+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 87

Der Horst sagt Tschüss

Eine Diskussion über Der Horst sagt Tschüss im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von excite|blactail Finde ich schade. Ich glaube er war einer der wenigen die noch ehrlich waren. Dachte ich auch ...

  1. #21
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Finde ich schade. Ich glaube er war einer der wenigen die noch ehrlich waren.
    Dachte ich auch erst da ich davon ausging, er ist Parteilos. Zu anfang wo er vom IWf kam war er es auch noch. Habe heute erst erfahren, das er nu in der CDU ist.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  2. #22
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Zitat Zitat von Locutus Beitrag anzeigen
    Dachte ich auch erst da ich davon ausging, er ist Parteilos. Zu anfang wo er vom IWf kam war er es auch noch. Habe heute erst erfahren, das er nu in der CDU ist.
    hä? er war doch von anfang an der kandiat der CDU

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  3. #23
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    So schlimm kann die Aussage doch nicht gewesen sein dass ein Bundespräsident zurücktreten muss? Was hat er denn gesagt?
    „Meine Einschätzung ist, dass wir auf dem Wege sind zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch dieser Außenhandelsabhängigkeit wissen muss, dass im Zweifel ein militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren.“

    Und sowas darf man ja natürlich nicht sagen.
    Weil die Politik hierzulande irgendwie immernoch glaubt, den Anschein erwecken zu müssen, die Bundeswehr würde nur aus Humanismus und Hilfsbereitschaft außenpolitisch eingesetzt.

  4. #24
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    weiß jemand zufällig auf welchen Einsatz sich das bezogen hat ?


  5. #25
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich meine es ist der BW- Einsatz am Horn von Afrika?!
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  6. #26
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Zitat Zitat von Locutus Beitrag anzeigen
    Ich meine es ist der BW- Einsatz am Horn von Afrika?!
    Klugscheißer^^

    er hat dannach die aussage nochnmal richtig gestellt und sich entschuldigt.

    Normalerweise ist so eine Außerung kein Rücktrittsgrund.


    Schätze mal er hatte keinen Bock mehr und fühlte sich von den Leuten die Ihn ihns Amt gehoben haben ein wenig mehr als nur Verarscht vor.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  7. #27
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Zitat Zitat von Mr.Pikachu Beitrag anzeigen
    Ich warte jetzt eigentlich nur noch auf das übliche
    Spoiler:
    "Der Zentralrat der Juden ist empört"


    Und der Bundespräsident hat doch so oder so nichts zu sagen also kann euch das doch egal sein...
    so nicht ganz richtig, er muss immerhin das ein oder andere gesetz unterzeichnen, also hat er schon die "macht" die politik ein wenig zu lenken. außerdem findet er gut gehör in der medien und politik welt, da kann das ein oder andere wort etwas bewirken.

    ansich war es natürlich ein gigantischer fehler, die wörter, deutschland, interessen, militär in einen vernünftigen satz zu packen.

    Geändert von ElDonoX (31.05.2010 um 20:45 Uhr)
    old school

  8. #28
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also Köhler war ja wohl der schlechteste Bundespräsident in Deutschland seit Ewigkeiten. Absolut profillos und ein Umfaller. Hat ja kaum mal den Mund aufgemacht und vor allem durch Passivität geglänzt. Da waren Weizäcker und Herzog schon andere Kaliber. Die haben was gemacht.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #29
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich war total schockiert, als ich das heute gehört habe. Für mich waren seine Aussagen vernünftig - die Kritik an ihm war völlig fehl am Platz. Aber bei aller Respektlosigkeit, die da insbesondere aus der Opposition kam, finde ich diesen Schritt schon ziemlich dramatisch. So etwas hat es noch nie gegeben und das Ausmaß ist vielen wohl nicht ganz klar - es geht hier um das höchste Amt unseres Landes, welches sich mal eben verabschiedet hat.

    Es wird sich zeigen müssen, ob es wirklich nur um die Kritik ging, oder ob am Ende doch noch mehr hinter dem Rücktritt steht. Dramatisch wird jetzt natürlich auch die äußerst kurzfristige Suche nach einem Nachfolger. Schön wäre ja Roland Koch, aber das dürfte ein Wunschtraum bleiben. Zumindest würde dort keiner behaupten, dass das ein Mann ohne Profil sei.

    Bei Interesse: ARD Brennpunkt, 20:15.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  10. #30
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Also Köhler war ja wohl der schlechteste Bundespräsident in Deutschland seit Ewigkeiten. Absolut profillos und ein Umfaller. Hat ja kaum mal den Mund aufgemacht und vor allem durch Passivität geglänzt. Da waren Weizäcker und Herzog schon andere Kaliber. Die haben was gemacht.
    er hat immerhin einige gesetzesvorlagen via veto abgesägt
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #31
    Obergefreiter
    Avatar von SalatSocke
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    214
    Nick
    SalatSocke
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Ich war total schockiert, als ich das heute gehört habe. Für mich waren seine Aussagen vernünftig - die Kritik an ihm war völlig fehl am Platz. (...)

    Du findest Kritik an jemandem der sagt, dass man wirtschaftliche Interessen über Menschenleben stellen soll fehl am Platz?
    Wenn man eine solche Aussage nicht kritisieren soll, welche dann?
    Salat ist gesund

  12. #32
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Naja.. als FDPler (was FIX imho doch ist wenn man sich so seine Aussagen generell anschaut) teilt man diese ansicht doch sehr wahrscheinlich eh... von daher kann ich verstehen das er die Aussagen vernünftig findet...

  13. #33
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Also Köhler war ja wohl der schlechteste Bundespräsident in Deutschland seit Ewigkeiten. Absolut profillos und ein Umfaller. Hat ja kaum mal den Mund aufgemacht und vor allem durch Passivität geglänzt. Da waren Weizäcker und Herzog schon andere Kaliber. Die haben was gemacht.
    Fand ich garnicht, seine Positionen und Ansichten fand ich im Großen und Ganzen durchaus lobenswert, ebenso die Volksnähe. Und das obwohl er Ökonom und CDU Politiker ist, das soll bei mir schon was heißen. Und allzu unpräsent, empfand ich seine Erscheinung auch nicht, mal abgesehen von den letzen Monaten.

    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Ich war total schockiert, als ich das heute gehört habe. Für mich waren seine Aussagen vernünftig - die Kritik an ihm war völlig fehl am Platz. Aber bei aller Respektlosigkeit, die da insbesondere aus der Opposition kam, finde ich diesen Schritt schon ziemlich dramatisch. So etwas hat es noch nie gegeben und das Ausmaß ist vielen wohl nicht ganz klar - es geht hier um das höchste Amt unseres Landes, welches sich mal eben verabschiedet hat.
    Warum wundert es mich nicht, das so etwas von dir kommt. Wort wörtlich gesehen ist die Äußerung unvertretbar. Da gibt es garnichts zu debattieren, außer man hat Republikaner Frösche im Kopf springen. In diesem Sinne ist auch die Kritik gerechtfertigt. Und selbst wenn sich da mal einer im Ton vergreift bzw. es doof ausformuliert, meine Güte es war ja quasi eine Reaktion auf genau diesen Umstand, aus seinen eigenen Munde. Damit muss man schon in seiner Position umgehen können.

    Jedoch halte ich jediglich seine Äußerungen unglücklich formuliert und daher auch nicht wirklich falsch. Nichts desto trotz, ist das ganze Theater ein ganz schönes Anzeichen für Schwäche und sowas kann Deutschland derzeit leider auch nicht gebrauchen.

  14. #34
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Zitat Zitat von Horst Köhler
    In meiner Einschätzung sind wir insgesamt auf dem Wege, in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe, mit dieser Außenhandelsabhängigkeit, auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren - zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch negativ auf unsere Chancen zurückschlagen, bei uns durch Handel Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern. Alles das soll diskutiert werden - und ich glaube, wir sind auf einem nicht so schlechten Weg.
    Man lege jetzt bitte dar, wo das falsch sein soll.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  15. #35
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    btw wegen der Kritik war er angepisst, war aber nich der einzige Grund für seinen Abgang.
    Wir ham anscheinend ne menge Bildleser hier...

  16. #36
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Man lege jetzt bitte dar, wo das falsch sein soll.
    im kontext mit piraten und westafrika:
    im kontext afghanistan:
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #37
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Das ist eine allgemeine und grundsätzliche Aussage - jeder mit Verstand sieht das. Ob und wie das auch auf Afghanistan zu beziehen ist, kann dann im weiteren diskutiert werden. Die Äußerung in der Sache ist allerdings völlig richtig und zutreffend.

    Die scharfe und teils polemische Kritik war mithin nicht angebracht - wenn, dann hätte man in der Sache über die Aussage diskutieren können. Einem Bundespräsidenten vorzuwerfen, er befürworte grundgesetzwidriges Handeln, ist absolut unwürdig und inakzeptabel.

    Inwieweit der Rücktritt die passende Reaktion war, ist dann nochmal ein anderes Thema.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  18. #38
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Falsch, er spricht vom wahren wirtschaftlicher Interessen, notfalls mit militärischer Gewalt. Das ist aber nicht konform mit unsere Verfassung und auch nicht dem interanationalen Recht, wir verteidigen uns nur mit millitärischen Mitteln, wenn unsere Nation und ihre Werte direkt angegriffen werden. Das die Anti-Piraterie Einsätze auch den Zweck der Sicherung der Handelsrouten erfüllt, ist eine grundsätzlich andere Geschichte. Zumindestens sollte das so sein und daher ist solch eine Aussage nicht angebracht. Das sieht man natürlich ander, wenn mann gerne Weltpolizei spielt und den Iran am liebsten gleich mit einäschert.

  19. #39
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Falsch, er spricht vom wahren wirtschaftlicher Interessen, notfalls mit militärischer Gewalt. Das ist aber nicht konform mit unsere Verfassung und auch nicht dem interanationalen Recht, wir verteidigen uns nur mit millitärischen Mitteln, wenn unsere Nation und ihre Werte direkt angegriffen werden. Das die Anti-Piraterie Einsätze auch den Zweck der Sicherung der Handelsrouten erfüllt, ist eine grundsätzlich andere Geschichte. Zumindestens sollte das so sein und daher ist solch eine Aussage nicht angebracht. Das sieht man natürlich ander, wenn mann gerne Weltpolizei spielt und den Iran am liebsten gleich mit einäschert.
    100% agreed.
    wobei, z.b. afghanen sind ja keine leistungsträger. dementsprechend sind sie auch nciht so wertvolles human-ressource-kapital
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #40
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Ich sehe da wirklich kein Problem in der Aussage Köhlers, außer dass sie dem Weltbild einiger widersprechen mag. Seine Aussage war nur, dass sich die Gesellschaft bewusst wird dass im Notfall militärisches Eingreifen notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren - was nicht bedeutet, dass man das tut sondern lediglich diskutieren müsse.

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2k8 sagt Tschüss
    Von OG Loc im Forum Kuschelecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 09:28
  2. Horst Köhler goes President
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 14:34
  3. Horst Köhler goes President
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2004, 16:03
  4. Horst ist da !
    Von blackcool im Forum Kuschelecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 00:32
  5. horst hab ma ne frage
    Von sunowner im Forum D_Day
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 03:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •