+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32

Die Rolle der Medien - Information oder Propaganda?

Eine Diskussion über Die Rolle der Medien - Information oder Propaganda? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Die Medien sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie. Sie haben die Pflicht die Bürger unabhängig zu informieren. Aber kommen sie ...

  1. #1
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON

    Die Rolle der Medien - Information oder Propaganda?

    Die Medien sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie. Sie haben die Pflicht die Bürger unabhängig zu informieren. Aber kommen sie dieser Pflicht nach?
    Im 1000jährigen Reich gab es einen Spezialisten, der das Volk auf den "richtigen" Weg geführt hat. Damals war es eine vom Staat gelenkte Informationspolitik.
    Heute bestimmen die finanziell Starken, mit welchen Informationen die Bürger berieselt werden. Die Besitzer vieler Verlage besitzen Vermögen im mehr als 3stelligen Millionenbereich.

    Also woher kommt die Angst vor den bösen Kommunisten?
    Warum wird jetzt eine Panik verbreitet, weil es vielleicht in 50 Jahren viele ältere Bürger und weniger Junge gibt?
    Warum bringen alle Nachrichtenmagazine-Webseiten Gerüchte über Oscar Lafontaines angebliche Beziehungen und Beweggründe, teilweise unter der Gürtellinie?
    Warum wurden die Steuersenkungspläne der FDP nicht vor der Wahl in der Luft zerissen?
    Warum findet die Mehrheit, der Bundesbürger, dass Angela Merkel ihre Arbeit gut macht? (welche Arbeit eigentlich?)

    Link zum Video von der Vorstellung des Buchs Meinungsmache: http://www.youtube.com/view_play_lis...A81DA9E0917A6C

    Auch die Nachdenkseiten helfen einige Meldungen besser zu verstehen: http://www.nachdenkseiten.de

    Was ist eure Meinung zum Thema Macht der Medien?


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  2. #2
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Medien waren nie objektiv. Wie auch? Informationen müssen immer interpretiert werden und jede Interpretation ist sozusagen eine "Verfälschung". Man muss sich dessen bewusst sein.
    Panikmache wird deshalb so oft in den Medien betrieben, weil sich Panik und Weltuntergang gut verkaufen. Hat wohl mit Jahrtausendwechsel zu tun. Ist wohl so 'ne Verlängerte fin-de-siécle-Stimmung. Außerdem glauben Menschen irrigerweise, wenn etwas total katastrophal und furchtbar ist, sei es "wahrer", weil's angeblich "ungeschminkt" ist. Ist natürlich Blödsinn, aber Menschen sind nun mal dumm.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #3
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Jop, wichtigster Punkt kommt von PJ schon mit der Interpretation.

    Zitat Zitat von Marshall McLuhan
    (...)instead of scurrying into a corner and wailing about what media are doing to us, one should charge straight ahead and kick them in the electrodes.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  4. #4
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    Also ich habe ich habe dazu auch was zu sagen,ich erinnere mcih da an etwas was im Jahre 2006 geschah.
    Hierbei beschränke ich mich nur auf die Regionalen Zeitungen in Nidersachsen,ka ob der fall auch in den anderen Bundesländern bekannt wurde.

    Also im Sommer 2006 ist es einmal einen Reptielienhalter passiert das seine 2m lange Boa Constrictor auch Königsschlange, Königsboa oder Abgottboa genannt einfach mal an die Frische Luft wollte.

    Also die ist abgehauhen ohne wärend er nicht zu Hause war.
    Dieser Fall stand dann in allen zeitungen und durch zufall hatte ich Folgende Zeitungen wärend der Woche zu Lesen bekommen.

    Neue Presse, Hannover,Hannoverische Allgemeine,Marktspiegel,Anzeiger für Burgdorf-Lehrte
    In der Neuen Presse wurde von einer Bösartigen Killerschlange geredet,der Marktspiegel hatte es dann nciht so hochgepuscht aber sie sagten schon das diese schlange nicht so gefährlich ist.Der Anzeiger schrieb dann das es sich um eine Harmlose Schlange handelt die Menschen nicht anfallen würde.

    Auf Pro7 lief dann auch ein Bericht darüber,wo gesagt wurde das es sich um eine Gefährliche Schlange handelt.

    Der Halter selber hat der Polizei gesagt das diese Schlange absolut harmlos ist und von ihr keine Gefährdung ausgeht.

    Ich habe noch ein beispiel für einen Unfall,ich weis aber nciht mehr um was für einen es sich Handelte aber von Zeitung zu Zeitung und Nachrichten zu Nachrichten variierte die Anzahl der Toten bei diesen Unfall ENORM.Wen es kleine zahlen gewesen wären hätte ich es verstanden aber das wurden immer mehr im zweistelliegen beriech.
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  5. #5
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Na hoffentlich liegt das nicht daran, dass hinter jedem Artikel ein anderer Redakteur steckt oô
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  6. #6
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Ich denke, dass so einiges falsch rüberkommt.

    Nimmt man z.B. die al-Qaida drohung gegen Deutschland. Da habt ihr doch bestimmt auch was in den Nachrichten gesehen. Wo so ein recht jung aussehender Bursche halt Deutschland "droht".
    Natürlich wurde in den Nachrichten nicht das komplette Video gezeigt. Geht ca. ne halbe Std. Aber viele haben sich damit abspeisen lassen. "Aha, al-Qaida droht Deutschland...soso...ah,ja...da sagt der Bursche das auch".
    Ich habe mir mal das ganze Video bei Youtube angeguckt. Ich muss leider sagen, dass der Junge recht hat. Ich finds natürlich nicht gut, wenn mit Anschlägen gedroht wird. Aber das der Junge da einen wirklich mal an ein paar interessante Fakten erinnert wurde von den Medien leider nicht weitergeleitet.
    Ich finds denkwürdig
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  7. #7
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Is ja eigentlich auch logisch. Um so mehr Blut aus
    einer Zeitung fliesst, desto besser verkauft sie sich.
    Bild ist da das beste Beispiel.

  8. #8
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Was für ein Interesse hat der normale Bürger denn bitte an den Anliegen eines Terroristen?

    Medien, die hier ja oftmals nur mit den Nachrichtenformaten in Verbindung gebracht werden, wesewegen ich mich nun auvh auf diese beziehe, haben die Aufgabe die Bürger kurz und kompakt über relevante internationale, nationale und lokale Geschehnisse zu informieren. Zumal es sicherlich keinen Islamisten braucht um aud Defeziete aufmerksam zu machen, ich hoffe das ist kein Bestandteil eurer Bürgerinitative.

  9. #9
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Was für ein Interesse hat der normale Bürger denn bitte an den Anliegen eines Terroristen?

    Medien, die hier ja oftmals nur mit den Nachrichtenformaten in Verbindung gebracht werden, wesewegen ich mich nun auvh auf diese beziehe, haben die Aufgabe die Bürger kurz und kompakt über relevante internationale, nationale und lokale Geschehnisse zu informieren. Zumal es sicherlich keinen Islamisten braucht um aud Defeziete aufmerksam zu machen, ich hoffe das ist kein Bestandteil eurer Bürgerinitative.
    Was ich hier schreibe hat nichts mit der BI zu tun O.o Das ist meine Meinung dazu

    Sicher sind sich eine ganze menge Leute bewusst, was hier falsch läuft. Aber viele halt auch nocht. Wären Nachrichten wirklich unparteiisch und würden einfach mal die komplette Wahrheit bringen (und nicht immer nur irgendwelchen tratsch über die Frauen mancher Fußballer), dann würden vielleicht auch mal ein paar Leute aufwachen.
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  10. #10
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Wenn wundert es das die informative Wert einer Nachricht oft nur für die Tonne oder komplett verfälscht ist wenn man bedenkt das:
    Viele Schlagzeilen bewusst gelenkt und zu Werbezwecken, Stimmungsmache o.Ä. verbreitet werden.
    Die redaktionelle Arbeit vieler Nachrichten nur noch aus ungeprüftem Copy/Paste durch billige Praktikanten besteht.
    Angst, Hass, Titten, dumme Promis und der Wetterbericht der grösste Garant für hohe Auflagen sind.
    ...
    Never run a touching system!!

  11. #11
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von SaS Beitrag anzeigen
    Was ich hier schreibe hat nichts mit der BI zu tun O.o Das ist meine Meinung dazu
    War auch nicht so gemeint. Und noch mal mein Beileid oder herzlichen Glückwunsch in Bezug auf die PM. Kannst dir aussuchen was du für zutreffender hälst.

  12. #12
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    Mir stellt sich da die Frage: Warum verfälschen die Medien eine Story.
    Warum stammt ein Billig Bier Rastskrone aus der gleichen Brauerei wie Gilde wie viele andere Billigprodukte auch.

    Die Medien erzählen uns seit Jahren was wir Essen,Trinken oder denken sollen.
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  13. #13
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    War auch nicht so gemeint. Und noch mal mein Beileid oder herzlichen Glückwunsch in Bezug auf die PM. Kannst dir aussuchen was du für zutreffender hälst.
    Beides. Anfangs wars ja auf dem richtigen Weg...naja gut, was solls ^^

    Zitat Zitat von CnCMoonX Beitrag anzeigen
    Mir stellt sich da die Frage: Warum verfälschen die Medien eine Story.
    Warum stammt ein Billig Bier Rastskrone aus der gleichen Brauerei wie Gilde wie viele andere Billigprodukte auch.

    Die Medien erzählen uns seit Jahren was wir Essen,Trinken oder denken sollen.
    Da könnte man ins spekulieren geraten. Nur wird man dann leider recht schnell als "spinner" abgetan :/
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  14. #14
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von CnCMoonX Beitrag anzeigen
    Mir stellt sich da die Frage: Warum verfälschen die Medien eine Story.
    Eigene Interessen, Sensationsgeilheit,...

    Zitat Zitat von CnCMoonX Beitrag anzeigen
    Warum stammt ein Billig Bier Rastskrone aus der gleichen Brauerei wie Gilde wie viele andere Billigprodukte auch.

    Die Medien erzählen uns seit Jahren was wir Essen,Trinken oder denken sollen.
    Weil man über diesen Weg viel mehr verkaufen kann, ohne das die Marke als Ramsch angesehen würde. Man kann Überkapazitäten ausnutzen & auch Produktionen verkaufen die dem Anspruch der Qualitätsmarke nicht ganz gerecht wurden. Z.B. bei CPUs:
    was gut ist heisst Turion, was dafür nicht mehr genügt, weil z.B. ein Teil des Cache fehlerhaft ist wird als Sempron verkauft.
    Mann kann "veraltetes Knowhow" nochmal weiternutzen (siehe Renault mit Dacia).
    Never run a touching system!!

  15. #15
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von CnCMoonX Beitrag anzeigen
    Mir stellt sich da die Frage: Warum verfälschen die Medien eine Story.
    Warum stammt ein Billig Bier Rastskrone aus der gleichen Brauerei wie Gilde wie viele andere Billigprodukte auch.

    Die Medien erzählen uns seit Jahren was wir Essen,Trinken oder denken sollen.
    Das ist Werbung, das ist das was Werbung erreichen will, dich davon überzeugen das du genau DAS Produkt zu kaufen hast. Es würde irgendwas falsch laufen, wenn sie das nicht tun würde, denn dann kannste dir die Werbung sparen.

    Bei den "Billig" Produkten ist das verschieden, meist kommt das wirklich aus der gleichen Anlage, bei einigen wird einfach eine höhere Qualitätskontrolle angesetzt (Das bedeutet manchmal einfach nur das dort 2 Leute mehr in die Brühe kucken oder Stichproben öfters angesetzt werden) bei anderen kommt das dabei sogar aus der gleichen Maschiene, bei anderen ist aber auch ein ganz anderes Mischverhältniss angesetzt. Sofern es aus den gleichen Werken kommt vorausgesetzt.

  16. #16
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Bei "billig" und "marken" produkten ist es bestimmt auch teilweise ein künstlich erzeugter Wettbewerb.

    Wenn es 5 verschiedene [Hier lieblings Gegenstand/Nahrungsmittel eingeben] gibt, und 3 davon gehören mir, werden aber unter anderem Namen verkauft. Dann ist die Chance, dass ich drann verdiene doch sehr hoch ^^
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  17. #17
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    "Und um euch über die böse Macht der Medien aufzuklären zeige ich euch erstmal ein Video!"

    Sehe kein generelles Problem in nicht-objektiven Medien. Wann immer Informationen zusammengefasst, neugefasst oder auch aufgefasst werden wird am Ende nicht mehr das gleiche dabei 'rauskommen, von dem her ist ohnehin alles irgendwo durch persönliche Eindrücke geprägt. Dass kommerzielle Medien wie Tagesschau, Bild, der SPIEGEL und andere in mehr oder minder hohem Maße ihre eigenen Vorstellungen propagieren sollte eigentlich jedem bekannt sein. Wer das nicht will kann sich ja am Stammtisch informieren lassen. Ansonsten rate ich zu Fackel, Strick und dem guten, alten wütenden Mob.

  18. #18
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Einer meiner Sozilogie-Profs hat mal gesagt: "Die Medien sind nicht an Wahrheit interessiert, sondern an Quote."
    Und die kriegt man am besten, wenn man an die Emotionalität der Zuschauer oder Leser appeliert. Angst, Wut, Bestätigung der Vorurteile verkaufen sich nunmal gut, Informationen eher weniger. Und wer erst mal durch den Inhalt der Zeitungen oder Sendungen zum Nachdenken gebracht wird, denkt vielleicht nachher noch nach, bevor er sie kauft oder einschaltet und das will ja keiner.

    Aber mit Propaganda im eigentlichen Sinne hat das nix zu tun.

  19. #19
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    richtig. hat nicht unbedingt viel mit propaganda zu tun. eher mit eigennutz, und die allgemeinheit dummhalten.
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  20. #20
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Also, jein. Ich glaub auch nicht, dass das absichtlich jemand dumm gehalten wird. Die machen sie nur auch nicht umbedingt schlauer, weil es bequemer ist, sie auf dem Level zu bedienen, auf dem sie stehen, als sie mühsam auf ein höheres zu hieven.

    Außerdem sind die Medienfutzies vielleicht auch nicht gerade alle Einsteins.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sexismus in Russland und die Rolle von EA...
    Von RushCabal im Forum Kuschelecke
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 20:36
  2. Medien-Opfer
    Von GeNeRuLeR im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 17:53
  3. Medien
    Von Jörg im Forum OFF-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 19:08
  4. Umfrage: Umgang mit Medien
    Von Baldur im Forum OFF-Topic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2002, 22:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •