+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Eineiige Zwillinge vor Gericht genetisch Unterscheidbar?

Eine Diskussion über Eineiige Zwillinge vor Gericht genetisch Unterscheidbar? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Vor vier Jahren hat ein Verbrecher Schmuck im Wert von vielen Millionen Euro geklaut, konnte aber nicht überführt werden, weil ...

  1. #1
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.324

    Eineiige Zwillinge vor Gericht genetisch Unterscheidbar?

    Vor vier Jahren hat ein Verbrecher Schmuck im Wert von vielen Millionen Euro geklaut, konnte aber nicht überführt werden, weil er einen eineiigen Zwilling hat:

    http://fingerwegvonmeinerdna.blogspo...ei-zwillingen/

    Im Artikel von damals steht, dass es in der DNA von eineiigen Zwillingen aber sehr wohl feststellbare Unterschiede gibt, diese aber nicht vor Gericht anerkannt werden.

    Meine Frage jetzt, wie schaut das heutzutage aus? Gibt es ein Verfahren, das eineiige Zwillinge identifiziert und auch vor Gericht gültig ist?

    Weiß da jemand was? Ich habe lange im Internet gesucht aber keinen Fall gefunden, würde mich über einen aktuellen Link sehr freuen, falls es denn überhaupt einen gibt
    Geändert von Ka$$aD (16.01.2013 um 03:30 Uhr)

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Hast du einen Zwilling , habt ihr was vor ?

  3. #3
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Minna
    Registriert seit
    08.01.2013
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die DNA von Zwillingen durch und durch identisch ist. Jeder Mensch ist ja von Natur aus genetisch einmalig. Selbst die Fingerabdrücke einer Person gibt es kein weiteres Mal. Vielleicht haben wir nur noch nicht die richtigen Geräte dafür, die kleinen, aber feinen Unterschiede zu ermitteln. Zu dem Thema habe ich diesen Beitrag gefunden, der evtl. interessant für dich ist: http://de.euronews.com/2011/05/19/ep...ch-veraendern/ . Aber ich bin auch neugierig zu hören, warum du das Thema behandelst? Es ist doch recht spezifisch, auch wenn ich die Frage ebenfalls interessant finde.

    LG,
    Minna

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich vergleichs mal mit einem Auto:
    Person A is ein blauer 5er-BMW mit Sport-Paket, Person B auch ein blauer 5er aber mit Komfort-Paket. Unterschiede sind, trotz ähnlichen Äußerlichkeiten, schnell am Innenleben erkennbar. Bei Zwillingen sind beide Modelle und Ausstattungen gleich aber bei längerer Lebenssdauer und unterschiedlichen Umwelt-Einflüssen bilden sich an unterschiedlichen Stellen Abnutzungen, Rost oder sonstige Auffälligkeiten. Diese minimalen Unterschiede gilt es zu finden und das is nicht so leicht. Eine komplette Entschlüsselung des Genoms zB. kostet schonmal ein paar 10.000€.
    Wenn aber in der DNA, die am Tatort hinterlassen wurde, nicht die sogenannten V(D)J-Regionen vorkommen(verantwortlich für Umlagerungsprozesse von Globulinen, läuft immer und bei jedem einzeln, zufällig ab), kann man bei Zwillingen auch keine Unterschiede feststellen.
    Wenn man am Tatort nur Reifenspuren findet und beide zu den verdächtigten Autos passen, bringt einem das nix, ohne eine Lackprobe von einer pasenden Stelle, die sich unterschiedlich entwickelt/abgenutzt hat.

  5. #5
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.324
    Eine komplette Genomanalyse ist teuer, aber in so einem Fall wie oben geposted, wo es um Millionen geht, sollte das doch kein Problem sein. Würde das vor Gericht gelten? Eine 100%ige Übereinstimmung von DNA Probe mit Vergleichsperson würde es auch da nicht geben, je nachdem welche Zellen man nimmt. Würde eine komplett Analyse überhaupt etwas bringen?

    Zu der VDJ Sache, die würde doch nichts bringen, da jede Zelle eine andere Art der Rekombination vornimmt und somit nicht repräsentativ für den Organismus ist, oder? Es muss ja ein Unterschied sein, der bei jeder Zellteilung vererbt und möglichst nicht noch einmal verändert wird. Die Gene für die Zusammensetzung der Antikörper werden zwar weitergegeben, aber dann immer und immer wieder bewusst verändert. Somit kann man die nicht mit einer DNA Probe vergleichen. Falls ich einen Denkfehler drin habe, korrigieren bitte
    Und wie sollte es passieren können, dass bestimmte Gene nicht in einer gefundenen DNA vorhanden sein sollen? Jede Zelle beinhaltet das komplette Genom.

    Hab übrigens keinen Zwilling

  6. #6
    Ich möchte das Nicht
    Avatar von MaikDonaldS
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Alter
    47
    Beiträge
    3.765
    Name
    Maik
    Nick
    MaikDonalds
    manche leute haben Sorgen
    < ̄`ヽ、       / ̄>
     ゝ、  \ /⌒ヽ,ノ  /´
       ゝ、 `( ( ͡° ͜ʖ ͡°) /
         >     ,ノ
         ∠_,,,/´

    https://www.youtube.com/channel/UC74..._TGtYd7mcq8ziQ
    Ich Spreche fliessend TACHELES

  7. #7
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Im Artikel von damals steht, dass es in der DNA von eineiigen Zwillingen aber sehr wohl feststellbare Unterschiede gibt, diese aber nicht vor Gericht anerkannt werden.
    die frage ist ja auch, konnte/könnte man sich überhaupt darauf berufen....dies ginge ja nur wenn der dieb genmaterial am tatort verloren hat/hätte.

    ohne beweis kannste die beiden testen unterschiede feststellen wüsstest aber dennoch nicht mehr als vorher ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  8. #8
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Eine komplette Genomanalyse ist teuer, aber in so einem Fall wie oben geposted, wo es um Millionen geht, sollte das doch kein Problem sein. Würde das vor Gericht gelten? Eine 100%ige Übereinstimmung von DNA Probe mit Vergleichsperson würde es auch da nicht geben, je nachdem welche Zellen man nimmt. Würde eine komplett Analyse überhaupt etwas bringen?

    Zu der VDJ Sache, die würde doch nichts bringen, da jede Zelle eine andere Art der Rekombination vornimmt und somit nicht repräsentativ für den Organismus ist, oder? Es muss ja ein Unterschied sein, der bei jeder Zellteilung vererbt und möglichst nicht noch einmal verändert wird. Die Gene für die Zusammensetzung der Antikörper werden zwar weitergegeben, aber dann immer und immer wieder bewusst verändert. Somit kann man die nicht mit einer DNA Probe vergleichen. Falls ich einen Denkfehler drin habe, korrigieren bitte
    Und wie sollte es passieren können, dass bestimmte Gene nicht in einer gefundenen DNA vorhanden sein sollen? Jede Zelle beinhaltet das komplette Genom.

    Hab übrigens keinen Zwilling
    Die Rekombination läuft unterschiedlich ab, aber der Aufbau des Ausgangsgerüsts, ist bei den Zwillingen identisch. Wenn bei Zwilling 1, 100x A-B und bei Zwilling 2, 99x A-B und 1x A-C vorkommt(als Beispiel), dann kann man das herauslesen.

    Für diese Analyse braucht man aber Blutproben, deswegen kann man mit den Schweißtropfen aus deinem Fall nix beweisen. Wenn du dich als Zwilling also irgendwo bei deinem Überfall schneidest, bis im Arsch ^^

  9. #9
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    damit is auch meine frage beantwortet. supi
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  10. #10
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Ich gebe baboon für den Fall recht (Vergleich mit den Autos), dass dies "besser" bzw. "leichter" erkennbar ist, wenn die Zwillinge getrennt aufwachsen. Aber für den Fall, dass sie gemeinsam aufgewachsen sind, sind die Unterschiede in ihrem Genom noch geringer, als sie das in Fall 1 schon sind. Und da man bei einem DNA-Abgleich meist markante DNA-Sequenzen benutzt, da die anderen einfach zu schwer zu selektieren sind, wird die Tat selbst in Fall 1 schwer zu beweisen sein.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  11. #11
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Wo sind die Genomforscher wenn man sie braucht
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  12. #12
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich könnte die Tage mal nachfragen. Aber meinem persönlichen Verständnis nach deckt sich das mit dem was baboon und Kassad geschrieben haben, allerdings ist Genetik auch nicht so meine Baustelle.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sonnenbrille vor Gericht verboten?
    Von Horst459 im Forum Reallife
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 23:09
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 16:29
  3. Ein Mann steht vor Gericht..
    Von neosid'jan' im Forum Witzecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 15:53
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 19:42
  5. Zusammen mit EA vor Gericht ! *Lesen*
    Von badboy Nick im Forum Generals
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •