+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51

Eine Katastrophe nach der anderen

Eine Diskussion über Eine Katastrophe nach der anderen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Alles scheint so, als würde New Orleans zum modernen Atlantis zu werden. 2 Dämme sind bereits gebrochen und alle anderen ...

  1. #1
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW

    Eine Katastrophe nach der anderen

    Alles scheint so, als würde New Orleans zum modernen Atlantis zu werden. 2 Dämme sind bereits gebrochen und alle anderen sind instabil. Die Lage ist aussichtslos es ist beinahe unmöglich die Wassermassen zu stoppen. Jetzt gilt es die restlichen Überlebenden, die bis zum Ende in Notunterkünften ausgehaart hatten, zu befreien. Man spricht schon von Tausenden Toten. Ortschaften wurden einfach weggefegt.

    In Portugal haben Waldbrände imensen Schaden angerichtet, während Mitteleuropa von Überschwemmungen heimgesucht wurde. Und die Lage in Ostasien ist durch die ständigen Taifune auch nicht besser.

    Was meint ihr? Anfang vom Ende? Die Naturkatastrophen nehmen kein Ende und es scheint keine Besserung in Sicht. Rache der Natur an den Menschen? Jedenfalls sieht es derzeit sehr düster aus

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  2. #2
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Den Amis geschiehts halt recht den von Umweltschutz halten die ja relativ wenig... is zwar schon schlimm aber naja
    Is halt so die menschen müssen halt begreifen das es ohne die Erde auch uns nicht geben wird !
    Der Klügere kippt nach!!!

  3. #3
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk
    Den Amis geschiehts halt recht den von Umweltschutz halten die ja relativ wenig... is zwar schon schlimm aber naja
    Is halt so die menschen müssen halt begreifen das es ohne die Erde auch uns nicht geben wird !
    idiot
    die ganze kausalbeziehung zwischen unterlassenem "klimaschutz" und naturkatastrophen ist grünideologisches gesülze das kein wissenschaftler stützt
    diese häme die derzeit durch die deutschen medien geht ist nichts anderes als zum kotzen - warum ist der einfache arbeiter in louisiana schuld an so einer naturkatastrophe?
    ihr widert mich an. hier noch ein sehr treffender artikel über euern ekelhaften gesinnungsgenossen den widerling trittin:
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...372407,00.html
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  4. #4
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von anunknownperson
    idiot
    die ganze kausalbeziehung zwischen unterlassenem "klimaschutz" und naturkatastrophen ist grünideologisches gesülze das kein wissenschaftler stützt
    diese häme die derzeit durch die deutschen medien geht ist nichts anderes als zum kotzen - warum ist der einfache arbeiter in louisiana schuld an so einer naturkatastrophe?
    ihr widert mich an. hier noch ein sehr treffender artikel über euern ekelhaften gesinnungsgenossen den widerling trittin:
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...372407,00.html
    Ich denk ganz einfach mal du meinst des hier...

    Zitat Zitat von http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,372407,00.html
    Es gibt namhafte Wissenschaftler und Nobelpreisträger, die das Problem globaler Erwärmung ganz anders sehen als Jürgen Trittin. Viele halten die Bekämpfung von Aids, Hunger, Malaria auf der globalen Prioritätenliste für wesentlich wichtiger als die Verringerung des CO2-Ausstoßes
    Wohl war das diese Probleme auch wichtig sind aber was bringts uns wenn wir Aids bekämpft haben aber es jeden tag ne andere flut, vulkan etc. katastrophe gibt ??? ^^
    Der Klügere kippt nach!!!

  5. #5
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    das sind zwei verschiedene dinge
    zunächst ist die ganze klimahysterie vollkommen unberechtigt denn die erde hat in der vergangenheit mehrmals phasen von erwärmung und abkühlung durchschritten ganz ohne menschliche beteiligung das wird auch weiterhin so laufen den menschen für solche geschehnisse die schuld zu geben ist blödsinn genauso wie deine assoziation "vulkan" wie können die menschen und ihre böse böse zivilisation schuld sein an einem vulkanausbruch? wer so denkt sollte unbedingt irgendeiner christlichen sekte beitreten die in solchen fällen konsequenterweise gleich von gottesstrafe spricht

    merke: wir sind derzeit noch nicht in der lage naturkatastrophen zu verhindern - widmen wir uns also der notfallhilfe und der überwindung anderer übel (hunger aids etc.)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von anunknownperson
    das sind zwei verschiedene dinge
    zunächst ist die ganze klimahysterie vollkommen unberechtigt denn die erde hat in der vergangenheit mehrmals phasen von erwärmung und abkühlung durchschritten ganz ohne menschliche beteiligung das wird auch weiterhin so laufen den menschen für solche geschehnisse die schuld zu geben ist blödsinn genauso wie deine assoziation "vulkan" wie können die menschen und ihre böse böse zivilisation schuld sein an einem vulkanausbruch? wer so denkt sollte unbedingt irgendeiner christlichen sekte beitreten die in solchen fällen konsequenterweise gleich von gottesstrafe spricht

    merke: wir sind derzeit noch nicht in der lage naturkatastrophen zu verhindern - widmen wir uns also der notfallhilfe und der überwindung anderer übel (hunger aids etc.)
    lol klar ist das alles gottestarfe weil die amis immer arme länder überfallen und kohle wie sau da noch rienstecken, anstatt mal geld für bekämpfung von aids usw oder atomkern energie vermindern oder diese 30 liter schlitten... alles GOTTESSTARFE @ anunkwonperson! ^^
    OldScHoOL - GaMeR

  7. #7
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Schadenfreude ist wohl die schönste Freude... halte ich für sehr unschön was die meisten Deutschen hier abziehen, wenn da sogar Politiker dabei sind, na dann gute Nacht Deutschland...

    Zum Glück will die CDU/CSU die transatlantischen Beziehungen ja wieder verbessern und hoffentlich verzeiht uns die USA das Verhalten unserer derzeitigen Regierung...

    Zur Erderwärmung/Zusammenhang mit den Katastrophen sag ich nix, da ich mich da nicht wirklich auskenne.

    Dass es mit der Menscheit jetzt dem Ende entgegen geht wäre zwar schön und das Beste für unseren Plani aber ich glaube irgendwie nicht dran *g*

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Naja ich bin ja etwas religiös und ich denke das 2006 langsam aber sicher die erde es nicht mehr geben wird. Vormal der Bibelcode irgendwas vorraus gesgat hat 2006 atomarerholocaust oder so... Sollen so Jüdische forscher gelabert haben
    OldScHoOL - GaMeR

  9. #9
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    http://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erw%C3%A4rmung

    wenn man sich mal die mühe macht und ein paar minuten googelt wird man feststellen, dass fast alle der meinung sind, die hauptursache des klimawandels sei menschengemacht...

    egal ob universitäten oder max planck institut...


    also unbekannts behauptung (die gängige meinung sei anders) ist definitiv falsch...

    da man sie aber ned verhindern kann, kann mans ja etwas lockerer angehn...
    cya

  10. #10
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Viele Katastophen sind (bei Überschwemmungen zumindest) Menschengemacht.
    Da werden Flussläufe begradigt, natürlich Auffangbecken wie Auenwälder plattgemacht und in Gebieten gebaut wo bekannt ist das da öfter mal eine Überschwemmung statt findet.

    Vulkanausbrüche sind btw ein schlechtes beispiel, weil der Mensch wohl kaum mit
    seiner Umweltverschmutzung die Verschiebung der Erdplatten beeinflussen wird.

    Zum Klima muss ich Herrn Unbekannt schon grossteils zustimmen.
    Es ist bekannt das die Erde öfter Klimawechsel durchgemacht hat.
    Vor einigen 10000 Jahren stand in der Sahara z.b. ein tropischer Regenwald.

    Der Mensch beeinflusst mit seiner Verschmutzung schon das Klima.
    Ist nicht von der Hand zu weisen. Aber was passiert wenn im Meer ein Vulkan ausbricht,
    und durch den Lavaauswurf im Pazifik ein Kalt- oder Warmwasserstrom unterbrochen
    oder umgeleitet wird ? Oder allgemein durch die Kontinentalverschiebung für Störungen und
    Klimawechsel stattfinden ?

    Versteht mich nicht falsch, ich bin auch nicht begeistert das viele Länder
    drauf ********n wieviel Schadstoffe die in die Luft pusten.
    Andererseits darf man nicht vergessen das die Erde sich auch von selber täglich verändert.
    Ohne unser zutun.

  11. #11
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    mal langsam herr unbekannt (und ein wenig freundlicher im ton bitte)

    sicher hat die erde schon öfters leichte erwärmung und abkühlung durchgemacht - aber nicht in so einem zeitraum !

    der sommer 2003 z.b. wa der heiseste seit 1500 - und die durchschnittstemperaturwerte der letzten 1000-2000 jahre sind einfach ZU krass.. das ist nich mehr normal - die natur rechnet mit weitaus höheren zahlen

    fakt ist: wir setzten seit der industrialisierung mehr treibhausgase frei, als unsere atmosphäre verkraften kann

    ja sicher, das zeug war ja auch schon vorher irgendwie vorhanden - aber es lag millionen (!) von jahren unterhalb der ersten edrschichten in kohlenstoff gebunden

    die menge die freigesetzt wird ist einfach zu viel um vom natürlichen kreislauf wieder verarbeitet werden zu können - die rodung von wäldern tut ihr übriges

    das gas sammelt sich in unserer schutzschicht (atmosphäre) und verhindert de wärmerückstrahlung -> setzt man nen deckel auf nen topf voll wasser aufem herd, wirds wasser auch schneller kochen

    zu den bäumen:

    früher mal waren 11% der erde mit tropenwald bedeckt, heute sind es nur noch 6%

    ebenfalls 6% ist die zahl, die die co2 emissionen durch rodung ausmachen

    durch diese veränderung werden die wälder geschwächt --> der natürliche kreislauf wird geschwächt --> die wälder werden geschwächt --> ...

    auch in deutschland ist das baumsterben enorm. ein großteil der mächtigen naturgebilde in unseren landen ist bereits tot und am innerlichen verotten. der starke wechsel von hitze und kälte (wie er in den letzten jahren zu vermerke war) ist NICHT natürlich und das verkraften die bäume nicht.. und bäume halten einiges aus und sind sehr anpassungsfähig.
    die klimarzonen haben sich ja auch bereits verschoben.


    wir haben weniger kapazität "grüne lunge" und immer mehr emmisionen die sie zu verabeitet hat -> das geht einfach nicht gut.
    unsere erde schafft im dumpinglohnbereich als akkordarbeiter


    achja und von wegen: da gibts keine beweise also ises falsch

    liefer doch mal nen gegenbeweis. das argument der zyklischen erwärmung habsch bereits ganz am anfang außer kraft gesetzt. es ist einfach nicht normal, dass sich die temperatur innerhalb eines jahrhunderts (das ist eine zeitspanne, die ist NICHTS) um fast ein grad ändert !

    hier nen hübscher link http://www.forum.mpg.de/archiv/20021018/

    max-planck, ein seminar. man beachte besonders folgendes satz:

    "Überraschend für viele Zuschauer war vor allem, dass sich die Klimaforscher weltweit überwiegend einig sind, dass der Klimawandel menschengemacht ist. Graßl mahnte im Max-Planck-Forum: "Wir machen ein riesiges Experiment mit der Erde mit ungewissem Ausgang: Systematisch verändern die Industrienationen die für das Klima wesentlichen Substanzen in der Atmosphäre." Unterschiedliche Ansichten bei den Wissenschaftlern gebe es nur noch in welchem Ausmaß, wo und wann uns die Auswirkungen der Klimaveränderungen treffen werden. "


    es ist einfach verblendet die augen zu zumachen... ignoranz hoch 10

    und @usa:

    mir tuts leid für die menschen da, wirklich.
    wir haben auch bekannte drüben, die zufällig in dem gebiet waren und wir waren überglücklich als wir vor 3 tagen angerufen haben und alles is ok

    aber warum sollen wir (deutschland) immer melkkuh spielen ?

    ham wirs so nötig, dass wir immer und überall spenden und anderen das geld reinwerfen ?
    grad der große staat "drüben".. wer soviel kohle für nen krieg hat (wisst ihr was allein der sprit fürs gerät kostet pro tag ? -da wird einem schlecht), der sollte auch was für die opfer im eigenen land haben

    obwohl ich's begrüssen würde (und die aussage trittins auch sch.. finde) wenn deutschland aufbauhilfe oder gerät anbieten würde. unsere armee ist doch mitlerweile geschult in so sachen

    die amis haben uns 2002 auch nit allein gelassen (und 2002 war auch menschengemacht - obwohl der niederschlag in den letzten jahrzehnten nicht angestiegen ist, gabs ein unwetter ohne gleichen.. das ist NICHT normal...)

    Geändert von mope7 (01.09.2005 um 10:10 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #12
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich hatte in einem Fernsehbeitrag gesehen das New Orleans auch das Prob hat, dass die Stadt in einer Senke liegt unter Meeresspiegelhöhe.
    In der landesinneren Seite ist zudem ein großer See so das die Stadt von zwei Seiten Wasserzulauf erhält bzw. das angesammelte Wasser nicht abfließen kann.

    Ob dieses Unwetter im Zusammenhang mit dem Einleiten von Emissionen in die Atmosphäre zusammenhängt wage ich zu bezweifeln.
    Dafür wird es noch sehr langer Beobachtung bedürfen, bis die Folgen des Treibhauseffekts emphirisch belegbar nachgwiesen werden können.
    Alle Jahre wieder und das schon seit Jahrhunderten passieren solche schlimmen Katastrophen.

    Egal wo ein solches Unglück geschiet, es muss alles Erdenkliche angeboten werden um Menschen zu retten und ihnen zu helfen.
    Frei von Glaubensrichtung, Politik, Ideologie und allen anderen Befangenheiten.
    Das gerade wir uns in diesem Fall damit sehr schwer zu tun scheinen, finde ich beschämend und es macht mich zornig.
    Unser Land hat ein hervorragendes und konditioniertes Potential an Katastrophenhilfe, das sofort und uneingeschränkt hätte angeboten werden müssen.
    Es geht um Menschen und da darf kein Platz für Häme und Parteiideologie sein!.


    @anunknownperson: Bitte falle nicht wieder in alte Gewohnheiten zurück.
    Bei der nächsten Beleidigung wird es Sanktionen geben.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  13. #13
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von stefros
    Zum Glück will die CDU/CSU die transatlantischen Beziehungen ja wieder verbessern und hoffentlich verzeiht uns die USA das Verhalten unserer derzeitigen Regierung...
    Na herrlich, dann werden unsere Soldaten ja bald wieder Seite an Seite mit den Amies Länder überfallen-wird auch Zeit, hier in Deutschland ist es zur Zeit eh a bissl zu sicher
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  14. #14
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Jetzt fangt bloss nicht wieder mit den Überfallkram der Amerikaner an.
    Das kann ja keiner mehr hören. -_-

    @Topic

    Hier noch mal ein interessanter Link zum Thema.
    Ist ein Gruppenarbeit von Schülern, der sehr gut die ganzen Zusammenhänge
    zwischen Ozeanen, Atmosphäre, CO²-Ausstoss usw. darstellt und erklärt.
    Ist zwar einiges zulesen, lohnt sich aber.

    http://www.hh.schule.de/klima/unt-1.html

  15. #15
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von stefros
    Schadenfreude ist wohl die schönste Freude... halte ich für sehr unschön was die meisten Deutschen hier abziehen, wenn da sogar Politiker dabei sind, na dann gute Nacht Deutschland...


    Hmm schadenfreude? Ich glaube keiner freut sich unbedingt wenn sowas passiert nur hat es diesmal vllt. mal die richtigen getroffen? Wenn die USA den ganzen Irak zerbombt und tausende Zivilsiten tötet sagt niemand was, aber sobald mal ein paar Amerikaner ihr leben lassen ist das geschrei gleich groß...

    Zitat Zitat von stefros

    Zum Glück will die CDU/CSU die transatlantischen Beziehungen ja wieder verbessern und hoffentlich verzeiht uns die USA das Verhalten unserer derzeitigen Regierung...

    Wieso verzeihen? Die amerikaner können froh sein wenn die ganzen leute da unten das vergessen... Den die Leute da unten haben nix zu verlieren und denkst echt die da unten haben keine nuklear waffen? ...

    btw. das bsp. mit dem vulkan war schlecht >_<
    Der Klügere kippt nach!!!

  16. #16
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk
    Hmm schadenfreude? Ich glaube keiner freut sich unbedingt wenn sowas passiert nur hat es diesmal vllt. mal die richtigen getroffen? Wenn die USA den ganzen Irak zerbombt und tausende Zivilsiten tötet sagt niemand was, aber sobald mal ein paar Amerikaner ihr leben lassen ist das geschrei gleich groß...
    Was können die Menschen in den Katastrophengebieten dafür, dass Goerge Bush unbedingt Krieg spielen wollte? Und wenn du sagst "Es hat den richtigen getroffen"...Wer ist der richtige? Wenn Goerge Bush imWeissen Haus ertrunken wäre, dann hätte es den richtigen erwischt. Wenn Atomanlangen unter Wasser stehen würden hätte es die richtigen erwischt. Aber die Zivilisten, die nur ihr Leben leben wollen wie du und ich können wohl am wenigsten dafür.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  17. #17
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von anunknownperson
    idiot
    die ganze kausalbeziehung zwischen unterlassenem "klimaschutz" und naturkatastrophen ist grünideologisches gesülze das kein wissenschaftler stützt
    diese häme die derzeit durch die deutschen medien geht ist nichts anderes als zum kotzen - warum ist der einfache arbeiter in louisiana schuld an so einer naturkatastrophe?
    ihr widert mich an. hier noch ein sehr treffender artikel über euern ekelhaften gesinnungsgenossen den widerling trittin:
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...372407,00.html
    Ohne scheiß du laberst immer die größte Gulle die man je geseh hat
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  18. #18
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Sagt wer? Sagt Jürgen Trittin, Bundesumweltminister, der Mann, der findet, dass wir alle zu viel Auto fahren, der unser Land mit Windmühlen übersät und mit dem Dosenpfand gesegnet hat.
    Aber darum geht es jetzt auch nicht. Jetzt geht es um Mitgefühl mit den Menschen im Süden der USA, die von einem Jahrhundertsturm gestraft wurden. Für den können sie nichts. Die Deutschen konnten allerdings eine Menge für den Zweiten Weltkrieg - trotzdem regnete es anschließend Care-Pakete aus den USA. Trittins Besserwisserei ist deshalb nicht nur geschmacklos - sie ist auch geschichtsvergessen.
    cya

  19. #19
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Ich erinnere mal wieder ans Topic :
    "Eine Katastrophe nach der anderen "
    Wer's nicht glaubt kann nachlesen.

    Ich finds wirklich verdammt heftig, was atm abgeht.
    Was die globale Erderwärmung und die Rohstoffknappheit auf der Erde noch alles mit sich bringt, mag ich mir nicht vorstellen wollen.

    R4v3n
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  20. #20
    » August 2007 !
    Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    2.990
    Name
    Patrick
    Nick
    Givenchyyyyy
    Clans
    e², 6n
    Ich sage nur eins: "AL GORE - Wege zum Gleichgewicht, ein Marshallplan für die Erde".

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 01:06
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 02:21
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 21:37
  4. Eine Bewerbung nach der Anderen nun die von mir
    Von 321NightShot im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •