+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25

einstellungstest

Eine Diskussion über einstellungstest im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; mhh hatte keinen bock nen neuen thread aufzumachen... wenn der lebenslauf handschriftlich verlangt wird, schreibt man den dann ja in ...

  1. #21
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155
    mhh hatte keinen bock nen neuen thread aufzumachen...

    wenn der lebenslauf handschriftlich verlangt wird,
    schreibt man den dann ja in nem zusammenhängenden text oder?
    kann mir da zufällig jmd'n paar beispiele geben,
    wie sowas aussehen könnte?
    worauf sollte man dabei achten?
    beef oder wat?

  2. #22
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Wichtig bei nem handschriftlichen Lebenslauf ist, kein Geschmiere, keine Rechtschreibfehler und eine saubere Schrift!

    Stell dir vor, du müsstest nen Aufsatz über dein Leben schreiben, dann klappt das scho....
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  3. #23
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    wenn die einen tabelllarischen lebeslauf wollen denn muss es so sein :

    name
    vorname
    wohnort

    usw....

    wenn da aber nix mit tabellarischem steht musst du nen text schreiben

  4. #24
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    bei handschriftlichen lebensläufen sollte auch eine struktur zu erkennen sein. mache also Absätze in beispielsweise drei Kategorien:

    1. zu dir selbst (geburtstag/-ort, familienstand..)
    2. schulische bildung, ausbildung, abschlüsse
    3. sonstige besondere fähigkeiten und kenntnisse, spezielle hobbies

    Schwalle nicht, sondern bleibe sachlich und korrekt. Schreibe in wirklicher Schreibschrift, also nicht geschriebene Druckschrift, das kommt verstellt rüber.

    Tipps: fange die sätze nicht immer gleich an, sowas kann gerne mal passieren (Ich bin.. Ich habe... Ich kann..), keine schachtelsätze - aber auch keine simplizissimus-sätze aus drei oder vier wörtern *gg* (Als kleine Hilfe: Nie mehr als 2 Kommata pro Satz)
    Achte auf gerade Schreiblinien auf blüten-weißem, unliniertem Papier und fang bloß nicht an mit bleistift und lineal linien vorzuzeichnen

  5. #25
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von Shadowin
    Also vorsicht mit langen, gewundenen bögen beim g, j, s,l,.... sowas bedeutet - ähm- impotenz...


    *argh*
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •