+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 56
Like Tree35x Danke

Eure Meinung zum Mohammed-Video

Eine Diskussion über Eure Meinung zum Mohammed-Video im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Könnte etwas damit zu tun haben, dass wir uns in den Regionen gerne in Dinge einmischen, die uns nichts angehen, ...

  1. #21
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Könnte etwas damit zu tun haben, dass wir uns in den Regionen gerne in Dinge einmischen, die uns nichts angehen, das oftmals im wörtlichen Sinne ohne Rücksicht auf Verluste. Siehe kriegerische Aktivitäten der letzten Jahre, das platzieren eines kompletten Staates in der Region vor etwa einem halben Jahrhundert, Drohnenangriffe in Pakistan - auf "unsere" Kappe geht einiges mehr als andersrum.

    Davon macht es sich wirklich gut als Feindbild. "Der böse Islam" ist kaum besser.
    Geändert von Golan (22.09.2012 um 16:43 Uhr)

  2. #22
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Ist mir schon klar, dass ihr Hass mannigfaltig ist aber ist unsere Einmischung wirklich ein ausschlaggebender Punkt oder steckt mehr dahinter?!
    Geändert von D4rK AmeRiZe (22.09.2012 um 16:58 Uhr)

  3. #23
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Die einzige Sprache, die radikale Islamisten verstehen, sind Bomben und Marschflugkörper. Mit Appeasement-Politik, wie unsere Elite sie betreibt und sich vor dem Islam wegduckt, kann man diesen Jungs nicht beikommen. Das wird immer als Schwäche aufgefasst werden.

    Positive Nachricht von heute: http://www.welt.de/politik/ausland/a...n-Kaserne.html
    So wirds gemacht! Weiter so!

  4. #24
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Mag sein das es als Schwäche angesehen wird, aber somit ändert man ja nicht das Weltbild von Salafisten, meiner Meinung nach

  5. #25
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Ist mir schon klar, dass ihr Hass mannigfaltig ist aber ist unsere Einmischung wirklich ein ausschlaggebender Punkt oder steckt mehr dahinter?!
    Da steckt immer mehr dahinter. Die Menschen werden ja auch massivst aufgestachelt, für viele Führer ist das reine Machtpolitik. Ungeachtet dessen: ja, ausschlaggebend ist es durchaus.

  6. #26
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Im Iran werden Homosexuelle an Baukränen aufgehängt und Frauen gesteinigt wegen dieses Videos? In Afghanistan werden Menschen enthauptet, weil sie Musik gehört und dazu getanzt haben, aber die "imperialistische" Politik des Westens soll daran Schuld sein? Und in Deutschland werden Ehrenmorde begangen und Zwangsverheiratungen durchgeführt, weil...?

    Der Islam/der islamische Kulturkreis befindet sich aus unserer Sicht betrachtet noch im 7. Jahrhundert. Bei uns gab es Voltaire, Hegel, Kant und Oswalt Kolle und bei denen halt nicht. Das ist das Grundübel, die Wurzel des Problems und nichts Anderes.

    Kein Islamist, der zu Terror gegen uns aufruft, darf sich sicher fühlen. Wer in terroristische Bestrebungen und Aktivitäten verstrickt ist, muss ausgeschaltet werden. Entweder indem man ihn einfängt, oder, falls nicht anders möglich, indem man ihn eliminiert.

  7. #27
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    In der westlichen Welt ist es nicht so lange her, dass Probleme, echte und vor allem eingebildete, mit Strick und Knüppel gelöst wurden. Die 'muslimische' Welt ist vor allem im letzten Jahrhundert ins Hintertreffen geraten, als die Global Players ein wenig schneller waren, das Spielfeld aufzuteilen.

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Im Iran werden Homosexuelle an Baukränen aufgehängt und Frauen gesteinigt wegen dieses Videos? In Afghanistan werden Menschen enthauptet, weil sie Musik gehört und dazu getanzt haben, aber die "imperialistische" Politik des Westens soll daran Schuld sein? Und in Deutschland werden Ehrenmorde begangen und Zwangsverheiratungen durchgeführt, weil...?
    Bitte was?

  8. #28
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Ich bin mir sicher, dass es genug Leute in den islamistischen Länder gibt, die vernünftig sind aber wer bitteschön hört heutzutage, in unserer vernetzten Welt, diesen Leuten noch überhaupt zu?!

  9. #29
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Der Hass auf den Westen kommt nicht von "kriegerischen" Aktivitäten des Westens, sondern von dem Islam. Es gibt eine weite Spreizung zwischen dem Entwicklungsstand unseres Kulturkreises und dem in diesen Ländern. Einen "clash of civilizations", wenn man so will. In diesen Ländern soll nun in sehr kurzer Zeit eine Entwicklung vollzogen werden, die eigentlich Jahrhunderte in Anspruch nehmen könnte. Wir selbst haben ja ewig gebraucht, den heutigen Stand an Zivilisation zu erreichen - und den sollte man nicht leichtfertig aufs Spiel setzen.

    Die islamische Welt ist übrigens nicht erst seit dem letzten Jahrhundert im Hintertreffen...

  10. #30
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Ich hoffe ja, dass die Türken in der Hinsicht endlich mal das Rad drehen und wir die Türkei endlich mit in der EU (nicht Währungsunion!) aufnehmen und somit vllt. etwas mehr Frieden und Verständnis den Anderen gegenüber bringen können

  11. #31
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Der Westen killt tausende im Irak , Afghanistan und in Libyen syrien e.t.c. Doch der Mosläm Schläft.
    Im Internet ein Video hochgeladen. Der Mosläm geht auf die Barrikaden.

    Mosläm Pläm Pläm....

  12. #32
    Der Islam ist in meinen Augen einfach eine rückständige Religion, wie das Christentum übrigens auch. Jedoch sind die meisten Christen gebildete Menschen die nicht (mehr) blind irgendeinem Geschwafel von Geistlichen folgen.

    Finde MrYuris Artikel übrigens sehr begrüssenswert. Ich habe bisher immer vermisst, dass gemässigte Muslime sich zeigen und gegen Extremisten vorgehen. Wenn Extremisten ungehindert machen können was sie wollen degradiert das für mich alle anderen zu Mithelfern. Wenn die Muslime nicht als Gesamtheit als Urwaldmenschen abgestempelt werden wollen, dann haben sie sich gefälligst aktiv gegen die Extremisten zu wehren.
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

  13. #33
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja, dass die Türken in der Hinsicht endlich mal das Rad drehen und wir die Türkei endlich mit in der EU (nicht Währungsunion!) aufnehmen und somit vllt. etwas mehr Frieden und Verständnis den Anderen gegenüber bringen können
    Sowas hab ich früher auch mal gehofft, aber daran glaub ich schon seit Jahren nicht mehr. Erdogan ist für sowas zu verlogen und zu konservativ und ich bin der Überzeugung, dass er diese ganze Diskussion und alle Gelobigungen der Annäherungen an die EU nur aufrechterhält weil ihm das mehr Stimmen im eigenen Land einbringt. Der geht ja sogar auf Deutschland schon auf Stimmenfang und Populismustour.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  14. #34
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Im Iran werden Homosexuelle an Baukränen aufgehängt und Frauen gesteinigt wegen dieses Videos? In Afghanistan werden Menschen enthauptet, weil sie Musik gehört und dazu getanzt haben, aber die "imperialistische" Politik des Westens soll daran Schuld sein? Und in Deutschland werden Ehrenmorde begangen und Zwangsverheiratungen durchgeführt, weil...?

    Der Islam/der islamische Kulturkreis befindet sich aus unserer Sicht betrachtet noch im 7. Jahrhundert. Bei uns gab es Voltaire, Hegel, Kant und Oswalt Kolle und bei denen halt nicht. Das ist das Grundübel, die Wurzel des Problems und nichts Anderes.

    Kein Islamist, der zu Terror gegen uns aufruft, darf sich sicher fühlen. Wer in terroristische Bestrebungen und Aktivitäten verstrickt ist, muss ausgeschaltet werden. Entweder indem man ihn einfängt, oder, falls nicht anders möglich, indem man ihn eliminiert.
    Immer wenn ich seine Beiträge lese, dreht sich mein Magen um. Die Auszüge von Kant und co ausschließlich bezogen über rechts-populistische Blogs, von (zeitgenössischen) philosophischen Strömungen aus der islamischen Welt keine Kenntnis und von deren kulturellen Bandbreite sowieso nicht.

    Es ist natürlich einfach den großen Maulhelden zu markieren und mit eiserner Härte sich den Muselmanen entgegen zu stellen. Einfach wenn man es vom Sofa aus tut mit der Hand in der Hose, nie in einen dieser Kriege gekämpft hat, nie getötet, sich weder am Aufbau noch am Dialog beteiligt hat. Dann ist es einfach.

    Natürlich sind die Reißbrett Grenzen und das geostrategische Gebaren des letzten halben Jahrhunderts ein bestimmender Faktor in der Gleichung. Um nur zwei Punkte „unsererseits“ in diesen komplexen Geflecht aufzugreifen. So wichtig es auch ist unsere Meinungsfreiheit und somit auch Mohammed Karikaturen, auch die Meinungsfreiheit ist natürlich keine Entschuldigung für Rassismus und sonstigen menschenverachtend Inhalten. Selbst bei solchen geschmacklosen Videos, solch eine Überreaktion muss blutige Nasen zu Folge haben. Aber bitte Vorsicht bei der Interpretation der Ereignisse, die islamische Welt mag brüskiert sein, aber deswegen steht sie noch lange nicht im Kollektiv hinter den Stürmungen auf die westlichen Botschaften. Sei noch mal zu betonen, das wie bereits festgestellt es sich hier um bewusste Instrumentalisierung radikaler Strömungen handelt, denn Islamphobie wird leider all zu oft als Islamkritik missverstanden.

  15. #35
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Mich würde interessieren, was mit den Leuten geschehen ist, die in diesen Ländern westliche Botschaften gestürmt haben...

    Man stelle sich vor eine Gruppe braunes Gesocks würde hierzulande eine arabische Botschaft Stürmen (aus irgendwelchen obskuren Gründen).... dann würden die völlig zurecht eingeknastet.... was passiert mit solchen Leuten in der islamischen Welt? Werden die bestraft? gefeiert? aufgeknüpft? Schon erschreckend, dass man sich das alles vorstellen könnte...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Da würd gar nichts passieren Blade... eingeknastet ... *prust* also bitte, mach dich nicht lächerlich bei uns...
    Schliesslich wären das Staatsdiener die dafür bezahlt werden würden. Seis direkt als Verfassungsschützer,sonstige "Strafverfolgungsbehördung" oder indirekt als V-Männer für den Verfassungsschutz oder ähnliche Förderprogramme für Rechtsextreme (MAD und Co..).
    Wenn dann wirklich mal irgendwer versehentlich dagegen ermitteln würde, würden sicher alle Daten umgehend verloren gehen und derjenige würde von seinen Kollegen dezent drauf hingewiesen das Nestbeschmutzung nicht erwünscht is... damit auch ja niemand gegriffen werden kann... also wirklich... als ob sich in unserem Land irgendwer darum kümmert wenns Rechte Gesocks randalierend durch die Städte zieht usw... Vorne mit dabei sind immer die, die sowas verhindern sollten...

    Da waren se in Lybien konsequenter, da haben se nach BBC berichten von heut Nacht irgendwas um die 19 Leute gleich mal intern "entsorgt", nachdem irgendeine "Freiheitskämpfergruppe" dann mal ne islamistische Kaserne gestürmt hat (ich glaub n Link zur Stürmung war hier schon im Thread) und ne Salafisten Gruppe hopsgenommen wurde. Die Leute dort wurden dann im schnellverfahren innerhalb der nächsten Stunden "gerichtet", man hatte ja schöne Videos, die man von den "Protesten" aufgenommen hatte, bei dem der US Botschafter erwischt wurde.. mal gucken ob ich dazu nen Link finde bzw obs BBC ne vernünftige Mediathek hat.

  17. #37
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, was mit den Leuten geschehen ist, die in diesen Ländern westliche Botschaften gestürmt haben...

    Man stelle sich vor eine Gruppe braunes Gesocks würde hierzulande eine arabische Botschaft Stürmen (aus irgendwelchen obskuren Gründen).... dann würden die völlig zurecht eingeknastet.... was passiert mit solchen Leuten in der islamischen Welt? Werden die bestraft? gefeiert? aufgeknüpft? Schon erschreckend, dass man sich das alles vorstellen könnte...
    Die Frage lässt sich natürlich leicht beantworten, wenn man sich die politische Situation etwa in Lybien anschaut. Nachwirkungen des Bürgerkriegs, einfaches Bomben werfen etabliert keine funktionierende Regierung. Und jetzt wird sich zeigen ob diese sich halten kann, angekündigt wurde die Entwaffnung sämtlicher paramilitärischer Gruppierungen im Land. Die Präsenz der Sicherheitskräfte, die das möglich machen sollen, hat man aber am 11.09. beobachten kann, sie war schlicht nicht vorhanden. In die Krankenhäuser wurden die Botschaftsmitarbeiter von den (muslimischen) Bürgern gebracht, die (muslimischen) Bürger sind erneut auf die Straße gegangen (und haben mal eben noch die Extremisten massakriert) um Solidarität zu zeigen und Konsequenzen einzufordern. Dinge die viel, viel zu kurz kommt in den Medien.

    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Da würd gar nichts passieren Blade... eingeknastet ... *prust* also bitte, mach dich nicht lächerlich bei uns...
    Schliesslich wären das Staatsdiener die dafür bezahlt werden würden. Seis direkt als Verfassungsschützer,sonstige "Strafverfolgungsbehördung" oder indirekt als V-Männer für den Verfassungsschutz oder ähnliche Förderprogramme für Rechtsextreme (MAD und Co..).
    Wenn dann wirklich mal irgendwer versehentlich dagegen ermitteln würde, würden sicher alle Daten umgehend verloren gehen und derjenige würde von seinen Kollegen dezent drauf hingewiesen das Nestbeschmutzung nicht erwünscht is... damit auch ja niemand gegriffen werden kann... also wirklich... als ob sich in unserem Land irgendwer darum kümmert wenns Rechte Gesocks randalierend durch die Städte zieht usw... Vorne mit dabei sind immer die, die sowas verhindern sollten...
    Muss zu all den Mumpitz wirklich noch lustige Verschwörungsgeschichten über das neo nationalsozialistischen Böse in unser Regierung und den Behörden kommen?

  18. #38
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-857413.html

    Da hat jetzt wohl jemand ein Problem!

  19. #39
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-857413.html

    Da hat jetzt wohl jemand ein Problem!
    Hast du auch den Artikel darunter gelesen? Einfach köstlich

    der spiegel schreibt:
    Journalisten vermuten, dass Bilour vor allem aus persönlichen Gründen gehandelt habe. Aufgrund des durch das Schmähvideo ausgelösten Aufruhr hat der Minister empfindlichen materiellen Schaden erlitten: Bei Protesten in Bilours westpakistanischer Heimatstadt Peschawar wurden unter anderem mehrere Kinos sowie das Gebäude der Handelskammer niedergebrannt. Bilours Familie soll in der Handelskammer mitmischen, und eines der zerstörten Kinos gehörte dem Minister. Es soll sich dabei um ein Porno-Kino handeln, wie mehrere Blogger genüsslich ausbreiten."
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-857418.html

  20. #40
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    gewalt ist grundsätzlich immer der falsche weg, keine frage.

    3 dinge fallen mir noch zu der thematik ein.

    heute wurde in wdr5 aus pakistan von nm korrepsondenten gesagt, dass momentan auch ein problem der pakistanischen regierung ist, dass das volk mit ihr wegen knappheit an nahrungsmitteln usw. massiv unzufrieden ist. da kommt jetzt natürlich so ne ablenkung wie film und comic natürlich gerade recht.

    der andere punkt betrifft die meinungsfreiheit. in pakistan besitzt der islam selbst neben vielen anderen ländern des nahen/fernen ostens einen extrem hohen stellenwert. dementsprechend sind dort auch die reaktionen sehr heftig. imho sind film und karikatur nicht dazu da, irgendetwas konstruktiv zu diskutieren. sie dienten ausschließlich dazu, massiv zu verunglimpfen und zu verspotten. da haben selbst filme von michael moore einen weitaus höheren aufklärungscharakter bzw. können vernünftige diskussionsgrundlage sein. ja ich würde da sogar sarrazins pamphleten mehr existenzberechtigung zusprechen.

    und zu guter letzt kotzen mich in diesem thread auch mal wieder diese herablassenden pauschalisierungen an. zb, dass die da alle auf unserem niveau des 7. jahrhunderts sind. das könnte vielleicht im weitesten sinne bei diesen verrückten, die den botchafter umgebracht haben, so sein. aber bei mind. 99,9% der muslime dürfte es wohl anders aussehen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: Hat sich eure Meinung zum Spiel geändert?
    Von Little. im Forum Tiberian Twilight
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 11:49
  2. eure meinung zum neuen design
    Von eXs.bLoOd im Forum Projekt Basar
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 21:57
  3. Eure Meinung zum Patch
    Von freezy im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 13:54
  4. eure meinung zum ubz-tft-turnier !!
    Von michael im Forum United-BattleZone
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 00:56
  5. Eure Meinung zum rushen?
    Von FraGXOrXDIE im Forum Generals
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •