+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 102
Like Tree4x Danke

EHEC-Killerkeim hält Deutschland in Atem

Eine Diskussion über EHEC-Killerkeim hält Deutschland in Atem im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hat Bio uns die ganze Scheisse eingebrockt? http://www.bild.de/news/inland/ehec/...0966.bild.html Zitat von Bild Der schlimme Verdacht: Verseuchte Gülle, oft als Dünger für ...

  1. #1
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi

    EHEC-Killerkeim hält Deutschland in Atem

    Hat Bio uns die ganze Scheisse eingebrockt?
    http://www.bild.de/news/inland/ehec/...0966.bild.html

    Zitat Zitat von Bild
    Der schlimme Verdacht: Verseuchte Gülle, oft als Dünger für Bio-Gemüse benutzt, könnte der Auslöser sein!

  2. #2
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Ist das wieder sone hirnlose Hysterie wie bei dem Dioxin und der XY-Grippe?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  3. #3
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    Fand den "bio-trend" auch leicht übertrieben.
    Wie gefährlich das Bakterium nun tatsächlich ist kann ich schwer abschätzen.
    Weiterhin ist die berichterstattung bei gefährlichen "killerviren" oder anderen epidemien/pandemien in deutschland ja eine einzige panikmache.
    solche schlagzeilen verkaufen sich besser...

  4. #4
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Möchte mal Wissen wieviele im selben Zeitraum an anderen Infektionskrankheiten verreckt sind.

    Naja, freut sich die Hygieneindustrie wieder. Oh...überall Keime....sie müssen alles abtöten mit unseren tollen Reiniger.
    Und täglich 50x Hände waschen mit unserem tollen Produkt, was 99 % der Bakterien abtötet.
    Schafft normale Seife auch, aber das sagen wir ihnen nicht.

    Die ganzen Werbungen nerven mich jetzt schon.
    Demnächst wirds dann noch mehr solch toller Werbungen geben die suggerieren, das alles porentief rein sein muss. -_-
    Und dann wundern sich Eltern warum ihre Kinder ständig krank werden, wenn ihr Immunsystem nie gefordert wird.

  5. #5
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Darth Medvader Beitrag anzeigen
    Ist das wieder sone hirnlose Hysterie wie bei dem Dioxin und der XY-Grippe?
    • 460 bestätigte Infektionen.
    • Bei 80 Patienten wurden bisher schwerwiegende Komplikationen mit Nierenschäden festgestellt.
    • Schon 3 Tote durch Horror-Keime.

    Bio ist schon eine tolle Sache: Aus Scheisse wird Gold gemacht. Naja, mir kommt keine Gülle auf den Tisch!

  6. #6
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Von Hysterie profitiert und entfachen in solchen Fällen in der Regel nur die Medien, insbesondere Mr. Yuris geliebte Springer Presse, nicht mal die böse Pharmaindustrie profitiert wirklich von solchen "Neuentdeckungen". Epidemie von Krankheiten, Seuchen, Viren ect. pp. sind gerade für unsere westlichen, dicht besiedelten Gesellschaften hochgradig gefährlich bzw. können es werden, deswegen geht man auch entsprechend präventiv vorgegangen, was dann hoffentlich zu einen milden Verlauf führt. Da das ganze dann für den Normalsterblichen alles total harmlos verlaufen ist, kommt ihm natürlich nicht in den Sinn, das es eben auch daher rührt das die zuständigen Institutionen Maßnahmen ergriffen haben. Populisten, Gamer und co. haben dann natürlich genug Stoff für ihr "Panikmache" Geschrei.

    Das Sahnehäubchen ist dann ja mal die Story mit den Bio Obst. Mr. Yuris populistische Gegenfrage
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Hat Bio uns die ganze Scheisse eingebrockt?
    Ich denke jeder der bis 5 Zählen kann und anschließend 2 erhält, wenn er davon 3 abzieht, zu der Erkenntnis kommt das die Hälfte hiervon 1 ist und wenn man wieder 1 dazu zieht 2 erhält, sollte in der Lage sein folgenden Zusammenhang zu verstehen: Wie selbst dem populistischen Gebrubbel ist der "Verursacher" des Problems Dünger für den Tierkot verwendet wird, natürlich nicht nur für Bio Produkte, sondern auch für konventionelle Produkte. Da Bio Produkte aber kaum bis gar nicht künstlich nachbearbeitet werden, ist die Gefahr natürlich potentiell "größer" das dadurch Keime übertragen werden. Lässt sich durch leichtes Abwaschen auch wieder vermeiden. Wir sehen mit Bio Produkten hat die ganze Geschichte nicht wirklich was zu tun bzw. nicht in den Zusammenhang wie es die Bild ihren Lesern verklickern will.

    Ich bin hiermit offizell gegen freie Meinungsäußerung, sie verursacht bei mir akute Kopfschmerzen.

  7. #7
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich bin hiermit offizell gegen freie Meinungsäußerung, sie verursacht bei mir akute Kopfschmerzen.
    Möchtegerns tun das bei mir auch :s
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  8. #8
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Lässt mich relativ kalt. Hab nen Saumagen der so ziemlich alles zerstört, stinkt halt bisschen^^
    Und zZt ist das laut Medien eh hauptsächlich auf den Norden beschränkt und wir Bayern haben ja auch schon die Schweinegrippe und die Vogelgrippe erfolgreich aufgehalten

    Aber Spass beiseite, mich jukt das erst wenn ich betroffen bin, ich esse weiterhin genauso wie immer und die Chance mich damit zu infizieren ist imo weit weniger hoch, als dass ich irgend eine lustige Salmonelose bekomme.

    btW macht mich die Bild total aggressiv, wennsch auf der Arbeit schon immer den Fetzen sehe mit diesen dummen Überschrifen kommts mir schon hoch, da brauch ich das echt nicht noch im UF, Horror-Keime, sind Salmonellen dann Schulzen-Keime? Lächerlich ...
    Bild=Fail

  9. #9
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich denke jeder der bis 5 Zählen kann und anschließend 2 erhält, wenn er davon 3 abzieht, zu der Erkenntnis kommt das die Hälfte hiervon 1 ist und wenn man wieder 1 dazu zieht 2 erhält, sollte in der Lage sein folgenden Zusammenhang zu verstehen: Wie selbst dem populistischen Gebrubbel ist der "Verursacher" des Problems Dünger für den Tierkot verwendet wird, natürlich nicht nur für Bio Produkte, sondern auch für konventionelle Produkte. Da Bio Produkte aber kaum bis gar nicht künstlich nachbearbeitet werden, ist die Gefahr natürlich potentiell "größer" das dadurch Keime übertragen werden. Lässt sich durch leichtes Abwaschen auch wieder vermeiden. Wir sehen mit Bio Produkten hat die ganze Geschichte nicht wirklich was zu tun bzw. nicht in den Zusammenhang wie es die Bild ihren Lesern verklickern will.

    Ich bin hiermit offizell gegen freie Meinungsäußerung, sie verursacht bei mir akute Kopfschmerzen.
    Kannst du eigentlich auch was anderes als Quellen inhaltlich 1zu1 mit einem leicht spöttischem und manchmal sogar herablassender Unterton wiederzugeben?

  10. #10
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    www.bild.de
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  11. #11
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Die richtige Grippe tötet Jahr für Jahr mehr Menschen als alle Medienepedemien zusammen.
    Krebs und AIDS sind weit höhere Gefahren, aber selbige sind schon so in der Gesellschaft integriert, dass man sie gar nicht mehr wahr nimmt oder nehmen will.
    Ich sehe diese Erreger sehr gelassen, denn es gibt auf diesem Planeten so unglaublich viele davon, dass man eigentlich mit Gummianzug in den Urlaub fliegen muss und das Atmen einstellen sollte.
    Es ist natürlich tragisch, dass Menschen daran sterben, aber was soll man machen? Wir sind einfach Teil der Natur und damit des endlosen Kreislaufs von Leben und Tod.

  12. #12
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Killerkeim oh man. Yuri, du benutzt nicht gerade ERNSTHAFT Bild.de als Quelle?? Junge, was ist aus dir geworden...
    Meiner Meinung nach ist das genau wie bei diesem Hühnerzeug von neulich. Da werden alle Hebel in Bewegung gesetzt um die Leute verrückt zu machen, erstmal 4584358345 Liter von irgendeinem Gegenmittel gekauft werden und dann stellt sich raus, dass am Gegenmittel mehr Leute krank werden als an der eigentlichen "Killerkrankheit". Also mal erstmal schauen ob und wie sich das weiterentwickelt.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #13
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Er kann auch ne andere x beliebige Quelle nehmen. Das geht in der Presse doch grad rauf und runter...

    Sind schon mehr Tote als von der Schweinegrippe in D ne? WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!!!!!!!!!! Nicht..
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  14. #14
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Killerkeim in Gemüse etc? Dann kann mir ja nix passieren

    The night is dark and full of terrors.

  15. #15
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Killerkeim in Gemüse etc? Dann kann mir ja nix passieren
    Ganz entwarnung darf man bei dir noch nicht geben. Soll ja auch in Scheisse vorkommen das Zeug.

  16. #16
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von SUCKYSUCK_ Beitrag anzeigen
    Er kann auch ne andere x beliebige Quelle nehmen. Das geht in der Presse doch grad rauf und runter...

    Wie wärs quasi direkt z.B. mit dem BfG, RKI oder auch die WHO? Und den ein oder anderen brauchbaren Journalisten gibts auch noch. Einen qualitativen Abstieg seiner Quellenlage kann man allerdings nicht verzeichnen, die war schon immer so unterirdisch.

  17. #17
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Sind Fertig-Salate die Ursache des Horror-Keims?

    Ich wette, es waren vorwiegend Biosalate. Gülle in Salaten? Nicht auszudenken, wenn es sich nicht um Tierscheisse, sondern um einen künstlichen Giftstoff, eine Chemikalie handeln würde, dann würden Künast, Roth und Co. sicher schon hysterisch die ein oder andere Pressekonferenz gegeben haben. Aber Gülle auf dem Teller, das ist ja nicht so schlimm, da natürlich. Guten Appetit!

  18. #18
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Also Gülle auf'm Teller gönne ich durchaus einigen meiner Mitmenschen.
    Es ist (mir) in diesem Fall eigentlich auch ziemlich egal aus welcher Quelle die Information stammt.
    Wichtig sollte doch eher sein, dass man Bescheid weiss was atm im Umlauf ist und auf sich achtet.
    Ob mir das nun die BILD, der Focus oder der Erklärbär vertickert ist mir zumindest ziemlich wayne.
    Schützen kann man sich eh nicht richtig dagegen also bleibt einem ja eh nix übrig ausser abzuwarten... natürlich ohne in Panik zu verfallen.

  19. #19
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Hat Bio uns die ganze Scheisse eingebrockt?
    http://www.bild.de/news/inland/ehec/...0966.bild.html
    Reden wir mal leiber nicht über die Spätfolgen von Chemie-Belastungen in Nahrungsmitteln, Hormonbeisetzungen, Antibiotikaverseuchungen, Anbauflächenzerstörung durch Monokulturen, Schäden durch Kunstdünger...

    Bio ist Böse! Hat drei Leute gekillt! OMG!

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Golan Beitrag anzeigen
    Reden wir mal leiber nicht über die Spätfolgen von Chemie-Belastungen in Nahrungsmitteln, Hormonbeisetzungen, Antibiotikaverseuchungen, Anbauflächenzerstörung durch Monokulturen, Schäden durch Kunstdünger...
    Sprich mal mit deinen Großeltern darüber, ob früher bei der Nahrungsmittelproduktion - als wirklich noch alles so "natürlich" war (sozusagen Bio pur) - alles besser gewesen ist. Das ist natürlich nicht so und der naive Wunsch vieler Konsumenten, den man vielleicht mit "zurück zu den Ursprüngen" beschreiben könnte, ist völlig abwegig und zeugt auch von Unwissenheit, Entfremdung und einem sehr hohen Wohlstandsniveau.

    Tatsächlich haben die Menschen in Deutschland noch nie in ihrer Geschichte einen solch umfangreichen Zugang zu derart qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gehabt, wie dies heute der Fall ist. Der Umweltgedanke und der damit verbundene Effizienzgedanke, den du ansprichst, ist hier übrigens genau umgekehrt zu sehen. Bio ist in sehr vielen Bereichen extrem ineffizient und stellt eine erhebliche Belastung für die Umwelt dar, gerade weil eben z.B. auf moderne Spritzmethoden verzichtet wird. Beim Anbau von Gemüse wird häufig ein Vielfaches der Landfläche benötigt, mit der man in der konventionellen Landwirtschaft ausgekommen wäre. Es wird mehr Ausschuss produziert und die Tatsache, dass z.B. häufig Kupfer als Pflanzenschutz eingesetzt wird, führt dazu, dass die Böden kaputt gehen und sogar für das Grundwasser hierdurch eine Gefahr bestehen kann.

    Grundsätzlich lässt sich konstatieren, dass bei vielen Projekten nicht der Umwelt- oder der Gesundheitsaspekt im Vordergrund steht, sondern eine Ideologie - für viele Menschen heute ein Religionsersatz - die häufig völlig losgelöst ist von den tatsächlichen Gegebenheiten. Ist es wirklich grün, Deutschland mit Windrädern zuzupflastern und massenweise Greifvögel zu Shreddern? Ist es wirklich grün, den Leuten Sparbirnen zu verordnen, die dann Quecksilber enthalten und auf dem Sondermüll entsorgt werden müssen? Ist es wirklich grün, E10 zu fördern, der nicht nur Motoren, sondern auch die Umwelt kaputt macht? Ist es wirklich grün, für Biodiesel Regenwälder abzuholzen? Man kann diese Liste beliebig weiter fortführen. Dies alles ist nicht grün, es sind ideologische Glaubenssätze, genau wie Bio ebenfalls einer ist.

+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •