Umfrageergebnis anzeigen: Was meint ihr?

Teilnehmer
41. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nur immer begrenzt damit!

    6 14,63%
  • Bis daß der Tod uns scheidet!

    14 34,15%
  • Mir doch wumpe

    21 51,22%
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Ehen auf 7 Jahre begrenzen!

Eine Diskussion über Ehen auf 7 Jahre begrenzen! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Amaterasu Einfach abschaffen den Quatsch... Die Ehe kommt doch eh aus ner Zeit in der Menschen nur 30 ...

  1. #21
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Amaterasu Beitrag anzeigen
    Einfach abschaffen den Quatsch... Die Ehe kommt doch eh aus ner Zeit in der Menschen nur 30 Jahre alt wurden, dass ist heute kaum noch tragbar!!

    Vote 4 Eheverbot :P
    Bin auch dafür. Alles christlicher Quatsch. Man kann auch so zusammenleben.

  2. #22
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    24.683
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    wtf du hast beim Scheissen Klamotten an? Pervers!

    Naja man könnte es auch so machen daß alle Ehepartner selbst entscheiden können wie lange ihre Ehe erstmal gelten soll.
    Hat ja nicht jeder n Plumpsklo mitm im Wald

    The night is dark and full of terrors.

  3. #23
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    62.040
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Gabriele Pauli hat sich von einem Kabarettisten inspirieren lassen.


    Franz-Markus Barwasser hat das "Paulische Ehemodell" bereits 2004 vorgeschlagen.


    CSU-Mitgliedschaft auf Zeit
    Nur ein Kopfschütteln für Pauli

    Freitag, 21. September 2007
    Geklaut bei Goethe und Pelzig
    Paulis Ehe-Comedy



    Die CSU-Landrätin Gabriele Pauli hat eingeräumt, ihren provokanten Vorschlag zur Ehe auf Zeit von einem Kabarettisten übernommen zu haben. Zuvor hatte der fränkische Kabarettist Frank-Markus Barwasser, bekannt unter dem Künstlernamen Erwin Pelzig, Anspruch auf Urheberschaft des Vorstoßes der Bewerberin um den CSU-Vorsitz erhoben. "Frau Pauli hat bei mir geklaut", sagte er der Münchner "Abendzeitung". Er habe sein Ehemodell bereits 2004 erstmals vorgestellt. Und das ist noch nicht alles …

    Pauli bestätigte, dass ihr Vorschlag, Ehen zunächst auf sieben Jahre zu befristen, tatsächlich auf einen Radio-Sketch des Kabarettisten zurückgeht: "Das ist seine Idee gewesen", sagte die CSU-Politikerin. Sie schätze Pelzigs fortschrittliche Gedanken auf dessen bayerische Art, fügte sie hinzu. Der Kabarettist erklärte, er sei von Paulis Vorgehen begeistert: "Eine Politikerin lässt sich von einem Kabarettisten inspirieren", sagte Barwasser. Normalerweise laufe es umgekehrt.

    http://www.n-tv.de/855721.html
    Die Umfrage hier steht übrigens im krassen Gegensatz zu der vom Sat1-Frühstücksfernsehen (auch als FFS bekannt ), dort haben über 50% mit JA gestimmt.
    bzw. 58%.

    Wahrscheinlich liegt das an den dortigen älterern Zuschaueern mit Eheerfahrung.

  4. #24
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    27
    Beiträge
    54.945
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    wir sind halt alles fromme und redliche Christen hier

  5. #25
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    460
    Ehen sind sowieso total nutzlos, altmodisch und kosten nur Geld Der Schmuck, das Kleid, die Hochzeit, die Flitterwochen. Ich muss doch nicht meine Liebe damit beweisen, dass ich sie in ein weißes Kleid steck, wir beide den sleben Ring tragen und uns schwören (!) für immer zsamm zu sein, bis wir sterben ...
    Heutzutage hällt eine Ehe wahrscheinlich eh nicht ewig. Ich könnte mir nicht vorstellen, mein Leben lang mit einer Frau zu verbringen. Natürlich sieht man das am Anfang ganz anders und meint, alle, die was anderes sagen, haben keine Ahnung. Nur wirds irgendwann jedem langwielig wenn der Alltag mit dem Partner immer der selbe ist und der Reiz nach was neuem, verrückten wird umso größer.
    Höchstens die jetzigen Renter sind/waren 50 Jahren oder noch länger zusammen, da es damals einfach viel prüder zuging und man nicht soviel .. "Angeboten" bekam, bzw es weniger eindutige angelegenheiten zu dme Thema gab. Und wenn dann erstmal die Scheidung bevorsteht, geht der ganze Zoff erst richtig los. Ohne Vertrag steht jedem glaub 50% zu. Dann will jeder sein liebstes Stück behalten und da sich ja nun die beiden Ex-Partner zutiefst hassen, kann das Ganze auch ganz schnell vor Gericht landen.
    Am schlimmsten wirds aber noch, wenn dieses besagte Traumpaar von damals in der Zeit Kinder bekommen hat. Die müssen dann den ganzen Rosenkrieg miterleben.

    Einfach zusammen sein un fertsch. Baut einer Mist, verlässt man den anderen und die Sache ist gegessen. So ein Schwur wirkt irgendwie bedrückender, als wenn man nur als paar zusammen ist.

    meine Meinung
    Geändert von Sicki (22.09.2007 um 14:06 Uhr)

  6. #26
    2 good 2 b true
    Avatar von RoteZora
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.204
    Nick
    RoteZora
    Clans
    Frei und unbezwungen
    ... und der Barwasser hat die Idee von den Dinos geklaut

    Aber ist schon bezeichnend woher die "Dame" ihre "Ideen" nimmt.

    Andererseits wer bereits zwei Mal geschieden ist und ein drittes Mal geheiratet hat,
    für den wäre die 7 Jahre Ehe wohl nur eine Vereinfachung des Lebensstils.

    Da braucht man ja gar nicht mehr heiraten sondern schließt einen
    7-Jahres-Kontrakt für eine Wohn-/ Steuergemeinschaft ab.


    Aber wer nicht prinzipiell promiskuitiv ist, der kann ja auch noch ganz altmodisch
    heiraten. Wenn dann die Partner irgendwann merken, dass es doch nicht mehr miteinander
    klappt, können sie sich ja scheiden lassen.

    Wem die Ehe von vornherein als ernsthaft gemeintes Versprechen zweier Menschen
    zusammen zu bleiben, in guten wie in schlechten Tagen, zuviel ist, der soll es einfach lassen.
    In Deutschland ist die Zwangsehe ja Gott sei Dank verboten.

    Imagine what I could do, if I would do all I can?

  7. #27
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    27.08.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    32
    ich finds auch gut, kann man erstmal gucken, und eventuell noch mal überlegen.
    und ne zweite hochzeit is doch auch was schönes...

  8. #28
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    28
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von RoteZora Beitrag anzeigen
    Da braucht man ja gar nicht mehr heiraten sondern schließt einen
    7-Jahres-Kontrakt für eine Wohn-/ Steuergemeinschaft ab.
    eben darum traut man sich doch eigentlich staatlich oder? um geld zu sparen ... ich find son 7jahres vertrag zum geldsparen doch gar net so schlecht :P und 7 jahre sind ne lange zeit
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  9. #29
    SpamProphet
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    37.162
    Name
    Patrick
    Nick
    stiernacken
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    bei wikipedia hab ich mal nen interessanten bericht über die entwicklung der ehe an sich gelesen.

    joa da isses

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ehe

    dort ist auch die begrenzung der ehe ein ziemlich alter hut

    Kritik an dem „Lebenslang-Konzept“ kam beispielsweise vom spanischen Dichter Cervantes; er schlug vor, die Ehe von vornherein auf drei bis fünf Jahre zu befristen, wonach sie, wie andere Verträge auch, beendet oder verlängert werden könnte.
    Miguel de Cervantes y Saavedra (* vielleicht 29. September 1547 in Alcalá de Henares, getauft am 9. Oktober 1547 in Alcázar de San Juan; † 23. April 1616 in Madrid) war ein spanischer Schriftsteller. Der Autor des Don Quijote gilt als Spaniens Nationaldichter.
    Entweder bist du für uns oder gegen uns... Republikaner oder Demokrat, Rot, Schwarz, Gelb oder Grün, Konservativer oder Liberaler Staat.
    Niemand analysiert mehr einen Sachverhalt und versucht den richtigen Standpunkt zu finden, dabei ist unsere Vernunft das was uns zu Menschen macht, aber in letzter Zeit scheinen wir diese Gabe viel zu oft, zu schnell und zu leichtfertig aufzugeben, nur für das gute Gefühl einer Gruppe anzugehören. Hauptsache wir übernehmen den Standpunkt „unseres“ Teams. Ich hab das auch mal versucht… ich hab mich schwer enttäuscht…

  10. #30
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Sicki Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir nicht vorstellen, mein Leben lang mit einer Frau zu verbringen.
    ok wenn ich sowas lese,dann wundern mich die vielen geschiedenen Ehen nicht mehr.
    Ich will mal was neues ausprobieren. Zeigt doch wiedermal,daß der Mensch eben doch nur ein Tier ist,das seinen Trieben folgt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 16:40
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 17:23
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 11:16
  4. "Newbs" auf TS
    Von Talatavi im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.08.2001, 00:19
  5. @CnC@ ist ganz sicher ein toller Clan (bis auf die PLAYS in der Ladder...)
    Von KDR1000 SuperT4nK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •