Thema geschlossen
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 117

ein land voller nazis

Eine Diskussion über ein land voller nazis im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von rp-onlien.de Düsseldorf (RP). In den WM-Stadien singen Tausende inbrünstig die Nationalhymne. Das stört die Lehrergewerkschaft GEW. Sie will ...

  1. #1
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    ein land voller nazis

    Zitat Zitat von rp-onlien.de

    Düsseldorf (RP). In den WM-Stadien singen Tausende inbrünstig die Nationalhymne. Das stört die Lehrergewerkschaft GEW. Sie will an Schulen mit einer Broschüre gegen das Lied vorgehen. Das NRW-Schulministerium duldet das nicht.

    Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) darf an den Schulen in NRW keine Attacke gegen das Deutschlandlied führen. Dies hat Schulministerin Barbara Sommer (CDU) am Freitag entschieden. Sommer warf der GEW vor, sie stelle sich mit ihrer Broschüre „Argumente gegen das Deutschlandlied“ ins Abseits und verunglimpfe die Nationalhymne. Der GEW fehle es offensichtlich am nötigen Geschichts- und Wertebewusstsein, um junge Menschen in die Mitte unserer Gesellschaft zu leiten. Sie fügte hinzu: „Ich werde nicht zulassen, dass die GEW diese verzerrende Schrift an den Schulen verteilt.“
    Werbung:
    Urlaub in Holland


    Nach Auffassung des GEW-Vorsitzenden Ulrich Thöne transportiert die deutsche Hymne eine Stimmung des Nationalismus und der deutschen Leitkultur. Im Vorwort zu der Streitschrift schreiben Thöne und der hessische GEW-Vorsitzende Jochen Nagel, als Bildungsgewerkschaft trete man bewusst Stimmungen des Nationalismus entgegen. Notwendig sei eine tiefgehende Auseinandersetzung mit der Geschichte und Gegenwart des Nationalismus in Deutschland und eben auch mit der Geschichte und Gegenwart des Deutschlandlieds, der Nationalhymne. In Hessen wird diese GEW-Broschüre an den Schulen verbreitet. Darin heißt es unter anderem, dass das Deutschlandlied während der NS-Zeit zur Aufputschung und Brutalisierung der großen Mehrheit der Deutschen gedient habe. Das Lied gehöre zum reaktionären deutsch-nationalen Erbe. Das Land benötige deshalb eine neue Hymne, etwa die Vertonung von Bertolt Brechts „Kinderhymne“.

    Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Wiesbadener Landtag, Wagner, sprach von einem Griff in die Mottenkiste linksradikaler Positionen. Die ausländischen Gäste seien überrascht, wie freundlich sie in unserem Land aufgenommen werden und dass nicht Nationalismus vorherrsche, sondern Freude am eigenen Land. CSU-Generalsekretär Söder meinte, die WM trage auf sympathische Weise zu einem aufgeklärten Patriotismus bei; Einigkeit, Recht und Freiheit seien Grundwerte unserer Demokratie. DFB-Präsident Zwanziger nannte die Kritik am Deutschlandlied skandalös.

    Unterdessen hat NRW-Innenminister Ingo Wolf (FDP) seinen Polizeibeamten untersagt, während der WM Deutschland-Fahnen an ihre Dienstfahrzeuge zu heften. Für die Beamten sei dies kein Problem, hieß es gestern im Düsseldorfer Innenministerium. Fahnenschmuck an Polizeifahrzeugen passe nicht zum Neutralitätsgebot und könne - wie etwa beim Spiel Deutschland gegen Polen - provokativ wirken. Auch wenn Fahnen an Polizeiautos in anderen Bundesländern wie Hessen erlaubt seien - „es bleibt in NRW bei dieser Regelung“, so Polizeisprecher Frank Rentmeister. Schmunzelnd fügte er hinzu, dasselbe gelte auch für Diensträder und Polizeipferde. Die NRW-Polizei wolle „Präsenz und Flagge zeigen statt Fähnchen schwenken“.


    eigentlich wollt ich jetzt noch 3 leserbriefe unserer Lokalzeitung abtippen, aber da is mir zuviel geschafft

    ich persönlich finds ja gut dass darauf hingewiesen wird, dass unsere hymne von den nationalsozialisten pervertiert wurde (genau deswegen fangen wir j auch erst bei der dritten strophe an) - aber dann gleicheitig diese gegenpropaganda - einfach nur dreist.

    und das von einer gewerkschaft deren mitglieder die erziehung unserer kinder zur aufgabe haben.

    ich find die positive stimmung sehr schön die momentan überall umhergeht.
    man feiert mit den gästen aus dem ausland einfach aus spaß an der freude.
    und man vergisst, bzw übersieht die momentanen aktionen unserer gewählten volksvertreter (warum wird eigentlich immer davon gesprochen dass der staat kein geld hat und deswegen mehr einnahmen her müssen ? der staat hat von jahr zu jahr mehr einnahmen, das ist fakt - weit über der inflation. wie kann es also sein dass dieses jahr schon wieder rekordschulden gemacht weden ?
    irgendwas stimmt nich so ganz ne - aber die argumentation ist wie immer folgende: wir haben weniger geld (durch mehr ausgaben) also müssen mehr einnahmen rein. da wir mehr einnahmen haben können wir mehr davon ausgaben. lasst das mal nen unternehmer machen...)....

    die anfänglichen befürchtungen, besonders die gut gemeinten warnungen von wegen im osten sollen unsere gäste besonders aufpassen --> sie haben sich bis jetzt nicht bewahrheitet, im gegenteil !

    also wie kann solch ein funktionärsfutzi, oder mit den worten eines der leser: "ein ewig gestriger miesmacher" sich hinstellen und sagen weil die deutschen ihre hymne singen und überall fähnchen aufhängen wird es zu einem erneuten nazi-rausch kommen ?

    geht mir nit so ganz in den kopp Oo
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    auf einer seite find ich noch richt wenn man sagt entweder die ganze orginal hymne oder eine neue basta
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  3. #3
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    die nutzen doch jetzt nur die "gute publissity"... in 2 wochen ist das alles wieder vergessen....
    s' glatscht glei!

  4. #4
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Es gilt anscheinend auch ausserhalb des Internets die Regel "Es gibt nichts worüber es sich nicht lohnt zu streiten!".

    Klar ist es wichtig, dass man über die Gründe für das Verbot gewisser Strophen der Nationalhymne aufgeklärt wird. Andererseits finde ich es übertrieben um die paar feiernden Fussballfans ein Riesen-Taraa zu machen. Im Endeffekt ist es doch nur ein Lied, es werden nicht gleich wieder die Panzer rollen bloss weil ein paar besoffene Fans die falsche Strophe singen...
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  5. #5
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Wusste gar nicht das es eine "verbotene" Strophe der deutschen Nationalhymne gibt.
    Soweit ich informiert bin gibt es nur einen steinalten Kanzlererlass, dass die "Deutschland-über-alles" Strophe nur bei offiziellen Anlässen nicht gesungen wird.
    Das sie gänzlich verboten sein soll, wäre mir neu.

    Für viele Andersdenkende ist das sportbezogene Zeigen der deutschen Fahne und Absingen der Hymne ein Greuel.
    Das gerade die GEW, deren Member ja eigentlich größtenteils vom Staat ausgebildet/bezahlt werden, nun versucht ihren linkslastigen Geistesschrott so unter's Volk zu bringen, findsch nahezu lustig.
    Wir haben WM und es ist ein Game, mehr net.
    Ich habe bisher jeden Spieltag vor einer Public Viewing Leinwand im Prenzlauer Berg/Berlin verbracht und habe dort (bisher) keinerlei rechtsradikalen Mist gehört.
    Die Leutz verfolgen einfach nur die Spiele und sind sportbegeistert.

    Den Irrsinn mit dem Deutschlandfahnen-Verbot für die Polizei findsch nur noch peinlich.
    In Berlin hatten wir neben dem Deutschland-Wimpel noch die Landesfähnchen der jeweils spielenden Teams am Auto (mit guter Resonanz!) und selbst das wurde komplett verboten.

    Gottseidank ist der Mist in gut 2 Wochen vorbei und dann kräht kein Hahn mehr danach.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  6. #6
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Keine Strophe des Deutschlandlieds ist verboten. Deswegen gibt es auch keine falsche Strophe. Als Deutschland in Bern Weltmeister wurde, wurde von den Zuschauern übrigens auch die erste Strophe gesungen ^^.

    Laut dem Artikel da oben ist also das ganze Deutschlandlied die Nationalhymne, und die 3. Strophe wird also nur bei offiziellen Anlässen gesungen? Weil Wikipedia behauptet, dass nur die 3. Strophe die Nationalhymne ist ^^

    Aber es ist ein Unterschied ob das ganze Lied die Nationalhymne ist und nur die 3. Strophe gesungen wird, oder ob nur die dritte Strophe Nationalhymne ist. Die englische Nationalhymne z.B. ist auch länger, nur wird öffentlich eine verkürzte Fassung gesungen...

  7. #7
    Gefreiter
    Avatar von Maikel1
    Registriert seit
    12.02.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    190
    Nick
    S4YgOd2mE
    Mich wunderts das sich hier noch keiner von unseren Asylbesitzenden Ausländischen Deutschland Hassern zu wort gemeldet haben. Wird noch kommen.

  8. #8
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wegen verboten:

    http://www.bundesregierung.de/Regier...Entstehung.htm

    Ist ganz interessant, ich wusste das so auch nicht, aber hatte mich genau aus dem WM Anlass mal informiert Interessant ist vorallem Nr. 3 am Ende.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  9. #9
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von Freezy
    Keine Strophe des Deutschlandlieds ist verboten. Deswegen gibt es auch keine falsche Strophe. Als Deutschland in Bern Weltmeister wurde, wurde von den Zuschauern übrigens auch die erste Strophe gesungen ^^.
    die sangen doch "hoch solln sie leben". wenn das nicht reicht.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  10. #10
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von FiX
    Wegen verboten:

    http://www.bundesregierung.de/Regier...Entstehung.htm

    Ist ganz interessant, ich wusste das so auch nicht, aber hatte mich genau aus dem WM Anlass mal informiert Interessant ist vorallem Nr. 3 am Ende.
    Ja heut ist es aber nicht mehr verboten Aber selbst in dem Text der Bundesregierung wird klar, dass es eben nicht klar ist ob nun das gesamte Deutschlandlied oder nur die dritte Strophe die Nationalhymne ist. Ein Gesetz dazu gibt es ja nicht, nur irgendwelche Beschlüsse oder Absprachen... Aber vielleicht ist das auch besser so, so kann jeder singen was er mag ^^
    Geändert von freezy (24.06.2006 um 14:35 Uhr)

  11. #11
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    der eine singt die erste, während der andere die zweite singt - damit ist dann auch die symbolische einigkeit nach außen gewahrt.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  12. #12
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich finde die deutsche Hymne eh doof. Die ist so tranig und langweilig.
    Die Musik und auch der Text.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #13
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Zitat Zitat von Freezy
    Ja heut ist es aber nicht mehr verboten Aber selbst in dem Text der Bundesregierung wird klar, dass es eben nicht klar ist ob nun das gesamte Deutschlandlied oder nur die dritte Strophe die Nationalhymne ist. Ein Gesetz dazu gibt es ja nicht, nur irgendwelche Beschlüsse oder Absprachen... Aber vielleicht ist das auch besser so, so kann jeder singen was er mag ^^
    Ja, ich meinte auch eigentlich damit, dass das zeigt, dass es nicht verboten ist

    Ich hätte absolut lieber eine vollständige Hymne, aber das Deutschlandlied kann man einfach nicht als volle Hymne bringen in der Öffentlichkeit, es ist leider einfach zu stark vorbelastet.

    Vielleicht sollte man zwei neue Strophen zu der dritten hinzukomponieren, aber ob die Anklang finden würden ist die Frage. Zumindest find ichs immer wieder schade, wenn unsere Hymne nur 40 Sekunden geht oder sie halt einfach 3x am Stück gespielt wird um sie lang erscheinen zu lassen.

    Hab neulich mal die "Nationalhymne" vom Deutschen Bund gehört, die fand ich auch ganz nett Aber sind auch Passagen drin, die sie wohl öffentlich nicht vertretbar machen würden.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  14. #14
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    och, textlich find ichse ganz schön, aber die mucke is in der tat irgenwie... naja, wie du sagst, tranig und langweilig
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #15
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das sie so vorbelastet ist, ist aber nicht unsere Schuld. Was ist mit denen, die einfach die Intention aus dem 19. Jahrhundert haben möchten?

    Es sollte einfach öffentlich über den Hintergrund der Hymne aufgeklärt werden. Dass sie nicht dazu aufruft andere Völker zu unterjochen oder sogar erst durch die Nazis geschrieben wurde. Und wisst ihr wieviele denken, dass die ersten beiden Strophen verboten sind? Und erstaunlicherweise auch Polizisten oder Moderatoren usw... Die wissen ja nichtmal, was der Inhalt der zweiten Strophe ist (und die kann man nun wirklich kaum verbieten ^^).

    Noch bis 1985 wurde öffentlich lieber die erste Strophe gesungen, aber die Regierung hat das Volk umerzogen... Und jetzt Versuchen kranke Vereine (GEW) das ganze noch zu toppen. Naja, vielleicht geht die Erziehung auch rückgängig zu machen, sodass gesellschaftlich wieder alle Strophen akzeptiert werden. Vielleicht sollte man mal ne Umfrage machen, was mit den einzelnen Strophen assoziiert wird.

    Ich finde wir sollten uns da vor nix verstecken oder auf irgendeine Fehlinterpretation Rücksicht nehmen. Wir zeigen doch derzeit mit der WM ganz gut, dass es uns nicht um überzogenen Nationalismus geht oder so. Ich finde auch eine komplette festgelegte Hymne besser. Aber ehe nur die dritte Strophe per Gesetz festgelegt wird, sollen sie lieber gar nix festlegen und jeden alles singen lassen, der das will Die dritte Strophe ist auch nur durch die anderen beiden komplett, da so alles abgedeckt wird, was sie aussagen soll. Und ohne die anderen Strophen gebe es die ja nicht mal.

    Außerdem, wenn Deutschland Weltmeister wird, welche Strophe eignet sich wohl am besten zur Lobpreisung? Dann vom Rechtsstaat zu singen (3. Strophe) ist irgendwie komisch Dann doch lieber "hoch sollen sie leben", wenn man die erste net singen will ^^
    Geändert von freezy (24.06.2006 um 15:51 Uhr)

  16. #16
    Gefreiter
    Avatar von Maikel1
    Registriert seit
    12.02.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    190
    Nick
    S4YgOd2mE
    Ja Vll. Hätte man irgendne Popgruppe beauftragen sollen ne Nationalhymne zuschreiben. LoL (Onkelz)
    Ob nu Langweilig und Tranig oder nicht ist nunmal "UNSERE"
    Hymne.

  17. #17
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jau, unsere Hymne ist das und sie hat nichtmal eine eigene Melodie sondern muss selbst die noch von der Monarchie klauen. Tolle Demokratie ist das :P
    Genauso schwach wie die ganze Biedermeierbewegung an sich.

    Das sie so vorbelastet ist, ist aber nicht unsere Schuld.
    Ich greif das mal einfach so dreist raus.
    Wenn was schlecht gelaufen ist dann ist das nicht unsere Schuld, aber wenn was gut läuft, dann ist das unser aller Verdienst als Nation und deshalb können wir dann stolz drauf sein wa?
    Tolle Sache das. Beim Nationalbewusstsein selektiert man eben und greift sich auch immer nur die Sahnestückchen raus wa?


    Aber btw ich mein mich auch dran erinnern zu können bei irgendeiner WM noch die erste Strophe gehört zu haben, deswegen schenk ich der 1985'er These da einfach mal Glauben.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  18. #18
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Also kann man die erste Strophe auch in der Öffentlichkeit singen ohne verhaftet zu werden? Ich find die nämlich, mal ganz ohne rassistischen Hintergrund gesehen, am besten.
    Ich würd die auch nich unbedingt als Ausländerfeindlich oder sowas interpretieren, sondern eben einfach nur patriotisch, Sie wurde eben von den NSlern mißbraucht aber da kann sie ja nichts dafür.

    Ich find auch wir brauchen mal ne vernünftige komplette Hymne, so wie die Engländer z.B.

    Hier is btw mal der Text:

    1.Strophe
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles in der Welt,
    wenn es stets zu Schutz und Trutze
    brüderlich zusammen hält.
    Von der Maas bis an die Memel, von der
    Etsch bis an den Belt.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles in der Welt.

    2.Strophe
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    deutscher Wein und deutscher Sang,
    sollen in der Welt behalten ihren alten
    schönen Klang.
    Uns zu edler Tat begeistern unser ganzes
    Leben lang.
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    deutscher Wein und deutscher Sang.

    3.Strophe
    Einigkeit und Recht und Freiheit für
    das deutsche Vaterland,
    danach laßt uns alle streben brüderlich mit
    Herz und Hand.
    Einigkeit und Recht und Freiheit sind
    des Glückes Unterpfand.
    Blüh' im Glanze dieses Glückes, blühe
    deutsches Vaterland!

  19. #19
    New Canaan
    Avatar von MartenwrH
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    1.812
    Nick
    mArtin
    Clans
    -/-
    pff von wegen langwielig.

    ich finde die Hymne angemessen....nich so kindisch sondern DAS lied der doitschen

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    "Deutschland Deutschland über alles" ist genau das, was die Nationalsozialisten gepredigt haben. Ob der Dichter zu seiner Zeit irgendeine andere Intention gehabt ist, ist völlig ohne Belang. Entscheidend ist, wie sie wirkt, natürlich auch vor dem geschichtlichen Hintergrund, und meiner Meinung nach ist sie nicht im geringsten vereinbar mit den Werten, die wir heute vertreten. Mit gesundem Patriotismus hat der Text meinem Empfinden nach nichts zu tun.

    Ich habe nichts gegen Patriotismus, ich bin sogar der Meinung, dass es sehr gut wäre, wenn sich die Menschen ernsthafter zu ihrem Land bekennen würden. Anstatt aber jetzt irgendwelche Strophen hinzuzudichten, sollte man den Leuten vielleicht erstmal erklären, in welchem Land sie überhaupt leben. Einem Großteil der derzeitigen Partypatrioten, dürfte vermutlich einiges Grundwissen betreffend unseres Landes fehlen. Sei es nun in Geschichte oder unser demokratisches System betreffend. Auch könnte man ja mal ein wenig mehr Patriotismus von Seiten unserer Wirtschaft einfordern

Thema geschlossen
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 03:42
  2. Polen, ein gutes Land zum Leben?
    Von Pampkin im Forum OFF-Topic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 19:35
  3. ein neuer clan voller spinnern
    Von StyleLiga im Forum *che*
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 11:52
  4. noch ein reconn ............
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 01:48
  5. Ein Sorry
    Von difra1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 01:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •