Umfrageergebnis anzeigen: Hat er Recht ?

Teilnehmer
55. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, er vertritt rassistische Ansichten !

    16 29,09%
  • Ja, und es gehört zur Meinungsfreiheit !

    39 70,91%
Thema geschlossen
Seite 25 von 35 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 500 von 688
Like Tree6x Danke

Der Sarrazin-Thread !

Eine Diskussion über Der Sarrazin-Thread ! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von The_Crow Und nochmal: Ich selbst bin für gut verlaufende Integration und ja, ich ärgere mich natürlich über Ausländer, ...

  1. #481
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Und nochmal:
    Ich selbst bin für gut verlaufende Integration und ja, ich ärgere mich natürlich über Ausländer, die jahrelang hier in Deutschland leben, frech dem Staat
    das Geld entgegennimmt und immer noch kaum bis gar kein Deutsch können. Aber es wird leider viel zu häufig pauschalisiert und das kann nicht sein.
    Also wenn hier gerade jemand pauschalisiert, dann bist du das, indem du "die Ausländer" als eine homogene Gruppe zusammen fasst. Wir haben aber kein allgemeines Ausländerproblem und auch kein allgemeines Integrationsproblem. Es sind fast immer Menschen mit einem arabisch muslimischem Hintergrund, um die es in solchen Zusammenhängen geht.

  2. #482
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Der Islam, die Religion des Friedens!
    Zynismus, der Generalschlüssel für sämtliche Diskussionen.

    @The_Crow, und welcher Teil der Bevölkerung ist arbeitslos, ungebildet und kriminell? Na?
    Was willst du mir damit sagen, ich verstehe ehrlich gesagt nicht, worauf du jetzt hinaus willst.


    Edit:
    Zitat Zitat von MrYuRi
    Also wenn hier gerade jemand pauschalisiert, dann bist du das, indem du "die Ausländer" als eine homogene Gruppe zusammen fasst. Wir haben aber kein allgemeines Ausländerproblem und auch kein allgemeines Integrationsproblem. Es sind fast immer Menschen mit einem arabisch muslimischem Hintergrund, um die es in solchen Zusammenhängen geht.
    Der Vorwurf von Pauschalisierung gerade von dir, wenn das nicht mal Ironie ist.
    Du scheinst mehr als offensichtlich ein gewaltiges Problem mit dem Islam zu haben. Ich habe mir jetzt all deine Argumente durchgelesen, deine Einstellung
    dazu verstanden und weiß, dir ist nicht entgegenzukommen. Von daher bemühe ich mich auch nicht weiter.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  3. #483
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Es kann nicht sein, was nicht sein darf, nicht?

  4. #484
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    @Crow:
    Du kannst nicht sagen "Die Ausländer", ich hab zB noch keinen Asiaten getroffen der mich dumm anmacht mit "scheiß Deutscher !" "Nazi !" etc pp. Soetwas bekommt man ebn fast ausschließlich von (ich nenn sie jetz mal alle) "Tüken" zu hören.
    Und auch so haben wir die meisten Probleme mit Imigranten mit arabisch muslimischen Hintergrund.

    Auch wenn es hart klingt, wäre ich für eine Ausweisung/Abschiebung (oder wie man das auch immer nennen will) aller imigrationsunwilligen "Ausländer". Ich weiß, würde viel kosten usw aber zum Schluß würde es sich rechnen.
    Natürlich erhalten alle Imigranten einen gewissen Zeitraum wo sie (wenn nötig) Sprachkurse belegen können usw.
    Aber an den Details müsste man arbeiten.

    Bevor jetz jeder meine Aussage als "rassistisch" ansieht, dem ist nicht so, ich hege auch keinen Groll gegen Ausländer usw.
    Aber wie gesagt... imigrationsunwillig geht ma gar nicht
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  5. #485
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ach, wenn wir grad schon dabei sind, hiermit werden immer wieder Ehrenmorde religiös gerechtfertigt
    Ach da sagste was ganz neues, Religion wird instrumentalisiert. Ein echtes muslimisches Phänomen.

    Anscheinend stellst du dich auch wieder auf taub, die Erklärung der Funktionsweise von Hadithen hatten wir schon vor ein paar Seiten erläutert. Du behauptest immer wieder das gleiche und ignorierst, wenn du sie überhaupt liest, die Argumentation und insbesondere die Quellen deiner Diskussionspartner. Alleine die Links von Touji sind Weltklasse, vernünftige wissenschaftliche Arbeit. Und das ist der Punkt, das Fundament auf dem du bauen willst, ist reiner Populismus der deinen Weltbild entspricht und eben reiner Schotter, dem auf (echter) wissenschaftlicher Basis die Substanz entzogen wurde. Sprich du erfüllst die Offenheit, die du für die Ursachenklärung forderst, selber nicht und das auch ganz bewusst. Dein Ergebniss steht bereits fest, daher ist diese Diskussion wiedereinmal auch relativ sinnfrei.

  6. #486
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Mein Weltbild ist, dass diejenigen Muslime, die Ehrenmorde begehen, sich genau auf diese Hadithe berufen. Und dass es eine ganze Reihe sehr einflussreicher islamischer Geistlicher gibt, die sich dieser Haltung anschließen.

    Klar gibt es auch moderatere Auslegungen des Islams, die es nicht gut finden, schwangere Frauen zu töten, aber müssen die ihren "theologischen Dissens" nun unbedingt in Deutschland austragen?

  7. #487
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    @Crow:
    Du kannst nicht sagen "Die Ausländer", ich hab zB noch keinen Asiaten getroffen der mich dumm anmacht mit "scheiß Deutscher !" "Nazi !" etc pp. Soetwas bekommt man ebn fast ausschließlich von (ich nenn sie jetz mal alle) "Tüken" zu hören.
    Und auch so haben wir die meisten Probleme mit Imigranten mit arabisch muslimischen Hintergrund.
    Und genau hier pauschalisierst du aufgrund eigener Erfahrungen. Ich z.B. habe sehr wohl hier in Deutschland Asiaten gesehen, die andere (scheinbar) deutsche Jugendliche angemacht haben.
    Ich selbst wurde damals von Italiener (Christ), Russen (russisch orthodox), Polen (Christ) angemacht, alle ebenfalls hier in Deutschland anzutreffen. Ebenfalls sehr viele Fälle bei, bei dem man sich fragt,
    warum da die Integration fehlgeschlagen hat. Aber gehe ich deswegen auf die Barrikaden?
    Aber es geht um die hohe Vertretung von Muslimen hier in Deutschland. Die Medien springen natürlich darauf an, man wird dadurch auch noch bestätigt in seinen Erfahrungen etcpp. Kann ich zwar
    alles nachvollziehen, leider aber nicht gut heißen.

    Auch wenn es hart klingt, wäre ich für eine Ausweisung/Abschiebung (oder wie man das auch immer nennen will) aller imigrationsunwilligen "Ausländer". Ich weiß, würde viel kosten usw aber zum Schluß würde es sich rechnen.
    Natürlich erhalten alle Imigranten einen gewissen Zeitraum wo sie (wenn nötig) Sprachkurse belegen können usw.
    Aber an den Details müsste man arbeiten.
    Es gibt Extremfälle wo eine Abschiebung tatsächlich gerechtfertigt ist, gut möglich.

    Bevor jetz jeder meine Aussage als "rassistisch" ansieht, dem ist nicht so, ich hege auch keinen Groll gegen Ausländer usw.
    Aber wie gesagt... imigrationsunwillig geht ma gar nicht
    Dieser Aussage als solche kann man nichts entgegensetzen. Integration ist wirklich wichtig, nur muss es richtig
    angegangen werden.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  8. #488
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Mein Weltbild ist, dass diejenigen Muslime, die Ehrenmorde begehen, sich genau auf diese Hadithe berufen. Und dass es eine ganze Reihe sehr einflussreicher islamischer Geistlicher gibt, die sich dieser Haltung anschließen.

    Klar gibt es auch moderatere Auslegungen des Islams, die es nicht gut finden, schwangere Frauen zu töten, aber müssen die ihren "theologischen Dissens" nun unbedingt in Deutschland austragen?
    Meine Persönlichkeit sollte hier ja eigentlich Allgemein bekannt sein, insbesondere meiner äußerst negativen Haltung gegenüber Religion. Die Dinge die angesprochen werden sind mir alles andere als unbekannt, die Schlüsse die du bzw. Herr Sarrazin ziehen, wie sie alles in Verbindung setzen, sind aber Humbug und das erwiesenermaßen. Alles Schall und Rauch - Stammtichnievau sozusagen.

  9. #489
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    bei mehr als 3mio türken ist das auch kein wunder
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  10. #490
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Doch, das hat eine ganze Menge mit deiner Frage zu tun. Wenn du nämlich schreibst:

    Dann sagst du damit aus, dass es bei den Aussagen von mir und anderen grundsätzlich immer um Stigmatisierungen gehen würde. Und das ist einfach nicht korrekt. Darum geht es nicht. Es geht um Tatsachen. Um real existierende Gegebenheiten. Fakten, die u.a. Thilo Sarrazin in seinem Buch sehr gut aufbereitet hat. Es geht um die Benennung von Eigenschaften, die schon vom Grunde her negativ sind und wo ich persönlich - sei es Zwangsheirat, das Verständnis von der Rolle der Frau, die patriarchalische Stellung des Mannes in der Familie, Ehrenmorde, Terroranschläge, Jugendkriminalität, der Erfolg in Bildung und Beruf oder eben halt Inzest - keine positiven Konnotationen entdecken kann.

    Und was den Inzest-Part angeht: Dieser reiht sich ein in eine lange Liste von Symptomen, für die ich eine mit der unsrigen inkompatible Kultur und in dem Zusammenhang vor allen Dingen den Islam verantwortlich mache. Und dieses Inzest-Problem führt ja nicht nur dazu, dass leider immer wieder kranke Kinder geboren werden, sondern es ist auch Ausdruck davon, dass diese Leute mit der autochtonen Bevölkerung - den Ungläubigen - nichts zu tun haben wollen.
    es ist für dich also eine tatsache, dass thilo sarrazins buch
    1. ein sachbuch ist und
    2. von ihm gut aufbereitet wurde,
    obwohl es auf politischer, gesellschaftlicher und vor allem wissenschaftlicher ebene - neutral formuliert - (bestenfalls) umstritten ist???? lol?

    und zu deinen inzest-äußerungen haben ja ein paar leutz schon was gesagt.

    dass du jetzt hier anderen leuten pauschalisierungen vorwirfst, obowhl dass dein wichtigstes stilmittel ist, macht wenig sinn.
    wenn genug (einflussreiche) leude denselben scheiss oft genug wiederholen, wird er irgendwann offiziell zur wahrheit. dagegen kann man wenig machen. naja, begeb ich mich mal auf die gleiche ebene und wiederhole mich auch zum xten mal: eine äußerst heterogene gruppe, wie zb für die gesellschaft problematische personen (seien es muslime, h4ler, aktienanalysten usw.) über einen kamm zu scheren, ist populistische, polemische, pauschalisierende diffamierung.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #491
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Polemik, Stammtischniveau, Pauschalisierung, Rassismus, all dies wird MrYuri und Leuten die seine Ansicht vertreten, gänzlich ungerechtfertigt unterstellt. Ich will ihm nichts in den Mund legen, daher hier nochmal meine Ansicht, kurz und pointiert. Ausländer generell sind kein Problem, das Problem ist die massive Migration von Menschen mit arabisch muslimischem Hintergrund. Überwindet man einmal das Nazitrauma und entflieht den geistigen Fesseln, die uns durch PC, die Massenmedien und opportunistische, schädliche Politiker auferlegt wurden, kann man meiner Meinung nach nur zu einem Schluss kommen, diese Bevölkerungsgruppe ist einfach nur schädlich für die westlichen Länder. Das ist doch in Deutschland eindeutig zu sehen. Ex-yugoslaven sind integrationswillige Migranten, die in sämtlichen Bereichen wertvolle Beiträge leisten. Diese sind auch bekannt für eine moderate Auslegung ihrer Religion, das kann man von den arabischen Einwanderen nicht behaupten. Sie sind unkooperativ und schlichtweg schädlich für unser Kollektiv. Skandalöse kriminelle Energien, mit der Ethik unvereinbare Einstellung und abnormale Arbeitslosigkeit sollten für jeden nicht ignoranten, informierten Menschen Euphemismen sein, für besagte Muslime. Der Islam ist ein trojanisches Pferd. Heute macht die riesige Islamlobby auf nett, es werden lächerliche Lügen, wie der Islam sei die Religion des Friedens, gestreut und die Redefreiheit wird Schritt für Schritt abgeschafft. Islamophobie ist das Kidnappen von legitimer Kritig, an den perversen, genozidalen Doktrinen des Islams. Wir haben in diversen Ländern bereits Verbote! Der Westen wird unterwandert und inflitriert, irgendwann ist es zu spät, und ein Blick auf die Geschichte reicht, um zu wissen, dass der Islam sein hässliches, mörderisches Gesicht zeigt, sobald die Unterzahl der Anhänger in einem Land augehobe ist. Sharia für die ganze Welt und der Tod aller Ungläubigen sind direkte Imperative des Korans.

  12. #492
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Schwarzweißmalerei der übelsten Sorte.

    Klingt tatsächlich nach Herrenrasse und so, leider.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  13. #493
    Unteroffizier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    663
    Nick
    Zockergod
    sie überschreiten da grad eine grenze übelster polemik mr crow. bitte zügeln sie sich oder ich sehe mich gezwungen ihren beitrag zu melden. danke schön

  14. #494
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Den Jungen musste nicht ernst nehmen, bekannt für sein braunes getrolle. Seien es nun Homosexuelle oder wie in diesem Falle Muslime.

  15. #495
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Polemik, Stammtischniveau, Pauschalisierung, Rassismus, all dies wird MrYuri und Leuten die seine Ansicht vertreten, gänzlich ungerechtfertigt unterstellt. Ich will ihm nichts in den Mund legen, daher hier nochmal meine Ansicht, kurz und pointiert. Ausländer generell sind kein Problem, das Problem ist die massive Migration von Menschen mit arabisch muslimischem Hintergrund. Überwindet man einmal das Nazitrauma und entflieht den geistigen Fesseln, die uns durch PC, die Massenmedien und opportunistische, schädliche Politiker auferlegt wurden, kann man meiner Meinung nach nur zu einem Schluss kommen, diese Bevölkerungsgruppe ist einfach nur schädlich für die westlichen Länder. Das ist doch in Deutschland eindeutig zu sehen. Ex-yugoslaven sind integrationswillige Migranten, die in sämtlichen Bereichen wertvolle Beiträge leisten. Diese sind auch bekannt für eine moderate Auslegung ihrer Religion, das kann man von den arabischen Einwanderen nicht behaupten. Sie sind unkooperativ und schlichtweg schädlich für unser Kollektiv. Skandalöse kriminelle Energien, mit der Ethik unvereinbare Einstellung und abnormale Arbeitslosigkeit sollten für jeden nicht ignoranten, informierten Menschen Euphemismen sein, für besagte Muslime. Der Islam ist ein trojanisches Pferd. Heute macht die riesige Islamlobby auf nett, es werden lächerliche Lügen, wie der Islam sei die Religion des Friedens, gestreut und die Redefreiheit wird Schritt für Schritt abgeschafft. Islamophobie ist das Kidnappen von legitimer Kritig, an den perversen, genozidalen Doktrinen des Islams. Wir haben in diversen Ländern bereits Verbote! Der Westen wird unterwandert und inflitriert, irgendwann ist es zu spät, und ein Blick auf die Geschichte reicht, um zu wissen, dass der Islam sein hässliches, mörderisches Gesicht zeigt, sobald die Unterzahl der Anhänger in einem Land augehobe ist. Sharia für die ganze Welt und der Tod aller Ungläubigen sind direkte Imperative des Korans.


    Man könnte zusammenfassend auch einfach sagen: Deutschland schafft sich ab!

  16. #496
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Meinem Kommentar nachfolgende Beiträge unterstreichen meinen Punkt.

  17. #497
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Mein Weltbild ist, dass diejenigen Muslime, die Ehrenmorde begehen, sich genau auf diese Hadithe berufen. Und dass es eine ganze Reihe sehr einflussreicher islamischer Geistlicher gibt, die sich dieser Haltung anschließen.
    Die Moral der Araber : Lieber ne Schwester im Grab, als ne Schwester im Puff.

    Und einige viele Europäer z.B. wie stoffel, die denken genauso, sprechen es aber im gegensatz zu den Arabern nicht offen aus.
    Aus Political Correctnes Gründen.

  18. #498
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    So einer bist du also, danke fürs outing.

  19. #499
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Auch in Sachen Ehrenmorde war das Beispiel im Video von Wilma wieder sehr schön und treffend:
    hier in Deutschland nennt man es schlicht und einfach "Familientragödie".

    Typisches Verhalten hier:
    Zuerst mit dem Finger auf andere zeigen und ja nicht erst vor seiner eigenen Hütte kehren.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  20. #500
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Du siehst da nicht eine leichte kulturelle Differenz, das Töten von Menschen als Tragödie zu titulieren oder von Ehre zu sprechen?

    Oder war das jetzt zu pauschal?

Thema geschlossen
Seite 25 von 35 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •