+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 56

Die totale Überwachung!

Eine Diskussion über Die totale Überwachung! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi, mich würde mal eure Meinung zu folgendem interessieren: Was haltet ihr von dem neuen Gesetz, dass fast jede Behörde ...

  1. #1
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne

    Die totale Überwachung!

    Hi, mich würde mal eure Meinung zu folgendem interessieren:

    Was haltet ihr von dem neuen Gesetz, dass fast jede Behörde auf euer Konto gucken kann?

    Irgendwie entwickeln wir uns zu einem Big Brother Land!

    Mit den Mautbrücken kann man jede Bewegung auf den Autobahnen verfolgen, jede Menge öffentlicher Plätze sind Kamera überwacht, Fingerabdrücke und sonstige Persönliche Daten per Chip auf allen Dokumenten, usw.

    Jetzt fehlt nur eine landesweite Gen-Datenbank mit Zwangsregistrierung und wir haben die perfekte Überwachung....

    Ich warte auf den Tag an dem ich so einen Brief erhalte:

    Sehr geehrter Stalker,

    leider müssen wir ihnen mitteilen, dass Sie wieder in einer öffentlichen Toilette im Stehen uriniert haben.

    Bitte überweisen Sie 15 Euro an ihr zuständiges Ordnungsamt.

    Mit freundlichen Grüßen

    .....


    Ich sag nur: "Brave new world" !!!
    Vielleicht kennt ja der ein oder andere dieses Buch.

    Mfg Stalker
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  2. #2
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    hehe... es gibt doch diese neuen chips... damit kann man verfolgen wer was wo gekauft hat oder was irgendwas ist... auslesbar - angeblich - nur auf 30-40 cm... aber ich denk mal das sollte reichen um unsere einkaufsgewohnheiten zu studieren...

    diese chips werden z.b. in den tickets für die WM 2006 in D-land eingesetzt...

    nuja... überwachung is doch zu unserm 'besten' alles zum schutz vorm schwarzen mann und so weiter...

    vielleicht macht die örtliche polizei ja bald n deal mit der müllabfuhr, dass die den müll nach kondomen und taschentüchern sowei tampons durchsuchen um lokale gendatenbanken zu erstellen

    oder doch wieder den blockwart einführen?... hm bin unentschlossen

    da hilft nur auswandern oder totärgern...

    otto schily das schaf darf doch eh machen was er will... is ja gegen den terror...

    der große rauschangriff aka harz 4 is ja leider ausgefallen



    nuja so hart wie in der DäDäRä wirs schon ned werden und wenn doch könn wir ja immernoch zu dan amis schaun und uns freun, dasses hier wenigstens nicht mit jubelschreien begleitet wurde...

    wenn garnix mehr hilft könnwa ja nach pullach zum BND hauptquartier und dort ganz heftig vorm eingang campen

    oder uns an telefone ketten und so...


    €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ €€€€€€

    mal was zum nachlesen:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/13/13580/1.html
    Geändert von Springmaus (17.02.2005 um 01:16 Uhr)
    cya

  3. #3
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Bin auch dafür, dass wir einen Rush auf die Echelon Station in Bayern starten

    Wer macht mit?

    btw, das wär doch was, ein 1€ Job als Blockwart. Und für jede denunzierte Person gibt es nen extra Euro
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Sowas is leider nötig weil die menschen in der heutigen zeit auf immer dümmere gedanken kommen und alles von jahr zu jahr schlimmer wird. Ich schweif jetzt nicht weiter aus, aber man sollte sich fragen WARUM sowas gemacht wird, wozu überall kameras installiert werden. Wenn es keine menschen gäbe die rauben, morden und gesetze brechen, wäre dann sowas nötig? Ich denke nein, aber das wird wohl immer nur ein wunschtraum bleiben.

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das ist nicht schlimm, da eigentlich schon lange viele Leute zugriff auf solche Daten haben.
    Man überlege wo man überall seine Daten angibt.
    Beie Bank, Arzt, Polizei, bei Vereine wo man Mitglied ist, Mios Grosshandel hat
    meine Daten und Bankverbindungen damit die abgesichert sind bzw. Abbuchen können,
    Krankenkassen, Versicherungen, E-Bay und andere Internetanbieter usw. usw.

    Bestes Beispiel ist meine Videothekendatenbank.
    Von etwa 1500 Personen habe ich:
    Vorname, Nachname, Strasse. Wohnort, Telefonnummer,Geburtsdatum,
    Nationalität und Personalausweisnummer.

    Nehm wir mal an ich wollte bei einen von den einbrechen. Es wäre nicht das schwerste für mich, rauszufinden bei wem es sich lohnen würde. Ein bisschen aufe Kleidung geachtet, was er beim bezahlen inne Geldbörse hat und was er fürne Autos fährt.
    Ich könnte sogar, da ich ein Gewerbe betreibe, bei einer bestimmten Instutition (ich glaube aber Schufa war es, weiss es aber nicht mehr 100 %) Informationen über Verschuldung von Privatpersonen erfragen.


    Naja, aber damit muss man sich wohl abfinden. In grossen Kaufhäusern wird man per Kamera überwacht was man kauft. (klaut ) Per Navigationsystem kann man feststellen wo welche Autos sind (nicht erst seite Maut).
    Den gläsernen Bürger gibts schon lange.

  6. #6
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    bilder zu echelon? bidde schön:
    http://www.hgb-leipzig.de/~vgrass/echelon/

    ich frag mich, was passiert, wenn sich terroristen in 1337 Zp34k unterhalten... dafür gibts keine bildungsvorschrift... erlaubt ist, was ähnlich klingt/aussieht

    überwachung im allgemeinen:
    http://www.netzwelt.de/lexikon/%C3%9Cberwachung.html

    sogar schon zu den neuen RFID chips! siehe mein erstes post... krass richtig aktuell auch mit ner abhandling über das neue data-mining-projekt der usa (datenbankensuche) ...

    schöne linksammlung:

    http://www.infoserversecurity.org/it...080/index_html

    und nochwas zu kilis post:

    glaubst du wirklich, dass durch totale überwachung die handtaschendiebe kneipenschläger und gelegenheitsmörder überführt/verfolgt/ausgerottet werden?



    naja jeder wie er denkt...

    zur kryptographie noch den passenden wikipedia artikel:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kryptographie

    mfg

    ich glaub ich beschäftige mich mal demnächst mit kryptographie...
    cya

  7. #7
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von kilinator
    Sowas is leider nötig weil die menschen in der heutigen zeit auf immer dümmere gedanken kommen und alles von jahr zu jahr schlimmer wird. Ich schweif jetzt nicht weiter aus, aber man sollte sich fragen WARUM sowas gemacht wird, wozu überall kameras installiert werden. Wenn es keine menschen gäbe die rauben, morden und gesetze brechen, wäre dann sowas nötig? Ich denke nein, aber das wird wohl immer nur ein wunschtraum bleiben.
    genau die obrigkeit hat immer recht!
    und wer daran zweifelt ist ein verfluchter gott- und vaterlandsloser kommunist
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    wennst bestreiten willst dass rauben und morden nicht ok is, dann bist du der erste der dafür bezahlen sollte

  9. #9
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    aus falschem folgt beliebiges
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  10. #10
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Frag mich gerade was so schlimm daran sein soll wenn eine Behörde die Bankinformationen aus erster Quelle abfragen kann...

    Fakt ist doch das es in DLand ein Volkssport ist die Steuer zu prellen, Arbeitslosengeld wird von einigen kassiert und dann noch ein bissel schwarz arbeiten und zu guter letzt gibt es noch diverse Leute die den Staat auf anderem Wege prellen. Warum soll eine Beöhrde Bankdaten bei verdacht nicht kontrollieren können? Können und machen sie im übrigen heute schon, nur müssen sie zur Zeit immer Deutsche Gerichte bemühen(Das kostet Zeit und ne ganze Menge Geld... unser Geld).

    Wer nichts zu verbergen hat braucht sich vor so einem Gesetzt nicht zu fürchten.

    Viel schlimmer ist die zunehmende Vernetzung unterschiedlicher Datenbanken miteinander. Ober 'automatisierte' Bußgelder durch Kameraüberwachung (zZ. reine Fiktion). Das ist etwas was nicht hingenommen werden darf!

    Im übrigen gibts den gläsernen Kunden schon, aber auf freiwilliger Basis... nennt sich z.B. PayBack & Konsorten

    @Asgard:
    Dein Beispiel mit der Videothekendatenbank hinkt, weil es diverse bessere Möglichkeiten gibt reiche Personen ausfindig zu machen.
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  11. #11
    Advanced Member
    Avatar von Balllaman
    Registriert seit
    23.11.2002
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    36
    Beiträge
    2.463
    Nick
    Balllaman
    *brave new world* von huxley is etwas anderes als die kacke die momentan unter dem namen * innere sicherheit gegen terror* läuft....

    da diese überwachungsaktionen und identifizierung an jeglichen plätzen nur eine kontrolle der obrigkeit bedeutet bzw die bourchoisie das konsumentenverhalten ausleuchten will...das hat nichts mit utopialen idealismen zu tun , sondern ist ein wehementes wettrüsten um die wirtschaftliche kontrolle...wir werden bereits überall kontrolliert und man versucht es nur zu optimieren seit geraumer zeit...

    sowas darf man eigentlich nicht dulden und ich wundere mich seit jahren, dass niemand was gegen die echelon-stationen unternimmt wo eine besatzermacht einfach mal nen riesiges spionagenetz rund um europa aufbaut, und dann wundert sich airbus warum boeing in asien dauernd die zuschläge bekommt
    Geändert von Balllaman (17.02.2005 um 04:29 Uhr)

  12. #12
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    mir isses wurscht , weils auf meinem konto eh net viel zu sehn gibt :P....über 1000 gibts da eh nie was , solange sie mir nix abheben oda abziehen können isses mir wurschtsemmel ^^
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  13. #13
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    diese behörde gibt es schon seit jahren

    nur jetzt ist es offiziel sozusagen

    hat sich also nix groß geändert, is ne sauerrei, aber man sollt kein geschrei drum machen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #14
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich finds nicht weiter schlimm, so wie es sich momentan entwickelt. Natürlich gibt's irgendwann einen Punkt wo man sagt "k, das ist jetzt zuviel" - der ist bei mir aber noch längst nicht erreicht.

    Ich sehe, dass es momentan noch deutlich vorteiler ist als gar nichts zu überwachen.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  15. #15
    Advanced Member
    Avatar von Balllaman
    Registriert seit
    23.11.2002
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    36
    Beiträge
    2.463
    Nick
    Balllaman
    überwachung hat immer optimierung zum ziel (steuereinkünfte des staates zB)....aber konditionierung ist meist die folge und man wird zu weitaus größeren vorhaben übergehen..es gibt bereits genug mittel einzelne bevölkerungsschichten zu beeinflussen...ich hab kein bock drauf dass meine kinder sich nichtmehr halbwegs frei entwickeln können und zu mutanten heranwachsen

    der überwacher durch den status des aggitators hat immer vor sich einen vorteil mit seinen methoden gegenüber des überwachten rauszuholen also *wenn schon denn schon* bitte für alle gleiche überwachung und totale offenlegung : damit meine ich jeder muss über alles dann bescheid wissen und informationen kriegen können...offenlegung aller firmenaktivitäten, staatsvorhaben, konten aller politiker, usw usw
    denn nur in eine richtung das ganze laufen zu lassen ist wie in absatz 1 schon erwähnt eine kontrolle/konditionierung über menschen, die dann wie als haustiere in käfigen gehalten werden

    anmerkung :
    zB die fernsehkameras im bundestag bringen rein garnichts...dadurch mutiert der bundestag eher zu einer komedyshow wo nur podiumsreden ablaufen und personen versuchen sich beliebt zu machen...die entscheidungen werden in gremien, ausschüssen und anderen hinterräumen gefällt.....und so gehts jawohl nicht

    der biometrische reisepass zB oder biometrische perso usw usw....ich sag euch eins : ich finde meine freiheit ist dadurch erheblich eingeschränkt und dass sogar meine privaten daten und gespräche überwacht werden hab ich keine lust drauf...wie zB inet, telefongespräche...alles bisher schon machbar mit echelon und anderen netten satelliten
    Geändert von Balllaman (17.02.2005 um 12:15 Uhr)

  16. #16
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Inwiefern wird denn deine persönliche Freiheit eingegrenzt, wenn deine biometrischen Daten auf einem Pass gespeichert werden? Das einzige unverschämte daran ist der Preis - ansonsten ist es doch nichts anderes als ein optimiertes Passbild
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  17. #17
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    achja! jetz bin ich überzeugt!

    wir brauchen mehr überwachung! unbedingt! was man damit alles für gutes tun kann!!!!

    seltsam nur, das es immer in die andere richtung geht...

    aber das waren nur missverständnisse!
    2 der prominentesten beispiele: stasi und gestapo sind ja nur verkannt wurden...
    ich meine, wievielen leuten wurde in der ddr oder im 3. reich die handtasche geklaut wieviele haben da die steuern geprellt?

    feine sache so ne überwachung...

    dumm nur dass sowas auch anders benutzt werden kann...
    vielleicht liegts ja an meiner herkunft, aber ich frag mich echt grade, wie man überwachung für positiv heißen kann?

    ich meine, wieviele länder haben totale überwachung? china? nordkorea? russland? die USA? und alle haben damit natürlich nur gutes getan... glasklar... und was damit alles verhindert werden konnte waaaaaaaahhhhhhnsinn...

    ob milzbrandbrief, 11.9.2001, lockerby, oklahomacity anschlag, moskauer u-bahn anschlag, anschlag aufs theater nordost, diverse selbstmordattentate usw... ALLES wär nicht passiert, wenn man nur die geheimdienste perfektioniert hätte!!!

    wir sind ja selber schuld!

    dumm nur, das in ländern, die KEINE totale überwachung haben und auch NICHT besetzt sind viel seltener anschläge passieren wie passt das ins konzept?

    die einzige ausnahmen, die mir spontan einfällt, war ein giftgasanschlag in der tokyoer u-bahn vor zig jahren... aber sonst

    man könnte fasst auf die idee kommen, einfach keine kriege zu führen sei viel kostengünstiger, als sich mit verbrechen und freiheitsjunkies rumzuärgern...

    aber neeeiiiinnn was für ein absurder gedanke... die länder werden ja wegen ihrer beispiellosen freiheit gehasst und nicht wegen ihren machenschaften...

    btw: wie kanns sein, dass in den USA trotz nem halben dutzend geheimdiensten mit unvorstellbaren technischen möglichkeiten trotzdem 11000 morde pro jahr passieren?

    ach alles augenwischerei! geheimdienste sind gut! wir brauchen die! ich bin für ne völlig neue behörde!
    weg mim alten eingschränkten BND hin zu einer neuen behörde mit unbegrenztem einfluss! nennen wir sie am besten GESTASIPO in gedenken an die guten erfahrungen unserer vergangenheit

    €€€€€€€€€€€€€€€
    mal was harmloses zu biometrie:
    http://www.quarks.de/dyn/18322.phtml

    aber jetz erkläre mir doch bitte einer, was damit gewonnen wird? inwiefern ist die sicherheitslage verbessert, wenn auf meinem personalausweis meine biometriedaten drauf stehen? kann ich dann keinen anschalg mehr begehen? werde ich auf einmal gehindert in die NPD einzutreten?

    so ne scheiße es bringt überhaupt nichts! niemand is dadurch sicherer, nichts wird erleichtert! aber trotzdem wurde nie die frage gestellt 'was bringts' neeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiinnn die USA wollen das 'um die terrorgefahr' einzudämmen
    also wird das so gemacht... in den usa wird übrigens jetzt schon mit kameras die biometrie von leuten verglichen, um deren position zu bestimmen... gj
    so kann man bald ne lückenlose karte unserer täglichen bewegungen aufbaun, uns viel gezielter mit maßgeschneiderter werbung zumüllen, unseren konsumoptimieren? (wo sind die meisten kiddies? da baun wir mal n mc donalds hin!)

    aber WAS HAT DAS FÜR UNSERE SICHERHEIT GEBRACHT?

    nix

    aber wer fragt denn sowas! hauptsache es is gegen die TERRORGEFAHR! weil merke: durch fingerabdrücke im reisepass wird jeder terrorist am terrorist sein gehindert!
    und wenns nicht reicht, dann nehmen wir hat urinproben aus öffentlichen toiletten, überwachen jeden platz! installieren wanzen und hören alles ab! solange bis auch der letzte terrorist keine chance mehr hat...

    dumm nur, wenns n einzeltäter is, der mit keinem drüber redet, oder zum reden halt mit dem auto fährt... naja hauptsache die TERRORGEFAHR!!!!! is gedämmt...

    man sieht doch wie gut das funktioniert! in den USA gabs die letzten jahre keinen einzigen anschlag... und das alles nur, wegen nochmehr überwachung! so siehts aus...

    noch krasser find ich allerdings, dass es in deutschland in den letzten 20 jahren keinen terroranschlg gab... naja ZUFALL!!!! anders is das ned zu erklären...
    Geändert von Springmaus (17.02.2005 um 12:25 Uhr)
    cya

  18. #18
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    na sowas! pfui doppelposting, aber da war mal n beitrag dazwischen

    man überlege nur mal, was für gute sachen dabei rauskämen, wenn man präventiv verurteilen könnte!

    ich meine, wenn man präventivkriege gegen den terrorismus führt und alle finden das gut, dann sind präventivverurteilungen doch das nonplusultra!!!

    stichwort rasterfahndung:
    -alle mit stempel aus schurkenstaaten sind schonmal übelst terrorverdächtig! denn merke: in ländern wie afghanistan, lybien, irak, iran, nordkorea, syrien, sudan usw laufen NUR VERRÜCKTE RUM!!!! alles potentielle selbstmörder und kinderschänder und flugzeugentführer und giftgas schmeißer!!!

    -alle mit vollbart!!! SEEEEEEEEHR verdächtig! am besten präventiv erschießen! ich meine die weigern sich einfach so die biometrische gesichtserkennung durchzuführen!! und das tut doch keiner ohne grund! und weil so ein bart nicht in 1 monat wächst ist DAS EIN LANGE GEPLANTES VERBRECHEN!!! also! steckt sie in den knast! legt sie alle um... nur zur sicherheit!

    -ausländer generell: was wolln die hier??? haben doh selbst ne heimat! und weigern sich einfach so wieder unter den stein zu kriechen wo sie herkamen!! DAS HAT DOCH NEN GRUND! die wollen uns vernichten!!! mit gift und geburten! die infiltrieren unsere diskos und haben den heimischen gemüsemarkt okkupiert! ALLES TERRORISTEN! gleich umlegen oder nach guantanamobay schicken

    - alle deutschen, die im ausland urlaub machen: seeeeehhr verdächtig! wieso sollta man die sengende hitze des mittelmehr nem kühlen blonden aus den deutschen alpen vorziehen??? die sind bestimmt in al kaida terrorcamps!!! die lassen sich grade umerziehen und ausbilden zu staatsfeinden nr 1!!! am besten gleich die wiedereinreise verweigern!!!

    -hamburger fischhändler: w00t! die gebens auch noch zu??? habs neulich selbst gehört!!! "ist Aal Kai da?" haben sie gesagt!!! alle gleich umnieten das pack! ich mein die flugzeugentführer vom 11.9. waren ja teilweise auch aus hamburg!!! alles eine riesige zelle

    sooo und wm das jetzt noch nicht schwachsinnig vorkam, dem ist nicht zu helfen...

    totale überwachung hat ÜBERHAUPT nix mit sicherheit zu tun... es hindert niemanden daran verbrechen zu begehen, aber schränkt die bürger stark ein... z.b. die reisefreiheit, die redefreiheit (bloß net gegen das system uuuh), am besten gleich die versammlungsfreiheit! könnte ja ne demo werden! und demo = volksverhetzung = terrorismus...

    darum: bitte bitte mehr überwachung! es reicht mir nicht, dass auf allen großen plätzen in deutschland überwachungskameras installiert sind, meine persönlichen daten von jedem bei der schufa abgerufen werden können, sämtliche passagierlisten von flugzeugen auf der ganzen welt an die USA übermittelt werden usw...

    ich will MEHR! man sieht doch wie nützlich das ist...
    cya

  19. #19
    Advanced Member
    Avatar von Balllaman
    Registriert seit
    23.11.2002
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    36
    Beiträge
    2.463
    Nick
    Balllaman
    springis ironie hat wieder voll zugeschlagen, ich liebe deine texte

  20. #20
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Hmmm immer diese Verschwörungstheoretiker...

    Die Ausgangsfrage war doch ob die Möglichkeit von Behörden an ohne Richterlichen Beschluss an Bankdaten zu gelangen ein Teil der „Totalen Überwachung“ darstellt oder nicht...

    Eine solche Möglichkeit währe vor 30 Jahren wohl schon sinnvoll gewesen, sofern die Daten nur zu Kontrollzwecken verwendet werden sehe ich da überhaupt keine „Totalen Überwachung“ sondern nur eine Möglichkeit zu verhindern das einige Individuen dreist lügen! Ist wie im Inet, wer denkt da bin ich anonym da kann ich machen was ich will ist falsch gewickelt! Im INET ist ‚fast’ KEINER anonym. Bei Banken genau so wenig!

    Wie biometrische Daten die persönliche Freiheit einschränken vermag ich gerade aber auch nicht ganz zu verstehen. Was sehr wohl noch mal diskutiert werden sollte ist die Möglichkeit solche Daten per Funk abzufragen (ich würde ein klassisches altes Lesegerät bevorzugen) und was die Kosten der neuen Reisedokumente angeht bin ich mir nicht sicher ob diese den tatsächlichen Nutzen übersteigen, aber das sind ganz andere Punkte als die persönliche Freiheit.

    Man kann natürlich alle neuen Gesetzte und Techniken von Anfang an verteufeln und ablehnen die irgend etwas überwachen und es ist auch sehr leicht hinter jeder Kamera nen CIA Agenten zu sehen. Nur entstehen dadurch selten ernsthafte Argumente gegen solche Techniken.

    @Ballmann & Springmaus:
    Durch maßlose Übertreibungen wie z.B. die Möglichkeit für jeden an jede Information heran zu kommen (Das gibt’s noch nicht mal im Kommunismus) oder präventivverurteilungen entstehen auch keine schlagfesten Argumente.

    Und an alle die es noch nicht mitbekommen haben... Wir leben in einer demokratischen Diktatur! Und nein es wird nicht alles im Bundestag so lange ausdiskutiert bis alle einer Meinung sind, sondern meist entscheidet die Parteiführenden! Willkommen in der Realität. Wem die gegenwärtige Politik nicht gefällt weiß ja was er bei den nächsten Wahlen zu machen hat.

    Taja diese Teuflische Schufa... Da stecken bestimmt die Borg dahinter!!!
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die totale Songempfehlung
    Von U2k im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 18:00
  2. Eröffnung die 2.
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.08.2002, 03:16
  3. Die alten Zeiten
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 22:53
  4. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10
  5. Die grossen Banners
    Von HeLLsHInE im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •