+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42

D-Day

Eine Diskussion über D-Day im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; genau das is absolut dumm... du hast hass auf deutsche weil die damals viele amis abgeschossen haben? weisst du eigentlich ...

  1. #21
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    genau das is absolut dumm...
    du hast hass auf deutsche weil die damals viele amis abgeschossen haben?
    weisst du eigentlich wieviele deutsche bei diesem krieg am d-day ums leben kamen?
    mehr als amis
    und es ist sicher dass es schrecklich war,aber da in den soldaten,die auch nur befehle ausführten,genau wie die amis, den schuldigen zu suchen is eindeutig falsch...
    alle die die ganze "sache" durchblickt haben und voll dahinter standen, waren wie hitIer selbst einfach nur unmenschlich...
    aber einfache soldaten,die auch leben wollten und deswegen einfach ne verteidigung aufbauen mussten, als täter zu sehen, kann ich nicht verstehen...
    die deutschen soldaten wussten dass sie sterben würden,was würdest du dann tun? ich würde denke ich genau so handeln,auch wenns schrecklich ist, ich kanns mir zwar nicht gut vorstellen, aber ich möchte ja auch in meinem bunker an der waffe nicht einfach warten bis die feindlichen soldaten mich töten...
    das is viel komplexer als einfach nur zu sagen, ich hasse deutschland dafür...
    mfg Jörg

  2. #22
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    jeder hat das recht deutschland zu hassen er ist deswegen kein schlechterer mensch
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  3. #23
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Die Alliierten verloren damals ca. 170.000 Soldaten. Die Deutschen ca 400.000 Soldaten.
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  4. #24
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von ill rage
    ...Besonders interessant finde ich, dass Deutschland den Krieg verloren hat, weil Hitle.r eine Schlaftablette genommen hat und niemand sich traute ihn zu wecken. Darum konnten die Panzerreserven nicht mobilisiert werden, die die ausschließliche Zustimmung des Führers benötigten.

    Stimmt so nicht.

    1. Hätte Deutschland langfristig den Krieg auch dann verloren, wenn die Allierten keinen Brückenkopf an der Normandie zustande bekommen hätten. Schließlich brach zu diesem Zeitpunkt bereits die Ostfront zusammen und die Allierten bauten zusätzlich eine Front innerhalb Italiens auf.

    2. Gilt es nicht als gesichert, daß Hitle.r die Panzer überhaupt an die Küste rollen hätte lassen. Zu groß war die Angst, die Panzer könnten mittels der schweren Bordgeschütze der allierten Armada zerstört werden. Man glaubte mehrheitlich, den Feind besser im Land mit den Panzern begegnen zu können. Letztlich gab es nur einen ranghohen Befürworter für eine Gegenoffensive der deutschen Panzer gegen die erste Welle der Landungstruppen: Rommel. Und der hatte sich damals den Gegnern seiner These unterzuordnen, da er nicht das oberste Befehlsgewalt über diese Front besaß.


    Schöne Grüße,
    Seib
    Geändert von LordSeibrich (06.06.2004 um 00:45 Uhr)
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  5. #25
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von ill rage
    Die Alliierten verloren damals ca. 170.000 Soldaten. Die Deutschen ca 400.000 Soldaten.
    ...nicht in der Normandie.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  6. #26
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    Original geschrieben von anunknownperson
    jeder hat das recht deutschland zu hassen er ist deswegen kein schlechterer mensch
    kann ja sein,aber nicht aus oben genannten gründen...
    mfg Jörg

  7. #27
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @Criminal: Bedenke mal folgendes: Wehrmachtssoldaten waren Wehrpflichtige, die wurden eingezogen. Die mussten kämpfen oder wurden standrechtlich erschossen. Wer sich dem Militärdienst verweigerte oder desertierte wurde bei Gefangennahme erschossen und zusätzlich wurde die GANZE Familie ins nächstgelegene KZ verfrachtet wegen Sippenhaft.
    Überleg dir also gut wen du als Natsi bezeichnest.

    @mope: Dann war dein Opa sicherlich eine Ausnahme, mehr oder weniger ein Einzelfall. Zur Wehrmacht wurde man eingezogen, zur SS oder Waffen-SS nicht. Das waren zu 99% Freiwillige. Erst ganz am Ende des Krieges wurden dann einfache Kinder genommen, in Waffen-SS-Uniformen gesteckt und ins Kreuzfeuer geworfen. Das war aber nur in den letzten Moanten der Fall. Davor waren es vor allem die Waffen-SS die die Kriegsverbrechen gegangen hat. Die Wehrmacht ist zwar auch nicht sauber und hat auch Kriegsverbrechen begangen, aber nie in dem Ausmaß wie die Waffen-SS.

    @Blade: Meine Empfehlung an dich: Schweigen ist Gold. Lies dir nochmal durch was ich oben geschrieben habe. Der Kanzler wird auf einen anderen Friedhof auf dem Wehrmachtssoldaten begraben liegen einen Kranz niederlegen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #28
    213.202.195.10:27015
    Avatar von pure30cm
    Registriert seit
    01.11.2001
    Ort
    schweiz,
    Alter
    29
    Beiträge
    2.533
    Clans
    [HF] Hamburger Funclan
    die deutschen soldaten waren doch gar keine schlechte menschen.. soldaten machen das was ihnen befohlen wird. die haben da gar nicht gefeiert das so viele soldaten getötet wurden sondern weil es der anfang der rettung von europa war.

    @blade,
    also wenn du als bundeskanzler nicht geangen wärst, wieso? weil die ****** gestopt haben? ich finde es zimmlich nett das sie den "ehemaligen feind" einladen. (menno ich vergesse immer was ich noch schreiben will )
    Dead Or Freedom will stalk on my gravestone!

  9. #29
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Original geschrieben von RhiNoTaNk
    finde das auch assig das die sowas feiern um deutsche soldaten kümmert sich keine sau da wir deutschen ja sowieso die assis für alle sind, weiss auch gar nich was es an diesem tag unbedingt zu feiern gibt? :s

    bzw... Meines erachtens steht das D bei D-Day für Decision-Day also Tag der Entscheidung
    Wärst du gerne noch unter der Herrschaft H.itlers oder eines ebenbürtigen Nachfogers? Ich glaube nicht.
    Selbst meine Großmutter die durchaus viel positives von dessen Herrschaft zu berichten weiß (eine braune Schule machte ihr die Ausbildung zur Krankenschwester überhaupt möglich und gab ihr ne Berufsperspektive) erzählt diverse Sachen die sich ziemlich unangenehm anhören. Die selbst sie, die seinerzeit als Konform eingestuft werden konnte, miterlebte.
    Was es zu feiern gibt? Das man seinerzeit H.itler quasi los wurde.
    Was es noch zu feiern gibt? Das Gedenken an die vielen Toten. Egal welcher Seite sie angehörten.
    Was es weiters zu feiern gibt? Das Deutschland und Frankreich trotz der Vorfälle in der jüngeren Geschichte sich aufgerafft haben und versuchen sich wieder zu vertragen? Ist ja nicht selbstverständlich sowas.


    Ich finde es übrigens schade das so viele Leute Schröders Aktion so verkennen. Schließlich ist es auf einen Friedhof auf dem von allen Beteiligten Tote liegen. Und es sollte ja auch gewissermaßen ein Akt der Versöhnung darstellen.
    Damit wurden quasi symbolisch alle Soldaten die seinerzeit starben geehrt und das Band zwischen Frankreich und Deutschland wieder etwas enger geknüpft.
    Zu unser aller Vorteil wie ich anmerken möchte.

    *fg* Dia
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  10. #30
    [F5]Desolate
    Avatar von l3eowolf
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    44
    Beiträge
    1.969
    Clans
    D_Day
    um auf die frage zu was bedeutet das D in D-Day

    es heisst eindeutig Decision = entscheidung

    steht auch im lexikon

    D-Day war der tag an dem sich alles entscheiden wird
    ob europa befreit wird oder nicht

    ich hatte irgendwo einen text auf meiner nicht mehr existierenden HP von D_Day und seiner bedeutung
    Geändert von l3eowolf (10.06.2004 um 03:47 Uhr)

  11. #31
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    das ist falsch
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  12. #32
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    *Räusper*
    Vielleicht kannst Du uns ja wissend machen, was dein Kenntnisstand zum D-Day ist @Anunknown.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  13. #33
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    mein kenntnisstand deckt sich mit dem der herren psycho joker und wicht das d steht für tag und d-day ist ein allgemeiner militärischer terminus der für den beginn einer bestimmten operation verwendet wird einerseits ist das ein code andererseits müssen planungen durch verschiebungen so nicht völlig über den haufen geworfen werden
    in frankreich heißt der tag übrigens jour j
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  14. #34
    [F5]Desolate
    Avatar von l3eowolf
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    44
    Beiträge
    1.969
    Clans
    D_Day
    rofl nur weil die franzosen net wissen wofür das D steht
    sie denken es heist tag folglich denkst du auch es heist tag

    rofl tag der tage

    is klar meine frau hatte die tage auch die tage

  15. #35
    Der letzte Kommentar erinnert mich an eine Stelle aus "Die Simpsons" als sich Homer über künstliche Befruchtung im Allgemeinen lustig macht.

    D-Day auf französisch heißt deshalb j-jour weil es einfach 1:1 übersetzt wurde. Evtl. wird j-jour im französischen Militärjargon analog zum englischen Fachbegriff verwendet. Also j-jour/d-day im allgemeinen, jetzt nicht speziell auf die Landung der Alliierten bezogen.
    You cannot spell slaughter without laughter.

  16. #36
    [F5]Desolate
    Avatar von l3eowolf
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    44
    Beiträge
    1.969
    Clans
    D_Day
    also wenn es tag der tage heissen soll

    würde tag der tage im französichen heisen

    le jour celui siège

    wobei wieder tag = jour

    und tage = siègent heist

    aber egal

    so ich hab das hier gefunden

    What is the meaning of D-Day?
    A lot of people ask me what does D-Day actually means. Well, every operation has it's D-Day. This is the day an operation starts. For operation Overlord this was June 6th 1944, for operation Market Garden this was 17 September 1944, and so one.
    Instead of just saying, Day, they repeat the first letter to emphasize that this is the day that the operation will start, not on any other day, but this day! The same counts for H-Hour, this is the time the operation will start. Like for the invasion in Normandy, H-Hour for Omaha Beach was 06.30h. In French they say "le Jour-J" for D-Day, In Dutch they say "het Uur-U" for H-Hour, according to the same principle.

    But since the invasion in Normandy was one of the most important in WW II, and also because it's the most popular, and one of the most fascinating events from WWII, the operation has gone into history as D-Day. One of many of the history errors. The actual name for the invasion is Operation Overlord.

    There are some people who say that D-Day stands for Decision Day, but that's something someone invented later. Why? I guess it sounds good. But that's not the military meaning of D-Day.
    für das militär bedeutet es also genau der tag an dem die operation beginnt

    aber für das einfache volk bedeutet es decision day weil dieser tag der tage der entscheidende tag war der nunmal eine wende in den WW2 brachte

    also nennt von mir aus das "D" wie ihr wollt von mir aus auch Daddel-Day
    aber für mich bleibt es der decision day weil ich nicht beim militär bin
    Geändert von l3eowolf (11.06.2004 um 04:38 Uhr)

  17. #37
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    also tatsachen ignorieren und stur am aberglauben festhalten
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  18. #38
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Also schlichtweg falsch.

    Wusste ich garned ich dachte auch immer es heisst Decision
    Man lernt nie aus hehe

  19. #39
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    trotzdem wars ein entscheidungs tag

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  20. #40
    [F5]Desolate
    Avatar von l3eowolf
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    44
    Beiträge
    1.969
    Clans
    D_Day
    so ist es

    D-Day hies tag der tage doch als die operation erfolgreich durch geführt wurde wurde es zum decision day

    vor 1944 tag der tage

    nach 1944 tag der entscheidung

    also ich halte nicht an der tatsache fest das die bedeutung von D-Day anders heisst als manche glauben

    ich rede genau von diesem D-Day von 1944

    ein heutiges D-Day würde ich auch als tag der tage nennen

    und jo mope es war ein entscheidender tag deswegen heist er auch decision day in der heutigen zeit

    genau dieser tag war der decision day der europa befreite
    Geändert von l3eowolf (13.06.2004 um 20:02 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. funny day
    Von c0mtesse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.10.2002, 00:02
  2. Skys's D-DAY ! Ab zum Ballermann !
    Von badboy Nick im Forum OFF-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2002, 12:02
  3. Post-Day
    Von FLoorfiLLa im Forum T*G*E
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.11.2001, 10:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •