+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 61

Der Selbstbedienungsladen Staat

Eine Diskussion über Der Selbstbedienungsladen Staat im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; bin ebenfalls für Volksentscheide ^^... Fand ich schon nen starkes Stück, dass die in Polen, Frankreich und sonstwo über die ...

  1. #21
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    bin ebenfalls für Volksentscheide ^^... Fand ich schon nen starkes Stück, dass die in Polen, Frankreich und sonstwo über die EU Verfassung abstimmen, aber in Deutschland dürfen wir das nicht und bekommens von der Politik diktiert...

    Würde es solche Entscheide geben, würden sich die Politiker auch mal mehr zusammenreißen. Die wissen doch, dass ihre Stimmenverluste wenn sie Mist gemacht haben nur temporär sind, bis dann halt die Oppositionspartei ebenfalls wieder Scheiße baut und die eigene Partei dolle Versprechungen macht, sodass die Stimmen unter den 4en immer hin- und herwandern. Das Volk braucht also mehr Einfluss auch nachdem gewählt wurde!!

  2. #22
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Wenn die Welt irgendwas nicht braucht, dann ist es direkten Einflusses des zu 90% null Ahnung von derlei Themen habenden Volkes.
    Je weiter das Volk von Entscheidungsprozessen weg ist, desto besser.

  3. #23
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Früher konnte das Volk weder lesen noch schreiben und die Katholische Kirche hatte das Meinungsmonopol.
    Heute können wir lesen und Schreiben und was passiert?
    Entweder werden Informationen vorenthalten oder es gibt zu viele.

    Es gab vor wenigen Tagen erst wieder einen Bericht, das die englischsprachige Wikipedia-Präsenz von Firmen bewusst manipuliert worden ist, indem unliebsame Wahrheiten einfach von Firmenmitarbeitern gelöscht wurden.

    Aber das Gibts überall, besonders Krass ist dies in den USA.
    Ich hoffe, dass wir nicht auf aamerikanische Verhältnisse zusteuern. einen 1 Parteien-Staat, gelenkt von Lobbyisten.

    Eine Bekannte von mir war mal in Las Vegas und als sie am Flughafen ankam und nach einem bestimmten Hotel fragte, konnte ihr niemand sagen wo dieses Hotel zu finden sei.
    Die immer gleiche Antwort "Dieses Hotel gibts in Las Vegas nicht.
    Keine 400 Meter weiter stand das gesuchte Hotel.
    In den USA ist es mittlerweile soweit gediehen, dass 98% der Bevölkerung das machen was die anderen 2% ihnen aufdiktieren. Etwas anderes kümmert sie nicht mehr was dazu führt, dass sie ihre Aufgabe zwar hervorragend erledigen aber vom Rest keine Ahnung haben.

    @Lappen man könnte fast meinen Du seist Politiker^^
    Jawohl der Pöbel wird bei den Wahlen gebraucht, sonst nicht^^

    Mal schauen wo das noch hinführt?!
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #24
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Lappen Beitrag anzeigen
    Wenn die Welt irgendwas nicht braucht, dann ist es direkten Einflusses des zu 90% null Ahnung von derlei Themen habenden Volkes.
    Je weiter das Volk von Entscheidungsprozessen weg ist, desto besser.
    Für was brauchen wir dann Demokratie? Ob nun die "dummen" direkt Einfluss haben, oder ob die "dummen" einfach wahllos "dumme" Parteien wählen... Ist doch egal

    Die meisten "dummen" werden eh zu faul sein bei sowas mitzumachen...

  5. #25
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Für was brauchen wir dann Demokratie? Ob nun die "dummen" direkt Einfluss haben, oder ob die "dummen" einfach wahllos "dumme" Parteien wählen... Ist doch egal
    Lol... wie am Arsch die Gesellschaft wär', wenn das Volk mehr oder gar alleinigen Einfluss hätte -> ich würd auf ne einsame Insel immigrieren

    Die meisten "dummen" werden eh zu faul sein bei sowas mitzumachen...
    Schön wärs...
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  6. #26
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von U2k Beitrag anzeigen
    Lol... wie am Arsch die Gesellschaft wär', wenn das Volk mehr oder gar alleinigen Einfluss hätte -> ich würd auf ne einsame Insel immigrieren
    und ich würd mitkommen^^

    Freezy: keine Ahnung, ob wir die Demokratie "brauchen", aber solange kein besseres System etabliert werden kann, ist es gut, den Schaden auf ein Minimum zu reduzieren. Der Pöbel glaubt heute dies, morgen das.. je nachdem, ob RTL oder die BILD diese oder jene Stimmung gemacht haben. Von wichtigen Themen hat fast keiner ne Ahnung, glaubt aber natürlich, mitreden zu können. Durch gewisse gesellschaftliche Veränderungen und überzogenes Selbstbewusstsein glaubt der, der noch vor zweihundert Jahren die Felder der Gutsherren bestellt hätte, heute, er könne einen verbalen Beitrag zur Finanzpolitik oder supranationalen Themen abgeben.
    Das ist am Stammtisch oder beim gemütlichen sit-in unter seinesgleichen sicher unschädlich, aber bitte Finger weg von Entscheidungsprozessen. Das sollten die regeln, die sich mit so etwas mehr oder weniger auskennen.

    Das ist ja grad der Vorteil der Reduzierung der Parteienlandschaft: der einfache Wähler kann nicht wirklich großen Schaden anrichten mit seinem Kreuzchen.

    Witzig ist übrigens das Rumgewetter über die große Koalition und die Parteien im allgemeinen. Wir stehen kurz vor einem ausgeglichenen Haushalt, Familien haben noch nie so viel Förderung erhalten und die innere Sicherheit ist intakt. Ein bisschen Eigenständigkeit und jeder, der nicht nur auf dem Arsch sitzt sondern ihn mal bewegt, kann erfolgreich sein.

    Einfacher ist natürlich, die eigene ( zumeist finanzielle) Minderwertigkeit mit Fingerzeig auf "die da oben" zu kompensieren. Werdet doch selbst einer von "denen da oben".

    Die geplanten Änderungen der Parteienfinanzierung beruhen auf harten Fakten. Schuld ist vor allem der Mitgliederschwund, der wiederum Ausdruck schwindenden Politik-Interesses ist. Jetzt kann man das schön analysieren ( was "die da oben" übrigens schon gemacht haben), wird aber feststellen, dass das auch keine Lösung für die aktuelle Situation bringt.

  7. #27
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Faber est suae quisque fortunae
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  8. #28
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Das sollten die regeln, die sich mit so etwas mehr oder weniger auskennen.
    ja aber wo sind die?
    sicher nicht inner politik...die kennen sich damit vielleicht aus, machen aber keine politik des volkes


    Die geplanten Änderungen der Parteienfinanzierung beruhen auf harten Fakten. Schuld ist vor allem der Mitgliederschwund, der wiederum Ausdruck schwindenden Politik-Interesses ist. Jetzt kann man das schön analysieren ( was "die da oben" übrigens schon gemacht haben), wird aber feststellen, dass das auch keine Lösung für die aktuelle Situation bringt.
    die fakten sind das sich mitglieder nicht mehr mit solchen pateien identifizieren können und darum austreten...is doch natürlich!
    was sind das für fakten? ich will weder spd noch cdu sehen das ganze hinterhältige pack kann von mir aus "da oben" die sachen packen....
    spd hat doch die letzten jahre nur politik gegen das volk gemacht ... alles was cdu schon abgeschissen hatte wurde durch die politik von spd nicht verbessert sondern sogar noch verschärft

    Faber est suae quisque fortunae
    sicher nicht wenn dir die möglichkeiten durch schlechte politik genommen werden
    Geändert von MacBeth (22.08.2007 um 15:19 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  9. #29
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen


    sicher nicht wenn dir die möglichkeiten durch schlechte politik genommen werden
    95% schieben ihre Unfähigkeit so anderen zu... stimmt, es ist halt immer schöner wenns leicht ist und man gut mit sich und seiner einstellung leben kann - ohne sie in Frage stellen zu müssen
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  10. #30
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    na ja wenne ganz unten bist bleibt dir nur die möglichkeit den staat zu bitten dir eine umschulung zu finanzieren....
    schonmal versucht? ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  11. #31
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    na ja wenne ganz unten bist bleibt dir nur die möglichkeit den staat zu bitten dir eine umschulung zu finanzieren....
    schonmal versucht? ^^
    nein - aber stehe kurz davor neben dem studium eine umschulung als kindererzieher zu machen - welche ich nicht von irgendwem finanziert bekomme... sollte man halt nach was suchen, wo was bei rum kommt

    und wenn man die augen weit genug aufmacht, findet man sogar was
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  12. #32
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    jo das trifft aber sicher nicht auf jeden zu und sowas gibs nich wie sand am meer...man kann neben schlechtreden auch vieles schönreden ...und ohne ausreichende qualifikation ist da auch nichts zu machen...wer also vorher schon nix hatte wird höchstwahrscheinlich auch im alter nichts haben...
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  13. #33
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    ja aber wo sind die?
    sicher nicht inner politik...die kennen sich damit vielleicht aus, machen aber keine politik des volkes

    die fakten sind das sich mitglieder nicht mehr mit solchen pateien identifizieren können und darum austreten...is doch natürlich!
    was sind das für fakten? ich will weder spd noch cdu sehen das ganze hinterhältige pack kann von mir aus "da oben" die sachen packen....
    spd hat doch die letzten jahre nur politik gegen das volk gemacht ... alles was cdu schon abgeschissen hatte wurde durch die politik von spd nicht verbessert sondern sogar noch verschärft

    sicher nicht wenn dir die möglichkeiten durch schlechte politik genommen werden
    Dein Post suggeriert folgendes:
    1) Null Ahnung von Politik und was Politiker eigentlich tun
    2) ein erschreckendes Maß an Pauschalierung ohne Background-Wissen (Willkommen am Stammtisch)
    3) dass Du neulich Besuch von irgendeinem Pseudo-Linken hattest oder mit Hartz IV-Hoschis zuviel Kontakt hast. Letztere versuchst Du hier ja wann immer es geht, zu verteidigen.


    Also, außer grausamen Parolen, wie sie der dümmste Bauer nicht besser hätte skandieren können, hab ich in Deinem post nichts gesehen.

  14. #34
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Ich halte die Verfassung für nicht legitim. Laut der Verfassung nach 45 musste das Volk bei einer Wiedervereinigung über die Verfassung abstimmen und diese legitimieren. Das ist defacto nie geschehen, sondern stattdessen hat man die DDR wie ein Bundesland (nur halt aufgeteilt) dazu gepackt. Dieses Land suckt einfach.

    Pro Volksentscheid.
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  15. #35
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Lappen Beitrag anzeigen
    Wenn die Welt irgendwas nicht braucht, dann ist es direkten Einflusses des zu 90% null Ahnung von derlei Themen habenden Volkes.
    Je weiter das Volk von Entscheidungsprozessen weg ist, desto besser.
    Komisch, dann müsste die Schweiz ja den Bach runter gegangen sein. Sieht für mich aber nicht wirklich so aus. Dort funktioniert das also anscheinend und ich bezweifel, dass dort ein größerer Teil der Bevölkerung Ahnung hat als hierzulande.

  16. #36
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    In den einzelnen Ländern ist das Demokratieverstämndnis und das demokratische System unterschiedlich ausgeprägt und hat sich aus dem geschichtlichen Kontext heraus unterschiedlich entwickelt. Wir haben nicht umsonst die 5% Klausel oder die eingeschränkte Möglichkeit der Bevölkerung an Volksentscheiden zu partizpieren.

    Es ist nun einmal so, dass man in Deutschland an sich keine aus der Tradition heraus gewachsene Demokratie hat wie in anderen Ländern.
    Die demokratischen Bemühungen in der Weimarer Republik scheiterten und nach dem 2. Weltkrieg wurde Deutschland die Demokratie auf die weitgehend alten und immernoch vorhandenen Strukturen aufoktruiert.

    Ich persönlich glaube, dass es durchaus einmal an der Zeit wäre, Volksentscheide einzuführen und zwar auf kommunaler Ebene, da dort das Interesse der Bürger noch am größten ist und sie auch bereit sind sich über die Materie zu informieren und sich damit auseinanderzusetzen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  17. #37
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Komisch, dann müsste die Schweiz ja den Bach runter gegangen sein. Sieht für mich aber nicht wirklich so aus. Dort funktioniert das also anscheinend und ich bezweifel, dass dort ein größerer Teil der Bevölkerung Ahnung hat als hierzulande.
    ja genau - vergleich die schweiz mit deutschland... und fahr anschließend mal nach köln und guck dir rum was Bild-Zeitung-Lesend in der Bahn sitzt...
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  18. #38
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Diese Möglichkeit nur auf die Kommunalpolitik zu beschränken halte ich nicht für sinnvoll. Nun ist mir schon klar, dass man nicht zu jedem Furz einen Volksentscheid machen sollte, da dadurch wichtige Entscheidungen u. U. zu lang hinausgezögert werden, aber zu wichtigen Dingen wie Verfassungsänderungen oder die EU-Verfassung würde ich es schon für sinnvoll halten das Volk ein Wörtchen mitreden zu lassen, da solcherlei Änderungen tiefgreifenden Folgen haben können. Ich bin zwar nicht dafür, dass das Volk eigene Initiativen zur Änderung der Verfassung starten können sollte, aber zumindest eine Abstimmung dafür oder dagegen sollte es meiner Ansicht nach schon geben. Andernfalls könnte eine große Koalition die Verfassung quasi im Alleingang ändern, was ich für riskant halte.

    @U2K: Soso..und solche Schundblätter liest im Ausland niemand?

    Davon abgesehen nimmt auch nicht jeder Bild-Leser den Inhalt für bare Münze, aber das nur am Rande...

  19. #39
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von U2k Beitrag anzeigen
    ja genau - vergleich die schweiz mit deutschland... und fahr anschließend mal nach köln und guck dir rum was Bild-Zeitung-Lesend in der Bahn sitzt...
    erstens das^^

    und zweitens ist die Schweiz überhaupt nicht Deutschland vergleichbar. Völlig andere Struktur und viel kleiner.
    Abgesehen davon, dass die Schweiz politisch international vollkommen unbedeutend ist, gehen dort die Volksentscheide auch regelmäßig in die Hose.

    Übrigens keine Sorge: Gesetze können hierzulande verfassungsrechtlich untersucht werden....

  20. #40
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Nunja die Eu-Verfassung ist etwas worüber man reden könnte. Das Problem das hier auftaucht ist, dass die Bevölkerung hier nicht einbezogen werden soll.
    Ein Mittel dies zu erreichen ist, die Informationsmöglichkeiten der Bürger zu beschränken oder die Materie dermaßen zu verkomplizieren, dass der Otto-Normal-Bürger nicht mehr mitkommt.
    Es wäre durchaus angebracht hier ein Volksentscheid durchzuführen, aber erst, wenn die Bürger hinreichend über die Verfassung informiert worden sind.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Staat überwacht die Bevölkerung mit Radar
    Von Markus Bott im Forum OFF-Topic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.03.2003, 20:18
  2. WARNUNG! IM NEUEN MAP REVAL IST DER WURM DRIN!
    Von Dragon im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.04.2002, 15:40
  3. Der "Umgängstliche Zocker wird gesucht
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 00:27
  4. Der beste Spieler...
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 00:09
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •