+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 139

Ein "Nazi" in jedem von uns...

Eine Diskussion über Ein "Nazi" in jedem von uns... im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Kane Und dass du seine Beiträge nicht verstehst, ist kein Grund ihn zu beleidigen. Zum Thema Massentierhaltung: Wir ...

  1. #61
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Und dass du seine Beiträge nicht verstehst, ist kein Grund ihn zu beleidigen.

    Zum Thema Massentierhaltung: Wir zum Beispiel holen uns Eier und manchmal auch Milch direkt vom Bauern. Wir kennen halt einen und der betreibt nur Freilandtiere. Beim Fleisch kann ich nur darauf vertrauen was drauf steht und wenn da steht Freilandhaltung, dann vertrau ich auch mal drauf. Mehr bleibt mir auch nicht übrig, aber ich denke in Österreich ist das nicht so schlimm. Aber ich persönlich will auf Fleisch einfach nicht verzichten. Ich ess aber genausoviel Gemüse und auch bei vegetarischen Gerichten bin ich für alles offen.
    Für Osbes ist geistige Arbeit ja auch keine Arbeit, daher wahrscheinlich seine hochintellektuellen Beiträge die ich nicht verstehe omfg

  2. #62
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Amosh Beitrag anzeigen
    Alles in allem ist es nicht richtig, den Menschen über die Tiere zu stellen, weil Menschen in Wirklichkeit nichts anderes sind.
    Endlich mal einer,der mich versteht.
    Tiere als weniger wert zu bezeichnen,ist im Grunde nichts anderes als Rassismus.

    Zitat Zitat von ja_klar Beitrag anzeigen
    klar gibt es hoefe da werden tiere nicht artgerecht behandelt, aber der bauer braucht nunmal das geld zum ueberleben. mir waere es auch lieber allte tiere koennten froehlich auf der weide leben, aber dann kostet das 500 gram steak 20 euro !
    Fleisch aus artgerechter Aufzucht gibts schon. Und soo teuer ist das auch nicht.

    Zitat Zitat von ja_klar Beitrag anzeigen
    Das sagt mir die Biebel !!!


    Wie kann man nur die Worte eines vor 2000 Jahren geschriebenen Buches für voll nehmen?


    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Das sagt mir mein gesunder Menschenverstand -.-
    sowas existiert garnicht. Aber ich verstehe dich schon,denn dort wo du herkommst,ist Tierschutz sicher noch ein Fremdwort.

  3. #63
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ich komm aus Deutschland PArtikel, also wtf erzählst du da?

  4. #64
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Vielleicht nimmt man es in Deutschland mit dem Tierschutz nicht so genau?

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  5. #65
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Vielleicht nimmt man es in Deutschland mit dem Tierschutz nicht so genau?
    Das stimmt. In Deutschland sind sogar religiöse Gesetze wichtiger als Tierschutz,was man
    an der Erlaubnis des Schächtens klar sehen kann.

  6. #66
    bist du froh über dein leben, als nutzmensch in der gesellschaft? ja? du bist ja auch nur da um deinen nutzen der gesellschaft beizutragen. auch wenn man es nicht merkt, wird man geschubbst und gequält und weiß gott noch was für grausame dinge wir uns selbst antun. wir sind nutztiere unserer selbst °_° das find ich viel grausamer... was sind schon tiere... denk mal an die armen leute in taiwan, die 16 stunden am tag für einen hungerlohn arbeiten, dass wir unsere schuhe oder klamotten kriegen.. DAS nenn ich tierquälerei.
    ja, ich bin ganz zufrieden wie es ist. aber davon mal abgesehen haben wir als "nutzmensch" eine wahl. tiere haben das nicht. wie du schon richtig sagst gibt es auch arme leute in taiwan, die dort klamotten für nen stundenlohn von 1Cent herstellen. sicherlich haben die kaum eine andere wahl, aber wir haben die wahl und müssen diese ausbeutung ebenso wie die tierische ausbeutung nicht unterstützen. sicherlich kann keiner/kaum einer sagen er würde dieser ausbeutung nichts beitragen. aber ich denke mal MÄßIGUNG ist der Schlüssel um diesen schlimmen bedingungen auf lange zeit ganz abzuschwören, wenn es nur genug leute gibt.

    @osbes: sicherlich ist der unterschied zwischen der massentierhaltung und dem insektensterben für das zeug was ich esse kein großer. um jetzt aber mal drauf einzugehen: jedoch unterscheidet es sich in dem punkt, dass die insekten durch pestizide etc. bestimmt einen schnelleren tod erleiden, als die viecher in ihrer massentierhaltung. aber natürlich hast du irgendwo recht. auch dir muss ich aber sagen, dass es hier um mäßigung geht. mir ist auch klar, dass ich mit allem was ich esse/vielleicht auch tue irgend ein leben, ob intelligent oder nicht auslösche. aber zumindest schränke ich mich ein meiens gewissens wegen und der tiere wegen.

    ach die hunde werden in china gegessen ... so da ist der ausgleich wieder da wir reden ja vom gesamten mensch oder reden wir wieder mal nur von dem deutschen bösen nazi volk?
    omalutz?
    die chinesen sind davon nicht ausgeschlossen.

    Das wäre grad mal so, als würdest du einem Löwen Rassenideologie vorwerfen, weil der Gazellen oder Antilopen tötet und ein Löwe macht das sogar weitaus grausamer als das bei einer Schlachtung geschieht.
    eine löwe handelt bei seiner jagd nach instinkten. ihm ist es fremd grünzeug zu essen, eben weil er ein löwe ist. aber menschen haben die wahl und kein mensch braucht fleisch zum überleben.

    Das geht soweit, dass heutige Kühe vom Menschen gemolken werden müssen, weil sie sonst Schmerzen haben.
    das bezieht sich nur auf die richtig krass hochgezüchteten milchkühe. da wird dem körper vorgegaukelt, das kalb bräuchte weiterhin milch und so geben sie diese milch. bei den restlichen kühen würde de milchproduktion im körper normalerweise eingestellt werden. und das es kühe gibt, die ohne den menschen nicht mehr überleben können, weil sie nur dazu "hergestellt" wurden um milch zu produzieren ist ziemlich traurig...

    Lies mal ein gescheites Buch über den Holocaust wo Überlebende ihre Erfahrungen schildern, vielleicht wirst du dann in Zukunft vielleicht etwas mehr nachdenken, bevor du so dämliche Vergleiche bringst.
    okay möglicherweise ist dieser vergleich zu hochgegriffen, aber er tut seinen zweck.

    ich finde es eh lustig, dass wenn man es schon so übertrieben sieht, das man das essen von tieren, von kindern, von babys, von eiern aus denen mal tiere werden sollten ... als völlig ok nimmt.
    weiß nicht auf wen du das beziehst, aber ich finde das auch ganz und garnicht okay. erstmal aus dem grund den du aufgeführt hast und außerdem, wegen der armen hühnchen die da auf ihrem halben m^2 leben

    (btw: habta gewusst dass die meisten "Bio"-Hühner die nun statt inner ner Box auf nem halben m² Freiland rumwuseln um einiges kränker sind als die inne Box ?
    lieber die hühnchen mit nem schnupfen, als die deren körper so missgebildet sind, dass ihre organe den geist aufgeben. das fleisch von tieren, die ihr ganzes leben lang antibiotika gespritzt bekommen haben ist ja auch so gesund.

    Andersrum hab ich erst ganz wenige erlebt die dir ein Schnitzel in die Pfanne hauen - im Gegenteil, du bist eingeladen und alle bis auf den Gastgeber sind eben keine Vegetarier. Zack bekommt man alles mögliche an Ersatzprodukten aufgetischt
    würde ich ganz genauso machen: 1.um dich zu bekehren, sprich dir die schmackhafte vegetarische küche offen zu legen und 2. weil ich mit dem kauf von fleisch die massentierhaltung möglicherweise unterstützen würde.

    aber was soll man denn machen? das is so wie schon gesagt wurde in taiwan kinder 16 stunde lang nikeschuhe zusammenbasteln. da kann das individium nix machen. da muessen schon gesetze oder aehnliches her....
    falsche einstellung!

    schonmal an die fische gedach omarulz? die in den netzen sterben? aber dann was gegen die kuh on nebenan sagen.. jaja
    klar denk ich an die fische. die sind teilweise bestimmt besser dran als manch anderes tier, aber im endeffekt ist das genauso schlimm. hab ich nie bestritten

    Hitler war Vegetarier.

    Soviel zur "alle Fleischesser sind Nazis"-Polemik
    streng genommen war hitler kein vegetarier. er hat lediglich lange auf fleisch verzichtet und das war nicht aus dem grund warum ich auf fleisdh verzichte, sondern krankheitsbedingt. zwischendurch hat er immer mal wieder fleisch verdrückt.

    ein tier hat keine gefühle, die denen eines menschen gleich kommen, daher ist es auch nicht schlimm es zu töten, zumal das so schnell geht, dass das tier nur sehr kurz schmerz empfindet.
    genau wie die juden damals im besten falle nur sehr kurz schmerz empfunden haben, aber wie gesagt nur im BESTEN FALLE

  7. #67
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von OmALuTz Beitrag anzeigen
    okay möglicherweise ist dieser vergleich zu hochgegriffen, aber er tut seinen zweck.
    Der Weltverbesserer bekommt Aufmerksamkeit. Bild-Zeitung lässt grüßen.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #68
    Stabsgefreiter
    Avatar von Sephirot
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Winterthur
    Alter
    36
    Beiträge
    418
    Nick
    -SwissPower-
    Tiere als weniger wert zu bezeichnen,ist im Grunde nichts anderes als Rassismus.
    Was für eine Aussage...
    Wer sämtliche Arten von Tieren als gleichwertig mit Menschen bezeichnet hat sie nicht mehr alle...
    ------------------------------------------------------------------------
    FINAL FANTASY FAN

    Dieser Beitrag wird nicht angezeigt, da sich xezon auf Ihrer Ignorier-Liste befindet.
    Dieser Beitrag wird nicht angezeigt, da sich StyleLiga auf Ihrer Ignorier-Liste befindet.
    Entschuldigung, aber CoN-Queror ist ein Moderator oder Administrator und es ist nicht erlaubt, diese zu ignorieren.

  9. #69
    Hauptgefreiter
    Avatar von Batman
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Melk
    Alter
    35
    Beiträge
    399
    Wahrscheinlich herrscht bei partikel die vollkommene harmonier aller lebewesen. der hund frißt.. em ich meine ißt.. aus dem gleichen teller wie der mensch. vielleicht gibt es sogar liebesspielchen zw. mensch und tier.. na so was solls doch schon gegeben haben - auf alle fälle is es fix sich mit seinem katze/hund/hauskuh heiße zungenküsse zu geben.
    und es ist auch klar dass man den tieren sein geld vermachen kann wenn man das zeitliche segnet.
    manche ziehen seinem tier ja auch kleidung an und hätscheln es als wäre es ein menschliches baby.
    toll finde ich auch diese hundefriseure...

    ich hab nix gegen tiere und die eigenartige einstellung mancher tierbesitzer (hab auch selber eine katze), aber tier bleibt tier und mensch bleibt mensch.
    Wobei ich ein mensch bin und somit ist mir meine rasse, sprich mensch, lieber als jedes tier. von daher seh ich den menschen als höher an - nicht nur wegen seiner überlegenheit in bezug auf die intelligenz und seinem rang in der nahrungskette.
    wenn ich ein oran utan wäre würde ich wahrscheinlich diese rasse bevorzugen.
    um auf die religöse schiene was zu sagen: ja ich denke wir menschen haben eine seele und tiere nicht. tier sind uns gegeben um uns zu nutzen. Das heißt jetz nicht, dass wir einen freibrief haben alle tiere zu quälen zu verprügeln oder sonst was... ich bin auch gegen massentierhaltung und das quälen von tieren.
    trotzdem find ich die einstellung: "oh das arme tier hat auch das recht zu leben und deswegen ess ich nie wieder fleisch" für nicht die richtige.
    und komm mir nicht mit der zivilisations theorie, lappen. ich mein wer sind wir den schon? wir supa zivilisation... lol... wenn wir so toll wären, dann solltn wir mit aller macht den hunger und die not anderer menschen auf der welt bekämpfen und nicht uns auf den reichtum ausruhen den wir durch deren leid erhalten.
    unsere zivilisation und gesellschaft ist noch lange nicht soo gut wie du zu glauben scheinst, lappen.
    die theorie massentierhaltung und holocaust:
    also da dreht sich bei mir der magen um.. was ist das für ein schwachsinn.... wie kann man das nur vergleichen?? unbegreiflich...

  10. #70
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    fressen und gefressen werden!
    wir sind menschen und müssen uns ernären, hitler hat damals die juden ja nicht gegessen sondern aus hass umgebracht!

    wir bringen die tiere nicht aus hass um sondern bringen sie um, um zu überleben.
    nein sorry, um was leckeres zu essen zu haben!

    was aber immer noch ein riesen unterschied ist!

    zu den 2 bildern kann ich nur sagen das ich noch nie so ein schlechtes beispiel gesehen habe!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  11. #71
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    ich krieg schon das kalte kotzen wenn ich sehe wie manche Köter von oben bis unten mit allen möglichen Luxus verwöhnt werden!

    wenn man bedengt das man für das Geld ein ganzes Dorf satt machen könnte isses einfach nur pervers!

  12. #72
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Wir werfen tagtäglich so viel Essen weg, damit könnte man auch ganze Länder ernähren, so isses aber halt nunmal.

  13. #73
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich herrscht bei partikel die vollkommene harmonier aller lebewesen. der hund frißt.. em ich meine ißt.. aus dem gleichen teller wie der mensch.
    Logo
    Meine Katze ißt mit am Tisch und darf auch mit ins Bett. Wo ist das Problem?

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    somit ist mir meine rasse, sprich mensch, lieber als jedes tier.
    Also mir sind Tiere lieber als die meisten Menschen.

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    um auf die religöse schiene was zu sagen: ja ich denke wir menschen haben eine seele und tiere nicht. tier sind uns gegeben um uns zu nutzen.
    Tiere haben sehr wohl eine Seele und sind NICHT nur dazu da um dem Menschen zu dienen. Wenn ich sowas lese,krieg ichs kotzen.

  14. #74
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Wie sollen Tiere eine Seele haben, wenn nicht mal der Mensch eine hat.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #75
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Sind Katzen Nazis, weil sie Mäuse fressen? Ok, sie züchten zqar keine Mäuse, aber das is kein gewichtiger Unterschied. Wir würden auch keine Kühe züchten, wenn sie überall rumlaufen würden.

    €: Du sprachst von Instinkt. Man frisst halt einfach, was man fressen kann und einem schmeckt, das is bei Tieren auch net anders. Außerdem schauen Veganer ziemlich komisch in die Röhre. Also erzhähl nix von Pflanzenfressern
    Geändert von Lester (12.12.2006 um 20:33 Uhr)
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  16. #76
    Zitat Zitat von Intakk Beitrag anzeigen
    Außerdem schauen Veganer ziemlich komisch in die Röhre.
    Inwiefern?
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  17. #77
    Hauptgefreiter
    Avatar von Batman
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Melk
    Alter
    35
    Beiträge
    399
    ich finds irgendwie grauslich wenn die katze am esstisch herum stolziert... vor allem dann wenn sie 5 min vorher ihre hinterlassenschaft im katzenklo zuschabt und dann auf den esstisch hüpft.. ja echt toll...

    zum thema vegetarier... also ich war mit einem in der gleichen klasse... ich glaub er hat sich in der 6. gedacht vegetarier werd ich jetzt auch... das hat er dann durchgezogen bis 2 jahre nach der matura... beim nächsten klassentreffen hat er gemeint, als er wieder angefangen hat fleisch zu essen hat er endlich mit dem zittern aufgehört.... ich denke nicht, dass er nicht wußte wie man sich als vegetarier zu ernähren hat. er war einer unserer streber und studierte medizin. von dem her denk ich weiß er schon was alles der körper braucht...


    könnt aber auch sein, dass er mit dem saufen gleichzeitig aufgehört hat sowie er mit dem fleisch essen wieder angefangen hat...

  18. #78
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Naja, wenn sich ein Vegetarier falsch ernährt, dann kanns ziemlich schlimm für diesen ausgehen. Besonders extrem Vegetarier die nur pflanzliche Ernährung zu sich nehmen sind meistens dürr und abgemagert. Aber wenn sich ein Vegetarier richtig ernährt, dann ist das auch kein Problem. Aber wenn Vegetarier mit Fanatismus anfangen und Fleischesser mit Nazis vergleichen, dann hörts echt auf. Solche Leute brauchen echt nicht mit mir sprechen, weil eine Diskussion mit solchen sowieso keinen Sinn hat...

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  19. #79
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Ihr müsst lesen. VEGANER ist nicht VEGETARIER.
    Vegane Ernährung führt zum Mangel von Eisen, Vitamin B12 und was weiß ich alles. Es wird davon abgeraten.

    Vegetarische Ernährung halt ich für überhaupt nicht schlimm.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  20. #80
    Ich hab's gelesen. Aber ich kenne Veganer, die aus gesundheitlichen Gründen keine tierischen Produkte essen können. Die scheinen jedoch keine Mangelerscheinungen zu haben.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 02:20
  2. Ein geliebter Mensch ist von uns gegangen
    Von Taktik010 im Forum Generals
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2003, 22:16
  3. Ist IcemanDT von uns gegeangen???
    Von ScHmiDi im Forum U-T-F
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2002, 13:22
  4. Wird dieses Forum noch benutzt von uns ?
    Von stahlk0pf im Forum @-ogp@
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.11.2001, 12:20
  5. Erster Reconn von uns provoziert!
    Von Demborix im Forum GCC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2001, 04:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •