+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 109

Entlassener Sextäter missbraucht Jungen (13)

Eine Diskussion über Entlassener Sextäter missbraucht Jungen (13) im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Und als nächstes kastrieren wir am besten die AIDS-Kranken....

  1. #21
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Und als nächstes kastrieren wir am besten die AIDS-Kranken.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  2. #22
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Und als nächstes kastrieren wir am besten die AIDS-Kranken.
    Per Volksentscheid nicht mal unwahrscheinlich....
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #23
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Und als nächstes kastrieren wir am besten die AIDS-Kranken.
    jup. und bei noch schlimmeren vergehen wie zb mord wäre dann wohl folterung bis zum tode das mindeste^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #24
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    29
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    dann fangt mit nadja benaissa an

  5. #25
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Wozu die Aufregung über diesen einen Fall?
    Das mehrfach vorbestrafte Triebtäter wieder auf freien Fuß kommen und erneut missbrauchen (können) ist eine jahrzehntealte Folge des deutschen Strafrechts und der Rechtssprechung.
    Ändern könnte man das nur per Gesetz aber die Mehrheit der Wähler findet das so ok und deshalb werden wir weiterhin regelmäßig Meldungen wie diese zu lesen bekommen.
    Leider...

  6. #26
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Zitat Zitat von Neo` Beitrag anzeigen
    Pah, sollen sich dann noch Ärzte mit solchen Subjekten beschäftigen? Ich habe zu diesem Thema eine ganz krasse Einstellung und daher lass ichs auch diese hier in vollem Maße zu äußern da das nur wieder Diskussionen anregt. Schuld an dieser jetzigen Gesetzeslage is die EU da diese Menschen dort eine schier unglaubliche Langeweile haben müssen. Was so alles von der EU kam und kommt macht einen eh immer sprachlos - aber hauptsache wir sind EIN Europa. Pfff.......

    Zu solchen Kinderf...... kann ich nur sagen - keine Rechte mehr! Nichts, nada, sollten auch noch andere Verbrecher bekommen aber dann kommen se ja alle wieder an, die Moralischen.

    Mehr sag ich dazu nicht - kotzt mich eh schon genug an was man da immer liest und hört.
    Sag deine Meinung doch - egal wie sie denn ist . Dafür gibts diesen Thread ja hier . Ich finde solch eine Diskussion im Grunde sehr interessant . Und man muss auch Differenzieren . Damit lehne ich mich möglicherweise auch weit aus dem Fenster , es ist aber so .
    Jemand der GV mit Säuglingen oder Kleinkindern hat ist krank , nicht therapierbar und gehört für mich für Vogelfrei erklärt . Da gibts keine Strafe die zu hart wäre . Aber es gibt ja kleine und feine Unterschiede .
    War der Marco der in der Türkei ne 13 jährige flachlegte ein Kinderschänder ? Für mich , Nein . Ist ein 20 jähriger der ne 15 jährige flachlegt Pädophil ? Nein . Der selbe 20 jährige der mittlerweile aber 50 ist und immer noch auf 15 jährige Mädels steht , ist der Pädophil ? Grenzwertig und Diskussionswürdig . Es liegt also an einer Moralvorstellung .
    Gehen wir von heterosexuell Pädophilen aus . Das Gesetz sagt : Bist du Volljährig und hast Sex mit einer Minderjährigen machst du dich strafbar . Die Natur sagt aber , hat eine junge Frau - egal wie alt - ihre Periode ist sie geschlechtsreif also reif für GV . Es bilden sich Geschlechtsmerkmale die Männer reizen sollen . So . Wieviel 14 jährige sieht man tagtäglich rumlaufen die älter wirken bzw. voll ausgestattet sind . Die Natur ist es die den Mann sich dazu hingezogen fühlen lässt . Einzig vom Gesetz und von der Moral her blenden viel Männer diese Reize aus , wie es innen drin in den Köpfen aussieht steht auf einem ganz anderen Blatt .
    Da ich hetero bin möchte ich ungern was zur homosexuellen Seite sagen , es verhält sich hier jedoch sicher genauso .

    Im Falle des nicht einvernehmlichen GV , also Vergewaltigung kommt man daher meiner Meinung nach nicht ohne Gutachter und Psychologen aus eben aus beschriebenen Differenzierungsgrund .

  7. #27
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Damit sind wir ja schon bei der falschen Belegung des Begriffs Pädophilie im Volksmund. Pädophilie hat NICHTS mit Sex mit 14-Jährigen zu tun, denn es beschränkt sich darauf, sexuelle Tendenzen zu hegen, die sich auf Kinder beziehen. Kinder bedeutet explizit weit unterhalb der Pubertät. Leider ist eine Diskussion mit den meisten Menschen zu dem Thema schon unnütz, weil es an diesen einfachen Begrifflichkeiten scheitert. Weiterhin muss klar sein, dass wir es hier mit einer Krankheit zu tun haben. Ich forder sicherlich keinen allumfassenden Schutz und hübsche kleine Flauschenester für Pädophile, aber hier wird immer davon ausgegangen, dass ein Pädophiler rational und unter der Prämisse vorgeht, dass sein Tun schon richtig ist. Ist aber nicht so. Pädophile sind zumeist gequälte, kranke Menschen, die zudem wissen, wie ihre Taten beladen sind und wie ihre Umwelt sie sieht. Sie erzeugen nicht nur Opfer durch ihre Krankheit - für die sie ja weiß Gott nichts können -, sie sind zudem auch selber häufig Opfer dieser Krankheit.
    Natürlich gibt es dann noch diejenigen, mit denen es die psychischen Krankheiten besonders gut meinen und sich bei ihm zum Stelldichein versammeln. Das sind dann diejenigen, die wir als gewissenlose Triebtäter sehen. So wie sicherlich der 42-jährige aus Bottrop. Tjoa, der ist natürlich ein Paradebeispiel um mal von konservativer Seite ein paar reaktionistische Maßnahmen durchdrücken zu können, denn auf popularistischer Ebene ist so ein Vergehen leider Gottes ein gefundenes Fressen, wie man auch nur zu gut an der Polemik in diesem Thread sieht.
    Es gibt Methoden und Therapien für Pädophile. Diese besiegen zwar nicht die Neigung an sich (das ist so zumindest der letzte Stand, auf dem ich bin), helfen den Betroffenen (ja, ich bin mal so dreist das Wort für kranke Menschen zu benutzen) ihre Triebe unter Kontrolle zu halten, sich selbst zu limitieren und ein einigermaßen vernünftiges Leben zu führen und vielleicht über lange Sicht auch ein "gesundes Sexualleben" zu führen. Ja, so Möglichkeiten gibt es. Aber die kommen nicht so gut an wie "schneidet ihm die Eier ab!" "prangert ihn im Internet an, damit die Nachbarschaft weiß, an wem sie sich rächen kann!"....
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #28
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.116
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Schwer psychisch kranke Menschen werden in die "Klapse" gesperrt, damit sie weder sich noch anderen Menschen schaden können, aber Pädophile werden nach absitzen ihrer Strafe wieder auf die (Kinder)Welt losgelassen. Also werden sie anscheinend doch nicht als so arg Krank eingestuft, oder?

  9. #29
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ach herje. Hab ich mich nicht gerade für eine umfassende, individuelle Therapie ausgesprochen? Bisschen Objektivität, wenns geht.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  10. #30
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Da fängts an. Ich sage selber von mir, dass ich hierüber kein guter Diskussionspartner bin da ich hierbei völlig andere Ansichten habe!

    Therapie für diese armen kranken Menschen? Pah - wie fühlt sich ein kleines Mädchen wenn sich so einer über ihr legt und sich an ihr auslässt? Und ihm gehts so schlecht dabei........ Das Mädchen muss dann damit klarkommen ein leben lang und so einer bekommt noch schutz. Solche Menschen sind nicht therapierbar, fertig! Gutachter die sowas freilassen gehören eingesperrt. Lebenslange Sicherungsverwahrung und noch mehr worauf ich nicht eingehe für diesen armen kranken Menschen. Wenn ich das immer höre was se nich alles bekommen in ihren Gesprächsrunden usw. Was in einem Kopf vor sich geht kann niemand beurteilen und viele vermögen es sich so gut zu verstellen, dass sie diese Psychologen innerlich auslachen wenn se denn bald wieder rauskommen. Denn kommt wieder was und dann heißt es: Oh, sowas auch - haben wir uns wohl geirrt.

    Allein die vielen Bilder von freigelassenen Tätern mit 5! Polizisten an ihrer seite zur Überwachung spricht bände. Ich kann da nicht mit vernünftigen Argumenten kommen oder einen auf moralisch machen denn ich betrachte solche Subjekte als nichts.

    Habe da schon zuviel gesehen als dass ich da noch Nettigkeiten austauschen könnte.

  11. #31
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Diese Menschen die krank sind für Vogelfrei zu erklären halte ich für Falsch.

    Es sind halt Menschen die, die bei ihnen sehr Ausgeprägten trieben nachgeben.

    Bzw ihnen nicht Widerstehen können.

    Es sind also de faco unzurehnungsfähige Täter. Sie sehen ein das, dass was sie tun oder getan haben falsch ist. Insbesondere die Pädophilen sehen auch ein das ihr Trieb unlogisch ist.
    Das ist dann auch wirklich so und das wird ihnen dann vom Gutachter bescheinigt. Eigendlich wollen sie es gar nicht.

    Dann wenn sie auf freiem Fuß sind kommt es dann dazu das auf sie ein Reiz ausgeübt wird dem sie dann Nachgeben die einen schneller als andere einige auch gar nicht.
    Und wenn sie diesem Reiz dann nachgeben denken sie nicht über die Folgen nach oder reden sie herunter.

    Das macht es für den Psychologen schwer zu klären kann er wenn er diesem Reiz außerhalb von Beobachtung und unvorbereitet entgegen tritt widerstehen.
    Weil man einen solchen Reiz halt aus gefahr für den Köder (Kleinkind) quasie nicht erzeugen darf bzw keine Mutter oder Vater sein/ihr eigenes Kind dazu bereit stellen würde das zu Überprüfen.

    Deshalb können die das nur Indirkt zu klären versuchen und das kann halt schiff gehen.

    Weshalb diese Leute halt eine schwer einschätzbare Gefahr für sich selbst und andere darstellen.

    Die Sicherheitsverwahrung ist deshalb meiner meinung nach richtig.

    Wobei sie Gleichzeitig Falsch ist.

    Die Sicherheitsverwarung für einen Mafiosi der keine Krankheit im Sinne eines unwiederstehbaren Triebes hat ist meiner ansicht nach etwas anderes.
    Auch im falle des Mafiiosie gilt das er eine Gefahr für die Gesellschaft ist.

    Allerdings ist er das aus mehr oder weniger freiem Willen. Was ich für Schlimmer bzw Schwerer zu Rechtfertigen halte als ein wie beim Kinderschänder eine Krankheit bzw ein stark gestörtes Triebverhalten.

    Ich würde es gerechter finden wenn man diejenigen der ein Kind /Frau/Mann ohne dessen Einvernehmen aufgrund eines gestörten Triebverhaltens vergewaltigt hat nach Verbüßung einer Strafe ein Leben ermöglicht wo er zwar verhältnismäßig normal Leben kann aber ohne in Kontakt mit Leuten zu treten die aufgrund seines Triebverhaltens von Ihm gefährdet sind.

    Also in einem geschlossenen Areal das er nicht verlassen darf aber ohne allzusehr bestraft wo er dann im Rahmen der möglichkeiten arbeiten könnte.

    Ohne stark bestraft zu werden deshalb weil es eine Krankheit ist für die der täter nicht viel kann.

    Mann stellt ihn quasie unter Karantäne und zwar lebenslang.

    Damit währe ich zufrieden.

    Ich mag diese Formulierung nicht.

    Es besteht nur ein geringes Restrisiko das XY sich erneut an Minderjährigen Schutzbefohlenden vergeht.

    Leider weiß ich nicht genau was für Folgen eine Vergewaltigung im Kindesalter hat.
    Ich denke aber mal keine Guten und Potenziell Lebenslange.

    @ Badboy deine Vorstellung von Klappse schein auch etwas falsch zu sein naja.

    in der so genannten geschlossenen Psychertrie sind weit schwerre Härtefälle als gestörtes Triebverhalten
    so schwer das auch zu glauben sein mag.

    Es gibt natürlich auch Triebtäter auf der Geschlossenen Psychertrie die sind aber dann schon weit Jenseits von Gut und Böse (weil sie im gegensatz zur Mehrzahl der Pädos nicht einsehen das ihr Tun falsch ist.)
    Geändert von Hanniball478 (25.08.2010 um 17:28 Uhr)
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  12. #32
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Neo` Beitrag anzeigen
    Da fängts an. Ich sage selber von mir, dass ich hierüber kein guter Diskussionspartner bin da ich hierbei völlig andere Ansichten habe!

    Therapie für diese armen kranken Menschen? Pah - wie fühlt sich ein kleines Mädchen wenn sich so einer über ihr legt und sich an ihr auslässt? Und ihm gehts so schlecht dabei........ Das Mädchen muss dann damit klarkommen ein leben lang und so einer bekommt noch schutz. Solche Menschen sind nicht therapierbar, fertig! Gutachter die sowas freilassen gehören eingesperrt. Lebenslange Sicherungsverwahrung und noch mehr worauf ich nicht eingehe für diesen armen kranken Menschen. Wenn ich das immer höre was se nich alles bekommen in ihren Gesprächsrunden usw. Was in einem Kopf vor sich geht kann niemand beurteilen und viele vermögen es sich so gut zu verstellen, dass sie diese Psychologen innerlich auslachen wenn se denn bald wieder rauskommen. Denn kommt wieder was und dann heißt es: Oh, sowas auch - haben wir uns wohl geirrt.

    Allein die vielen Bilder von freigelassenen Tätern mit 5! Polizisten an ihrer seite zur Überwachung spricht bände. Ich kann da nicht mit vernünftigen Argumenten kommen oder einen auf moralisch machen denn ich betrachte solche Subjekte als nichts.

    Habe da schon zuviel gesehen als dass ich da noch Nettigkeiten austauschen könnte.
    Dann bleibt zu hoffen, dass du niemals etwas in einem Rechtssystem zu sagen hast.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  13. #33
    Mein Mitleid gegenüber anderen Menschen hat nur solange Bestandteil, bis sie einen anderen Menschen durch Ihre Krankheit/Störung/Behinderung willkürlich schädigen.
    Um diesen Kommentar zu unterstreichen, möchte ich es mit einem etwas naja krassen Beispiel aufzeigen.

    Angenommen ein Blinder setzt sich in einem Wagen, er startet den Wagen, überfährt aber direkt auf der Strasse ein kleines Mädchen.
    Ist nun der Behinderte ein armes Individium das für unschuldig erklärt werden sollte, nur weil er einmal auto fahren wollte.

    In diesem Punkt ist Mitleid fehl am Platz, den hier wurde ein schrecklicher Fehler gemacht welcher unter Umständen nie gut gemacht werden kann.


    Pädophile, sind kranke Menschen, das sind Menschen wie du und ich, aber mit einer Störung im Gehirn. Je nach Trieb kann das Ausmasse annehmen das sie sogar bereit sind
    zu vergewaltigen und evtl. brutale Morde auszuführen. Dieser Trieb der ist in diesen Menschen drin, und meiner Meinung nach ist dieser Trieb so allgegenwärtig wie bei uns
    der Trieb nach SEX. Nur das eben bei diesen Menschen der Trieb so gross ist, dass sie sich eben nicht zurückhalten können. Das zeigt doch, kaum aus dem Gefängnis rennen die sofort
    zum nächsten Opfer. Letztendlich psychologen kann man vieles erzählen.

    Was ich damit sagen will ist einfach, wenn jemand aus trieb andere Menschen schädigt (und zwar auf brutale art und weise) dazu zählt für mich auch vergewaltigung.
    So muss diesem Menschen dieser Trieb entfernt werden, und zwar nicht psychisch, sonder physisch. Ankerum wärs auch ne billigere Lösung sie zu töten stat,
    lebenslang in verwahrung.

    Nun ja es ist ein schwieriges thema, aber es gehört doch zum staat die bevölkerung zu schützen, und das heisst das die welche die normale bevölkerung
    belästigen, wegsperren. Es ist brutal für opfer einer vergewaltigung, die psychischen probleme gehen glaub ich nie weg. Und für die angehörigen von opfern
    welche erfahren durften wie ihr kleines mädchen leiden dürfte, und letztendlich der satz kommt "jetzt hat sie es wenigstens hinter sich".

    Sowas kann natürlich nie vermieden werden, aber das der staat hier den gewalttätern und sexualstrafttätern regelrecht die türen öffnet,
    das muss vermieden werden.

    ALSO JA, LEBENSLANG WEGSPERREN, PENEKTOMIE, ODER besser todestraffe (ist billiger für den steuerzahler).

    Würde mich sogar freiwillig melden den henker zu übernehmen. So im gedanken denke ich das ich keine mühe hätte,
    obs dann auch so ist wenn man einen menschen getötet hat, weiss ich natürlich nicht, aber würds ausprobieren.


    vielmehr stellt sich die diskussion wenn die todestrafe eingeführt werden würde, wie der staat vermeiden könnte, unschuldige
    zu "bestraffen". Wie hoch muss die beweislast sein. usw. viele vergewaltigungen werden nicht bestraft weil die beweise fehlen,
    und naja dort müsste man einen grad finden um die unschuldigen opfer so klein wie möglich zu halten, denn vergesst niemals
    mit der todestraffe wird es über kurz oder lang auch unschuldige treffen. Und einen in haft lässt sich besser für unschuldig erklären
    als eine leiche auf dem friedhof.

  14. #34
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Das hört schon da auf, wo du den Sexualtrieb des Menschen mit der rationalen Entscheidung des Autofahrens vergleichst..

    edit: Haha. Dein Beitrag wird danach ja noch dümmer.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Die 8 Jahre + Sicherheitsverwarnung ,einfach in eine echte Lebenslange Strafe abändern.
    Wird sich doch wohl umsetzten lassen können.

    Kameraden ,im Netz rumzuschreien bringt nichts.

    Um etwas hierzulande zu bewegen, sollte man schon eine einfache Volksinitiative gründen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksin...Deutschland%29

  16. #36
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Das hört schon da auf, wo du den Sexualtrieb des Menschen mit der rationalen Entscheidung des Autofahrens vergleichst..

    edit: Haha. Dein Beitrag wird danach ja noch dümmer.
    Es geht nicht um den Vergleich eines autofahrers und einem sexualstraftäter, sondern im bezug auf Mitleid, wenn das falsch rübergekommen ist tut es
    mir leid. Und den Rest finde ich gar nicht so schlecht, bzw. allgemein wegen Trieb usw.

    das einzige dumme ist der kommentar betreff Henker, das gebe ich zu

    so und nun husch, husch verschwinde du lümmel troll

  17. #37
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Dann bleibt zu hoffen, dass du niemals etwas in einem Rechtssystem zu sagen hast.
    Andere Meinungen zu akzeptieren oder sachlich zu hinterfragen gehört nicht zu seinen stärken. Ach hoch lebe die anomität des Internets.

  18. #38
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Doch, ich hinterfrage sehr wohl sachlich. Im Gegensatz zu Leuten, die "Eier Ab" brüllen oder sich als Mörder anbieten.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  19. #39
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    puh nach solchen nachrichten sollte man mich besser nicht fragen wie ich abgehen würde wenn ich son vogel inne finger bekäme...
    der schrei nach kastration ist immer auch parallel zu diesen nachrichten zu hören. naja, "eier ab" wäre zu drastisch und ausserdem kollidiert das massiv mit unserem grundgesetz ... aber chemische kastration? also schmerzfrei/verletzungsfrei per tablette den sexualtrieb auszuschalten? das könnte man vertreten. auf die art nimmt niemand schaden und es muss kein sexuell gestörter auf steuerzahlerkosten lebenslang durchgefüttert und 24/7 betreut werden.

  20. #40
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Doch, ich hinterfrage sehr wohl sachlich. Im Gegensatz zu Leuten, die "Eier Ab" brüllen oder sich als Mörder anbieten.
    ja ich seh es ein, das war wohl ein doch unüberlegter Satz, aber wenn sich in so einem Thema hineinsteigert, dann fallen so Sachen leicht zu sagen/schreiben.
    Aber ich habe es geschrieben, und ich editiere grundsätzlich nicht gerne beiträge, bzw. lösche inhalte. Aber ich bin in solche Sachen eher auf der Seite von Opfern
    weil in meiner Familie eine Vergewaltigung vorgekommen ist. Daher auch meine abgrundtiefe ABNeigung gegen solche Menschen.

    Das mit Hoden ab, hat durchaus ihren Sinn. Denn dadurch nimmt die Libido ab, und der Geschlechtstrieb kommt zum erliegen. Und da solche Menschen die Taten
    mit sexuelen Hintergrund begehen, wäre es durchaus eine Lösung, Trieb weg, mensch kann frei leben usw.


    der kleine 13 junge, bezogen auf diesen thread kann nichts dafür, er kann weder dafür das der täter sein trieb nicht kontrollieren kann,
    noch kann er was dafür, was dem anderen wiederfahren wurde.


    Ich hoffe du kannst nun meine gedanken ein bisschen nachverfolgen und nachvollziehen.
    Geändert von KamovK50 (25.08.2010 um 18:01 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •