+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 143

Castor - Warum schaffen die es nicht normal zu demonstrieren?

Eine Diskussion über Castor - Warum schaffen die es nicht normal zu demonstrieren? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von deamon Es ist ja so schön einfach als Keyboardwarrior anderen Leuten im Internet vorzuwerfen sie würden sofort/immer/und überhaupt ...

  1. #21
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Es ist ja so schön einfach als Keyboardwarrior anderen Leuten im Internet vorzuwerfen sie würden sofort/immer/und überhaupt bereitwillig Straftaten begehen wenn sie lediglich von ihrem Demonstrationsrecht gebrauch machen. Geh in' Keller und spiel pc, oder komm mit der Bedeutung von Deamonkratie klar.
    Genau, ich komm nicht mit Demokratie klar weil ich dafür bin. Ich bin also gegen Deine Meinung und muss damit Politikfremd sein.
    Hallo Bahn? Ja? Durchfahren, bitte.

    Demorecht schön und gut. Sachbeschädigung geht zu weit. Ich hätte keine Lust in nem Zug über Gleise zu rauschen die von Spinnern unterhöhlt wurden. Dann heulen die Affen gleich wieder wie schlecht die Bahn doch wartet und wie Scheisse der Staat lalala am Arsch echt. Für mich zeigt sich hier mal wieder nur schön das links = rechts. Nicht mehr nicht weniger.

    Iwie hab ich den Eindruck das wir nicht mehr genügend natürliche Auslese haben wenn Leute so beschrubbt protestieren. Sollen se doch in den Bundestag rennen und denen aufs Pult scheissen. Erreichen se mehr und sparen uns Geld.

    The night is dark and full of terrors.

  2. #22
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Wenn die Menschen friedlich d.h. in diesem Fall durch Sitzblockaden ihren Unmut ausdrücken, so ist das ihr gutes Recht.
    Diejenigen, die meinen, sie müssten Gleise unterhöhlen und körperliche Gewalt anwenden oder Fahrzeuge beschädigen, sollten dafür entsprechend belangt werden.

    Ich bin mal sehr gespannt, ob es wirklich zu einer ergebnisoffenen Prüfung kommt und ob unsere Volksvertreter den Mut haben, im Falle einer Nichteignung Gorlebens, Alternativen anzubieten.

    Hier mal das entsprechende Thema
    Volle Kraft voraus? - Deutschlands zukünftige Energieversorgung.

    Im übrigen haben wir Schafe uns ja auch erfolgreich und friedlich am Protest beteiligt

    Jetzt bitte friedlich weiterdiskutieren, gell!
    Geändert von brainsheep (08.11.2010 um 20:03 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #23
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Naja die Proteste sind ja nicht direkt gegen den Castortransport, sondern gegen die Atomkraft als solche gerichtet.
    Nach dem beschlossenem Atomaustieg von ROT/Grün sind die Proteste ja spürbar zurück gegangen. Erst jetzt nach der Laufzeitverlängerung von CDU-CSU/FDP fachen sie wieder auf.
    Aber Atomausstieg ist ja wieder ein anderes Thema.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  4. #24
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    Zitat Zitat von Locutus Beitrag anzeigen
    Naja die Proteste sind ja nicht direkt gegen den Castortransport, sondern gegen die Atomkraft als solche gerichtet.
    Nach dem beschlossenem Atomaustieg von ROT/Grün sind die Proteste ja spürbar zurück gegangen. Erst jetzt nach der Laufzeitverlängerung von CDU-CSU/FDP fachen sie wieder auf.
    Aber Atomausstieg ist ja wieder ein anderes Thema.
    Darum sollen die ja aufhören die Transporte zu blockieren.
    Als kriegsgegner organisiere ich ja auch keinen sitzstreik im lazarett damit keiner die toten und verwundeten abtransportieren kann.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  5. #25
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Gestern gabs ne Schlagzeile: "Castor-Transport von Demonstranten gestoppt"

    Meine Frage dazu: Und jetzt? da stehen dich die Demonstranten etwas bedröppelt da, wenn sie jetzt neben dem arg radioaktiven Zeug kampieren, was sich auch noch kein Milimeter bewegt ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  6. #26
    Stabsgefreiter
    Avatar von Uniqu3.
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Solingen
    Alter
    23
    Beiträge
    480
    Name
    Faby
    Nick
    (Giga)Uniqu3.
    Clans
    [uG] / IFCoG-Fan!
    Die sollen mal aufhören zu demonstrieren. Die nehmen mir meine sichere Stelle als Beschichter der riesigen Behälter.
    Wenn die wüssten was hinter den Behältern an Arbeitsplätze und Geld steckt, welches nicht grade vom Staat kommt. -.-

  7. #27
    Feldwebel
    Avatar von [HSP]t0t4l0wN3r
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    RLP
    Alter
    26
    Beiträge
    1.895
    Name
    Benjamin
    Nick
    P4cifi3r
    Clans
    HSP
    die ganze demo hat schon was sehr seltsames an sich... am besten fand ich eine szene in der die polizei sitzblockaden in angemessener form und ohne jegliche gewalt auflöste und im anschluss ein demonstrant wortwörtlich sagte: "so löst man doch keinen politischen konflikt." herrlich... der richtig verrückte mob ist wieder zurück
    Ich finde die ESL aus vielen Gründen nicht gut !
    << Skill ist, was ihr draus macht >>
    "Als die Lamer nicht mehr damit klarkamen das sie nur mit Laming was reißen können, beschlossen sie das Laming Micro zu nennen - und auf einmal waren sie Pros und keine Lamer mehr... - in memory of "möchtegernskiller" (Haque & Prome)

  8. #28
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Die Anti Castor Demos sind wohl mit die dämlichsten Demos auf den gesamten Planeten. Die ganzen Hampelmännchen strotzen einfach nur vor grenzenloser Blödheit. Keiner von denen kann auch nur den geringsten Schimmer von Energie haben und schützen tun sie dort erst recht nichts, insbesondere nicht unsere Umwelt und das Klima. Mehr will ich dazu auch nicht texten, mir gehts nämlich gerade relativ gut und das soll auch so bleiben.

  9. #29
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Es ist ja so schön einfach als Keyboardwarrior anderen Leuten im Internet vorzuwerfen sie würden sofort/immer/und überhaupt bereitwillig Straftaten begehen wenn sie lediglich von ihrem Demonstrationsrecht gebrauch machen. Geh in' Keller und spiel pc, oder komm mit der Bedeutung von Deamonkratie klar.
    ... schrieb er im forum

  10. #30
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Kutip Beitrag anzeigen
    weil es doch gut für die umwelt ist zu riskieren den transporter kaputt zu machen um so alles im umkreis schön zu verstrahlen, was mit dem transport eigentlich verhindert werden soll.
    was sollen die denn mit dem atommüll machen? im kraftwerk lagern damit es sich auch richtig lohnt wenn da was austritt? ins all schießen, wobei die rakete kaputt geht und das zeug schön über einen möglichst großen raum verteilt?
    Das zeug ist da und daran kann jetzt keiner mehr was ändern...
    rofl bitte was???!!!
    Die Regierung gibt den Energiekonzernen einen Freifahrtschein noch mehr von dem Zeug zu produzieren und du sagst dazu: "naja is halt so, wayne"???!!!
    Dass die Demonstrationen dieses Jahr so krass ausfallen ist großtenteils der guten Frau Merkel und ihrer Inkompetenz zu verdanken.
    Man hat keine Ahnung was passieren könnte, falls Gorleben als Atommülllager nix taugt. Eine Katastrophe mit Atommüll ist jawohl mal was völlig anderes als nebensächlich und vernachlässigbar, geschweige denn ein Risiko welches abgewägt werden könnte.
    Schrecklich wie hier die CDU Wähler im UF heru huschen. So viel Ignoranz und Scheuble Arschkriecherei hab ich ja noch nie erlebt.

  11. #31
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von blackplague Beitrag anzeigen
    ich frage mich, warum die Demonstranten auf sone scheisse kommen wie Steine auf die Schienen legen oder den Schotter wegbuddeln,... ich meine, dass ist doch nicht mehr normal zu erklären,... das macht die ganze Sache doch gleich 10000x so gefährlich sowas kann ich mir echt nicht mit ansehen ,... was haltet ihr von diesen Szenen?
    Im Dienste der guten Sache sind auch radikale Maßnahmen zulässig. Analog dazu die Parkschützer bei Stuttgart 21. So kann man das wohl interpretieren.

    Ich bin zwar kein Anhänger der Atomenergie und auch für den Atomausstieg und ich bin auch nicht der Meinung, dass bei der beschlossenen Laufzeitverlängerung alles mit rechten Dingen zugegangen ist, aber die derzeit praktizierte Protestkultur ist mir deutlich zuwider. Für viele Demonstranten ist es nicht mehr als ein kleines Abenteuer, ein Event, das es ihnen ermöglicht, aus ihrem beschränkten, spießigen und langweiligem Dasein etwas auszubrechen und Abwechslung einzubringen. Da spielt wohl auch viel persönliche Unzufriedenheit und manchmal sogar Frustration eine Rolle. Und ein solches Spektakel gibt einem schlussendlich auch die Möglichkeit, sich gut zu fühlen. Natürlich spielen auch noch andere Motive mit ein, wie z.B. ein großes Maß an Naivität, Weltfremdheit und das Suchen nach dem Kick.

    Dass die Grünen derzeit auf jeder xbeliebigen Demo anzutreffen sind und dies alles politisch maßgeblich verkörpern, ist wenig verwunderlich und auch scheinheilig. Besonders witzig fand ich ja das Bild, wo Claudia Roth mit auf einer der Schienen saß. Wo bitteschön hatte sie da ihr Kopftuch gelassen, das sie erst wenige Tage zuvor noch in Teheran getragen hatte? Meine persönlichen Gefühle wurden an dieser Stelle eindeutig verletzt.


  12. #32
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.727
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Also ohne jetzt allzuviel davon gehört zu haben, solang sie den Atommüll im Castorbehälter lassen, passiert doch nix.

    Unser Physiklehrer meinte mal: "Wenn sich Leute beschweren, dass da n Castorbehälter an denen vorbeifährt, ist das sinnlos. Da müsste sich schon eher der Castorbehälter beschweren, dass er deren Strahlung ausgesetzt wird!"

    Btw: Hier mal ein Test, was die mit dem Castorbehälter überhaupt so anstellen:

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  13. #33
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Die große Preisfrage bleibt ja nur, wer die Mehrkosten bezahlt... die "Atomlobby" oder der Steuerzahler.
    Ich tippe ganz fest auf Tor 2.
    Was macht das für einen Unterschied? Ob man das nun über Steuern oder die Stromrechnung bezahlt macht für mich keinen nennenswerten Unterschied.

    @topic: Ich sehe das ähnlich wie brainsheep. So lange die Proteste friedlich sind habe ich kein Problem damit.
    Geändert von Touji (08.11.2010 um 23:12 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  14. #34
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Lief heute rauf und runter im Radio, das 300 zusätzliche Polizisten dorthin beordert wurden (jetz ~500 von Sachsen-Anhalt), und das das Schichtsystem somit stark leidet.
    Außerdem sind die Polizisten bei ihren 24h Schichten überfordert, da sie nichtma was warmes zu trinken bekommen.

    Find das alle n bissl überzogen, ändern können se eh nischt. Das einzige was mich stört is das wir von den Franzmännern den Müll bei uns verbuddeln
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  15. #35
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    Das einzige was mich stört is das wir von den Franzmännern den Müll bei uns verbuddeln
    Sofern ich da nicht was falsch aufgefasst habe kam der Müll ursprünglich von hier. Er wurde zur Aufbereitung nach Frankreich geschickt und kommt nun halt wieder zurück.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  16. #36
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Korrekt.

  17. #37
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    rofl bitte was???!!!
    Die Regierung gibt den Energiekonzernen einen Freifahrtschein noch mehr von dem Zeug zu produzieren und du sagst dazu: "naja is halt so, wayne"???!!!
    Dass die Demonstrationen dieses Jahr so krass ausfallen ist großtenteils der guten Frau Merkel und ihrer Inkompetenz zu verdanken.
    Man hat keine Ahnung was passieren könnte, falls Gorleben als Atommülllager nix taugt. Eine Katastrophe mit Atommüll ist jawohl mal was völlig anderes als nebensächlich und vernachlässigbar, geschweige denn ein Risiko welches abgewägt werden könnte.
    Schrecklich wie hier die CDU Wähler im UF heru huschen. So viel Ignoranz und Scheuble Arschkriecherei hab ich ja noch nie erlebt.
    ich weiß nicht was du da zwischen meinen zeilen gelesen haben willst, aber gemeint habe ich nichts so wie du es hinstellst.
    ich habe lediglich kritisiert, dass die demonstranten an der falschen stelle arbeiten.
    statt die leute zu behindern die versuchen den dreck wegzuschaffen sollten die sich lieber mal vors kanzleramt setzen oder da den strom ziehen.
    aber nicht so ein kinderkram.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  18. #38
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    kutip... mach dir hier doch ned die mühe leuten was zu erzählen, die in ihrer demonstrationskultur festgewichst sind sondern mach lieber neue minecraft videos.... die fand ich sehenswert und es haben mehr was davon :
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  19. #39
    Feldwebel
    Avatar von Apprauuuu
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.473
    Ich kann die ganzen Naturfanatiker einfach nicht begreifen...
    Es wird ständig gegen Kern- und Kohlekraft demonstriert, obwohl es einfach die wirkungsvollste Energiequelle ist.
    Wenn man da mal ein wenig mehr Geld in Forschung stecken würde, würde dies auch noch ein Stück umweltfreundlicher und effektiver werden.

    Ich muss z.B. an diese tollen Aktion denken, wo gegen die Eröffnung eines neuen Kohlekraftwerks demonstriert wurde und es
    deshalb jetzt nur eine Ruine ist, obwohl der Wirkungsgrad viel größer und die Energiegewinnung somit umweltfreundlicher wäre.

    Erneuerbare Energien können höchstens nur eine Ergänzung sein, alleine wenn man sich die Produktionskosten der Anlagen (was natürlich nicht heißt, dass nicht auch daran geforscht werden sollte).
    Solarzellen sind arschteuer und von diesen blöden Windmühlen muss aufgrund der kurzen Lebensdauer ständig das Getriebe ausgetauscht werden -> teuer, umweltUNfreundlich

    Die Energiegewinnungsbilanz sagt auch schon alles (Werte variieren je nach Quelle leicht, kommen aber ca. aufs selbe raus):


    Ich freu mich schon, wenn wir ein Atomfreies Deutschland haben und wir dann reines Gewissens unsere Energie aus Russland importieren.
    Dann hätten wir nicht im Entferntesten Sinne noch etwas mit Atomkraft zu tun....

    Sorry fürs Überschweifen....
    Ich krieg nur total das Kotzen, wenn überall irgendwelche Pseudoökos rumlaufen sehe, die entweder keine Ahnung haben oder einfach nur mal randalieren wollen.

  20. #40
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Die Grafik ist zeitlich überholt. Letztes Jahr standen wegen Wartung u.a. 50% aller AKWs still und alternative laufen gedrosselt weil der Markt überdeckt ist. Ausstieg wäre also auch ohne Fremdimport möglich (anderes Thema).

    Zu den Grünen und Gorleben. Die Grünen sind wohl eine der hinterfotzigsten Parteien die es in Deutschland gibt. Sülzen einem was vor von Umweltschutz und machen bei Demos mit ABER nach Gorleben gefragt wollen se dran festhalten. Weil > OH GOTT < schon 5 Mrd. investiert wurden ... und das schimpft sich dann Grün ...

    The night is dark and full of terrors.

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •