Umfrageergebnis anzeigen: Hat er Recht ?

Teilnehmer
55. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, er vertritt rassistische Ansichten !

    16 29,09%
  • Ja, und es gehört zur Meinungsfreiheit !

    39 70,91%
Thema geschlossen
Seite 30 von 35 ErsteErste ... 20262728293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 600 von 688
Like Tree6x Danke

Der Sarrazin-Thread !

Eine Diskussion über Der Sarrazin-Thread ! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; So, nachdem ich vorhin bereits eine erste Statistik betreffend "Berufsabschlüsse der 26- bis 35-Jährigen" hier gepostet hatte, folgt nun die ...

  1. #581
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    So, nachdem ich vorhin bereits eine erste Statistik betreffend "Berufsabschlüsse der 26- bis 35-Jährigen" hier gepostet hatte, folgt nun die nächste Statistik (ebenfalls nachzulesen in "Deutschland schafft sich ab"). Man beachte vor allem die Transferrelation.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sarrazin2.JPG 
Hits:	19 
Größe:	74,7 KB 
ID:	73684  

  2. #582
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Leute, was nehmt ihr den Jungen dermaßen untalentiert auseinander. Er hat eine ganz klare Frage gestellt, die von euch mit dussligen Gegenfragen und themenfremden Antworten gekontert wurden. Die Frage war ob ihr es gut finden würdet, wenn ihr ein Kopftuch tragen müsstet, um akzeptiert zu werden. Im Umkehrschluss muss man natürlich die Frage nach der Situation in Deutschland kommen. Warum werden Frauen, die ein Kopftuch tragen nicht akzeptiert. Und da geht man erstmal davon aus, das die Frau es freiwillig trägt. Warum sollte das auch verwerflich sein.

    Weil ihr die deutsche Kultur, was auch immer das sein mag, bedroht seht. Nein, er befürwortet nicht das Frauen dazu gezwungen werden, er ist lediglich tolerant gegenüber andersgläubigen und somit auch gegenüber dem Kopftuch.

    Das Menschen zu etwas gezwungen werden, ist (mal wieder) kein Phänomen was nur unter Muslimen auftritt. Und es wird in Deutschland sanktioniert und zwar unabhängig von der Angehörigkeit einer Gruppe. Das gilt auch für den öffentlichen Raum, da haben wir es zu akzeptieren das muslimische Frauen Kopftücher haben, Muslime haben zu akzeptieren, wenn es andere nicht tuen. Wir haben zu akzeptieren das Homosexuelle auch öffentlich im gleichen Maße wie Heterosexuelle, andersherum. Ich muss Gothics und Punks genauso tolerieren, solange sie sich an das Gesetzt halten, was natürlich nicht bedeutet das ich sie nun mögen muss. Das ist die Freiheit in der wir leben, das ist was in der Realität unsere Überlegenheit ausdrückt. In anderen Ländern machen sie es auch so Geplärre ist Kindergartenniveau, Besser sein heißt die Devise.

    Zur der von Madu eingeworfenen Statistik will noch mal erläutern, das es auch wichtig ist Zahlen richtig zu interpretieren, auch wenn sie als Einwand sowieso fehl am Platze war. Das wir ein Problem mit Jugendgewalt haben liegt auf der Hand, das der Anteil von Immigranten insbesondere türkischer hoch ist, ist auch klar. Aber das liegt nicht an ihrer Religion oder an der Türkei, sondern weil sie zum einen die größte Gruppe stellt, steigt als mehr oder weniger proportional dazu entsprechend. Zum anderen werden stammen sie anders als etwa ein Engländer aus einen anderen Kulturkreis, was eine Integration schwieriger macht und sie wurden/werden auch von Staatsseite dazu getrieben Parallelgesellschaften zu bilden und auf untersten sozialen Niveau zu leben. Das fördert die Kriminalitätsbildung natürlich erheblich mehr, der Mensch ist immer ein Spiegel seiner Gesellschaft und Umgebung.

    Verdeutlichen kann man sich das wenn man das mit verschiedenen Orten mit verschieden Migrantenaufkommen und dessen Lebensumstände beleuchtet. Hier rund herum in den ländlichen Gebieten Hamburgs zum Beispiel sieht das ganze anders aus, denn hier Leben wesentlich mehr Polen als Türken auf ein sehr niedrigen sozialen Niveau, um es freundlich auszudrücken, bei manchen Obstbauern hausen sie schlimmer als der dazugehörige Hund. Entsprechend ist die Kriminalitätsrate unter den Polen deutlich höher, wenn man dann wieder Hamburg betrachtet entsprechen die Daten wieder den von Madu. Daraus lässt sich schlussfolgern das eine hohe Gewaltbereitschaft und Kriminalitätsrate mehr mit der Lebenssituation zu tun hat, als mit der ethnischen, nationalen oder religiösen Zugehörigkeit. Das gilt in diesen Zusammenhang natürlich auch auf alle anderen Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wie etwa der Bildung.

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Führe doch mal bitte einiger deiner Quellen an, die Sarrazin insgesamt widerlegen sollen. Ich erlaube mir an dieser Stelle nun mal, eine Quelle anzuführen, die seinen Standpunkt unterstützt und auch seinem Buch zu entnehmen ist (s. Anhang).

    Was das Kopftuch anbelangt: Dieses ist ein sehr stark politisch behaftetes Symbol, nicht einfach nur ein religiöses. Und von freiwillig tragen kann wohl kaum die Rede sein, wenn Mädchen schon in sehr jungem Alter entweder dazu gezwungen werden, es zu tragen (gegen ihren Willen) oder sie das Frauenbild des Islam aufgrund ihrer Erziehung "freiwillig" annehmen (müssen). Das Kopftuch behindert eine normale Entwicklung dieser Kinder und die Integration. Natascha Kampusch sagt übrigens auch, sie hätte freiwillig mit ihrem Opfer geschlafen. Das ist wohl auch die einzige Möglichkeit, so etwas zu verarbeiten. Tolle Freiwilligkeit ist das.
    Das gleiche gilt für Christen, Juden, Buddhisten, Atheisten, Demokraten, Kommunisten ect. pp. Jedes religöse Symbol vertritt werde und wird politisiert bzw. kann es werden, Werte die nicht jeder teilt. Ein christliches Kreuz löst in mir mehr Galle frei, als ein Kopftuch, nur mal so nebenbei angemerkt. Eltern erziehen ihre Kinder nach ihren Moralvorstellungen und das zwangsweise bis zu einen gewissen Alter in der Regel dem 18. Lebensjahr, aber auch schon deutlich früher, die freie Wahl der Religion darf schon ab den 14. Lebensjahr geschehen. Der Staat ist dafür verantwortlich die Einhaltung der Gesetze zu garantieren etwa über das Jugendamt, sowohl die Werte unser Nation zu vermitteln etwa durch die Schulen. Ob das nun immer so klappt, ist ne andere Sache. Für den Rest siehe oben.

    Die Quellen wurden bereits mehrfach zitiert, etwa in Toujis Post. Du kannst mir gerne nach ausgiebiger Auseinandersetzung vermeintliche methodische Fehler aufzeigen. Finden wirste allerdings keine. Als vernünftiger Diskussinsteilnehmer liest man sowieso sämtliche Quellen, sonst disqualifiziert man sich selber.

    Gutmenschentum scheint ja sich mal wieder als Pendant zur Nazikeule heraus zustellen. So das wars im Groben für heute, hatte keine Lust alles herauszuquoten, da faselt man sich ja fusselig.

  3. #583
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Ach wie komisch, vor ner Stunde hat sich das aber noch ganz anders angehört.
    Nope, du hast lediglich einige Dinge verdreht, wenn du nicht damit beschäftigt warst, direkten Antworten aus dem Weg zu gehen.

    Ach du meinst jetzt also die Dunkelziffer und behauptest, dass Mädchen, die in einer Machokultur aufwachsen, wo man ihnen von Anfang an sagt, ihr Vater hat das Recht sie zu schlagen und von Menschenrechten oft nie was gehört haben sich eher bei der Polizei melden als Deutsche?
    Hörst du endlich mal auf mit deinen primitiven Ansichten über Muslime?

    Vielleicht solltest du auch einfach eingestehen, dass muslimische Immigranten nunmal überproportional kriminell sind und Probleme machen und wir können wieder zum vorherigen Diskussionsthema zurück, nämlich Lösungsvorschläge für dieses Problem.
    1. habe ich nichts anderes behauptet
    2. gehst du direkten Fragen aus dem Weg was eine Diskussion mühsam macht
    3. deine Lösungswege beziehen sich auf Ausländer alleine, obwohl für das gesamte Deutschland - vor allem bezogen auf Bildung - sowas notwendig ist


    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    So, nachdem ich vorhin bereits eine erste Statistik betreffend "Berufsabschlüsse der 26- bis 35-Jährigen" hier gepostet hatte, folgt nun die nächste Statistik (ebenfalls nachzulesen in "Deutschland schafft sich ab"). Man beachte vor allem die Transferrelation.
    Da wird er wieder wuschig, wenn er Tabellen aus seinem "Sachbuch" postet.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  4. #584
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Nope, du hast lediglich einige Dinge verdreht, wenn du nicht damit beschäftigt warst, direkten Antworten aus dem Weg zu gehen.
    Dann erzähl mir doch bitte, was habe ich an dieser Phrase verdreht?

    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Häusliche Gewalt hat NULL mit Nationalität zu tun aber das passt ja nicht in dein Weltbild.
    Sieht eher so aus als hättest du Mist verzapft, wärst widerlegt worden und willst es jetzt nicht zugeben.

    Hörst du endlich mal auf mit deinen primitiven Ansichten über Muslime?
    Nicht doch, der Nahe Osten ist ein Quell des Fortschritts und liberaler Menschenrechte!
    Da du den Link offenbar das erste mal übersehen hast, hier nochmal extra für dich: http://www.spiegel.de/international/...474629,00.html
    Lies den Artikel, da steht eigentlich alles was es dazu noch zu sagen gibt.

    1. habe ich nichts anderes behauptet
    Doch, genau das hast du

    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Häusliche Gewalt hat NULL mit Nationalität zu tun aber das passt ja nicht in dein Weltbild.
    2. gehst du direkten Fragen aus dem Weg was eine Diskussion mühsam macht
    Und du machst unhaltbaren Aussagen und ruderst dann schnell zurück wenn du widerlegt wirst.

    3. deine Lösungswege beziehen sich auf Ausländer alleine, obwohl für das gesamte Deutschland - vor allem bezogen auf Bildung - sowas notwendig ist
    Ist dem so? Wo sind denn bitte die Banden in den Deutschen-Ghettos, die einen im gebrochenen Deutsch anpöbeln?
    Ich geh noch gleich weiter und frage, wo sind die nicht-muslimischen Banden in den Russen-/Polen-/Asiaten-/sonstwas-Ghettos die einen im gebrochenen Deutsch anpöbeln?

    Da wird er wieder wuschig, wenn er Tabellen aus seinem "Sachbuch" postet.
    Wenigstens stützt er seine Aussagen auf etwas. Du dagegen erzählst uns was dir grade so einzufallen scheint...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  5. #585
    Boah bist du eine Pfeife Crow...

  6. #586
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Einige Beispiele gefällig?

    Deutschrussen


    Nippon am Rhein
    Japanische Parralelgesellschaften in Düsseldorf

    Jugendbanden aus dem rechts und linskradikalen Bereich stellt hier wohl keiner in Frage.
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...362395,00.html

    Welcher Unterschied besteht insbesondere zwischen den ersten beiden Beispiele und den muslimischen Migranten? Ihre Anzahl!

  7. #587
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von SonGohan
    Die Quellen wurden bereits mehrfach zitiert, etwa in Toujis Post.
    Soso, diese "Studie" unter Federführung von Frau Dr. Naika Foroutan soll Sarrazin nun entkräften? Die Tante kann man doch nicht wirklich ernst nehmen, alleine schon dann nicht, wenn man sich ihr dummes Geschwätz über "Heymat" durchliest.

    Ich zitiere mal Gunnar Heinsohn:
    Der Anteil unter den einreisenden Türken auf Sozialhilfe lag zu Beginn der Einwanderung bei weniger als einem Prozent. Das kann auch gar nicht anders sein, weil sie ja für offene Stellen angeworben wurden. 2008 allerdings liegt in Berlin der Anteil an Sozialgeldempfängern unter Türkischstämmigen laut Auskunft des „Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung“ bei knapp fünfzig Prozent. Diese Verfünfzigfachung ist eine Steigerung um fünftausend Prozent. Nur weil sie dieses ungeheure Wachstum unterschlägt, kann Foroutan dann triumphierend nachsetzen: „Sarrazins Deutschland gibt es nicht.
    Sie scheint es generell nicht so besonders genau mit den Zahlen zu nehmen. Mal rechnet sie Fachabiturienten mit dazu, mal nicht, je nach dem, was gerade mit welcher anderen Größe verglichen werden soll: (ich will an dieser Stelle übrigens anmerken, dass ich kein Freund von pi-news bin)


  8. #588
    @SonGohan's Video: Hm, ich finde die Jugendlichen in deinem Video jetzt nicht so extrem. Was ich auch sagen muss, ist dass ich die Polizeiarbeit von den 2 älteren Herren da, sehr vorbildlich finde. Die machen echt einen guten Job.

    @Mr.Yuris Video: LOL. Mann ist die dumm. Und wenn man eine Videobotschaft aufnimmt, kann man sie wenigstens so vorbereiten, dass man nicht stottert und jeden 2. Tiel wiederholen oder umformulieren muss. Tut mir leid SonGohan, aber eine Studie von der Frau ist ja mal nicht so viel wert. Frage mich wie die an einen Doktortitel kommen konnte

  9. #589
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    @SonGohan's Video: Hm, ich finde die Jugendlichen in deinem Video jetzt nicht so extrem. Was ich auch sagen muss, ist dass ich die Polizeiarbeit von den 2 älteren Herren da, sehr vorbildlich finde. Die machen echt einen guten Job.
    Liegt daran das es ja auch eher ein positives Bild vermitteln soll und nicht die Jugendliche im Fokus nimmt, sondern die Gegenmaßnahmen. Es ging nur darum die Existens von Problemgruppen von Jugendlichen darzulegen, insbesondere im Bezug von Kriminalität und den Zusammenhang mit der wirschaftlichen/sozialen Lage. Eigentlich halte ich solche Videos/Reportagen auch nicht für sonderlich sinnvoll, aber da hier dann doch eher bewegte Bilder angeschaut werden, statt wissenschaftliche Texte zu lesen, habe ich mir spontan eins herausgesucht.

    Der Rest ist hauptsichtlich an Yuri gerichtet:

    In wie weit die Dame in der Lage ist, ihre Ergebnisse in der die Welt zu verkünden, ist ziemlich irrelevant. Wichtig ist der Blick auf die Daten an sich, da möchte ich eine minutiöse Auseinandersetzung mit der angewandten Methodik haben. Es ist eine wissenschaftliche Arbeit, daher nicht fehlerfrei, entscheidend ist auch nicht das eine Studie das besagt, sondern die Einigkeit der Fachwelt ist entscheidend. An quasi jeden soziologischen Institut in Deutschland sind einsehbare Studien entstanden. Aufgrund der Entstehungszeit können sie für sich gesehen sowieso keinen Wert haben, in Anbetracht aller vorher erlangten Erkenntnisse ziemlich eindeutig.

    Also bitte sich auf die eigentliche Arbeit (Von mir aus auch gerne eine andere, seriösere) konzentrieren und sich etwas geschickter dabei anstellen als etwa Herr Heinsohn, er vergleicht Daten die sich auf die Gesamtheit der muslimischen Immigranten bezieht, mit welchen die sich ausschließlich auf ein Problemgebiet beziehen. Und genau so arbeitet auch Herr Sarrazin.

    Aber auf die Person Gunnar Heinsohn kann ich dann auch nochmal eingehen, sein Renomee ist erschreckend negativ, er hat so einige Dinge herausgeworfen, die mir wohl immer in Erinnerung bleiben werden. Ich zitiere mal Wikipedia um einen meiner Lieblinge vorzustellen.

    Auch die von ihm und Steiger aus makroökonomischer und bevölkerungspolitischer Sicht vertretene These, die Hexenverfolgungen hätten Staat und Kirche dazu gedient, die Hebammen („weisen Frauen“) zu beseitigen, um sie so an der Weitergabe und Anwendung von Techniken zur Geburtenkontrolle zu hindern, ist von der Geschichtswissenschaft zurückgewiesen worden, da ihr der Quellenbefund widerspreche und Heinsohns Arbeit methodische Mängel aufweise.[10]
    Da lacht man in Historiker Kreisen heute noch drüber. Schade das der gesamte Umfang dieses Unfugs nicht zu seiner Geltung kommt. Das lediglich solch arbeitenden Außenseitenwissenschaftler die Thesen Sarrazins bestärken ist kein Wunder.

    Ich fasse hier nun noch mal kurz die methodischen Fehler Sarrazins und seiner Quellen auf:

    - Es werden Daten verglichen, die auf verschiedensten Parametern beruhen und nicht Vergleichswürdig sind.

    - Die Antwortmöglichkeiten der statistischen Grundlagen waren einseitig.
    Sarrazin ist nicht in der Lage zwischen Ethnie, Nation und Religion zu unterscheiden, so beruht er sich auf Statistiken, wo die Herkunft angegeben, jedoch die Religionzugehörigkeit überhaupt nicht aufgenommen wurde.

    - Er definiert keinen Intelligenzbegriff bzw. beschränkt sich auf den IQ, das ist unzureichend. Intelligenz ist auch nicht in all seinen Formen erfass und messbar. Insbesondere fehlen die internationalen Vergleichsmöglichkeiten.

    - Trotz alle dem hat man sich hier Zahlen hergezaubert, die auf Daten beruhen die nie erhoben wurden. In der Regel aufgrund der schlichten Unmöglichkeit überhaupt brauchbare Daten zu sammeln.

    - Behauptungen, etwa das die islamische Gesellschaft Inzest eher dulden würde, als etwa christliche. Dabei bezieht er sich auf die gesamte muslimische Welt, beruft sich aber auf Daten über muslimische Parralelgesellschaften wo sie als Minderheiten auftreten, insbesondere hier die Schweiz und Deutschland. Dabei wird die eigentliche Ursache des erhöhten Inzestaufkommen, nämlich die Parrallelgesllschaft, durch die Religionszugehörigkeit ersetzt.

    - Und dann kommt natürlich noch der sozialdarwinistische Käse zur Vererbbarkeit hinzu.

    Das habe ich hier ja auch schon wesentlich genauer dargelegt, angemerkt sei nochmal das das nicht 10% des Buches ausmacht, sondern die Grundlage dessen ist, auf das alles weiter gehende zurück zuführen ist. Es folgt nämlich die wohl allen bekannte Aufzählung von Problemen und die dem zufolgenden raren und aufgrund der unwissenschaftlichen Arbeitsweise ziemlich bescheuerten Lösungsansätzen.
    Geändert von SonGohan (23.01.2011 um 11:53 Uhr)

  10. #590
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Dann erzähl mir doch bitte, was habe ich an dieser Phrase verdreht?
    Das machst du andauernd, ist mir zu mühselig, dir jetzt alles rauszusuchen, da du auch das wieder verdrehen oder bestreiten würdest.

    Sieht eher so aus als hättest du Mist verzapft, wärst widerlegt worden und willst es jetzt nicht zugeben.
    Du bringst als Contra-Argument gegen Muslime die häusliche Gewalt. Als ob es das nur bei Muslime geben würde, mein Gott
    wie engstirnig kann man nur sein?

    Nicht doch, der Nahe Osten ist ein Quell des Fortschritts und liberaler Menschenrechte!
    Da du den Link offenbar das erste mal übersehen hast, hier nochmal extra für dich: http://www.spiegel.de/international/...474629,00.html
    Lies den Artikel, da steht eigentlich alles was es dazu noch zu sagen gibt.
    Mach du lieber wie ich selbst, eigene Erfahrungen mit anderen Kulturen und setz mir nicht irgendwelche Quellen vor die Nase, die natürlich deine Einstellung
    untermauert. Aber das wäre ja blöd, weil du dann selbst zugeben müsstest, dass nicht alles schwarz/weiß gehalten ist.


    Doch, genau das hast du
    Habe nie behauptet, dass Ausländerkriminalität ein großes Problem hier ist. Bei dir ist hier aber schon schluss, denn
    in deiner Welt gibt es scheinbar nur muslimische Ausländer.


    Und du machst unhaltbaren Aussagen und ruderst dann schnell zurück wenn du widerlegt wirst.
    Nur, weil ich keine Tabellen aus "Sachbüchern" ála Thilo poste und auch nicht bereit bin, nach "gutmenschliche"
    Videos zu suchen, sind meine Aussagen nicht unhaltbar. Sie passt dir einfach nur nicht, was die ganze Sache
    im Grunde sinnlos macht.


    Ist dem so? Wo sind denn bitte die Banden in den Deutschen-Ghettos, die einen im gebrochenen Deutsch anpöbeln?
    Ich geh noch gleich weiter und frage, wo sind die nicht-muslimischen Banden in den Russen-/Polen-/Asiaten-/sonstwas-Ghettos die einen im gebrochenen Deutsch anpöbeln?

    Du bist echt arm dran, hast wohl nur von muslimischen Ausländern eins auf die Nase bekommen und dadurch ein extrem angeknackstes Weltbild gebildet, hm?
    Naja, wenn du im RL dich ebenso verhälst wie hier, musst du dich nicht wundern, dass nicht alle es bei ewigen Diskussionen belassen.

    Wenigstens stützt er seine Aussagen auf etwas. Du dagegen erzählst uns was dir grade so einzufallen scheint...
    Scheinbar gehört er zum selben Opferschema wie du.



    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Boah bist du eine Pfeife Crow...

    Beeindruckend, mit welch sachlicher Argumentation du beweist, dass für dich hier schluss ist.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  11. #591
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Das machst du andauernd, ist mir zu mühselig, dir jetzt alles rauszusuchen, da du auch das wieder verdrehen oder bestreiten würdest.
    Nur das eine Beispiel, sag mir was an dem Satz
    Häusliche Gewalt hat NULL mit Nationalität zu tun
    verdreht wurde. Für mich sieht das nämlich so aus, als würdest du behaupten, es bestünde keinerlei Zusammenhang zwischen Nationalität und der Häufigkeit, mit der häusliche Gewalt vorkommt, was ich dir ganz klar widerlegt habe.

    Du bringst als Contra-Argument gegen Muslime die häusliche Gewalt. Als ob es das nur bei Muslime geben würde, mein Gott
    wie engstirnig kann man nur sein?
    Du streitest also ab, dass Muslime überdurchschnittlich viele Gewaltverbrechen begehen? Wie weltfremd kann man nur sein?

    Mach du lieber wie ich selbst, eigene Erfahrungen mit anderen Kulturen und setz mir nicht irgendwelche Quellen vor die Nase, die natürlich deine Einstellung
    untermauert. Aber das wäre ja blöd, weil du dann selbst zugeben müsstest, dass nicht alles schwarz/weiß gehalten ist.
    Ja, is schon blöd wenn alle Fakten nur für die Gegenseite sprechen, ne? Wenn kümmerts schon, dass der absolute Großteil der Berliner Intensivtäter Araber und Türken sind? Dein örtlicher Dönerverkäufer ist doch immer ganz nett zu dir und wenn der nach der Arbeit heimgeht und seine Frau und Kinder verprügelt macht das nix, man muss ja tolerant sein!

    Ich weiß nicht ob dus weist, aber die russische Flagge unter meinem Ava bedeutet nicht, dass Russland jetzt Niederbayern annektiert hat. Ich komme selber aus einer Immigrantenfamilie und weiß ganz genau welche Verhältnisse da herrschen. Und ich weiß auch wie es in einem Russen-"Ghetto" aussieht. Da redet man untereinander Deutsch und beherrscht die Sprache auch ziemlich gut und pöbelt nicht einfach irgendwelche Leute an. Und frag doch mal Talatavi und andere User aus Berlin, wie toll sich muslimische Jugendliche in unsere Gesellschaft integrieren. Ersterer hat sich auch schon hier dazu geäußert. Und im Gegensatz zu dir sind das Leute, die tatsächlichen Umgang mit Ausländern haben, keine Gutmenschen die sich in ihrem sicheren Heim vor der Realität verstecken.

    Daher geht dein Rat gleich mal an dich zurück, geh du bitte mal raus, mach Erfahrungen mit Ausländern und sag mir dann, welche Immigranten Probleme machen.

    Habe nie behauptet, dass Ausländerkriminalität ein großes Problem hier ist. Bei dir ist hier aber schon schluss, denn
    in deiner Welt gibt es scheinbar nur muslimische Ausländer.
    Ich hab dir die Statistiken geliefert, das sind harte Zahlen, schwarz auf weiß, die ganz klar und unmissverständlich sagen, dass Muslime deutlich krimineller sind als andere Ausländer. Aber du verschließt lieber weiter deine Augen.

    Nur, weil ich keine Tabellen aus "Sachbüchern" ála Thilo poste und auch nicht bereit bin, nach "gutmenschliche"
    Videos zu suchen, sind meine Aussagen nicht unhaltbar. Sie passt dir einfach nur nicht, was die ganze Sache
    im Grunde sinnlos macht.
    Doch, genau das sind sie. Denn du stützt deine Aussagen nicht auf Fakten oder wenigstens Erfahrung, sondern pures Wunschdenken.


    Du bist echt arm dran, hast wohl nur von muslimischen Ausländern eins auf die Nase bekommen und dadurch ein extrem angeknackstes Weltbild gebildet, hm?
    Naja, wenn du im RL dich ebenso verhälst wie hier, musst du dich nicht wundern, dass nicht alle es bei ewigen Diskussionen belassen.
    Machst du das so, von einem Individuum auf alle schließen? Solange dir kein Türke was tut gibts auch keine Probleme, nirgends? Und mir wirfste noch Generalisierungen vor.

    Scheinbar gehört er zum selben Opferschema wie du.
    Ja, wir armen Opfer von Vernunft und Fakten
    Leider können wir nicht alle so selig unwissend wie du sein.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  12. #592
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Ahja, die guten Russen, die trotz Ghettoleben super gut deutsch sprechen und nie jemanden anpöbeln wurden, verstehe.

    Sorry, mir wird das langsam zu blöd. Schwarzweißmalerei ist von gestern.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  13. #593
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Ahja, die guten Russen, die trotz Ghettoleben super gut deutsch sprechen und nie jemanden anpöbeln wurden, verstehe.

    Sorry, mir wird das langsam zu blöd. Schwarzweißmalerei ist von gestern.
    Jup, steig lieber aus bevor du dein Loch noch tiefer gräbst.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  14. #594
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    also nachdem songohan mit seinen letzten beiden postings die argumente der gegenseite komplett ad absurdum geführt hat, vote ich for close.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  15. #595
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    also nachdem songohan mit seinen letzten beiden postings die argumente der gegenseite komplett ad absurdum geführt hat, vote ich for close.
    Falls du es noch nicht gemerkt hast, hier gibt es keine zwei Seiten.

  16. #596
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Jup, steig lieber aus bevor du dein Loch noch tiefer gräbst.
    So tief wie du kann ich gar nicht kommen.

    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Falls du es noch nicht gemerkt hast, hier gibt es keine zwei Seiten.
    Leider doch.... leider doch.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  17. #597
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    So genannte Entwicklungshelfer.

    Ernsthaft, im medizinischen Bereich würden wir ohne deutsche Fachkräfte nicht auskommen. Bin schon froh sind viele von euch da. Lieber euch als die Slawen
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  18. #598
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    17.01.2011
    Alter
    27
    Beiträge
    10
    Langsam nervt die ganze Disskusion über das Sarrazin-Buch. das er Probleme anspricht die tatsächlich bestehen dürfte doch mittlerweile selbst dem Dümmsten unter uns aufgefallen sein. Wir wissen das die erde eine Kugel ist und disskutieren auch nicht mehr darüber.

  19. #599
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Über das Bestehen der probs spricht hier ja auch keiner.
    Die Ursachen werden diskuttiert Jüggen.

    Was aber genauso sinnlos ist.

  20. #600
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    mich würde ehrlich gesagt auch mal interessieren was an quoten so falsch wäre?

    für mich wäre das ein weiterer schritt in richtung gleichbehandlung
    Alien Gekrabbel Champion


Thema geschlossen
Seite 30 von 35 ErsteErste ... 20262728293031323334 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •