+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

DB... die unendliche Geldmaschine

Eine Diskussion über DB... die unendliche Geldmaschine im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Privatpersonen werden immer nur auf ihren eigenen Vorteil aus sein. Das Wohl der Allgemeinheit geht ihnen doch sonstwo vorbei. Aus ...

  1. #21
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Privatpersonen werden immer nur auf ihren eigenen Vorteil aus sein. Das Wohl der Allgemeinheit geht ihnen doch sonstwo vorbei. Aus genau diesem Grund gehören Privatpersonen auch nicht auf solche Posten.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  2. #22
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    aha und wer dann?

  3. #23
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von BseBear Beitrag anzeigen
    aha und wer dann?
    MMn sollten Konzerne staatlich sein, denn der Staat wird sich im Normalfall vorsätzlich um das Wohl der Allgemeinheit kümmern.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  4. #24
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ich dachte die Bahn war staatlich und wurde erst privatisiert?
    Der Staat hat einfach kein Geld für die Wartungarbeiten und hat Teile der Bahn an Privatpersonen verkauft.
    Ist das einfachste Mittel den Steuertopf zu entlasten so wie ich das sehe.

  5. #25
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Das funktioniert ja auch erstklassig wie man sieht

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  6. #26
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Wenn früher oder später das Schienennetz so marode ist, dass sich die Bahn nicht mehr um die kostspieligen Reparaturen drücken kann, darf der Staat (und somit auch wir) bestimmt wieder gerne einspringen :/

  7. #27
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jo, so isset. War echt ne gute Lösung das teilweise an Privatpersonen zu verkaufen.
    Die haben jetzt nen echt gut bezahlten Job für den sie nix machen müssen und wenn sie ihr Geld verprasst haben und Ärger haben, pustet der gute Staat nochmal ne Tonne Kohle in den Arsch des Konzerns und alles kann erstmal wieder ne Weile weiterlaufen. Klingt wie ein sorgenfreies Leben, n'est-ce pas?

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  8. #28
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Oder bis es die erste Zug-Katastrophe gibt.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  9. #29
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Das funktioniert ja auch erstklassig wie man sieht
    War ja auch eher die Theorie des Ganzen

  10. #30
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    Ich dachte die Bahn war staatlich und wurde erst privatisiert?
    Der Staat hat einfach kein Geld für die Wartungarbeiten und hat Teile der Bahn an Privatpersonen verkauft.
    Ist das einfachste Mittel den Steuertopf zu entlasten so wie ich das sehe.
    Genau so ist es ja auch. Und mit der Privatisierung haben die Probleme angefangen... wäre die Bahn schon vorher ein Privatkonzern gewesen, gäbe es wahrscheinlich heute noch in vielen Orten keine Zuganbindung, weil man sich davon keinen kurzfristigen Profit versprochen hätte.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  11. #31
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Aber aber. Im guten alten Norwegen gibt es bis heute keine landesweite Eisenbahnanbindung.
    Und warum? Nicht etwa weil sich ein Privatkonzern keinen kurzfristigen Profit davon erhoffen würde.

    Denn die Bahn und Bahnvernetzung wurde in Norwegen (im Unterschied zu den meisten anderen europäischen Ländern) von Anfang an exklusiv vom Staat aus betrieben. Das heißt der Staat selbst hat beschlossen den Ausbau des Bahnnetzes einzustellen. Und das obwohl genug Geld dafür da wäre.

    Das hängt aber damit zusammen dass sich der Staat generell keine Profite daraus errechnen kann.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  12. #32
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Bei uns baut die Bahn kaum noch aus. Im Gegenteil, es werden mehr Strecken stillgelegt als gebaut und explizit für den Ausbau des Streckennetzes vorgesehene Mittel vom Bund werden zum Teil für völlig andere Zwecke verwendet.

    Bei der Wartung und den Sicherheitschecks der Züge wird (vermutlich wegen des Börsengangs) auch drastisch gespart (z. B. müssen ICEs jetzt dreimal so viele Kilometer zurücklegen wie früher bevor es zu eine Routineuntersuchung kommt). Mitte des Jahres kam es deshalb fast zu einem Zugunglück.

    SPON: Experte zweifelt an Sicherheit von ICE-Radsatzwellen
    SPON: Bahn soll Untersuchung nach Kölner Unglück verzögert haben
    Geändert von Touji (06.11.2008 um 15:50 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #33
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Aber aber. Im guten alten Norwegen gibt es bis heute keine landesweite Eisenbahnanbindung.
    Und warum? Nicht etwa weil sich ein Privatkonzern keinen kurzfristigen Profit davon erhoffen würde.

    Denn die Bahn und Bahnvernetzung wurde in Norwegen (im Unterschied zu den meisten anderen europäischen Ländern) von Anfang an exklusiv vom Staat aus betrieben. Das heißt der Staat selbst hat beschlossen den Ausbau des Bahnnetzes einzustellen. Und das obwohl genug Geld dafür da wäre.

    Das hängt aber damit zusammen dass sich der Staat generell keine Profite daraus errechnen kann.
    Wie bereits oben gesagt, im Normalfall wird ein Staat das beste für seine Bevölkerung wollen. Das ist auch der Sinn eines Staates. Ausnahmen bestätigen die Regel...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  14. #34
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Die Realität sieht leider immer etwas anders aus als der Normalfall.
    Im Normalfall würde ein Privatunternehmen alles tun, damit die Kunden zufrieden sind, damit diese auch in Zukunft auf das Unternehmen schwören und bei ihm kaufen.
    Leider hat man zum Bahnfahren keine andere Wahl als sein Geld der DB zu geben, denn es gibt kein anderes Unternehmen was dich über die Schienen befördern könnte.
    Monopolstellung ist das Stichwort wie ich finde...

  15. #35
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Aus genau diesem Grund gehören Privatpersonen auch nicht auf solche Posten.
    [...]
    MMn sollten Konzerne staatlich sein, denn der Staat wird sich im Normalfall vorsätzlich um das Wohl der Allgemeinheit kümmern.
    "Der Staat". Und woraus besteht der Staat? Aus Einzelpersonen. Gegen typologisches Denken im Alltag, Freunde!
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  16. #36
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    "Der Staat". Und woraus besteht der Staat? Aus Einzelpersonen. Gegen typologisches Denken im Alltag, Freunde!
    Allerdings ist Staatskasse =|= Privatvermögen, und genau da wandern Einnahmen aus staatlichen Unternehmen hin...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  17. #37
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Man muss nur einmal an Groß-Britanien und Neuseeland denken
    Zum Glück kommt ja der Steuerzahler für das Schienennetz auf.

    Neuseeland kann man schon fast als Paradebeispiel dafür nehmen was passiert, wenn ein Staat privatisiert wird.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  18. #38
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Ach was mein Kleiner geistert wieder durch die Gegend.

    Ich bin aber auch der Meinung das die Privatisierung der Bahn ein Fehler ist. Mann darf den Fortbestand unser Infrastruktur nicht den Glüksspielern überlassen. Die Bahn ist für mich ein Konzern der in staatlichen Händen besser aufgehoben wäre. Das eine generelle Verstattlichigung aber Käse ist sollte ja klar sein, naja bis auf einen hier. ^^

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die unendliche Geschichte
    Von wankoelias im Forum Spielecke
    Antworten: 453
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 01:14
  2. Die unendliche Geschichte
    Von wankoelias im Forum Kuschelecke
    Antworten: 448
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 22:05
  3. Die unendliche Geschichte
    Von Kasian im Forum Kuschelecke
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 14:58
  4. Die unendliche Geschichte
    Von Kasian im Forum United Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 19:34
  5. Die unendliche Geschichte...
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 20:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •