+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 96 von 96

Die Polizei - Dein Freund und Schläger?

Eine Diskussion über Die Polizei - Dein Freund und Schläger? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Wilma die polizisten könnten auch einfach angst gehabt haben. Wenn sie in Angst SO reagieren, dann sollten sie ...

  1. #81
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    die polizisten könnten auch einfach angst gehabt haben.
    Wenn sie in Angst SO reagieren, dann sollten sie ihren Beruf wechseln, oder?
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  2. #82
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen

    Und jetzt bringe ich es noch mal genau auf den Punkt, den Hinweisen die bis jetzt erhalten sprechen für eine unverhältnismässige Aktion, die anscheinend aber nicht unprovoziert war. Das Problem besteht darin, das hier solche Zwischenfälle auf die gesamte Polizei übertragen wird. Da wird dann vom Polizeistaat geschaffelt und prügelnden "Bullen", hinzu noch Apokus wirren Verschwörungstheorien vom allumfassender Überwachung. (Achtung, ich bin auch kein Freund davon.) Das entzieht sich jeder objektiven Sichtweise. Dein letzter Satz hat es vortrefflich beschrieben, was man auf diesen Video sieht und nun einfach den Prozess abwarten.

    Nun, dieser Fall geht ja scheinbar den gleichen Weg wie die übrigen, die ursprünglichen mehreren Polizisten sind mittlerweile reduziert auf den der so unverholen zuschlägt, die Tritte usw werden gar nicht mehr bewertet. Also hat man die meisten Kameraden aus den Ermittlungen mittlerweile schon rausgenommen.Erst wurden die beiden die im YT Video so schön zu erkennen waren ja angeblich in den Innendienst versetzt worden. Nun ist nur noch die Rede von dem einen und der eine fliegt jetzt aus der 22. Einsatzhundertschaft raus und wird dann wahrscheinlich in der 21. oder 23 weiter machen können. (Mal nach den 3 Gruppen Googlen, da werden mehrere schöne Berichte über deren allgemeines Verhalten inklusive weiteres Material zu finden sein z.B. gegen Schwule auf Demos usw.) Konsequent. Sehr schön. Dann wahrscheinlich wieder mit Helm damit eine 100%ige Identifizierung nicht stattfinden kann und die Braven Kollegen wie immer "Ich wars nicht, weiss nix, hab nix gesehen" ihren Kollegen den Arsch retten können. Btw gibt es mittlerweile 4 Videos die diese Aktion aufgenommen haben. Nicht nur die 2 bekannten.
    Ein beispiel wenn ich von dem "typischen" Bullen spreche kann z.B. hier im Best-of nachlesen: http://dermorgen.blogspot.com/2009/0...ps-denken.html
    Das ist wie gesagt nur das Best-of, insgesamt warens Montag Abend 41 Thread Seiten bei dem mehr als 50 Bullen ähnliches von sich gegeben haben... lediglich ~10 waren "ruhiger" und haben die Rechtmässigkeit mit leeren Phrasen durchgedrückt.
    "Wer einer Amtlichen Anweisung nicht folgt muss damit rechnen das er Festgenommen wird, ob das verhältnismässig war muss intern geklärt werden"
    Wenn man sich dort die allgemeine Meinung anschaut und davon ausgeht das dieses Forum wie eigentlich alle anderen "Fachforen" eigentlich ein breites Spektrum der jeweiligen Gruppe darstellt, kann man meiner Meinung nach getrost davon sprechen "Bullenschweine".

    http://copzone.de/modules.php?name=F...=asc&start=540
    Zum selber Nachlesen, allerdings fehlen irgendwie 4-5 Seiten zumindest war der Thread gestern schon auf Seite 41 bis er geschlossen und "aufgeräumt" wurde.
    Auch z.B. den nettesten Spruch finde ich aktuell nicht mehr wo ein Büllchen noch davon spricht "Ach in der Akte steht dann eh wieder eine ANzeige gegen den Knilch wegen Körperverletzung an den Kollegen. Was schlägt er auch mehrfach mit dem Kopf gegen die Faust in der Absicht ihn zu verletzen."
    Aber ne, sind is schon klar.. ^^
    Auch wenn nicht alles dort ernst gemeint ist auch von seiten der Bullen, so ist der allgemeine Ton dort "tja.. und? wayne interessierts, ist ja einer von uns gewesen".

    Aber ne, überwacht wirste ja nicht. Es gab nur 5 Kameras aus dem Öffentlichen Raum die Theoretisch das Gebiet überwacht haben müssten. Kein Material war bislang anscheinend zu finden. Es gab 3 Bullen die dort mit Kameras zur Beweisaufnahme rumliefen... Material ist ebenfalls nicht zu finden, nichtmal von der Cam die dort aufnimmt und selbst aufgenommen wird ist Material bislang auffindbar gewesen und für die Ermittlung zu gebrauchen gewesen (morgenpost).
    Bei solchen Bedingungen und der Lückenlosen und ernsthaften Aufklärung seitens der Behörden kann man ja absolutes Vertrauen in die Polizei haben das sie solche Übergriffe ahndet.

    Aber das ist ja immer der Tragische einzelfall, bei den anderen Ermittlungen so verlaufen wie jetzt... oh.. halt.. nein.. Stimmt ja gar nicht.. auch die letzten Jahre gab es keine Verurteilungen oder sonstige Repressionen gegenüber solche Prügelbullen obwohl es Material zur eindeutigen Identifizierung gab... welcher Staatsanwalt und Richter wills sich ja auch schon mit den Bullen verderben, ist ja eine große Familie...

    N kleines beispiel das ich anhand des Textes sofort in den Favs erkennen konnte ohne lange suchen zu müssen (ffs ich hab da viel zuviele Links drin O.o) http://wissen.spiegel.de/wissen/doku...rubrik=artikel
    Aber hey.. das is ja schon Jaaahre her und alles ist anders heute, wie die 0 Verurteilten die letzten Jahre in Berlin sicher bestätigen können. Nichtmal irgendwelche Disziplinarmaßnahmen gab es für solche Dinge.. ^^ Nur eingestellte Verfahren

    Btw noch ein schmankerl zu unserer nicht vorhandendenen dauerhaften Überwachung: http://www.sueddeutsche.de/politik/293/487696/text/
    Was wohl mit den Daten der Vorratsdatenspeicherung bei denen gemacht wurde? Anlass gab es ja... hmm und dann mit den Daten der Vorratsdaten von denen die dort in der Verbindungsliste aufgetaucht sind? oje.. ^^ E-Mails sind dann z.B sicher auch durchgelesen worden, ist ja nur ne Postkarte und nicht vom Briefgeheimnis geschützt.
    Geändert von Apokus (15.09.2009 um 18:18 Uhr)

  3. #83
    Obergefreiter
    Avatar von TIIUNDER
    Registriert seit
    29.06.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    226
    Name
    Felix
    Nick
    TIIUNDER
    Hier gibt es eine interessante Geschichte eines Demonstranten bzgl. der Polizei
    http://74.125.93.132/search?q=cache:...&hl=en&strip=1

    Darin geht es um einen Demonstranten, der festgenommen und stundenlang festgehalten wurde.

  4. #84
    Wenn man sagt, dass man einen Anwalt will dürfen die doch eigentlich gar nix machen oder? Keine Fingerabdrücke, Befragungen, Fotos etc bis der Anwalt da ist?

  5. #85
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Ob Apokus nun auch mal einen Beitrag hinbekommt, ohne das ich ständig den Begriff Bulle durch Polizist selber tauschen muss? Eine verwertbaren Beleg (also so was, außer wirre Blogs) für seine wilden Zahle bekomme und eine Erklärung für diese unobjektive Pauschalisierung auf die gesamte Polizei. Vielleicht, aber ich bleibe mal skeptisch.

    Über seine Überwachungsphobie, berechtigte und unberechtigkte Aspekte, könnte man sich vielleicht in einen anderen Theard unterhalten.

    Edit: Der Kerl aus TIIunders Link, also das ist eine ganz legetime Sache. Es ist verboten, absolut verboten Werkzeuge die man als Waffe verwenden kann und natürlich Waffen zu solchen Versammlungen mitzubringen, dazu benötigt es sehr strenge Auflagen, nicht einmal ein Waffenschein berrechtigt hierzu. Gerade mit Spitzen Messern und anderen Spitzengegenständen kann man bei sowas erheblichen Schaden zufügen. Die beschriebenen Maßnahmen sind bei einen Waffenfund auch ziehmlich normal, der Stil des Textes wirkt so als hätte der Mann keine Ahnung von solchen Abläufen und deswegen leichte Panikanfälle erlitt. Tja das ist ein Fall von Dummheit schützt vor Strafe nicht.
    Geändert von SonGohan (15.09.2009 um 19:14 Uhr)

  6. #86
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ob SonGohan auch mal das lesen lernt?
    In verschiedenen Links hier im Thread sind beim ersten überfliegen mindestens 7 dabei in denen, mit Amtlichen Nachweis, auf diese Belege hingewiesen wird.
    Aber das ist natürlich alles wirr und sind wilde Zahlen.. *gähn*

    Nehmen wir z.B. diese wirre Seite hier :
    http://www.fr-online.de/in_und_ausla...ngsgefahr.html
    In dem z.B. darüber gesprochen das die ersten beweise "verschwunden" sind.
    Oje ein schelm wer böses denkt...
    Nimmt man dann z.B. noch die einfach zu findende Aussage der Behörden über 2008:

    Einem Großteil der Strafverfahren lag den Angaben zufolge der Vorwurf der Körperverletzung im Amt zugrunde. Hier verzeichneten die Ermittler insgesamt 636 Anzeigen. Diese hätten sich laut Polizei während der Untersuchungen ganz überwiegend als «Retourkutschen» von Betroffenen rechtmäßiger polizeilicher Maßnahmen erwiesen. Die Ermittlungen in diesen Sachverhalten führten 2008 in 615 Fällen zur Einstellung des Verfahrens durch die Justiz. In sechs Fällen erfolgten Freisprüche durch das Gericht. Es gab keine Verurteilungen.
    Allein schon der Punkt es wären "überwiegend Retourkutschen" im Verbindung mit der Tatsache das alle frei gekommen sind würde mich stutzig machen.. ansonsten hat die Polizei es doch auch nicht schwer z.B. solche Prügelaktionen als "Einfache Körperliche Gewalt" zu bezeichnen und die Typen selbst damit raus zu retten.

    Das ein Leatherman eine gefährliche Waffe ist wäre mir ehrlich gesagt neu *grübel*
    Damit müsste man jeden Schlüssel als ebenfalls solches einstufen.. wer btw keinen schimmer hat was n Leatherman ist -> http://images.google.de/images?q=Lea...N&hl=de&tab=wi

    Wenn man dann noch eingesperrt wird weil man ihn freiwillig vor der Demo bei der Polizei zur verwahrung aufgeben will.. seinen Anwalt auf nachfrage nicht kontaktieren kann, nicht korrekt behandelt wird... naja du wirst schon wissen was ok ist SonGohan

    Edit: http://www.youtube.com/watch?v=W9XBe5Kr0aQ <- das nächste Video... wie gesagt, die Bullenvideos sind nicht verfügbar, auch nicht die Bilder der Bullen.. gibts halt nicht sondern sind wohl sicher wie üblich verloren gegangen ^^
    Hinten sieht man dann auch noch schön wie man das Gesicht vor den Wagen knallt
    Alles einfache körperliche Gewalt in Deutschland und natürlich voll ok... (Video 4 wird wohl heute auch noch bei YT Folgen wenns weit genug verteilt ist ^^)
    Geändert von Apokus (15.09.2009 um 19:44 Uhr)

  7. #87
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Ob SonGohan auch mal das lesen lernt?
    In verschiedenen Links hier im Thread sind beim ersten überfliegen mindestens 7 dabei in denen, mit Amtlichen Nachweis, auf diese Belege hingewiesen wird.
    Aber das ist natürlich alles wirr und sind wilde Zahlen.. *gähn*

    Nehmen wir z.B. diese wirre Seite hier :
    http://www.fr-online.de/in_und_ausla...ngsgefahr.html
    In dem z.B. darüber gesprochen das die ersten beweise "verschwunden" sind.
    Oje ein schelm wer böses denkt...
    Nimmt man dann z.B. noch die einfach zu findende Aussage der Behörden über 2008:


    Allein schon der Punkt es wären "überwiegend Retourkutschen" im Verbindung mit der Tatsache das alle frei gekommen sind würde mich stutzig machen.. ansonsten hat die Polizei es doch auch nicht schwer z.B. solche Prügelaktionen als "Einfache Körperliche Gewalt" zu bezeichnen und die Typen selbst damit raus zu retten.
    Ich will einen direkt Link sehen mit Zahlen von angezeigten Delikten, deren Aufklärungsrate bzw. Einstellungsratte. Das sollte ja nun machbar sein, da du diese Punkte die ganze Zeit so großartig betonst. Toll wäre dann noch das Verhältnis zu den eingesetzten Kräften.

    Und anscheinend schaffst du es in der Tat nicht dich vernüftig zu attikulieren, muss ich schon wieder das Wort Bulle in deinen Beitrag feststellen.

    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Das ein Leatherman eine gefährliche Waffe ist wäre mir ehrlich gesagt neu *grübel*
    Damit müsste man jeden Schlüssel als ebenfalls solches einstufen.. wer btw keinen schimmer hat was n Leatherman ist -> http://images.google.de/images?q=Lea...N&hl=de&tab=wi

    Wenn man dann noch eingesperrt wird weil man ihn freiwillig vor der Demo bei der Polizei zur verwahrung aufgeben will.. seinen Anwalt auf nachfrage nicht kontaktieren kann, nicht korrekt behandelt wird... naja du wirst schon wissen was ok ist SonGohan
    Ein Leathermann Tool ist genauso gefährlich, wie Tachenmesser in dieser Größenordnung, es reicht aus um damit in der Masse herumstechen zu können und zwar dicke. Gefährlichkeit ist desweiteren auch nicht entscheiden, eine Küchenmesser kann gefährlicher sein als nen Butterflymesser, wenn man mit letzteren nicht umgehen kann. Freiwillig ausgeliefert hat er es erst während der Untersuchung seines Rucksackes. Eine andere Situation wäre es gewesen, wenn er auf den Polizisten zugegeangen wäre: "Hallo habe hier einen spitzen Gegenstand, will ihn gerne abgeben und mich auf die Demo begeben." Das wäre nicht Ok gewesen. Für mich sieht das aber eher nach einen Routine Vorgang aus: Waffenfund in Waffenverbotszone bzw. auf Demo -----> Untersuchung auf Drogeneinfluss. Der wurde freundlicher behandelt, als ich mit meiner "Beamtenbeleidigung".
    Und das mit den Anwalt, kann ich mir bei den restlichen Geschreibsel nicht vorstellen. "Unter Tränenfluss....." "Bei der Ankündigung eines Sanitäters an ne geschlossene Anstalt denken" ect. pp. War wohl eher so das der Junge keine Nummer eines Anwaltes dabei hatte, wenn man keine dabei hat tja Pech, muss man auf den gestellten Verteidiger warten. Der wird bei ner Routineüberprüfung aber nicht gestellt. So einfach wird das wahrscheinlich sein, desweitereren glaubst du den Herren ja ziehmlich alles aufs Wort.



    Insgesamt nervt mich der Theard in der Hinsicht langsam an, das man garnicht dazu kommt vernüftige Kritik an die Polizei zu üben, weil man zu sehr damit beschäfftigt ist sie von gegen polemischen, pauschalisierenden Mist zu verteidigen.
    Geändert von SonGohan (15.09.2009 um 20:16 Uhr)

  8. #88
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Ursachenforschung ...
    Geändert von dezi (16.09.2009 um 12:00 Uhr)

    The night is dark and full of terrors.

  9. #89
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Wenn sie in Angst SO reagieren, dann sollten sie ihren Beruf wechseln, oder?
    unter stress machen menschen eher fehler.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #90
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    unter stress machen menschen eher fehler.
    Für die sie wiederum die Konsequenzen tragen müssen.
    They Call Me MISTER Vance!

  11. #91
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von LanceVance Beitrag anzeigen
    Für die sie wiederum die Konsequenzen tragen müssen.
    keine frage. ne 6wöchige fortbildung in deeskalationmethoden am arsch der welt wäre wohl das richtige.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #92
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    unter stress machen menschen eher fehler.
    Das ist richtig. Klar. Aber wenn ich zu SOLCHEN Fehlern neige, dann sollte ich nicht diese Macht verliehen bekommen. Ganz einfach.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  13. #93
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Klar. Aber wenn ich zu SOLCHEN Fehlern neige, dann sollte ich nicht diese Macht verliehen bekommen. Ganz einfach.
    najo, aber es gibt für jedes ereignis das erste mal. also der polizist wird ausgebildet und dann auf die menschheit losgelassen. keiner weiss im vorhinein 100%ig, ob er der aufgabe gewachsen ist und wie schwierig die situation für ihn speziell sein wird. wenn er dann falsch handelt muss er eben die konsequenzen aus meinem letzten beitrag erleben.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #94
    Obergefreiter
    Avatar von TIIUNDER
    Registriert seit
    29.06.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    226
    Name
    Felix
    Nick
    TIIUNDER
    Dann sollte man den entsprechenden Polizisten aber bitte HINTERHER aus dem Verkehr ziehen, aber das ist leider nur extrem selten (bis gar nicht) der Fall.

  15. #95
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von TIIUNDER Beitrag anzeigen
    Dann sollte man den entsprechenden Polizisten aber bitte HINTERHER aus dem Verkehr ziehen, aber das ist leider nur extrem selten (bis gar nicht) der Fall.
    was ihr immer die leute pauschal rausschmiessen/bestrafen etc. wollt^^
    hat sich überhaupt einer meine beiträge durchgelesen oder findet ihr die etwa so abstrus bzw. nciht diskussionswürdig? schreibe ich nur crap?^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #96
    Obergefreiter
    Avatar von TIIUNDER
    Registriert seit
    29.06.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    226
    Name
    Felix
    Nick
    TIIUNDER
    Ich habe nie behauptet, dass man jeden herausschmeißen sollte, aber zumindest belangen.

    Neulich hatte ich mal ne Statistik gesichtet, in der man sah, dass von vielen Anzeigen fast alle eingestellt wurden, komisch oder? Wurde nur gegen unschuldige Beamte ein Verfahren eingeleitet? Offenbar -.-

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. MickyMaus vs. Polizei :D
    Von blackplague im Forum Kuschelecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 11:30
  2. Polizei hilft....
    Von blackplague im Forum OFF-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 18:05
  3. Lanparty vs Polizei
    Von Thunderskull im Forum Kuschelecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 03:01
  4. Die Polizei, dein Freund/Feind
    Von auRiuM im Forum OFF-Topic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 01:28
  5. was die polizei so zu tun hat hihi
    Von fert im Forum OFF-Topic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2002, 20:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •