+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
Like Tree2x Danke
  • 1 Post By Touji
  • 1 Post By Duke Fak

Facebook fiightzzz for your privacyzzzzz!!!

Eine Diskussion über Facebook fiightzzz for your privacyzzzzz!!! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; So schaut Imagepflege bei Facebook aus. http://www.wienerzeitung.at/themen_c...ook-Daten.html Ist ja auch eine Unerhörtheit! Zu den privaten Daten der Benutzer kriegen nur ...

  1. #1
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor

    Facebook fiightzzz for your privacyzzzzz!!!

    So schaut Imagepflege bei Facebook aus.

    http://www.wienerzeitung.at/themen_c...ook-Daten.html

    Ist ja auch eine Unerhörtheit! Zu den privaten Daten der Benutzer kriegen nur zahlende Kunden Zugang.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    tjo, datenschutz in amiland. derartiges ist hierzuland zum glück illegal.

    aber auch ein anderer artikel auf der seite ist recht interessant, kannte ich jedenfalls noch nicht: http://www.wienerzeitung.at/themen_c...tenschutz.html
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    illegal ist es erst, wenn man sich erwischen lässt.

    wer glaubt das personaler nicht aufgrund von FB oder telefonaten mit den vorherigen arbeitgebern entscheiden, lebt in einer traumwelt.
    old school

  4. #4
    Hauptgefreiter

    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    395
    Name
    Hendrik
    Hab das selber schonmal erlebt bei einer Bewerbung für nen Semesterferienjob als Inbound-Callagent... wollten knallhart meine Facebook Zugangsdaten.
    Pech für die, denn meiner Meinung nach sind Social Networks für Idioten... deswegen hab ich keinen Gesichtsbuch Account

  5. #5
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Am Besten gleich noch eine Urinprobe im nächstbesten Blumentopf hinterlassen und eine Stuhlprobe im Eingangsbereich des Unternehmens, damit den armen Personalern keine wichtigen Informationen zur Beurteilung der Bewerber fehlen.

    Von den Bewerbern solch private Zugangsdaten zu verlangen ist einfach nur abartig. Es verwundert mich, dass so etwas in den USA erst noch verboten werden muss. Mir war zwar bewusst, dass die Datenschutzstandards dort niedriger sind als hierzulande, aber dass es so übel ist hätte ich nicht gedacht. *kopfschüttel*
    Geändert von Touji (27.03.2012 um 23:11 Uhr)
    Psycho Joker sagt Danke.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    illegal ist es erst, wenn man sich erwischen lässt.

    wer glaubt das personaler nicht aufgrund von FB oder telefonaten mit den vorherigen arbeitgebern entscheiden, lebt in einer traumwelt.
    nene, folgendes ist der eigentliche aufreger:
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Von den Bewerbern solch private Zugangsdaten zu verlangen ist einfach nur abartig. Es verwundert mich, dass so etwas in den USA erst noch verboten werden muss. Mir war zwar bewusst, dass die Datenschutzstandards dort niedriger sind als hierzulande, aber dass es so übel ist hätte ich nicht gedacht. *kopfschüttel*
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #7
    Hauptgefreiter

    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    395
    Name
    Hendrik
    Genauso bedenklich ist es das man bei vielen großen deutschen Konzernen dazu gezwungen wird die Firma bei FB o.ä. als "Freund" zu adden... und wenn du dann mal eine falsche Aussage raus lässt haben die schonmal einen Kündigungsgrund in der Tasche.
    Das man den "Like" Button zu seiner Firma drücken muss is natürlich selbstredent

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von HendrikZ Beitrag anzeigen
    Genauso bedenklich ist es das man bei vielen großen deutschen Konzernen dazu gezwungen wird die Firma bei FB o.ä. als "Freund" zu adden... und wenn du dann mal eine falsche Aussage raus lässt haben die schonmal einen Kündigungsgrund in der Tasche.
    Das man den "Like" Button zu seiner Firma drücken muss is natürlich selbstredent
    derartiges wird personaler, datenschützer, den gesetzgeber und die netzwerke in nächster zeit massiv beschäftigen.

    in dem von dir genannten fall sehe ich da theoretisch (!) rechtlich für den arbeitnehmer kein problem. fb ist in erster linie ein netzwerk für private zwecke. anders als vielleicht bei xing kann sich der arbeitgeber dort theoretisch auf den kopf stellen - er hat dort genauso wenig handhabe ggü. dir wie in deinem sonstigen privatleben. wenn du es nicht explizit gestattest (ohne gewzungen worden zu sein!) darf sich der ag nix von dir ansehen, geschweige denn darf das dann auswirkungen auf dein arbeitsverhältnis haben.
    praktisch gesehen ist die lage natürlich noch leider eine andere. wenn du mündlich bzw. ohne es beweisen zu können, zu obigem verdonnert wirst, es nicht tust und dann aus anderen fadenscheinigen gründen gekündigt wirst, gibts da wohl noch keine handhabe.
    ich denke, dass man das ausspionieren des an bei fb und co. durch den ag viel härter und vor allem schneller real bestrafen müsste. und außerdem sollte es generell verboten werden, dass mitarbeiter bei fb ihr eigenes unternehmen liken usw.

    das recht auf informationelle selbstbestimmung ist immerhin vom grundgesetz abgeleitet.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    auc sehr schräg, dass die jsutiz nicht an ein fb-acc drankommt: http://www.n-tv.de/technik/Richter-v...le5902446.html
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #10
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Schräg? Nun ja, wenn die Daten auf Servern im Ausland stehen, gelten logischerweise die dortigen Gesetze. Hiesige Serverbetreiber können die Herausgabe von Daten an ausländische Justizbehörden auch verweigern, sofern die hierzulande geltenden Gesetze dies nicht erforderlich machen.

    Um daran etwas zu ändern müsste die Politik ran und entsprechende Abkommen mit den betreffenden Ländern aushandeln.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Schräg? Nun ja, wenn die Daten auf Servern im Ausland stehen, gelten logischerweise die dortigen Gesetze. Hiesige Serverbetreiber können die Herausgabe von Daten an ausländische Justizbehörden auch verweigern, sofern die hierzulande geltenden Gesetze dies nicht erforderlich machen.

    Um daran etwas zu ändern müsste die Politik ran und entsprechende Abkommen mit den betreffenden Ländern aushandeln.
    eu-weit gibts ja die richtlinien, nachdem zb hierzulande das bdsg entwickelt/angepasst wurde. und mit amiland könnte man zb auf das safe harbour-abkommen zurückgreifen. dass gerade fb dazu nicht von der eu verdonnert wird lässt imho tief blicken. amerikanische sicherheitsbehörden würden das wohl nicht mitmachen.
    Geändert von Wilma (30.03.2012 um 10:27 Uhr)
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #12
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von HendrikZ Beitrag anzeigen
    Genauso bedenklich ist es das man bei vielen großen deutschen Konzernen dazu gezwungen wird die Firma bei FB o.ä. als "Freund" zu adden... und wenn du dann mal eine falsche Aussage raus lässt haben die schonmal einen Kündigungsgrund in der Tasche.
    Das man den "Like" Button zu seiner Firma drücken muss is natürlich selbstredent
    Einfach kein Facebook nutzen, oder nicht unter dem normalen Realname...Problem solved!
    Selbst Schuld, wenn ich der Meinung bin, mich öffentlich zur Schau zu stellen. Dann muss ich mich nicht wundern wenn der AG Dinge über mich weiss, die ich ihm nicht mitteilen möchte....und das dieser Like-Button zu 99% eh nur für Marketing missbraucht wird, sollte auch jeder wissen.
    Ein Teil des Marketing ist dann natürlich auch das Begehren deines AG, das Du darüber deine "Zuneigung" zum AG kund tust.
    Genauso selbst Schuld, wenn ich weiss, das mein AG Zugriff auf mein Profil hat und ich dort anfange über den AG zu lästern.
    James sagt Danke.
    Never run a touching system!!

  13. #13
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich hab mal gehört, dass sone Personaler einfach über Emailadressen suchen und darüber dann z.B. an Nicknames rankommen womit man dann für gewöhnlich ne ganze Menge über die Leute rausfindet, da man für gewöhnlich unter Nicknames auch mal bissl was privater/offener schreibt. Also hilft dir das unter Umständen auch nix. Fies ist ja auch wenn die dich beobachten und du nix davon weißt. Dann hast am Ende die Wirtschaftsgestapo am Hals und wenn du dann ne Statusmeldung wie "Boah der SCheißkopierer ist wieder kaputt. Was macht Johnson von Abteilung C überhaupt?!" schreibsch bist weg.

    Also wahrscheinlich nicht, aber so wirds ja immer dargestellt.
    Im Absurdität-Thread gabs glaub ich mal ein Video wo sie mal einfahc so versucht haben nen Typen im Internet zu stalken und die waren am Ende selber total schockiert was die alles über den rausfinden konnten.

    Achja, ich glaub nit dass der Like-Knopf missbraucht wird. Das ist im wesentlichen so wie wenn man bei ner normalen Homepage den Newsletter abonniert. Ist doch klar, dass da allerlei Konzerne und Gruppen dann auf aktuelle Angebote aufmerksam machen. Ist ja dann auch an die Zielgruppe gerichtet. Also ich find das weder überraschend noch verwerflich. Kommt halt auch drauf an bei wem oder was man da auf den Knopf klickt

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  14. #14
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Sicher, wie Unsichtbar ich bin hängt rein davon ab wie gut ich trenne.
    Wenn ich z.B. für anonymisiertes Surfen unter Nicks die gleichen Mailaccounts nehme, wie für offizielle Dinge, wird es nicht so schwer werden gewisse Verknüpfungen herauszufinden.
    Likezwang empfinde ich durchaus als eine Art Nötigung und damit Missbrauch dieser Funktion.
    Ist ja meines Wissens dafür gedacht, das man (freiwillig) anderen mitteilen kann, das man dieses Produkt, Firma,...toll findet.
    Wenn die Firmen aber ihre Mitarbeiter nötigen zu liken, ist das ja nichts freiwilliges mehr.
    Genauso wie diese ganzen "Gehe auf FB und like uns um Zugriff auf irgendwas zu bekommen"-Aktionen.
    Das dient dann ja nicht dem Zweck eine Produktinfo an den Mann zu bringen, sondern eher um mit den vielen "Zwangsfans" dann hausieren zu gehen.
    Never run a touching system!!

  15. #15
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jaso! Nej, da stimm ich auch zu. zwangsklicken ist ne schleimische Perversion des Prinzips. Klar!
    Ich glaube allerdings dass das durchaus auch für andere Sachen bestimmt ist. Ich meine bei Bandseiten z.B. kannst du nur sagen "gefällt mir!". Soll heißen: Die kann man nicht als Freunde auf seine Listen setzen. Naja weiß nit. Ist vielseitig anwendbar.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  16. #16
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Naja wer allen leuten in seiner Facebookliste vollen Zugriff gibt, seinen Realname genutzt und die Emailaddy mit der er geschäftsverkehr abwickelt, dem ist einfach schlichtweg nimmer zu helfen und derjenige ist selber schuld wenn ihn sein Arbeitgeber mit scheisse die er in die Welt bläst fickt lol.

    ich habe 2 Email-addys für "business", einmal die Campus addresse für dinge die die uni angehen und eine auf GMX mit der ich bewerbungen amtliche meldungen, Amazon ebay etc. pp erledig, der rest läuft über ne "hobby addy" bei web.de die auch nur freunde bekannte clanmates etc. haben, und dann halt noch diverse wegwerfaddressen für 1xRegistrierungen mit Spamgarantie.

    Unter meinem echten Namen findet mich bei FB auch keiner und ich nehm auch nur Leute als Freunde an mit denen ich im echten Leben was zu tun habe und mit denen ich wirklich ich kontakt sein will, halte nichts vom Freundefarmen, kann man sich ja nix für kaufen, sind ja keine Pokemon, so dass ich alle 251 brauchen würd um cool zu sein :P

    Und zu guter letzt sind die Leute in meiner Liste in verschiedene Gruppen sortiert, so dass nicht jeder alles von mir sieht, klar ist facebook ne riesige selbstdarstellung und man strahlt schon viel in die welt aus, aber mit gewissen vorsichtsmaßnahmen muss man sich wenigstens vor nem arbeitgeber keine sorgen machen.
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. *question* for all good players in here....
    Von stefor im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 10:49
  2. Your serial# has been banned
    Von shotstyle im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2001, 00:38
  3. neues SEARCH for CLANS MeNü
    Von syK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 14:55
  4. GO FOR GIRLS !!!!!!!!!!!!
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.08.2001, 03:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •