Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung zum Thema der Integration in Deutschland ?

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Integration ist gescheitert.

    9 33,33%
  • Die Integration ist nicht gescheitert.

    3 11,11%
  • Die Türken sind integriert.

    2 7,41%
  • Die Türken können sich nicht integrieren.

    4 14,81%
  • Die Türken lässt man nicht integrieren.

    1 3,70%
  • Die Türken sind nicht integriert.

    6 22,22%
  • Die Türken wollen sich nicht integrieren.

    16 59,26%
  • WAYNE !!!

    9 33,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
Thema geschlossen
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 83
Like Tree10x Danke

Die Integration in Deutschland.

Eine Diskussion über Die Integration in Deutschland. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von MrYuRi Wobei: In ein paar Jahrzehnten wird hier eh nur noch Englisch und Türkisch gesprochen. Wozu also noch ...

  1. #21
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Wobei: In ein paar Jahrzehnten wird hier eh nur noch Englisch und Türkisch gesprochen. Wozu also noch Deutsch lernen?
    Meinst du das ernst , wie komst du darauf?

    das wäre nämlich genial , wenn ich das auch erleben darf !*freu*

  2. #22
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Warscheinlich weil die Jugend eh schon weitflächig nix ausser Kanack mit ner Prise Denglisch kann, egal ob Deutscher oder Türke.
    Aber warum sollte das genial sein?

    Hab btw alles angekreuzt, stimmt ja alles irgendwo....schon toll solche Pauschalphrasen.
    Never run a touching system!!

  3. #23
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Kanaksprak mit Türkisch und Denglisch mit Englisch gleichzusetzen ist nicht korrekt.

    Ausserdem glaub ich kaum das die Deutsche Sprache verschwindet.

  4. #24
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich denke, wir Deutsche müssen erst Türkisch lernen, um vermitteln zu können, dass es wichtig ist die deutsche Sprache zu beherrschen. Integration ist keine Einbahnstraße! Gerade wir als Deutsche sollten mit gutem Beispiel vorangehen!
    TurkishLion sagt Danke.

  5. #25
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Dann müssen wir aber ganz viele Sprachen lernen, gibt ja net nur Türken hier.
    Intergration ist keine Einbahnstrasse, stimmt, das heisst aber nicht das ich mir Sprache und Gepflogenheiten jener aneignen muss die hier einreisen.
    Ich kann sie tolerieren, ich kann mich dafür evtl begeistern,...aber das wars dann auch schon.
    Und warum sollte der Ausländer anfangen meine Sprache zu lernen, wenn ich ihm alles in seiner präsentiere!?
    Was sollte mich umgekehrt dazu bewegen Türkisch zu lernen, wenn mir dort alles in Deutsch vorgekaut wird.
    Never run a touching system!!

  6. #26
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich denke, wir Deutsche müssen erst Türkisch lernen, um vermitteln zu können, dass es wichtig ist die deutsche Sprache zu beherrschen. Integration ist keine Einbahnstraße! Gerade wir als Deutsche sollten mit gutem Beispiel vorangehen!
    Das ist eine gute meinung beide seiten sollen lernen..
    sprache kann nie schaden. deutsche wollen nicht lernen aber wollen das türken ihre lernen

  7. #27
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Da sich das Anwerbeabkommen für türkische Gastarbeiter heuer zum 50. Male jährt hier eine interessante ARD Themenseite
    http://www.ard.de/mensch-alltag/deut...p5l/index.html
    Interview
    http://www.tagesschau.de/inland/interviewgungor100.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  8. #28
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Das ist eine gute meinung beide seiten sollen lernen..
    sprache kann nie schaden. deutsche wollen nicht lernen aber wollen das türken ihre lernen
    Die Deutschen wollen ja auch net in der Türkei wohnen, sondern die Türken bei uns.
    Warum sollte man dann auch Deutsche dazu nötigen Türkisch zu lernen? Wäre neben Englisch ja dann quasi die 3. Sprache die von einem verlangt wird.
    Ganz davon agesehen das man dann auch gefälligst andere Sprachen zu lernen hätte, wir haben ausser Türken noch massig Polen, Russen, Griechen, Italiener,....

    Dann mal viel Spass beim Sprachen lernen!
    Never run a touching system!!

  9. #29
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Na ja wieso lern man den eine Sprache ? Entweder für die Arbeit oder den Alltagsgebrauch.


    Ich hab mal für meine Freundin versucht diese Fremdsprache zu erlernen

    Spoiler:


    Frauen sind eine in die Gesellschaft eine schlecht integrierte Gruppe, die Meist von dem Mann oder Staatlicher Hilfe lebt, oder sogar von beidem.
    Und die ganzen Vorurteile erst, wie Autofahren und deren Fähigkeit mit sonstiger Technik umzugehen.


    Dabei haben die Trotz besserer Abschlüsse, schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
    Und wenn die überhaupt ein Job haben, kriegen die trotz 50% mehr Leistung, 50% weniger Geld als der Mann.

    http://www.bpb.de/publikationen/1LNA...usbildung.html

  10. #30
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Meinst du das ernst , wie komst du darauf?

    das wäre nämlich genial , wenn ich das auch erleben darf !*freu*
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    deutsche wollen nicht lernen aber wollen das türken ihre lernen
    Auweia DU lebst hier in Deutschland, also musst DU unsere Sprache lernen, nicht wir deine.

  11. #31
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    In Deutschland braucht man nicht zu Arbeiten oder zu Lernen.
    Den Behörden ist es scheiß egal, die Stütze von dem Staat kriegt man so oder so.
    Wir haben mehr als genug Sozialschmarotzer Schutz Vereine die da nachhelfen und so was durchsetzten ^O°

  12. #32
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Deutschland verstößt gegen die Menschenrechte, weil ein Mindestmaß an Deutschkenntnissen auch für türkische Bräute eine Zuwanderungsvoraussetzung darstellt. Spricht die Liebe nicht viele Sprachen? Gerade wir als Deutsche sollten mit gutem Beispiel vorangehen und uns dem Lebensglück junger türkischer Paare nicht in den Weg stellen: http://www.welt.de/politik/deutschla...u-kontern.html

  13. #33
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    In einem Gespräch mit „Bild“ formulierte er seine Kritik an den obligatorischen Deutschkursen für türkische Bräute, die in die Bundesrepublik nachziehen wollen,
    Sind Deutschkurse den Zwangsehen zwischen Türken aus beiden Ländern gegenüber wohl ein wenig hinderlich!?
    Never run a touching system!!

  14. #34
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Forderung nach Scharia-Zonen in Dänemark: http://www.welt.de/channels-extern/i...in-Europa.html

    Vielleicht gar keine so schlechte Idee? Bei Diebstahl = Hand ab = vielleicht wirksame Abschreckung auch in gewissen deutschen Ghettos?
    hier habe ich mal einen netten kommentar bzgl. broders obigem hetzartikels aufgetan, der ihn stück für stück u.a. mit hilfe seriöser quellen auseinandernimmt.
    http://www.scienceblogs.de/zoonpolit...k-a-broder.php
    hier ein kleiner apetizer:
    Wie steht es nun um die zweite Nachricht, die Broder so zum kochen brachte? Scharia Zonen, das geht dann doch zu weit, oder? Hat es da denn den ganzen politisch korrekten Gutmenschen eine Sicherung durchgebrannt? Wie kann sich die muslimische Gemeinschaft in Dänemark nur so etwas erlauben?

    Falls ihr noch nie von dieser Gruppe Ruf zum Islam, vor der unser Broder netterweise warnt, gehört habt, ist das nicht weiter erstaunlich. Sie hat angeblich einen harten Kern von anscheinend etwa 50 Personen. Wie schon gesagt, wehrt den Anfängen! Wir werden uns Herren Broders Standard zu Herzen nehmen und Fred Phelps gilt von nun an als offizieller Sprecher der Christen (immerhin hat die Westboro Baptist Church geschätzt etwa 70 Mitglieder und ist entsprechend repräsentativer).

    Der versierte Retter des Abendlandes wird nun natürlich einwenden, dass die Gruppe "Ruf zum Islam" zwar klein ist, aber dass die muslimische Gemeinschaft sich auch nicht genügend von solchen Forderungen distanziert. Man trägt solche Forderungen schweigend mit. Tatsächlich hat die dänische Dachorganisation der Muslime (Muslimernes Fællesråd), die angeblich etwa 40'000 Muslime repräsentiert, es verpasst, Broder persönlich anzurufen, um sich zu distanzieren. Sie hat das nur via dänische Presse getan. Die Bereitschaft sich von diesen Gruppen mit "extremistischen Neigungen" (O-Ton Muslimernes Fællesråd) zu distanzieren, ist eindeutig nicht wirklich vorhanden.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Es stellt sich nach all den Jahren „bei den aus Orient Importierten“ doch mal die Frage auf,
    weshalb die nicht integriert sind und immer wieder solche komische "Religiöse" Nachrichten kommen.


    Wir haben auch viele andere Importierte. Bei den ist die Bilanz aber besser.
    Etwas läuft bei der Integration doch eindeutig schief, aber was ?


    Wir haben in Deutschland auch viele Fern Asiaten, Afrikaner , Latinos und Russen.
    Von den hört man komischerweise gar nichts. Weder was mit Religion oder das die schlecht Arbeit finden und mies in den Schulen sind.

  16. #36
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Wir haben in Deutschland auch viele Fern Asiaten, Afrikaner , Latinos und Russen.
    Von den hört man komischerweise gar nichts. Weder was mit Religion oder das die schlecht Arbeit finden und mies in den Schulen sind.
    Werden zu wenige sein, um komplette Viertel einzunehmen und daraus kleine Sprach-Kulturinseln zu bauen!?
    Türkische Viertel sind in Städten ja praktisch Standard. Wüsste nicht das es bei anderen auch sowas gibt, zumindest nicht in dem Umfang.
    Wenn ich von Landsleuten umringt bin, habe ich nunmal weniger Not mich einem fremden Land anzupassen.
    Never run a touching system!!

  17. #37
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Werden zu wenige sein, um komplette Viertel einzunehmen und daraus kleine Sprach-Kulturinseln zu bauen!?
    Türkische Viertel sind in Städten ja praktisch Standard. Wüsste nicht das es bei anderen auch sowas gibt, zumindest nicht in dem Umfang.
    Wenn ich von Landsleuten umringt bin, habe ich nunmal weniger Not mich einem fremden Land anzupassen.
    In Düsseldorf gibt es zb japaner in ihren vierteln.
    Das ist auch ein punkt wo Integration von deutscher Seite gescheitert ist. Es wurde und wird ja nix gegen ghettobildung getan. Ganz im Gegenteil. H4ler, türken usw. Sollen mal schön in ihren Asi-vierteln bleiben.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #38
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Die japanische Meile in Düsseldorf ist klasse! Und viele können da deutsch, jedenfalls geben sie sich viel mühe, die es nicht sehr beherrschen. Das kann ich zumindest nach 3x Besuchen sagen.

  19. #39
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Ist das in Düsseldorf sowas wie Chinatown in London, oder eher wie Langwasser in Nürnberg?
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Das ist auch ein punkt wo Integration von deutscher Seite gescheitert ist. Es wurde und wird ja nix gegen ghettobildung getan. Ganz im Gegenteil. H4ler, türken usw. Sollen mal schön in ihren Asi-vierteln bleiben.
    Ghettos liegen doch quasi in der Natur der Sache grosser Städte. Sind sie doch per se Schmelztiegel für alles was sich ne bessere Zukunft erhofft. Sei es vom Land, oder vom Ausland.
    Genauso wie es in der Natur der Sache liegt das Gering und Garnixverdiener sich in Vierteln sammeln, wo wohnen wenig kostet.
    Wie willst Du das lösen? Billigwohnungen in Beverly Hills und Villen in Downtown errichten?
    Never run a touching system!!

  20. #40
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Ist das in Düsseldorf sowas wie Chinatown in London, oder eher wie Langwasser in Nürnberg?

    Ghettos liegen doch quasi in der Natur der Sache grosser Städte. Sind sie doch per se Schmelztiegel für alles was sich ne bessere Zukunft erhofft. Sei es vom Land, oder vom Ausland.
    Genauso wie es in der Natur der Sache liegt das Gering und Garnixverdiener sich in Vierteln sammeln, wo wohnen wenig kostet.
    Wie willst Du das lösen? Billigwohnungen in Beverly Hills und Villen in Downtown errichten?
    zu deiner frage: man muss natürlich nicht so extrem vorgehen. bin im folgenden nicht so der pro, aber afik gibbet ja wohnungsbaugesellschaften. dieses müssen afaik zu gewissem teil wohnungen dem staat bzw. der arge (oder watt weiss ich wer im staate für sozialwohnungen zuständig ist), wohnungen (natürlich gegen entgelt) zur verfügung stellen. diese gesellschaften haben aber nicht nur butzen in der hinterletzten ecke, sondern auch in middle-class-stadteilen oder sogar nahe der innenstadt. und eben da könnte man doch auch mal flüchtlinge, h4ler, türken und sonstige bedürftige einquartieren.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

Thema geschlossen
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die neuen Deutschland-Trikots
    Von Earthman im Forum Sport Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 14:58
  2. Deutschland Smileys für die EM
    Von ZeroX^ im Forum Feedback
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 21:41
  3. Die erste VDSL Leitung von Kabel Deutschland?
    Von Crash im Forum Technik Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 13:03
  4. Deutschland und die Politik unsre Vertreter des Volkes
    Von Informaitor im Forum OFF-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 06:49
  5. Deutschland braucht die Bombe!
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2003, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •