+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 79

Der Gentechnik Diskussionsthread

Eine Diskussion über Der Gentechnik Diskussionsthread im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich darf mal kurz zusammenfassen um welche 2 Bereiche sich die Diskussion dreht. 1. Die Frage der Lebensmittelsicherheit: Benötigen wir ...

  1. #41
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Ich darf mal kurz zusammenfassen um welche 2 Bereiche sich die Diskussion dreht.

    1. Die Frage der Lebensmittelsicherheit: Benötigen wir Lebensmittel die genetisch veränderte Bestandteile beinhalten?
    2. Die Frage der Patentierbarkeit: Darf man Gene, Gensequenzen patentieren lassen oder sollten sie Allgemeingut bleiben?

    Was ich übrigens noch anmerken muss zur Lebensmittelsicherheit: Bereits heute werden viele Lebensmittel mithilfe von gentechnisch veränderten Organismen hergestellt.
    Dies Organismen werden nach dem Herstellungsprozess wieder aus dem Produkt entfernt, das Nahrungsmittel wird sozusagen gereingt.

    Zudem ist es ja aktuell so, dass unter einem gewissen Schwellenwert von 0,9% keine Kennzeichnungspflicht vorliegt. Das muss sich meines Erachtens ändern.
    Auch der Einsatz von genetisch verändertem Futtermittel muss dem Verbraucher klar sein.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  2. #42
    Obergefreiter
    Avatar von Neoprophan
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Krems/Donau (Ösi)
    Alter
    32
    Beiträge
    233
    Name
    Christoph
    Clans
    Nein kein Interesse
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Also das ist ja wieder ein Blödsinn, den du dazusammenschreibst, unfassbar. Der Kapitalismus in seiner Reinform (den ich z.B. so gar nicht will!) ist gegen Monopolstellungen ausgerichtet, ist gegen Einmischung in den Markt (z.B. durch Patente!) ausgerichtet.

    Nun dem Kapitalismus die Patentbildung anzulasten, ist doch lächerlich.

    Ich als Vertreter der "Heranwachsenden BWL-Zombies" lehne Patentierungen in vielen Bereichen ab. Patente auf Gene schon mal ganz und gar. Das Wichtigste ist, dass immer neue Märkte entstehen können. Und da sind in vielen Bereichen Patente sehr hinderlich.
    Vielmehr sollte es eine Art einjährigen Kopierschutz für wirklich neu erfundene Dinge geben. Das wäre Innovationsfördernd und würde auch den Erfindern die Möglichkeit geben, sich ein Unternehmen aufzubauen und einen zu Recht erworbenen anfänglichen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.
    Du darfst eines nicht vergessen bevor du Outsider als "blöden Kommunist" darstellst. Die Ideen die ursprünglich hinter dem Kommunismus/Marxsismus und der Planwirtschaft stand, war eigentlich nicht schlecht. Ebenso sind die Grundideen des Kapitalismus und der freien Marktwirtschaft nicht schlecht. Doch es nimmt extreme Auswüchse an und das kann niemand leugnen, eine Gute Idee scheitert am Mensch. Statt zu Regulieren und Firmen in ihre Grenzen zu weisen, lassen Staaten das lieber zu, lassen sich durch Lobbies maßgeblich beeinflussen und wir schlittern schön langsam in die Falle des ungezügelten Kapitalismus und beim Menschen ist es hald fraglich ob er wirklich Gegenmaßnahmen ergreift.

    Das Patent auf die Bewegung einer Weiche ist genau so lächerlich wie das Patent auf Gensequenzen. Volkswirtschaftliche Prinzipien müssen genau so groß geschrieben werden wie Betriebswirtschaftliche und man müsste eigentlich in jedem Unternehmen den Weg durch die goldene Mitte gehen. Praxis ist leider eine Andere, Geld, Geld und noch mehr Geld und wie kann man noch mehr daraus machen und es wird leider viel zu oft über "Leichen" gegangen. So aber genug abgeschweift.

    Gensequenzen sind etwas, das sich in der Natur entwickelt hat, diese haben in meinen Augen Allgemeingut zu bleiben, obwohl das auch die falsche Bezeichnung ist. Die Gene gehören auch nicht der Menschlichen Spezies, sie sind viel mehr ein Biologischer Bestandteil von Lebewesen den man nicht Besitzen kann. Ansonsten würde ich bitte gerne ein Patent auf Blitze anmelden und jeden Staat wo Blizte einschlagen verklagen, denn diese haben kein Recht ohne eine Lizenz Blitze auf ihrem Staatsgebiet zuzulassen.
    Geändert von Neoprophan (17.04.2009 um 01:24 Uhr)

    Das Unmögliche ist oft nur das unversucht gebliebene.

  3. #43
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Wie zu erwarten war, klagt Monsanto gegen die Entscheidung.

    http://www.tagesschau.de/inland/genmais138.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #44
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Witzig ist ja auch wie sich der Seehofer im Kreise dreht in der Gen-Pflanzen-Frage

    Dieser Post dient hauptsächlich dazu diesen Thread wieder hochzuholen, nachdem sich 2 betrunkene Schulmädchen einen Spaß erlauben wollten und viele alte, alte Threads aus anderen Zeiten hervorgeholt haben
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  5. #45
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Aigner erlaubt Anbau von Genkartoffeln zu Versuchszwecken.

    http://www.tagesschau.de/inland/genkartoffel102.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  6. #46
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Hab ich heute auch im Radio gehört.
    Da fragt man sich, was es nützt, das eine zu verbieten und
    das andere zu erlauben.

  7. #47
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Die Genkartoffel hat einen besonders hohen Stärkeanteil, was sich anscheind zur Papierproduktion eignet.
    Die Knolle ist als nicht zum Verzehr gedacht.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  8. #48
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Nuja. Aber es ist trotzdem möglich, das die genmanipulierte
    Kartoffel einfluss auf die Umwelt hat. Dann kann man auch den "Super-Mais"
    erlauben um daraus Bioöl oder was auch immer zu machen.

  9. #49
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Das stimmt allerdings und es gibt auch schon Kritik an Aigners "Zickzackkurs"

    http://www.tagesschau.de/inland/genkartoffel104.html

    Die Polizei muss also schon einschreiten um die Aussaat zu gewährleisten

    http://www.br-online.de/studio-frank...0465032835.xml
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  10. #50
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Sehr schön. Dann können die auch gleich alles genveränderte erlauben.
    Dann isses nämlich eh scheissegal.

  11. #51
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Ich finde, dass man dies einmal grundsätzlich entscheiden sollte um nicht bei jedem Gemüse neu prüfen zu müssen.
    Besonders lustig ist Seehofer. Einmal ja, einmal nein.
    Auch wieder nur Wahlkampf (Bei der Europawahl muss die CSU als eigenständige Partei antreten und wenn man die Bayrische Landtagswahl als Maßstab nimmt, scheitert die CSU an der 5% Hürde).
    Da muss man die Sorgen der Bürger halt außnahmsweise mal ernstnehmen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  12. #52
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Seh ich genauso.
    Entweder sagen se das eben alles erlaubt ist oder nicht.
    Mais nein, Kartoffel ja, Gurke ja, Roggen nein.......

  13. #53
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Gerade kam in der Sendung Frontal 21 ein Beitrag über Seehofers "Zickzackkurs"
    Sehr interessant dabei, dass das Anbauverbot für Gen-Mais nur für die Sorte MON 810 gilt und nicht für Nachfolgesorten OMG!
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  14. #54
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    LOL.

    Dann heisst MON 810 eben nächste Woche WC 00. Klasse.

  15. #55
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Monsantos Klage wurde abgewiesen aber Berufung ist möglich

    http://www.tagesschau.de/inland/genmais146.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  16. #56
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Ich erinnere mich an Berichte aus den "Anfängen" der Atomforschung in den 50er Jahren. Da gab es ein paar verantwortliche Militärs und auch Wissenschaftler, die sich abgebrannte Uranblöcke als Briefbeschwerer auf den Schreibtisch gestellt haben. Die Atomkraft war seit 50 Jahren bekannt. Die langfristigen Folgen erst später.
    In der Natur gibt es auch nette Beispiele, wie eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten ganze Ökosysteme auf den Kopf gestellt haben.

    Ich glaube nicht, dass 20 Jahre für solche Tests reichen. Wer kann mit Gewissheit sagen, welchen Einfluss solche Pflanzen auf die Nahrungskette im Tierreich haben. Wir haben in Deutschland und Europa so große ungenutzte Agrarflächen, dass wir das aus meiner Wahrnehmung nicht nötig haben. Es geht doch nur um Wissenschaftler, die der Welt ihr Können beweisen wollen und um Wirtschaftsunternehmen, die sich über Patente die Konkurrenz aus den Schwellenländern und der Dritten Welt vom Hals halten will.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  17. #57
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Ein Zulassungsverfahren für Klonfleisch ist auf dem Weg.
    Was haltet ihr davon, benötigen wir Klonfleisch?

    http://www.tagesschau.de/inland/klonfleisch106.html
    Geändert von brainsheep (22.06.2009 um 20:12 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  18. #58

  19. #59
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Naja, ansich ist da nix anders dran...mir wär' aber schon komisch zumute wenn ich wüsste das mein Mittagessen komplett künstlich hergestellt wurde. Erinnert mich so'n bisschen an 1984

  20. #60
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173
    Wenn das Fleich genauso gut schmeckt wie normales Fleich, dann hab ich nichts dagegen.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Diskussionsthread für die "Niemande"
    Von Muesli im Forum Kuschelecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 13:58
  2. WARNUNG! IM NEUEN MAP REVAL IST DER WURM DRIN!
    Von Dragon im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.04.2002, 15:40
  3. Der "Umgängstliche Zocker wird gesucht
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 00:27
  4. Der beste Spieler...
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 00:09
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •