+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 143

Castor - Warum schaffen die es nicht normal zu demonstrieren?

Eine Diskussion über Castor - Warum schaffen die es nicht normal zu demonstrieren? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; ich frage mich, warum die Demonstranten auf sone scheisse kommen wie Steine auf die Schienen legen oder den Schotter wegbuddeln,... ...

  1. #1

    Castor - Warum schaffen die es nicht normal zu demonstrieren?

    ich frage mich, warum die Demonstranten auf sone scheisse kommen wie Steine auf die Schienen legen oder den Schotter wegbuddeln,... ich meine, dass ist doch nicht mehr normal zu erklären,... das macht die ganze Sache doch gleich 10000x so gefährlich sowas kann ich mir echt nicht mit ansehen ,... was haltet ihr von diesen Szenen?

  2. #2
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Sollen ruhig schön die Gleise zerflexen und Zugunglücke (und netmal der Castor) dann ruhig der Bahn anlasten. Sind ja immer gute liebe nette tolle Demonstranten ... Ich war richtig enttäuscht das keiner vom Wasserwerfer verletzt wurde. Genug Zecken liefen ja rum um was zu treffen.

    The night is dark and full of terrors.

  3. #3
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    siehe stuttgart21

    demonstranten sind per se gut.... sie tun immer das richtige und niemand darf auch nur versuchen sie daran zu hindern oder si kritisieren!

    Ich wundere mich wann sie kleine Kinder auf die Bahngleise stellen um den Zug anzuhalten....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  4. #4
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    29
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    ich seh dezi jetzt mit ganz andern augen

  5. #5
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Wer interessiert sich schon für normale Demos?

    Heutzutage ist Aktion angesagt. Das zieht auch in den Medien.

    Außerdem existiert bei solchen Themen auch eine Spirale der Aktionen, die in die Eskalation führt. Losgetreten wurde das ganze durch die Energiekonzerne und ihre Handlanger in der Regierung.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von blackplague Beitrag anzeigen
    ich frage mich, warum die Demonstranten auf sone scheisse kommen wie Steine auf die Schienen legen oder den Schotter wegbuddeln,... ich meine, dass ist doch nicht mehr normal zu erklären,... das macht die ganze Sache doch gleich 10000x so gefährlich sowas kann ich mir echt nicht mit ansehen ,... was haltet ihr von diesen Szenen?
    derartiges ist imho strafbar und das ist auch gut so.
    wobei ich da jetzt speziell beim castor kein praktisches geahrenpotenzial mehr sehe. denn schließlich tingelt der zug sehr langsam durch die gegend und die gleise werden überwacht/kontrolliert ohne ende. btw. sind die behälter wohl auch äußerst robust.
    aber das ist natürlich keine legitimation.

    demonstartionen im rechtlich korrekten rahmen halte ich aber ähnlich wie bei s21 hier für angebracht. das volk wird von vorne bis hinten verarscht und dementsprechend ist die demonstration leider ein notwendiges übel.

    hatte gerade langeweile und was nettes gefunden - schottern is wohl eher nen pr-gag:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ttern?page=all
    Geändert von Wilma (08.11.2010 um 13:21 Uhr)
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #7
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.117
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Boah was das den braven Steuerzahler wieder kostet, nur damit diese Gestalten da ein bisschen Stunk veranstalten können. Ausser Spesen für den Staat (bzw. den Steuerzahler) und ein paar Lieder Nachts am Lagerfeuer bringt denen das ja nix. Der Transport kommt so oder so an und Medienwirksam ist das auch nur 2-3 Tage, dann interessiert sich keine alte Sau mehr dafür.

    Mag ja sein das Atommüll nicht das gelbe vom Ei ist und das die Endlagerung ein Problem darstellt, aber muss man denn immer gleich agressiv und zerstörerisch (vor allem bei so gefährlichen Sachen) ans Werk gehen und sich vor Allem am Eigentum anderer vergreifen?!? Ich find das im höchsten Maße asozial.

  8. #8
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich wann sie kleine Kinder auf die Bahngleise stellen um den Zug anzuhalten....
    Naja... das "Material" haben sie ja schon dabei:


  9. #9
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.117
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Bei dem Bild fällt mir spontan sowas ein:


  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Naja, ist doch jedes Jahr das gleiche. Nur das der "Aufruf" dieses mal ein anderer war, aber gebracht hats ja nix. (Ist vermutlich auch ganz gut so)
    Die Polizei muss den Transport eh überwachen und viel schneller darf der Transport afaik sowieso nicht fahren (man korrigiere mich wenn ich da falsch liege), von daher mach ich mir da wegen der Kosten keinen großen Kopf. Zumal die Polizisten zumindest ihr Grundgehalt hoffentlich auch ohne Castor beziehen Da gibts genug stellen wo Millionen und Milliarden für sinnlosen Blödsinn aus dem Fenster geworfen werden, da sind die paar Castortransporte echt unser kleinstes Problem (in finanzieller Sicht zumindest).

    Aber irgendwann haben wir dann ja keine Atomkraftwerke megr und auch ein Endlager. So 2079 schätzungsweise.

    PS: Und das die "Demonstrationen" der Castorgegner nie kritisiert werden würde ist auch mal grober Unfug. Das haben sogar die Grünen in der Vergangenheit schon getan. Wäre schön wenn wir S21 einfach S21 sein lassen könnten und uns hier beim Thema bleiben. Auch wenn der Thread nicht viel Diskussions-"Spielraum" lässt...
    Geändert von Little. (08.11.2010 um 16:26 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  11. #11
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Sollen ruhig schön die Gleise zerflexen und Zugunglücke (und netmal der Castor) dann ruhig der Bahn anlasten. Sind ja immer gute liebe nette tolle Demonstranten ... Ich war richtig enttäuscht das keiner vom Wasserwerfer verletzt wurde. Genug Zecken liefen ja rum um was zu treffen.
    Du hoffst also, dass Demonstranten verletzt werden und regst dich gleichzeit über ihre Gewalttätigkeit auf. So so...

  12. #12
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Laufzeitverlängerungen -> mehr Castor Transporte -> mehr Proteste damit der Scheiß so teuer wird wie nur irgendmöglich. Die Stammtischmentalität im uf is derzeit auf nem Hoch oderwie? Nur zu gut dass ihr zuhause bleibt und rumbitcht.

  13. #13
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Jau, lass es teurer machen. Zahlen ja nicht am Ende wir. Geh mal Klumpen werfen ~

    The night is dark and full of terrors.

  14. #14
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Die große Preisfrage bleibt ja nur, wer die Mehrkosten bezahlt... die "Atomlobby" oder der Steuerzahler.
    Ich tippe ganz fest auf Tor 2.

  15. #15
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cloud Strife
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    25
    Beiträge
    402
    Nick
    PPnV
    War auch schon am überlegen ob ich mir meine Paintball schnappe und die vollidioten abknall die sich da anketten (können ja nich weglaufe ) nee mal im ernst, die beschweren sich über "Polizei Gewalt" aber das sie Straftaten begehen wollen sie wohl nicht wissen.
    Doch eins weiß ich sicher : Wenn wir unsere "sicheren" AKWs dicht machen, dann bauen Frankreich, Russland, Weißrussland, Ukraine, etc. für jedes das wir dicht machen ein neues mit (da lehn ich mich mal außem Fenster) nicht so dollen Sicherheitsstandards. Und wenn wir dann den Atomstrom teuer aus dem Ausland einkaufen, sind die die heute gegen den Castor demonstrieren die ersten die sich über Steigende Strompreise beschweren.

    So over und out.

  16. #16
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip


    Die sollten einfach mal den zug mit 50kmh da durchballern lassen. wenn die ersten roten klumpen durch die gegend fliegen hauen die von ganz alleine da ab.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  17. #17
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Geh mal Klumpen werfen ~
    Es ist ja so schön einfach als Keyboardwarrior anderen Leuten im Internet vorzuwerfen sie würden sofort/immer/und überhaupt bereitwillig Straftaten begehen wenn sie lediglich von ihrem Demonstrationsrecht gebrauch machen. Geh in' Keller und spiel pc, oder komm mit der Bedeutung von Deamonkratie klar.

    Nach langen Verhandlungen mit den vier deutschen KKW-Betreibern und gegen die Proteste der Anti-Atomkraft-Bewegung sowie gegen den mehrheitlichen Bevölkerungswillen (zum Beispiel Erhebung vom August 2010)[1] beschlossen die Unionsparteien CDU/CSU und die FDP am 5. September 2010, dass entgegen dem vom Bundestag 2002 geänderten Atomgesetz (oft "Atomkonsens" genannt) die deutschen Kernkraftwerke länger betrieben werden sollen. Der Bundestag entschied am 28. Oktober 2010 mit schwarz-gelber Mehrheit, dass
    die Betriebszeiten der vor 1980 gebauten sieben Anlagen um acht Jahre verlängert und
    die der zehn übrigen Atomkraftwerke um 14 Jahre verlängert werden.[2]
    Dankt also lieber der CDU/CSU,FDP und ihren Wählern.


    Die sollten einfach mal den zug mit 50kmh da durchballern lassen. wenn die ersten roten klumpen durch die gegend fliegen hauen die von ganz alleine da ab.
    Selbst wenn da keine Demonstranten wären, müsste der Transport extrem gesichert werden und wiegt gut und gerne 120 Tonnen. aber wenigstens hast dus versucht -_-

  18. #18
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    castor nach Castrop-Rauxel und alle pseudoalternativen Hackfressen an die wand stellen, richtig so!

    Für Acid braucht man bald auch nix mehr bezahlen, kommt von oben und das umsonst, jippie!

    in 40000 Jahren ist von uran 245 sowieso nix mehr übrig, wer solange für die Lagerung bezahlt ist auch geklärt und das die Technik absolut sicher ist, braucht eigentlich auch keiner in Frage stellen...

    Total gut so AKWs, warum sollte da jemand was gegen haben... nä?

  19. #19
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Dankt also lieber der CDU/CSU,FDP und ihren Wählern.


    Selbst wenn da keine Demonstranten wären, müsste der Transport extrem gesichert werden und wiegt gut und gerne 120 Tonnen. aber wenigstens hast dus versucht -_-
    Nicht zu vergessen den Grünen zu danken das die sich da mit hinhocken und die Aktion noch teurer und weniger sicher machen. Wie die ganzen anderen Spinner die den Transport versuchen zu "sabotieren".

    Und ohne die ganzen Spinner wären mit sicherheit keine 20000 Polizisten von nöten.
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  20. #20
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    weil es doch gut für die umwelt ist zu riskieren den transporter kaputt zu machen um so alles im umkreis schön zu verstrahlen, was mit dem transport eigentlich verhindert werden soll.
    was sollen die denn mit dem atommüll machen? im kraftwerk lagern damit es sich auch richtig lohnt wenn da was austritt? ins all schießen, wobei die rakete kaputt geht und das zeug schön über einen möglichst großen raum verteilt?
    Das zeug ist da und daran kann jetzt keiner mehr was ändern.
    sollen die sich lieber an die kraftwerke ketten, damit die keinen atommüll mehr produzieren anstatt da den sicheren transport zu sabotieren, was am ende eh nix außer ein riesiges unglück und/oder massig kosten für den steuerzahler mit sich bringt.

    ich stell mich ja auch nicht vor die müllabfuhr und beschwer mich weil die mülltonnen stinken -.-
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •