Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung zum Thema der Integration in Deutschland ?

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Integration ist gescheitert.

    9 33,33%
  • Die Integration ist nicht gescheitert.

    3 11,11%
  • Die Türken sind integriert.

    2 7,41%
  • Die Türken können sich nicht integrieren.

    4 14,81%
  • Die Türken lässt man nicht integrieren.

    1 3,70%
  • Die Türken sind nicht integriert.

    6 22,22%
  • Die Türken wollen sich nicht integrieren.

    16 59,26%
  • WAYNE !!!

    9 33,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
Thema geschlossen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 83
Like Tree10x Danke

Die Integration in Deutschland.

Eine Diskussion über Die Integration in Deutschland. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; So ein Quatsch Wilma. Ein solches vorgehen würde nichts bringen ausser das in Vielen Türken und Hartzlern eine Hoffnung und ...

  1. #41
    Seil
    Avatar von Geist
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    1.670
    So ein Quatsch Wilma.

    Ein solches vorgehen würde nichts bringen ausser das in Vielen Türken und Hartzlern eine Hoffnung und der Wunsch erkeimt zu den ausserwählten zu gehören.
    Die Ghettos würden nicht aufgelöst nur aufgrunddessen, daß man plötzlich einen Teil der Bewohner aus Sozialen Brennpunkten in noblere Stadteile wandern ließe.

    Sollte man auf die Idee kommen dann doch ganze Brennpunkte aufzulösen und umzusiedeln, wird es neben widerstand der Ursprünglichen Bewohner auch viele geben die einfach Fluchtumzüge starten.

    Mit solchen ansätzen löst man keine Probleme dieser Art.

  2. #42
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    29
    Beiträge
    8.796
    Nick
    machinor
    Soziale Durchmischung ist seit je her ein Ziel sozialen Wohnbaus (die berühmten Gemeindebauten im Roten Wien waren genau das); das ist auch nicht so schwer hinzukriegen, wenn keine allzu unfähigen Idioten in der Stadtplanung sitzen. Natürlich gibt es immer günstigere und schickimickigere Viertel, aber in der Regel kann eine Stadtverwaltung da sehr gut eingreifen indem z.B. ein neues städtisches Wohnhaus in ein besser entwickeltes Viertel gebaut wird, anstatt Sozialwohnungen alle in einer Gegend zu konzentrieren, was naturgemäß zu Slums führt.
    Outsider und Wilma sagen Danke.
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  3. #43
    Feldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    34
    Beiträge
    1.402
    Name
    Starscream
    Selbst für mich der ernsthaft an Aliens glaubt, ist folgendes einfach unglaublich.

    War gerade auf RTL. Bushido, dieser 3t klassiger Musiker, der nicht singen kann, kriegt einen Integrationspreis.

    http://www.bz-berlin.de/stars/bushid...le1312223.html
    Also echt mal, das ist die vorletzte Import Person , der ich so was verleihen würde.

  4. #44
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.807
    Tja das ist die verkappte deutsche Mentalität jedem Hirnverbrannten Ghetto Proll nen Preis in den allerwertesten zu schieben nur weil mal ein positiver Satz in seinen Fäkaltexten vorkommt. Echt arm...
    Die Frage ist jetzt nur, wer ist die letzte Person der du den Preis verleihen würdest ??

  5. #45
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    28
    Beiträge
    9.231
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich hoffe, alle Deutschen werden sich an Bushido ein Beispiel nehmen.
    Zitat Zitat von Blade
    hätte ich das gefühl du würdest mit deiner sehr plumpen afd-wahlkampfpropaganda massiv erfolg haben wäre der thread schon lange zu..

  6. #46
    Feldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    34
    Beiträge
    1.402
    Name
    Starscream
    Der Typ hat tatsächlich den Preis gekriegt.
    In Deutschland ist man also integriert, auch wenn man gegen Schwule und Lesben hetzt ?

    Tja, da fragt man sich echt was in Deutschland Integration ist.


    Mit diesem Preis für Bushido, werden dem Menschen hier in Deutschland genau diese Werte,
    der Kriminalität und Intoleranz, als Integration vermittelt.
    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    Tja das ist die verkappte deutsche Mentalität jedem Hirnverbrannten Ghetto Proll nen Preis in den allerwertesten zu schieben nur weil mal ein positiver Satz in seinen Fäkaltexten vorkommt. Echt arm...
    Die Frage ist jetzt nur, wer ist die letzte Person der du den Preis verleihen würdest ??
    Dieser Schlampe, die andere Menschen absichtlich mit Aids ansteckt.

    http://www.stern.de/panorama/aids-pr...a-1596967.html

    Selbst die Kriegt einen Preis^^
    http://www.bild.de/unterhaltung/leut...9406.bild.html

  7. #47
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    6.345
    leute, diese dummen preisverleihungen tun nichts zum thema. ich bin auch der meinung, dass bushido den preis nicht verdient hat, ja und?

    ich bin dieses leidige thema satt. die deutschen wollen doch mit ihren ganzen barrieren, welche sie den ausländern auferlegen, gar nicht, dass sie sich integrieren.
    so einfach ist das.

    man kann die ärmsten der ärmsten hier in deutschland nicht einfach sich selbst überlassen. so wird das nunmal nichts mit integration. das hat nichts damit zutun, dass es die ausländer selbst nicht wollen, ganz im gegenteil - sie bekommen zum großteil nichtmal die chance dazu. und die ursachen beginnen schon im kindesalter! in ganz jungen jahren wo man noch bestimmen kann in welche richtung die reise geht.

    es ist klar, dass sich die situation unter cdu/csu und fdp weiter verschlimmern wird. aber der durschnitts deutsche ist so dumm, dass er nur ein paar parolen und die steuererleichterungen im jahre (oh zufall) 2013 sieht und sich "woooooooooow" denkt. - "die tun was für den bürger". und plötzlich sind sie wieder stärkste partei.

    komisch, dass sich gerade in den parteien die korruptesten politiker tummeln, die nicht gerade selten in riesen skandale verwickelt waren.

    es ist einfach "die hohe nase" der deutschen bevölkerung, welche integration gar nicht erst bzw. nur sehr begrenzt zulässt. es hat schon seinen grund weshalb die deutschen weltweit das unbeliebteste volk sind. und trotzdem wollen sie es sich nicht eingestehen! wegen der "hohen nase".

    der deutsche weist die schuld eben gerne von sich, denn er selbst ist unantastbar. er kommt ja aus deutschland. "wwooooooowww....wirtschaftsmacht...woooow"
    Alien Gekrabbel Champion


  8. #48
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    26
    Beiträge
    5.457
    Name
    Chris
    Zitat Zitat von Masher Beitrag anzeigen
    leute, diese dummen preisverleihungen tun nichts zum thema. ich bin auch der meinung, dass bushido den preis nicht verdient hat, ja und?

    ich bin dieses leidige thema satt. die deutschen wollen doch mit ihren ganzen barrieren, welche sie den ausländern auferlegen, gar nicht, dass sie sich integrieren.
    so einfach ist das.

    man kann die ärmsten der ärmsten hier in deutschland nicht einfach sich selbst überlassen. so wird das nunmal nichts mit integration. das hat nichts damit zutun, dass es die ausländer selbst nicht wollen, ganz im gegenteil - sie bekommen zum großteil nichtmal die chance dazu. und die ursachen beginnen schon im kindesalter! in ganz jungen jahren wo man noch bestimmen kann in welche richtung die reise geht.

    es ist klar, dass sich die situation unter cdu/csu und fdp weiter verschlimmern wird. aber der durschnitts deutsche ist so dumm, dass er nur ein paar parolen und die steuererleichterungen im jahre (oh zufall) 2013 sieht und sich "woooooooooow" denkt. - "die tun was für den bürger". und plötzlich sind sie wieder stärkste partei.

    komisch, dass sie gerade in den parteien die korruptesten politiker tummeln, die nicht gerade selten in riesen skandalen verwickelt waren.

    es ist einfach "die hohe nase" der deutschen bevölkerung, welche integration gar nicht erst bzw. nur sehr begrenzt zulässt. es hat schon seinen grund weshalb die deutschen weltweit das unbeliebteste volk sind. und trotzdem wollen sie es sich nicht eingestehen! wegen der "hohen nase".

    der deutsche weist die schuld eben gerne von sich, denn er selbst ist unantastbar. er kommt ja aus deutschland. "wwooooooowww....wirtschaftsmacht...woooow"

    allerdings auch kultureller abschaum.
    Wow, du hast auch schon klügeres geschrieben. Prinzipiell denken wir ja in die gleiche Richtung, aber diese Verallgemeinerungen sind echt...schwach. Nicht alle Migranten wollen sich integrieren, nicht alle Deutschen wollen, dass sich Migranten nicht integrieren. Das Integrationsproblem ist nicht nur ein Hürdenproblem von deutscher Seite. Genau so wenig, wie es ein genetisches Problem, ein Problem des Weltjudentums oder des Eroberungszuges des Islam ist.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  9. #49
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.265
    Zitat Zitat von Masher Beitrag anzeigen
    leute, diese dummen preisverleihungen tun nichts zum thema. ich bin auch der meinung, dass bushido den preis nicht verdient hat, ja und?

    ich bin dieses leidige thema satt. die deutschen wollen doch mit ihren ganzen barrieren, welche sie den ausländern auferlegen, gar nicht, dass sie sich integrieren.
    so einfach ist das.

    man kann die ärmsten der ärmsten hier in deutschland nicht einfach sich selbst überlassen. so wird das nunmal nichts mit integration. das hat nichts damit zutun, dass es die ausländer selbst nicht wollen, ganz im gegenteil - sie bekommen zum großteil nichtmal die chance dazu. und die ursachen beginnen schon im kindesalter! in ganz jungen jahren wo man noch bestimmen kann in welche richtung die reise geht.

    es ist klar, dass sich die situation unter cdu/csu und fdp weiter verschlimmern wird. aber der durschnitts deutsche ist so dumm, dass er nur ein paar parolen und die steuererleichterungen im jahre (oh zufall) 2013 sieht und sich "woooooooooow" denkt. - "die tun was für den bürger". und plötzlich sind sie wieder stärkste partei.

    komisch, dass sich gerade in den parteien die korruptesten politiker tummeln, die nicht gerade selten in riesen skandale verwickelt waren.

    es ist einfach "die hohe nase" der deutschen bevölkerung, welche integration gar nicht erst bzw. nur sehr begrenzt zulässt. es hat schon seinen grund weshalb die deutschen weltweit das unbeliebteste volk sind. und trotzdem wollen sie es sich nicht eingestehen! wegen der "hohen nase".

    der deutsche weist die schuld eben gerne von sich, denn er selbst ist unantastbar. er kommt ja aus deutschland. "wwooooooowww....wirtschaftsmacht...woooow"
    Echt?
    Die Zuwanderer berichten von weitgehend guten Erfahrungen. 70 Prozent der Migranten glauben, dass die alteingesessenen Deutschen ernsthaft an der Eingliederung der Einwanderer interessiert sind, die breite Mehrheit betonte, sie fühlten sich in Deutschland wohl oder "sehr wohl". Überraschend selten beklagten die Zuwanderer eine Benachteiligung, zwei Drittel von ihnen hatten noch nie Diskriminierung erfahren - was dem Eindruck widerspricht, den Migrantenverbände oder auch türkische Medien oft vermitteln.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/g...ldung-1.947011
    Never run a touching system!!

  10. #50
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    6.345
    und wieso? weil es ihnen hier in nahezu jedem fall besser geht als in der heimat

    das sollte aber nicht das maß sein.
    Alien Gekrabbel Champion


  11. #51
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.265
    Was sollte den das Maß sein?
    Die Studie bescheinigt Deutschland eine international vergleichsweise erfolgreiche Eingliederung: Zwar sei die Arbeitslosigkeit unter Zuwanderern in Deutschland mehr als eineinhalb mal so hoch wie unter einheimischen Deutschen; in anderen europäischen Ländern seien Migranten aber bis zu viermal so oft arbeitslos. Auch hier gebe es Fortschritte: Die Nachkommen der Zugewanderten haben häufiger eine Arbeit als ihre Eltern und sind deshalb seltener auf Hilfe angewiesen.
    Klingt auch nicht nach scheitern auf grossem Niveau!
    Never run a touching system!!

  12. #52
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    38.238
    @Masher: Ich finde, Du verallgemeinerst.
    Natürlich gibt es Probleme und um die Chancengleichheit ist es auch nicht optimal bestellt aber Integration verlangt von beiden Seiten die Bereitschaft auf einander zu zugehen und ich kenne viele Beispiele, in denen es sehr gut klappt.
    Leider ist die Wahrnehmung durch die mediale Aufbereitung etwas verzerrt.
    Trotzdem ist es noch ein langer und schwieriger Prozess.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  13. #53
    Gefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich denke, wir Deutsche müssen erst Türkisch lernen, um vermitteln zu können, dass es wichtig ist die deutsche Sprache zu beherrschen. Integration ist keine Einbahnstraße! Gerade wir als Deutsche sollten mit gutem Beispiel vorangehen!
    Ich mache seit einem halbjahr ein Deutschkurs.
    Da sind auch andere Ausländer, die können Deutsch schneller lernen man merkte das.
    Bei mir gabs natürlich auch verbesserung, es gab oft situation wo ich als schlechtester im Kurs , was schneller kapiert hatte als alle anderen.
    Ich war drüber verwundert.

    Heute lese ich dieses http://www.deutsch-tuerkische-nachri...er-das-gehirn/ und ich kapiere einiges.

    Für uns ist es schwere deutsch zu lernen und wir brauchen mehr mühe zeit, weil es auch an Türkisch liegt, man denkt anders in der sprache.

  14. #54
    Hauptfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    35
    Beiträge
    3.328
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Ich mache seit einem halbjahr ein Deutschkurs.
    Da sind auch andere Ausländer, die können Deutsch schneller lernen man merkte das.
    Bei mir gabs natürlich auch verbesserung, es gab oft situation wo ich als schlechtester im Kurs , was schneller kapiert hatte als alle anderen.
    Ich war drüber verwundert.

    Heute lese ich dieses http://www.deutsch-tuerkische-nachri...er-das-gehirn/ und ich kapiere einiges.

    Für uns ist es schwere deutsch zu lernen und wir brauchen mehr mühe zeit, weil es auch an Türkisch liegt, man denkt anders in der sprache.
    oO? seit wann lebst du denn hier?
    falls du erst seit einem halben jahr mit der deutschen sprache zu tun hast: respekt. da lernste verdammt schnell.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  15. #55
    Feldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    34
    Beiträge
    1.402
    Name
    Starscream
    Bei dem Artikel frag ich mich welches Geschlecht getestet wurde.
    Bei so einer Studie muss man schon gezielt zwischen Männern und Frauen unterscheiden.
    Bei Mann vs Frau würde schon hinkommen


    Die Schwierigkeit der Sprache ist durchaus ein Faktor.
    In Orient liest man anders herum. Also bei uns von Links nach Rechts, bei den drüben, von Rechts nach Links,
    ungefähr so wie die Britten Auto fahren, falsch rum.

    Englisch ist aber keine Referenz Sprache. In vergleich zu Deutsch oder Türkisch, wurde die als eine Weltsprache entwickelt, hiermit vereinfacht.

    Im Deutschen müssten wir z.b. die Umlaut „Ä“ Streichen und diese Buchstabe für das englische Zeta „the“ einführen. Einige Zeiten sind überflüssig und die ganzen Artikel erst. In dem Britischen haben die nur a für unbestimmte und the für bestimmte dinge. Wir haben so um ein Dutzend von Artikeln.

  16. #56
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    26
    Beiträge
    5.457
    Name
    Chris
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Bei dem Artikel frag ich mich welches Geschlecht getestet wurde.
    Bei so einer Studie muss man schon gezielt zwischen Männern und Frauen unterscheiden.
    Bei Mann vs Frau würde schon hinkommen


    Die Schwierigkeit der Sprache ist durchaus ein Faktor.
    In Orient liest man anders herum. Also bei uns von Links nach Rechts, bei den drüben, von Rechts nach Links,
    ungefähr so wie die Britten Auto fahren, falsch rum.

    Englisch ist aber keine Referenz Sprache. In vergleich zu Deutsch oder Türkisch, wurde die als eine Weltsprache entwickelt, hiermit vereinfacht.

    Im Deutschen müssten wir z.b. die Umlaut „Ä“ Streichen und diese Buchstabe für das englische Zeta „the“ einführen. Einige Zeiten sind überflüssig und die ganzen Artikel erst. In dem Britischen haben die nur a für unbestimmte und the für bestimmte dinge. Wir haben so um ein Dutzend von Artikeln.
    Ach du Scheiße.
    Punkt 1: Syntaktischer Aufbau, Grammatik, Wortverbindungen und nicht zuletzt der Ursprung der Sprache machen Türkisch zu einem ganz anderem Gebilde als Deutsch. Dass man "im Orient andersherum liest" ist ein netter Fakt. Hätte aber mit dem Erlernen der Sprache erstmal nichts zu tun und außerdem trifft es auf türkisch gar nicht zu. (Neues türkisches Alphabet)
    Punkt 2: Englisch wurde simplifiziert entwickelt, weil es eine Weltsprache wurde? what the?
    Punkt 3: Warum sollte man das tun? Wir sind ja nun bei weitem nicht das einzige Volk mit latinisierter Schrift und Sonderzeichen. Phonetisch produziert unsere Sprache diese Laute am laufenden Band. Warum sollten sie also nicht graphisch ihre Abbildung bekommen?
    Zu den Artikeln: Jede andere (hier im Thread relevante) Sprache kennt auch die Unterscheidung der grammatikalischen Geschlechter. Teilweise wird sie im Verb oder z.B. in Adjektiven oder im Nomen selbst via Prä- oder Suffix dargestellt. Bei uns wird sie mit Artikeln festgelegt. Dadurch kommt natürlich ein Faktor 3 hinein. Somit gibt es im Deutschen sechs Artikel (das ist grooob die Hälfte eines Dutzend). Drei bestimmte und drei unbestimmte. Und ja - es gibt beim bestimmten noch den Plural. Also sinds tatsächlich sogar sieben.
    Und ja, das ist komplizierter als in anderen Sprachen. Und nein, so was sollte man nicht zugunsten der Simplizität ändern. Ganz im Gegenteil, wir sollten froh sein, dass wir so eine diffizile Sprache haben, die uns so viele Möglichkeiten bietet, mit ihr zu arbeiten. Ja, die Lernschwelle ist eventuell größer als bei Englisch (kommt halt drauf an, was man nativ spricht), aber das sollte keine Begründung sein, die Sprache unnatürlich zu verflachen und zu plätten. Amen.
    Psycho Joker und Wilma sagen Danke.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  17. #57
    Hauptfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    35
    Beiträge
    3.328
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ich möchte deviants richtigen ausführungen noch hinzufügen, dass EINFACHES englisch leichter zu erlernen ist als deutsch (einfach grammatik etc.). aber GUTES englisch zeichnet sich vor allem durch die nutzung des weitaus größeren wortschatzes und der redewendungen aus. da ändert sich das verhältnis zum deutschen schon beträchtlich.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #58
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    26
    Beiträge
    5.457
    Name
    Chris
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ich möchte deviants richtigen ausführungen noch hinzufügen, dass EINFACHES englisch leichter zu erlernen ist als deutsch (einfach grammatik etc.). aber GUTES englisch zeichnet sich vor allem durch die nutzung des weitaus größeren wortschatzes und der redewendungen aus. da ändert sich das verhältnis zum deutschen schon beträchtlich.
    Richtig, so weit ich weiß, sind es 1,5-2x so viele Worte. Allerdings regelt das deutsche halt viel über Komposita, die zusammengezogen ne ganz neue Bedeutung erhalten und für sich ja so stark sind, dass sie sogar exportiert werden. Wie der Blitzkrieg, als unrühmliches Beispiel, oder Weltschmerz - als klassisches Beispiel.
    Übrigens eine verblüffende Liste unter http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d..._im_Englischen
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  19. #59
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    29
    Beiträge
    12.291
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Lustigerweise haben die Runenmeister zu Zeiten der grossen Alten und während der Götterwende niemals Umlaute mit eigenen Runen gekennzeichnet.
    Ein A sah genau gleich aus wie ein Æ. Das änderte sich erst mit der Christianisierung, als die lateinische Schrift die Runen immer mehr verdrängte.
    Zu jener Zeit begannen die Runen sich zu wandeln und neben etlichen Bindrunen tauchten dann auch erstmals gesonderte Runen für ÄÖ, also Æ und Ø auf.

    Das ändert natürlich nix drann dass Herr Sternenschreis Beitrag aussieht als hätte er ihn ahnungslos mit Wachsmalstiften gemalt ^^

    Edit: Lustigerweise machen das die Schweden bis heute nicht, fällt mir grad auf.
    Also wenns statt ä und ö wie bei uns einfach ae und oe zu schreiben, die Option gibts hier nicht. Ist den Leuten nicht bekannt und un+ublich. Stattdessen wird aus Mälaren dann beispielsweise Malaren oder Smaland aus Småland. Sieht man sehr häufig bei Internetadressen zum Beispiel.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #60
    Feldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    34
    Beiträge
    1.402
    Name
    Starscream
    Hab vor kurzem diesen Artikel gelesen.
    http://www.spiegel.de/schulspiegel/w...0.html#ref=rss

    Man hat in Frankfurt die Lösung für Integration gefunden.

    Mit Bildungsfond pro Kind von bis zu 600 Euro Jährlich.
    Daraus werden Laptops mit Lernprogrammen, Bücher, Nachschlagewerke und Nachhilfe bezahlt.
    Ferienkurse fördern gezielt die deutsche Sprache der Kinder.

    Man schickt auch einige Familien Mitglieder wie Mütter , Väter, Onkel, Tanten, Cousinen und sogar Nachbarn mit zur Bildung.


    Von den bislang 54 Kindern, die in Frankfurt an der Studie teilgenommen hatten.

    Konnten 37 auf ein Gymnasium, 11 auf eine Integrierte Gesamtschule und 9 auf eine Realschule gehen und auf der gewählten Schule weiter lernen.



    Einfach unglaubliche Erfolge. Also die Integration funktioniert, wenn die Verwandte auch Bildung kriegen.
    Hätte nicht gedacht das die Lösung so einfach ist.

    Hiermit ist der These von Sarrazin „die Außerländischen wollen und können sich nicht integrieren“ eindeutig widerlegt.

Thema geschlossen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die neuen Deutschland-Trikots
    Von Earthman im Forum Sport Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:58
  2. Deutschland Smileys für die EM
    Von ZeroX^ im Forum Feedback
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:41
  3. Die erste VDSL Leitung von Kabel Deutschland?
    Von Crash im Forum Technik Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 12:03
  4. Deutschland und die Politik unsre Vertreter des Volkes
    Von Informaitor im Forum OFF-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 05:49
  5. Deutschland braucht die Bombe!
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2003, 14:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •