+ Antworten
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 123

China - Japan

Eine Diskussion über China - Japan im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Jetzt sind ja gerade wieder so proteste und kuntgebungen wo chinesen die japaner beschuldigen und fertig machen weil sie in ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy

    China - Japan

    Jetzt sind ja gerade wieder so proteste und kuntgebungen wo chinesen die japaner beschuldigen und fertig machen weil sie in der geschichte mal greultaten an chinesen geamcht haben normaler weise sind in china politische kundgebungen verboten.

    Beide Staaten sind von energie importen abhängig und da gerade ein streit im meer zwischen japan und china läuft um gas und erdöl felder

    frag ich mich wirds bald wieder kriseln und sind die vorwürfe aus der geschichte einfach wieder an den haaren herbei gezogen das sie was zum sticheln haben?

    beunruhigend find ich ...
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  2. #2
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Also an den Haaren herbei gezogen sind die Gräueltaten nicht.
    Ab 1937 führte Japan einen Eroberungskrieg vorallem gegen China,
    wobei die Zivilbevölkerung unter denn Japanern stark litten.
    Erschiessungen, Mord und Totschlag, Vergewaltigungen.

    Aber warum das wieder "Ausgebuddelt" wird versteh ich auch nicht.
    War zwar schlimm was damals da passiert ist, aber nach 65 Jahren die Japaner anfangen zu
    beschimpfen ist auch nicht wirklich hilfreich. Vielleicht wollen die Chinesen mal testen wie weit sie gehen können.

    Zumal der Nord- /Südkorea Konflikt daunten eigentlich reicht.
    Denke aber nicht das das zwischen Japan und China eskalieren wird.
    Geändert von Asgard (16.04.2005 um 21:02 Uhr)

  3. #3
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    oh da haste jetzt was falsch verstanden

    ich meinte das es jetzt halt bei den haaren herbei gezogen ist das sie was zum sticheln hat klar ist das passiert und gräultaten. Ich meinte jetzt das offentsichtliche zusammen spiel mit dem jetzigen konflikt das man das alles noch mehr aufheizt das man das sozusagen aus der geschichter raus geholt hat ...
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  4. #4
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Achso. Also ich denke mal das China nicht tatenlos zusieht,
    wie der Amerikaner sich "die Welt untertan macht".
    Mit dem Antiabspaltungsgesetz (Taiwan) z.b. will man stärke zeigen und verhindern das China zerfällt. Und das die sich jetzt mit Japan "anlegen" ist wohl auch ein Signal.
    Wir sind wär, nehmt uns Ernst.

  5. #5
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ich sehe das doch als eine sehr gefährliche Entwicklung.

    Ich frage mich zu wem im Falle eines Krieges unser Land stehen würde, da ich jedoch bezweifle dass Japan von sich aus angreift würden wir wohl UN-mässig dann mit Japan kämpfen

    Wenn dies auch die USA mitmachen würden wäre ww3 wohl nicht mehr fern :-\

    China hat ja in letzter Zeit militärisch ziemlich aufgerüstet, naja wir werden sehen

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Einen Krieg wird es mit Sicherheit nicht geben; ich weiß gar nicht, wie Ihr auf soetwas kommt.
    Der Konflikt zwischen China und Japan hat eine Tradition, die schon einige Hundert Jahre alt ist. Ist also nichts Neues.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  7. #7
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Das der "Konflikt" mit Japan jetzt ausbricht ist purer Zufall und hat nix mit Taiwan oder irgendwas anderem zu tun. Die Japaner bringen nur ein Schulbuch raus, indem sie ihre Greultaten (Massaker von Nanking zum Beispiel) herunterspielen (oder leugnen).

    Und der Streit um die Gasfelder im Meer.... das ist für die Zivilbevölkerung von geringem interesse, daher protestieren die auch nicht dagegen.

    Und ob sich diese Sache zu nem größeren Konflikt ausweiten dürfte halte ich für völlig übertrieben. Wegen nem Schulbuch fängt man keinen Krieg an -_-

  8. #8
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    es wurde schon wegen bibelinterpretationen jahrhundertelang krieg geführt... nur so eben...

    aber hier wird kein krieg ausbrechen... warum auch?

    nebenbei bemerkt ist china eine atommacht... also würde sich die nato fein raushalten
    cya

  9. #9
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das für China diese Ölfelder in naher Zukunft sehr wichtig sind, ist aber auch klar
    bei dem Automobilboom die die da grad haben. Eigenversorgung ist ja meist billiger als kaufen.
    Deshalb bin ich mal gespannt wie Japan und China sich verständigen werden.

  10. #10
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Amerika macht sich die Welt zum Untertan? Da du ja sogar mehr darüber zu wissen scheinst als die Herren und Damen im Weißen Haus, bitte ich dich, Asgard, Pläne über dieses Großunternehmen bekannt zu geben. Vielleicht könntest du ja so einen Thread mit dem Titel "Die Wahrheit über Amerika und die Welt" eröffnen. Dann noch einen tollen Hinweis in deiner Signatur mit entsprechendem Link zu einer furchtbar unseriösen Homepage und deine Aufklärungskampagne kann beginnen. Hmm, so etwas ähnliches hatten wir doch schon einmal, oder? Na ja, so oder so, wahrhaftig durchblickend scheinst du nicht zu sein.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von LordSeibrich
    Einen Krieg wird es mit Sicherheit nicht geben; ich weiß gar nicht, wie Ihr auf soetwas kommt.
    Der Konflikt zwischen China und Japan hat eine Tradition, die schon einige Hundert Jahre alt ist. Ist also nichts Neues.
    krieg hat auch so ne art tradition in der geschichte der menscheit darum mach ich mir sorgen weil es wirklich nix neues ist ^^

    Zitat Zitat von Tassahak
    Amerika macht sich die Welt zum Untertan? Da du ja sogar mehr darüber zu wissen scheinst als die Herren und Damen im Weißen Haus, bitte ich dich, Asgard, Pläne über dieses Großunternehmen bekannt zu geben. Vielleicht könntest du ja so einen Thread mit dem Titel "Die Wahrheit über Amerika und die Welt" eröffnen. Dann noch einen tollen Hinweis in deiner Signatur mit entsprechendem Link zu einer furchtbar unseriösen Homepage und deine Aufklärungskampagne kann beginnen. Hmm, so etwas ähnliches hatten wir doch schon einmal, oder? Na ja, so oder so, wahrhaftig durchblickend scheinst du nicht zu sein.
    das lassmer jetzt lieber da es nicht das thmea von amerika ist ... hat zwar jetzt bissel was damit zu tun trozdem irgend wann sind wir wieder beim thread mit dem 3. reich schmarren da ... und das will ich net!


    Zitat Zitat von AKira223

    Und der Streit um die Gasfelder im Meer.... das ist für die Zivilbevölkerung von geringem interesse, daher protestieren die auch nicht dagegen.
    naja ich behaupte jetzt schlicht weg die befölkerung in china hat noch nicht so sehr das sagen wie ich persönlihc das jetzt gern hätte darum ist sie auch leicht propaganda gesteurt sagte ja shcon im thread topic das normaler weise kund gebungen über politische dinge VERBOTEN sind aber jetzt gegen japan nicht ^^

    man kann es jetzt so deuten oder so das es gut ist das das volk seine meinung sagen darf oder nur in dieser hinsicht und wenn dann was kritisches kommt dann kommen sie wieder mit ihren blutigen demo auflösungen ...
    Geändert von Sleepy (16.04.2005 um 23:12 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von Tzunami
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Chemnitz (Heimat NRW)
    Alter
    29
    Beiträge
    2.259
    Natürlich sind die Amerikaner auch nur aufgreund der Menschenrechtsverletzungen gegen eine Aufhebung des Waffen-Embargos für China...

  13. #13
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also Japan liegt grad mit mehreren Staaten in Konflikt. Die haben auch grad Zoff mit Korea, weil Japan einige Inseln für sich beansprucht, die aber kulturell und geschichtlich zweifellos koreanisch sind. Japan hatte die nur während des 2. Weltkriegs besetzt.

    Dass China Demonstrationen zulässt, wenn diese ins eigene politische Programm passen ist doch wohl mal logisch. Wieso sollten sie das Volk niederknüppeln, wenn das diesselbe Meinung vertritt wie die Regierung?!
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #14
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Man darf auch nicht vergessen, dass die Japaner im zweiten Weltkrieg die chinesische Zivilbevölkerung zu absolut barbarischen Experimenten missbraucht hat, also als Versuchskaninchen für die Entwicklung von neuen chemischen Kampfstoffen nutzte und ähnliches zusätzlich zum bereits beschriebenen rücksichtslosen Terror als Besatzungsmacht der schon oben beschrieben wurde.

    Außerdem trifft ähnliches auch für die Behandlung der koreanischen Zivilbevölkerung während der Besatzung zu. Japan hats sich immer wieder durch seine rücksichtslose und absolut egoistische Eroberungslinie mit dem asiatischen Raum verdorben. Von der Behandlung der Zivilbevölkerung, die immer stark unter der japanischen Besatzung litt mal ganz zu schweigen.

    Da die japanische Regierung auch heute noch in den Geschichtsbüchern alles schönredet und sich nicht offiziell entschuldigen möchte, bzw. sich in Widersprüche verwickelt ist es klar, dass es zu antijapanischen Bewegungen kommen MUSS und auch kommen wird. Dazu ist alle Berechtigung da.
    Es scheint außerdem, dass Japaner Koreaner und Chinesen als minderwertig betrachten und diese gerne mit Vorurteilen und Diskriminierungen belasteten oder noch immer belasten. Also so ähnlich wies hier irgendwie immer noch der Fall in Bezug auf Türken und Russen oder andere ethnische Minderheiten ist, ne? -_-

    Übrigens zoffen sich die Japaner auch mit den Russen um einige Inseln.
    Japan ist für mich manchmal irgendwie wie sone Art Deutschland².

    €dith: Achja und was die Einheit Chinas und die Unabhängigkeit Taiwans betrifft sind die da für mich keinen Deut besser als die Japaner.
    Soweit ich weiß gehörte Taiwan eigentlich nicht wirklich zu China und viele exilierte oder Demokraten oder sonstige vom Sozialismus verdrängt Chinesen sind dort gelandet. Dadurch hat sich eine Art chinesische Mehrheit auf der Insel gebildet und deswegen hat China dann angefangen Taiwan für sich zu beanspruchen. Wirtschaftliche Interessen wahrscheinlich, Taiwan gehört ja zu den Tigerstaaten oder?

    Und zur Einheit Chinas:
    Die gibts eigentlich gar nicht. Es gibt nichtmal eine einheitliche Sprache. Es gibt nur verschiedene Dialekte und eine ziemlich hohe Analphabetenrate aufgrund der hohen Komplexität der Schrift (chinesische kanji sind komplexer als japanische und man muss ca. 60.000 von ihnen Beherrschen, im Japanischen "nur" ca. ~2.100). China besteht aus einer vielzahl verschiedener Völker und Ethnien oder wieauchimmer man das sagen soll und viele von ihnen sprechen unterschiedliche Sprachformen des Chinesischen. Ein weit verbreiteter Dialekt ist das Mandarin, aber selbst das wird nicht überall gesprochen.

    €dith²:
    Zitat von LordSeibrich
    Einen Krieg wird es mit Sicherheit nicht geben; ich weiß gar nicht, wie Ihr auf soetwas kommt.
    Der Konflikt zwischen China und Japan hat eine Tradition, die schon einige Hundert Jahre alt ist. Ist also nichts Neues.

    George Grosz: "The France and Germany of Asia", ~1937

    Ich poste das deshalb weilsch zeigen will, dass dein nettes Sprüchle nicht viel zu sagen hat. Aus solchen Traditionen sind schon oft Konflikte entstanden und können jederzeit wiederentstehen. Und ich meine jetzt durchaus auch bewaffnete Konflikte. Mit Deutschland und Frankreich war es ja eine ganze Zeit lang auch ähnlich.
    Natürlich gibts dann andere Anlässe und weitere Ursprünge für solche Kriege, aber man sollte das dann doch nicht unterschätzen.

    naja ich behaupte jetzt schlicht weg die befölkerung in china hat noch nicht so sehr das sagen wie ich persönlihc das jetzt gern hätte darum ist sie auch leicht propaganda gesteurt sagte ja shcon im thread topic das normaler weise kund gebungen über politische dinge VERBOTEN sind aber jetzt gegen japan nicht ^^

    man kann es jetzt so deuten oder so das es gut ist das das volk seine meinung sagen darf oder nur in dieser hinsicht und wenn dann was kritisches kommt dann kommen sie wieder mit ihren blutigen demo auflösungen ...
    Ist dir schonmal aufgefallen wie sehr die Medien überall auf der Welt die Leute steuern und kontrollieren?
    Propaganda gibt es überall, mal auffälliger, mal subtiler. Bei uns eher subtiler.
    Da lässt man im TV halt immer mal so Kommentare laufen und zeigt ein paar Sachen die in ne gewisse Richtung gehen um so die Meinung der Leute zu beeinflussen, dass sie so denken wies der Staat haben will. Und dann dürfen sie die auch bekanntgeben.
    Guckt euch nur mal die antiamerikanische Entwicklung der letzten Jahre an.
    Das hat im TV und sonstwo angefangen und jetzt wissen alle wie scheiße Amerika ist, denn schließlich wirds ja sogar im TV gesagt, also muss es ja stimmen. Und überhaupt weiß jetzt auch auf einmal jeder wie dämlich die Amerikaner sind.
    Es kann so einfach sein Massen zu manipulieren. Oder?
    Geändert von Outsider (17.04.2005 um 02:01 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  15. #15
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Ist dir schonmal aufgefallen wie sehr die Medien überall auf der Welt die Leute steuern und kontrollieren?
    Propaganda gibt es überall, mal auffälliger, mal subtiler. Bei uns eher subtiler.
    Da lässt man im TV halt immer mal so Kommentare laufen und zeigt ein paar Sachen die in ne gewisse Richtung gehen um so die Meinung der Leute zu beeinflussen, dass sie so denken wies der Staat haben will. Und dann dürfen sie die auch bekanntgeben.
    Guckt euch nur mal die antiamerikanische Entwicklung der letzten Jahre an.
    Das hat im TV und sonstwo angefangen und jetzt wissen alle wie scheiße Amerika ist, denn schließlich wirds ja sogar im TV gesagt, also muss es ja stimmen. Und überhaupt weiß jetzt auch auf einmal jeder wie dämlich die Amerikaner sind.
    Es kann so einfach sein Massen zu manipulieren. Oder?[/color]

    lol du willst unsere industrie länder jetzt nicht wirklich mit china vergleichen oder?! klar versucht man mensch zu beeinflussen

    aber nicht so und der wirtschaftliche wachstum in china da hängt viel blut dran was sag ich viel sehr viel ... das ist dort menschlicher verschleiss ....

    und es gibt nicht erst seit dem tv propaganda wie du das jetzt versuchst rüber zu bringen es sind einfach neue medien ...

    Wir leben hier auf einem ganz anderen standard und dich beeinflusst jeder aber bei uns kann er dich nur soweit beeinflussen wie du willst und das nennt man information und die kanns tdu verabeiten wie du willst und du kannst machen was du willst und das ist in china nicht so!
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  16. #16
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von Tassahak
    Amerika macht sich die Welt zum Untertan? Da du ja sogar mehr darüber zu wissen scheinst als die Herren und Damen im Weißen Haus, bitte ich dich, Asgard, Pläne über dieses Großunternehmen bekannt zu geben. Vielleicht könntest du ja so einen Thread mit dem Titel "Die Wahrheit über Amerika und die Welt" eröffnen. Dann noch einen tollen Hinweis in deiner Signatur mit entsprechendem Link zu einer furchtbar unseriösen Homepage und deine Aufklärungskampagne kann beginnen. Hmm, so etwas ähnliches hatten wir doch schon einmal, oder? Na ja, so oder so, wahrhaftig durchblickend scheinst du nicht zu sein.
    Ach Göttchen wie süss. Was meinste warum ich die Anführungszeichen gesetzt habe.
    Das China sich nicht lumpen lassen will und auch mal ein bisserl aufs Mett klopfen will,
    das wollte ich damit sagen. So nach dem Motto: Hallo liebe Amis wir sind auch noch da.
    Hoffe jetzt haste es verstanden.

    Um noch auf deine Interpretation von meinen vier Worten "Die Welt untertan machen" einzugehen:
    Du scheinst dich ja im weissen Haus auszukennen und zu wissen was die Damen und Herren da so planen. Dann leg du mir doch bitte mal Dokumente oder Beweise vor wo drinne steht das die Amerikaner sowas nicht planen. Kannste genauso wenig wie ich beweisen das die Amis sowas planen oder auch nicht.

  17. #17
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zu Taiwan: Taiwan wurde im 17. Jahrhundert unter den Mandschu-Kaisern von China erobert, nachdem die Insel vorher lange Zeit als Piratenstützpunkt fungierte. 1895 muss China Taiwan an die Japaner abtreten und in deren Besitz bleibt es bis 1945. Die Allierten sprechen die Insel dann der Republik China zu. Taiwan nennt sich heute ja offiziell "Republik China" und ist sozusagen die letzte Bastion der 1912 nach dem Sturz der letzten Mandschu-Kaiser gegründeten Republik. Nachdem sie im Bürgerkrieg Maos Truppen unterlagen, flüchteten sich die verbleibenden Anhänger der Republik 1949 auf die Insel Taiwan und riefen dort ihre Republik China aus. Zwar bestimmten die Allierten, dass die Taiwanesen bei der Verwaltung ihrer Insel mitzubestimmten hatten, aber erst 1987 wird das "Kriegsrecht" aufgehoben und die taiwanesische Sprache und Kultur nicht mehr unterdrückt. Erst seit 1992 gibt es dort freie Parlamentswahlen und seit 1996 Präsidentschaftswahlen. Taiwan ist übrigens in den 70ern aus der UN ausgetreten, als man die Volksrepublik China dort aufnahm.
    Soviel zu den Hintergründen Taiwans. (Daten hab ich Wikipedia entnommen)


    Um noch auf deine Interpretation von meinen vier Worten "Die Welt untertan machen" einzugehen:
    Du scheinst dich ja im weissen Haus auszukennen und zu wissen was die Damen und Herren da so planen. Dann leg du mir doch bitte mal Dokumente oder Beweise vor wo drinne steht das die Amerikaner sowas nicht planen. Kannste genauso wenig wie ich beweisen das die Amis sowas planen oder auch nicht.
    Die Argumentation hinkt. Beweis mir, dass in Deutschland nicht immer noch die Nazis die wahren Machthaber sind und insgeheim die Eroberung der Welt planen. Wer eine Behauptung aufstellt, bei dem liegt auch die Beweislast.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #18
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Sleepy
    lol du willst unsere industrie länder jetzt nicht wirklich mit china vergleichen oder?! klar versucht man mensch zu beeinflussen

    aber nicht so und der wirtschaftliche wachstum in china da hängt viel blut dran was sag ich viel sehr viel ... das ist dort menschlicher verschleiss ....

    und es gibt nicht erst seit dem tv propaganda wie du das jetzt versuchst rüber zu bringen es sind einfach neue medien ...

    Wir leben hier auf einem ganz anderen standard und dich beeinflusst jeder aber bei uns kann er dich nur soweit beeinflussen wie du willst und das nennt man information und die kanns tdu verabeiten wie du willst und du kannst machen was du willst und das ist in china nicht so!
    Der Unterschied ist, dass es in China vll. nicht so subtil ist.
    Ob ich den leuten jetzt definitiv über Propaganda sage was sie denken sollen oder über bestimmte INFORMATIONEN veranlasse, dass sie genau so denken wie ich es gerne hätte macht im Endeffekt auch keinen großen Unterschied mehr. Manipulation bleibt Manipulation. Und ich versuch das keinesfalls nur am TV festzumachen.
    Zeitungen und Radio tun ebenso ihr übriges. Nur hat der Fernseher den größten Einfluss auf die Menschen. Ich finds echt krass wie man die Leute über so Sachen ganz einfach beeinflussen kann.

    Dieser Satz "alles beeinflusst dich nur soweit du willst" ist in meinen Augen Kokolores, da einfach auch viel zu viel unterbewusst passiert.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  19. #19
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    also bitte propaganda und menschrechts verletzung mit unserer werbung gleichzusetzen find ich ganz schön dreist ...

    Wenn ich Werbung ankucke und nicht weg zappe dann ist das ja wohl mein problem.
    Aber wenn ich dem Polit büro nicht gehorche und nicht das mache was die regierung will und ne knarre an den kopf gehalten bekomm nenn ich das einen gravierenden unterschied ...

    Also du würdest lieber von chinesischer propaganda überflutet werden und du weissst an was du bist ...

    Als unsere Parteien werbung anzuhören oder irgendwelche andere werbung ....WO DU DICH NOCH ENTSCHEIDEN KANNST OB DU GLAUBEN WILLST ODER NICHT!!!
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  20. #20
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Outrider


    €dith²:


    George Grosz: "The France and Germany of Asia", ~1937

    Ich poste das deshalb weilsch zeigen will, dass dein nettes Sprüchle nicht viel zu sagen hat. Aus solchen Traditionen sind schon oft Konflikte entstanden und können jederzeit wiederentstehen. Und ich meine jetzt durchaus auch bewaffnete Konflikte. Mit Deutschland und Frankreich war es ja eine ganze Zeit lang auch ähnlich.
    Natürlich gibts dann andere Anlässe und weitere Ursprünge für solche Kriege, aber man sollte das dann doch nicht unterschätzen.

    Da hast Du mein Nettes Sprüchle aber ziemlich heftig mit Deinem dufte Bildchen gekontert.

    Wem es noch nicht aufgefallen sein sollte: Vergleiche mit der Vergangenheit hinken. Der schleichende Prozess der Vernunftbildung bezüglich gänzlich überflüssiger Kampfhandlungen im großen Ausmaß hat sich langsam in den Köpfen führender Politiker des Weltgeschehens festgesetzt. Auch wenn es scheint, als ob die Weltmacht Nr. 1 sich diesem Prozess vehement verwehrt, so kann man dennoch davon ausgehen, daß sich Großmächte nicht mehr gegenseitig wegen historischer Ungereimtheiten in Schulbüchern und anderen Prinzipienreitereien gegenseitig den Krieg erklären. Auch nicht im asiatischen Bereich. Selbst den USA scheint bei wesentlich schwerwiegenderen Problematiken bezüglich Pjonjang im fernöstlichen Raum außer Flügelschlagen und anderen Drohgebärden bzw. Verstärkung diverser Sanktionen nicht viel übrig zu bleiben. Und wir sprechen hier, zur allgemeinen Erinnerung, von der einzigen Weltmacht, die skrupellos genug zu sein scheint, wirtschaftliche Fehltritte durch eine boomende Rüstungsindustrie auszugleichen. Freilich hat man noch vor siebzig Jahren solche Gründe als Vorwand benutzt; noch vor 700 Jahren hat das Christentum das heilige Land zu erobern versucht und vor 7000 Jahren löschten sich ganze Völker aus, weil man sich gegenseitig Jagdgründe streitig machte. Aus dem Stadium sind wir aber raus...

    Wenn Ihr jetzt ernsthaft an einen Krieg zwischen Japan und China glaubt (was ich bezweifle), so lasstes uns einfach ganz nüchtern angehen und eine Wette abschließen. Outi: ich setze hundert Euro und behaupte es kommt zu keinem Ausbruch kriegerischer Handlungen - setzt du dagegen? Wenn Du jetzt ausschlägst, muss ich einfach davon ausgehen, daß Dein obiger Einwand lediglich (mal wieder) ein Produkt Deines linksspezifischen Querulantentums ist. Entschuldige bitte, aber diesem Eindruck kann ich mich einfach nicht verwehren.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

+ Antworten
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Japan gegen China!
    Von Amaterasu im Forum Kuschelecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 16:10
  2. USA vs China vs GBA
    Von t0bi im Forum Generals
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.03.2003, 13:22
  3. China echt zu Stark
    Von Demongrrr im Forum Generals
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 14:41
  4. China-Pach
    Von sniper078 im Forum Generals
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 00:41
  5. japan
    Von venus betzie im Forum Anime und Manga
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •