mach geringfügiger beschäftigung, muss man dir denn alles vorkauen?

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  16. #16
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Moment... du bist kurz vor der mündlichen, beendest also deine Schullaufbahn vor den Sommerferien in denen du gerne Arbeiten möchtest?
    Wenn das so ist: Arbeitnehmer, KEIN Schüler

    Und dann gilt:
    Arbeitnehmer sind in einem Teilzeitjob versicherungsfrei, wenn sie

    - weniger als 15 Stunden in der Woche arbeiten und

    - nicht mehr als 325,00 EUR im Monat verdienen.
    Erfolg ist freiwillig

  17. #17
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Thx Neo
    Endlich mal eine passende Antwort.
    Ich danke dir
    Reno up!

  18. #18
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Dann noch ein kleiner Nachtrag:
    Dir gehts es anscheinend um die Steuer, dazu ist zusagen, dass du Lohnsteuer bezahlen wirst, wenn du über den Satz von "X" (ich weiß es nicht genau wo der liegt.. meine bei ca. 400€) hinauskommst. Wenn du das allerdings nur ein paar Monate tust (also arbeiten), dann kannst du dir fast den vollen Betrag über die Lohnsteuererklärung am Anfang des nächsten Jahres wieder holen.
    Erfolg ist freiwillig

  19. #19
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Muss man sich zwischen bestandener Abschlussprüfung (Schule) und Beginn Lehre/ Studium arbeitslos melden? Ich durfte nach dem Studium noch bis Semesterende eingeschrieben bleiben und war damit juristisch Student. Obwohl ich den Studiengang erfolgreich beendet hatte. Ganz sicher ist man mit bestandener Abschlussprüfung einer Ausbildung ab dem nächsten Tag kein Azubi mehr.
    Wenn man als "Ex"-Schüler noch über die Eltern Krankenversichert bleiben kann (bis Sommer), dann ist man afaik auch noch Schüler. In diesem Fall kann man auch einen Schülerjob annehmen. Das kann Dir die Schule sagen.
    Nimm die 500€, weil Du Dich sonst Krankenversichern musst. Steuern und Rentenversicherung sind immer(!) fällig. Die Steuern erhält man aber i.d.R. am Jahresende zurück. Das hängt aber von vielen Faktoren ab.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  20. #20
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Au weh hier geht ja einiges schief.
    Also zu der Schüler/Nicht-Schüler Frage. Da du dich ja scheinbar jetzt bewerben willst und deine mündl. Prüfung noch aussteht bist du ganz sicher noch Schüler. Ich denke auch mal das du das rein Statustechnisch auch noch bis zu den Sommerferien bist, mind. jedoch bist du offiziell verabschiedet wirst und dein Zeugniss hast. Da kann die deine Schule aber mehr sagen.

    Zum Thema Steuern und Sozialversicherung:
    Bis 400€ zahlst DU! weder Steuern noch Sozialabgaben. Der Arbeitgeber muss zwar eine Pauschale für die Sozialversicherung abgeben aber du nicht.
    Krankenversichert bist du bei deinen Eltern auch noch solange du kein Einkommen hast, bis zum 23. Lebensjahr, wenn du studierst oder anderweitig zur Schule gehst sogar bis zum 25. Lebensjahr. Jedoch darfst du dann nicht mehr als 360€ im Monat verdienen bzw. wenn du einen Minijob machst nicht mehr als 400€. Das gehalt darf aber diese Zahl auch mal übersteigen, solange du im Jahresdurchschnitt nicht regelmäßig mehr als 360/400€ verdienst. Regelmäßig heißt hier solange es nicht länger als 2 Monate ist, allerdings darfst du auch Werbungskosten von dem Gesamtbetrag abziehen. Wenn du Einkommen aus Zinseinkünften dazukommen musst du diese nach Abzug des Sparerpauschbetrages hinzurechnen. Also wenn du mal einen Monat gut verdienst weil du einen Ferienjob machst kostet dich das nicht gleich die Familienversicherung. Im Bedarfsfall aber immer nochmal nachfragen.

    Rentenversicherung ist bei einem 400€ Job auch nicht fällig jedoch muss der Arbeitgeber wie erwähnt eine Pauschale zahlen. Du kannst dich aber freiwillig rentenversichern. Beiträge für die Rentenversicherung werden erst ab 400€ für dich fällig. Für Studenten gelten hier aber nochmal besondere Regelungen.

    Steuern zahlst du wie erwähnt bei bis zu 400€ nicht bzw. wenn du vorraussichtlich nicht über den Einkommenssteuerfreibetrag kommst wird dir auch nicht automatisch Lohnsteuer abgezogen , bei mehr als 400€ werden dir Steuern abgezogen, die du aber wiederbekommen wirst solange du nicht über den Einkommenssteuerfreibetrag von 7.834€ kommst (abermals nach Abzug der Werbungskostenpauschale), dazu musst du aber eine Steuererklärung machen.
    Hoffe ich konnt dir soweit helfen, alle Zahlen und Angaben ohne Gewähr^^
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen TFT!
    Von RhiNoTaNk im Forum PC Strategie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 22:50
  2. Frage wegen Wc3 ^^
    Von aNdRz im Forum United-BattleZone
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 18:56
  3. Frage wegen TFT !!
    Von aNdRz im Forum United-BattleZone
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 21:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •