+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26

erstes Bundesland verbietet Pokertuniere....

Eine Diskussion über erstes Bundesland verbietet Pokertuniere.... im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; naja ich hab auf den Tunieren schon Leute gesehen die haben es geschafft in 2 Stunden 90 Euro zu verbraten ...

  1. #21
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    naja ich hab auf den Tunieren schon Leute gesehen die haben es geschafft in 2 Stunden 90 Euro zu verbraten
    Wenn die das 4 mal die Woche machen, dann wirds sehr Teuer ^^
    Eine Problematik gibts da schon aber ich halte mal garnichts davon mündigen Bürgern alles zu verbieten.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  2. #22
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    jeder geht dort ein absehbares risiko ein!
    Geht man beim fixen auch... Welches Risiko absehbar ist liegt nun mal im Auge des Betrachters.

    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    sowas zu verbieten ist nicht im sinne des volkes!
    Sagt wer? Ich bin dafür (für das Verbot) obwohl ich selbst gerne mal ne Runde spiele.

    Zitat Zitat von skep1l Beitrag anzeigen
    Und was soll das bringen die Turniere zu verbieten? Die Hauptschuldenquelle ist ja mal hauptsächlich das Onlinepoker.
    - Es ist ein erster Schritt gegen den Wildwuchs den es da in letzter Zeit gab.
    - Stimmt mit dem Onlinepoker. Nur sitzen diese Firmen zum Großteil im Ausland und da ist es schwer denen bei zu kommen.

    *edit*
    Zumal ja Poker per se nicht verboten wird. Man darf es immernoch, auch in der Öffentlichkeit, spielen. Nur sind solche Turnier verboten wo eine Teilnehmergebühr verlangt wird. Ein gesponsortes Turnier zB wäre nach der Regelung noch vollkommen legitim denn dann wäre es kein "Glücksspiel" sondern ein "Gewinnspiel". Glücksspiele sollen ja nicht dem Geldgewinn des Teilnehmers dienen sondern dem "Zeitvertreib und Vergnügen" wie es so oft heisst. Dementsprechend fallen diese Pokerturniere in die Glücksspielregulierung da es dabei um die Erwirtschaftung von Geld seitens der Teilnehmer geht. Das ganze würde mit UNO, Doppelkopf oder Skat genauso passieren. (Sollte es zumindest. Das es der Fall wäre dafür leg ich meine Hand nicht ins Feuer) Bei der Definition eines "Glückspiels" spielt der Faktor Glück innerhalb des Spiels keine all zu große Rolle.
    Geändert von Little. (20.05.2008 um 17:40 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #23
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich bin ja auch nicht gegen das fixen wer das tun möchte bitte ^^

    wieso bist du dagegen? wer spielen möchte, bitte, der soll....dir verbietet ja auch keiner bier zu trinken! es geht hier um die freiheit und nicht um schutz...sein geld kanner auch im inet noch sehr viel schneller verbraten ohne überwacht und kontrolliert zu werden...also unsinn so ein verbot! keiner außer dem spieler selbst kommt zu schaden...und wer das nicht abschätzen kann hat halt pech gehabt!

    und wer sagt das habe nichts mit glück zu tun lügt sich IMMER selbst in tasche! auch beim skat, doppelkopf, romme uvm brauchste glück um voran zu kommen!
    ich kann deine zwei asse mit 2 u 9 schlagen wenn ich allin gehe und die karten für mich fallen...wer weiß das schon

    beim skat gibt es eigentlich weit verbreitet genau diese regelung das teilnehmergebühren als preisgeld rausgehen und die beträge sind teilweise nichtmal unerheblich! ich bin jemand der regelmäßig zu skatturnieren fährt und da gehts oftmals um satte preisgelder, um die aber zu bekommen brauchste bei großveranstaltungen mächtiges kartenglück!
    aber is halt nicht so populär wie poker....

    ich persönlich hasse poker! und vorallem den boom...würde doch aber keinem verbieten wollen es zu spielen...wer trinken will soll trinken wer rauchen will soll rauchen....alles risiken die einen in die sucht treiben können...aber hier wird sich um poker gestritten....jemand der dagegen ist, wird dem durchs pokerspielen die freiheit oder gesundheit genommen?
    mich stört eher ein besoffener raucher im bus das kannste aber wissen
    Geändert von MacBeth (20.05.2008 um 18:00 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  4. #24
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    lol @ macbeth ..

    gehen weir 10 mal all in um 10€ .. ich hab AA und du 92 .. sicher kann oder es wird sogar vorkommen, dass ich verliere .. das is varianz .. ^^

    du hörst ja auch net zum fussballspielen auf, wenn du ein unglückliches eigentor kassierst .. =S sicher ein blödes bsp aber whatever ^^

  5. #25
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    natürlich is die wahrscheinlichkeit gering das ich mit 92 gewinne! ist mir klar!
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  6. #26
    http://www.welt.de/politik/article20...rden_muss.html

    - wäre der bekannte alkoholabhängig gewesen, gäbs kein bier mehr für die pfälzer

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. welche kampagne werdet ihr als erstes spielen?
    Von Clemens im Forum Generals
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.12.2002, 15:59
  2. Welchen Held wählt ihr als erstes?
    Von SE_Diamant im Forum PC Strategie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2002, 00:01
  3. erstes liga spiel
    Von ddeber im Forum SPHYNX
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2002, 03:17
  4. Erstes integriertes Poll
    Von TraXX im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2001, 01:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •