+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44

Die Welt geht zu Grunde und wir sind Live dabei!

Eine Diskussion über Die Welt geht zu Grunde und wir sind Live dabei! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Überwachungskameras überall Vorratsdatenspeicherung Zensur und Einschränkung des Internets Auflockerung des Bankgeheimnisses in der Schweiz und andern Ländern verbot von e-sport ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*

    Die Welt geht zu Grunde und wir sind Live dabei!

    Überwachungskameras überall Vorratsdatenspeicherung Zensur und Einschränkung des Internets Auflockerung des Bankgeheimnisses in der Schweiz und andern Ländern verbot von e-sport Turnieren und Spielen und nicht zu vergessen der Deutsche Bundestrojaner!

    Alles Themen die in Europa diskontiert werden oder schon geschehen sind..

    Im Moment scheint es Trend zu sein Freiheit und Privatsfähre abzuschaffen und das mit dem Vorwand von recht und Sicherheit.

    Das ende ist nahe!!!

  2. #2
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Ist es das? Ich meine, wir haben keinen richtigen Krieg in Europa, es gibt keine krassen Spannungen zwischen uns und einem anderen Land...eigentlich leben wir hier in Deutschland, Österreich, Schweiz usw. in sehr guten Verhältnissen Sicher gibt's immer wieder Probleme in verschiedensten Bereichen, aber wir müssen nicht um unser Leben bangen, haben einen Wohnort sowie Essen & Trinken; also laber' nicht!

  3. #3
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    Ist es das? Ich meine, wir haben keinen richtigen Krieg in Europa, es gibt keine krassen Spannungen zwischen uns und einem anderen Land...eigentlich leben wir hier in Deutschland, Österreich, Schweiz usw. in sehr guten Verhältnissen Sicher gibt's immer wieder Probleme in verschiedensten Bereichen, aber wir müssen nicht um unser Leben bangen, haben einen Wohnort sowie Essen & Trinken; also laber' nicht!
    was bringt einem Sicherheit wen man keine Freiheit mehr hat?

    Ich sage nicht das es uns schlechter geht als den leuten in Afrika oder so aber ich glaube das die Europa 2005 besser war als sie 2012 sein wird.

  4. #4
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Herzlichen Glückwunsch, dass du mit so offenen Augen durchs Leben gehst. Änderst du denn auch was oder bist du eine Beklagernatur?
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  5. #5
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch, dass du mit so offenen Augen durchs Leben gehst. Änderst du denn auch was oder bist du eine Beklagernatur?
    Tust du es denn? Oder tust du es nicht und nimmst daher alles hin, wie es ist?


    Dieses Thema hat zwar einen seltsamen Titel, aber bietet einen Anlass, über Freiheit vs Sicherheit zu diskutieren. Ein Thema, das sicher auch in die künftigen Wahlkämpfe mit eingeht.
    ]

  6. #6
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Joa ich engagiere mich schon auf Demos. Aber ich könnte mehr tun, das ist wohl richtig. Aber das habe ich auch vor.
    War kein Vorwurf an den Threadersteller, sondern eine Frage. Gibt ja genug Leute, die sich im Internet nur auskotzen und im echten Leben dann wieder gepflegt konform gehen.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  7. #7
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    ich gehe rund alle 3 Monate wählen und viel mehr kann ich leider nicht machen...

  8. #8
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Was wählst du denn?

    €dit:
    Aso, du bist ja Schweizer...

  9. #9
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Joa ich engagiere mich schon auf Demos. Aber ich könnte mehr tun, das ist wohl richtig. Aber das habe ich auch vor.
    War kein Vorwurf an den Threadersteller, sondern eine Frage. Gibt ja genug Leute, die sich im Internet nur auskotzen und im echten Leben dann wieder gepflegt konform gehen.
    Ja eben. Da kann ich mich nur anschließen. Ich habe mir das ja auch zum Grundsatz gemacht. Finde ich gut, dass du für deine Meinung in der Form eintrittst.
    Ich mache es, indem ich mich bei einer Partei engagiere und meine Positionen unterzubringen versuche.
    ]

  10. #10
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Demonstrationen sind zwar gut und sinnvoll, aber man könnte auch mit Information und Aufklärung seine Mitbürger für das Thema sensibilisieren. Gerade weil die Mainstream-Presse solche Themen meist sehr einseitig oder überhaupt nicht aufgreift, sehen viele die Gefahren von ausufernder Überwachung nicht. Auf Demos trifft man Leute die bereits wissen worum es geht, aber durch Aufklärung und das Anstoßen von Diskussionen erreicht man vielleicht auch die anderen.

    Zumindest in Deutschland bewirken Demos so gut wie gar nichts. Selbst Demonstrationen mit Zehntausenden von Teilnehmern erscheinen (wenn überhaupt) zum Teil nur als Randnotiz in den Zeitungen. Auch eröffnen Demonstrationen der anderen Seite die Möglichkeit Provokateure einzuschleusen. Wenn dann in den Zeitungen von gewalttätigen Ausschreitungen zu lesen ist ist, wird dadurch die ganze Bewegung denunziert.
    Geändert von Touji (12.04.2009 um 17:42 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  11. #11
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Falsch, die Welt geht nicht unter, es gehen nur die faschistischen Weststaaten unter, wessen Regierungen heimlich von 1984 träumen. Das ist der Wechsel. In Zukunft werden Teile Asiens und Südamerikas vermutlich unseren Platz an der Spitze der Zivilisation und technischen Entwicklung einnehmen. Wenn die Unterdrückungsmaschine erstmal richtig läuft, werden schlagartig Heerscharen an Forschern, Künstlern und anderen Akademikern den Kontinent verlassen. Im zweiten Weltkrieg gingen alle in die USA, aber nun da die USA größtenteils als die Wurzel des Übels anzusehen ist, wird eben woanders hin geflohen. Brasilien, Japan, Australien, Kanada, Indien und Südafrika stehen wirtschaftlich nicht schlecht da und sind größtenteils auch noch nicht auf diesen Zensurzug aufgesprungen. Bin gespannt, welcher davon in Zukunft der Staat der Patrioten und Freiheitsliebenden wird...

  12. #12
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ein bekannte Redewendung sagt: "Voller Bauch macht träge" oder umgangssprachlich: Satt macht Dumm.

    Solange es der Mehrheit der wählenden Bevölkerung gut geht im Sinne von: Dach über'm Kopf, Fressen, Saufen & Arbeit (und es geht uns immer besser), werden es die Hilfe-der-Überwachungsstaat-droht-Kreischer schwer haben.
    Die Hoffnung, durch eine nahezu missionarisch anmutende "Aufklärung", der Mehrheit verständlich zu machen was ihnen in Zukunft fehlen wird, klappt doch schon seit den 70er Jahren nicht.
    Freiheit ist eben kein Gut was man wie andere materielle Dinge anfassen, bewerten oder wiegen kann.
    Man merkt den Mangel eben erst wenn sie weg ist.

    Und bisher hat es in den letzten Jahrzehnten keinen erfolgreichen legalen Widerstand gegen die schrittweise Einführung von 1984 gegeben (von einigen BVerfG-Urteilen abgesehen).
    Unsere Welt ist bisher nicht davon untergegangen, also warum sollte sie es jetzt tun?
    Hier rennen noch genug Millionen Leutz rum die alle Jahre wieder denselben Klüngel wählen, der seit Jahrzehnten angeblich die Rechte beschneidet.
    Irren die alle, sind sie "dumm" oder ist es vielleicht doch besser das die Masse "lenkt" und nicht diejenigen, welche ein schwarzes Loch vor uns sehen?

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Mal ne Frage an den Threadersteller:

    Bist Du wirklich von den Sachen die du aufgezählt hast betroffen und gibt es noch mehr was dich in dein tun einschränkt?

    Übrigens glaub ich das du Saroc's Post missverstanden hast. (dafür kenne ich ihn zu gut^^)

    Meiner Meinung nach ist es doch eher sinnlos sich gegen die Entwicklung des Kontrollstaates aufzulegen da sie so oder so kommt (dafür sind schon zuviele Grundsteine gelegt worden) soll aber nicht heißen das ich nichts dagegen unternehme.

    Oder kennt jemand eine Methode das Volk aufzuklären? (ich denke nicht)
    Geändert von D4rK AmeRiZe (12.04.2009 um 19:27 Uhr)

  14. #14
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    oder ist es vielleicht doch besser das die Masse "lenkt" und nicht diejenigen, welche ein schwarzes Loch vor uns sehen?
    Tut sie das denn oder wählt sie nur immer die, die die großen Schwarzen Löcher sieht ( Terrorismus, Angst vor dem eigenen Volke usw wie es ja bei uns der Fall ist)?
    Und warum wählt die Masse eben diejenigen?
    Weil vielleicht ein Mensch oder auch 2-3 Clever sind während die Masse einfach nur dumm ist?

    Geh mal raus auf die Straße und frag den 0815 "Depp" der da rumrennt und frag ihn doch einfach mal ob er weiß was mittlerweile alles erlaubt ist von wegen Überwachung, Zensur und und und.
    Ob er davon weiß das Staatsorgane zur Verbrechungsbekämpfung beweise in Prozessen fälscht.
    Ob er von den wirklichen Inhalten der Zensur weiß.
    Davon was er täglich an Daten im Internet hinterlässt die noch immer von Firmen genutzt werden dürfen weil auch dort wieder die Politik eingebrochen ist und und und.
    Er wird dir erfahrungsgemäß in den meisten fällen sagen "nö keine Ahnung".
    Wieso sollte ihn es auch interessieren das unser Grundgesetz immer mehr zur leeren Hülle wird und wir wieder auf bestem Wege sind die Fehler vor 70 Jahren zu wiederholen.
    Da kommen wieder Deutsche Eigenschaften zum vorschein.. dafür sein oder weg schauen da es ja "andere" treffen wird und es "einem selber schon nicht schlecht gehen wird".

    Sry aber für mich sind wir mittlerweile in der westlichen Welt da angelangt wo Deutschland vor 70 Jahren schon mal war. Allerdings hat man zum einen auch aus Fehlern damals gelernt, man geht nicht mehr so schnell vor, lässt die Scheibchen überall Stück für Stück langsamer Sacken so damit "wir" nichts merken. Die was merken sind so klar in der Unterzahl das keine vernünftige Möglichkeit besteht Aufmerksamkeit zu erregen.. man schaue sich nur an was die am häufigsten Konsumierten Nachrichtenblätter so an Informationen raushauen, das sind komischerweise nicht die, die auf die Illegalen Aktionen verweisen sondern nur "allgemeine" die ja "nicht so Schlimm" sind.
    Zum anderen sind die Technischen Möglichkeiten mittlerweile weiter fortgeschritten so das z.B. Überwachungsmethoden effizienter sind.
    Das Feindbild ist ja auch mehr als Deutlich zu erkennen, man muss nur unserem Herrn Schäuble oder seinen Papageien zuhören.. wir schweben ja auch mit unseren jetzigen Gesetzen alle in permanenter Lebensgefahr

    Und
    Und bisher hat es in den letzten Jahrzehnten keinen erfolgreichen legalen Widerstand gegen die schrittweise Einführung von 1984 gegeben (von einigen BVerfG-Urteilen abgesehen).
    ist eh nicht möglich, dir werden wie man sieht schnellstens gefälschte Beweise untergejubelt sobald du schon nur zu Kritisch wirst oder einfach Pech hast..
    Wobei sich da auch wieder die Frage stellt was "Legal" ist... es gibt ja noch die Berufung auf unser (noch) existierendes Widerstandsrecht welches relativ Großzügig ausgelegt werden kann.. theoretisch gibt es ja bereits genug punkte wo man sich drauf berufen könnte... wahrscheinlich biste allerdings dann nur ein Terrorist der auf dem Weg versucht alles leben auszulöschen !!!!!!!!!111111111einseinseinself...

  15. #15
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Tittytainment for President!

    Konsum ist unser Gott und die Blödzeitung unsere Bibel!
    Konsumzombies aller Länder vereinigt euch!

    Mal ernsthaft: Solange 98% der Bevölkerung nichts ahnt oder kein Interesse an Veränderungen hat, kann man die übrigen 2% entweder ignorieren oder als paranoide Verschwörungstheoretiker abstempeln.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  16. #16
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Alana30
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    Inverness
    Alter
    40
    Beiträge
    905
    Name
    C.
    Nick
    Alana30
    Clans
    CoRa, Aurora polaris
    Nun die Masse tat ja schon immer was einige Wenige wollten.
    They can not stop us but we make them believe they can.

    Neider sind nur ein Indiz wie gut du bist.

  17. #17
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    Zitat Zitat von -Lord-oF-War- Beitrag anzeigen
    was bringt einem Sicherheit wen man keine Freiheit mehr hat?
    Wasn scheiß.

  18. #18
    IIch erinnere mal an Mirrors Edge.Bleibt für heute morgen mein einzier kommentar dazu
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  19. #19
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Ich rate allen Weltverbesserern nicht zu versuchen die Welt zu ändern, sondern die eigene Betrachtungsweise (ACHTUNG: Ich meine hier nicht, dass man seine Meinung ändern soll!)


    Sehts doch einfach gelassen.... die Welt is beschissen, also sucht euch was, worüber ihr lachen könnt... ändern könnt ihr ohnehin wenig bis garnix....

    Ich hab mir das angewöhnt....
    geht die Welt zu meiner Lebzeit unter, solls mir Recht sein...
    tut sie es nicht, soll es auch nicht zu meinem Schaden sein...

    und ma ganz ehrlich... bisher hat mich der ach so böse überwachungsstaat noch nicht wirklich gekratzt.... vielmehr muss ich sagen hätte ICH ohne eine hysterische Medienberichterstattung oder solche Threads wie diesen hoch-polemischen hier garnichts davon mitbekommen....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  20. #20
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    @Blade: Nicht die Welt, die Menschen!!!
    Aber wie Adenauer schon gesagt hat: "Man muss die Menschen nehmen wie sie sind, andere gibt es nicht"
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2001, 18:01
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.2001, 20:49
  3. Liga ist wieder eröffnet und wir sind dabei
    Von Asgardone im Forum -*PK*-
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •