Umfrageergebnis anzeigen: Was hält ihr von Canton

Teilnehmer
10. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Spitzen Leistung/Preis stimmt

    2 20,00%
  • Schlecht - Nur unwissende haben sowas

    2 20,00%
  • kA / mir wurscht / was ist das ?

    6 60,00%
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34

Canton Lautsprecher

Eine Diskussion über Canton Lautsprecher im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Wie gesaagt - ich bin kein Lautsprecherprofi. Allerdings sind diverse Aussagen hier so leider nicht richtig. 1. "Teufel" Auch bei ...

  1. #21
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Wie gesaagt - ich bin kein Lautsprecherprofi. Allerdings sind diverse Aussagen hier so leider nicht richtig.

    1. "Teufel"

    Auch bei Teufel bekommt nicht zwingend einen Orgasmus, wie mope7 behauptete. Teufel besitzt harte konkurrenz im Süden Deutschlands (Nubert).
    Teufel-Systeme sind primär auf Heimkino ausgelegt - nicht für den Stereobetrieb. Im reinen Stereo-Bereich würde ich ernsthaft von Teufel abraten! Und selbst im Heimkino-Betrieb scheiden sich die Geister, da Teufel die Rears meistens mit Dipol-Technologie ausstattet. Das schafft zwar aufgrund des diffusen Tons eine gute räumliche Akkustik, Effekte werden aber nicht unbedingt ortbar. Und viele Filme (zB StarWars) bauen auf ortbare Klaneffekte auf (Laserschüsse, etc.).
    Im Stereobereich hat man in der Preiskategorie bis 2000 Euro bei Heimkino-Anlagen immer Einbußen - Sowohl bei den LS, wie auch beim Verstärker.
    Generell gilt: Umso kleiner die Boxen, desto mieser der Klang. Bose wirbt immer mit äußerst kleinen Boxen (Sat-Systeme). Was folgern wir daraus?
    Womit wir auch schon zum nächsten Punkt kommen, der sich aus 1. ableitet:


    2. "Für was werden die Boxen benötigt?"

    Hörst Du Musik? Oder willst Du ein Heimkino? Hier liegt der primäre Unterschied.
    Ich glaube gelesen zu haben, Du willst Musik hören? Stereo? Oder DD 5.1 oder DTS? Ich nehme an Stereo.
    Also lass die Pfoten von Teufel! Niemand der ernsthaft Klassik liebt, wird sich jemals Teufel kaufen.
    (Und denke erst gar nicht an die Tischhupen von Bose!).
    Welche Musik hörst Du? Darf es bassbetontes sein? Ich glaube ja. Höre Dir einmal die Canton 107 bzw. 109 an (wie meine Vorredner bereits erwähnt haben). Diese Boxen sind relativ preiswert und gute Allrounder. Beide besitzen ein lineares Klangbild; wobei beide ein wenig den Bassbereich anheben. Soll heißen, diverse Menschen empfinden das Klangbild ein wenig unruhig. Aber Leute in Deinem Alter (und auch in meinem...) können damit gut leben. Gehe in einen Laden und höre Dir die Dinger an. Ich war recht angetan. Ein Vorteil dieser LS ist darüber hinaus, daß sie später durchaus zu einer 5.1 Anlage erweitert werden können. Sollte Dir irgendwann der Sinn nach Heimkino stehen, hast Du in dieser Preiskategorie LS erworben, die durchaus für den Heimkinobereich tauglich sind. Der Center sollte dann allerdings homogen zu den beiden Front-LS (107 oder 109) sein - sprich Du solltest Dir frühzeitig einen Center von Canton leisten, bevor die Baureihe das Zeitliche segnet.


    3. "Obere Highend-Klasse?"

    Vergiss es - kann sich ein normaler Mensch nicht leisten... Der Onkel meiner Freundin ist etwas extrem, was das Hören von Musik betrifft. Seine Boxen sind aus echtem Schieferstein, wiegen 166 Kilo (pro Stück) und kosteten zusammen ca. 20.000 DM. Über die zwei Verstärker, den CD-Player etc. wollen wir gar nicht reden...


    4. "Klang ist subjektiv"

    Wie bereits schon gesagt wurde: LS muss man selbst anhören. Und das vor dem Kauf. Jeder empfindet den Klang eines LS anders - und jeder muss an seinen LS Gefallen finden.


    Letztlich kann ich Dir nur noch ans Herz legen, sei Dir im Vorfeld des Kaufs darüber im Klaren, was Du eigentlich von den LS erwartest.
    In Deinem letzten Posting sind einige Widersprüche vorhanden - die würde ich erst überdenken.


    -was ist dir besonders wichtig: lautstärke, belastbarkeit, klangbild
    an erster stelle natürlich das klangbild, vor allem die akkustik im tief- und hochtonbereich (was zb billig.boxen gar net können)...lautstärke ist nicht besonder wichtig, und da ich in ner wohnung wohne, kann man das auch nicht richtig ausspielen (Stichwort: bullen um 3 in der früh ^^)


    Entweder Du suchst tatsächlich belastbare LS, oder aber Du wohnst in einer Wohnung.

    ja ich weiß (siehe oben)...2.1 ist zwar ne überlegung wert, geht aber auf grund der wohnlage nicht (sprich: zuviel bass)....ja also wprum es geht: erweiterung auf quatro (ist aber soweit ich weiß noich immer kein sourraund)

    Willst Du nun später Mehrkanalbetrieb oder nicht? Was bringt Dir eine "Quattro-Anlage", wenn Du nicht ausreichend Tonspuren hierfür besitzt?
    Bedenke auch, daß derzeit wenige Tonträger überhaupt mehrere Tonspuren besitzen. Selbst Musik-DVD's bieten teilweise nur 2.0, wie ich bereits mit Erschrecken feststellen musste.

    Dennoch sind zwei Standlautsprecher unter Umständen das Rückgrat einer Analge und bilden ein gutes Fundament. Wenn Du diesen Kauf nicht vermurkst, kann man daraus später jederzeit ein Heimkino basteln.
    Und übrigens: Das Hören von Musik kann auch auf einer Heimkino-Anlage sehr, sehr viel Spaß bereiten. Der Soundtrack auf der SEE von Herr der Ringe (Abspann), ist mE besser, wie gleicher Soundtrack auf der Audio-CD. Probiere es mal aus.


    Schöne Grüße,
    LordSeibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  2. #22
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von TraXX

    Ansonsten empfehl ich dir http://www.dvdboard.de oder http://www.beisammen.de

    Nur was ich bisher gesehen hab ist Teufel zwar vom Preis und Qualität gut, aber wenn du mal ne Box aufmachst... dann grausts nicht nur dem Leihen...

    Was Deien Links angeht, so bist Du auf dem richtigen Weg. Neben www.areadvd.de ist wohl www.beisammen.de die beste Adresse.

    Nun - und die Sache mit Teufel... Ich weiß nicht, wer derartiges sagt, aber seien wir doch einmal ehrlich. Galubst Du wirklich, daß ein Hersteller das Innenleben (welches extentiell für einen LS ist!) vermurkst, seinen LS eine Garantie von zwölf Jahren gewährt?


    @cebudom: Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was Du Dir von technischen Angaben versprichst. Die wichtigen Angaben hat sind auf der Teufel-Site vorhanden - alles andere ist unwichtig. Großspurige Angaben bezügl. Leistung etc. halte ich für sehr unseriös.


    schöne Grüße,
    LordSeibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  3. #23
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    @ 1: ja also da bin ich deiner meinung zumidest den zweiten absatz, von satellitensystemen&kleinen massen halte ich ebenfalls nicht viel

    @2: das geht schon sehr in die richtung was wir suchen..lineares klangbild vielleicht mit etwas mehr bass
    zu die LE107&109: wie oben erwähnt war ich nicht so überzeugt, aber es kann auch an der anlage gelegen haben an die sie angeschlossen waren....ich werd versuchen sie mal in einem anderen geschäft reinzuhören

    @3: mannoh scheiße....sag mal hat deine freundin ne schwester oder so ? ich heirate sie für den sound.......okey mal ernst: wow was würde ich dafür geben das ding mal hören zu können...wenn du mal zeit hast: schick ma mal ein pick von der anlage und vielleicht paat technische daten.....für nen freak wie mcih ^^

    @ rest: hja also das mit reinhören wie schon gesagt: ist pflicht, die boxen was wir jetz haben, hats ein halbes jahr suchen und reinhören gebraucht bis sie im zimmer standen....dh. wir werden die dinger sicher net in nem monat oder so kaufen...wird sich sicher bis sommer oder so ziehen ^^

    Entweder Du suchst tatsächlich belastbare LS, oder aber Du wohnst in einer Wohnung
    diese problematik ist mir mehr als nur bewusst ^^ aber ab und zu ist es wert dass die anchbarein ausflippt
    Willst Du nun später Mehrkanalbetrieb oder nicht? Was bringt Dir eine "Quattro-Anlage", wenn Du nicht ausreichend Tonspuren hierfür besitzt?
    Bedenke auch, daß derzeit wenige Tonträger überhaupt mehrere Tonspuren besitzen. Selbst Musik-DVD's bieten teilweise nur 2.0, wie ich bereits mit Erschrecken feststellen musste.
    .
    ja das ist halt das problem was ich im hinterkopf habe: nur rein für CD hören hast du natürlich recht....und NUR boxen bringen ja uach nix.....dh. stichworte wie: 2ter verstärker und DVD player sind schon gefallen ...aber das wird ja alles dauern
    bzw der 2te verstärker oder ein neuer (das setht noch in den sternen) wird sowieso obligatorisch sein
    weil unser hat ausgänge für 4 LS, wir haben 2 LS die aber bi-wiring/bi-amlifing unterstützen....dh tiefton & mittel/hoch werden jeweils einzeln angesterut...sprich die 4 verstärker ausgänge sind verbraucht......erweitern wir die anlage um weitere 2 Stück wird sich ohne VS nicht ausgehen

    [EDIT]
    @cebudom: Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was Du Dir von technischen Angaben versprichst. Die wichtigen Angaben hat sind auf der Teufel-Site vorhanden - alles andere ist unwichtig. Großspurige Angaben bezügl. Leistung etc. halte ich für sehr unseriös.
    versprechen kann man sich davon sowieso nix, aber es ist mal ein ganz netter vergleich
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  4. #24
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    also ich käm eigentlich gar nicht auf die idee lautsprecher für ein paar hundert ecus aufzuschrauben Oo

    und das mit dem innenleben vermursken gloobsch auch nit

    und jau, nubert is ne starke konkurenz, aber mir persönlich gefallen die rein gar nichts Oo

    entwder hab ich en verticktes gehör, oder ka

    und jau, dipol.. deswegen jibbet ja auch die musik varianten von teufel

    uuuund... nochen vorteil: du kannsch dir des zeug bei teufel bestellen und bei nichtgefallen sofort zurück.. und das klappt wenigstens einwandfrei @_@

    ja, mei, highend klasse... das was du da aufzählst, das geht schon über highend raus

    highend sind für mich sowas wie die gold 60er

    btw, die besten ls die ich jeh gehört habe (und die auch sehr schön aussahen ) waren aus beton...

    ich schwör auf teufel und wenns kleingeld reicht werd ich mir von denen endlich mal selbst was holen...

    btw, zum thema surround....

    also ich hör entweder auf stereo, auf dolby 2 oder eben auf "vierkanal".. wobei die hinteren ls dann genauso angesteuert werden wie die vorderen (sprich, als würdest du die dinger paralel schalten)[was in meinem zimmer aber wenig bis gar keinen sinn amcht )... is sehr praktisch, wenn du ein großes zimmer ahst und die couch wirklich in der mitte steht.. beschallung von allen seiten... nur muss man DERBST aufpassen, dass der schall sich nicht gegenseitig schluckt Oo


    hahc, da gibts so viele möglichkeiten @_@

    aber gj, dases en laden bei euch gibt.. hör dir die dinger UNBEDINGT an, ich find die göttlich ^^
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #25
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Nun ja - der besagte Onkel hat seine Anlage eben auch auf 5.1 aufgerüstet. Dafür hat er sich einen Klangexperten angagiert, der sein Wohnzimmer ausgemessen hat und berechnete, wo welcher LS exakt befindlich sein muss. Die Rears sind in der Wand (unsichtbar) eingelassen und die oben erwähnten Front-LS sind rechts und links neben dem (an die Wand gehängten) 16:9 (ca. 140 cm breiten) Plasma-Fernseher positioniert. Ich musste beim ersten Anblick weinen und als er die Holzwand öffnete und ich die Bausteine für die Anlage sah, fiel ich unweigerlich auf die Knie... argl...
    Der Mensch hat sogar im Bad eine höherwertigere Anlage wie mein Heimkino. Ich werde die Sache mal fotografieren, sobald wir ihn wieder besuchen fahren (wohnt in Altötting - wir im Raum München).

    Die Sache mit der Lautstärke ist tatsächlich so eine Sache. Ich habe in meinem Hobbykeller mit einer Heimkino-Anlage angefangen. Soll heißen neben diesem Hobbyraum befinden sich: Heizungskeller, Kellerabteile, Erdreich und keine Nachbarn. Oberhalb des Hobbyraums ist ein unser Wohnzimmer. Erst oberhalb unseres Wohnzimmers ist eine alleinstehende Dame beheimatet. Das Gebäude ist 5 Jahre alt und alles andere als hellhörig.
    Dennoch kann ich meine relativ unscheinbare Anlage nicht auf ca. 70% hochfahren, weil sonst der Bass durch das Fundament des Hauses bis in das zweite Stockerk dringt. Zumindest bei Herr der Ringe SEE oder Star Wars (Podrace). Zwar wackeln einem selbst unter Umständen die Hosenbeine und die Scheibe des Raums reagiert bedenklichen mit nicht sichtbaren Vibrationen, aber dennoch wäre theoretisch die Schmerzgrenze beim Zuschauer nicht erreicht.
    Wenn ich mir nun vorstelle, ich würde in einer "normalen" Wohnung mit der Anlage Trance hören, käme das einer Provozierung einer spontanen Amoklage durch entnervte Nachbarn gleich.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  6. #26
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Teufel. Nun. Teufel hat meines Erachtens zwei Probleme:

    - Direktversand
    - THX-Zertifizierungen

    Der Direktversand ist nicht unbedingt kundenfreundlich. So habe ich beispielsweise keine Möglichkeiten (gem. dem Falle ich wohne außerhalb von Berlin), mir ein Probehören zu ermöglichen. Ich kann mir unmöglich alle Systeme schicken lassen, probehören, und einen Großteil wieder zurückschicken. Das macht einfach niemand. Der Aufwand ist zu immens.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, weshalb Teufel sich einige System THX-zertifizieren lässt. Wozu? Der Klang wird dadurch nicht besser. Aber diese Prädikate lässt THX sich einiges kosten. Und diese Kosten werden wieder auf den Kunden umgelegt. Sprich, ich zahle dafür, daß ich LS mit THX-Zertifizierung besitze. Das gleiche System ohne diesen THX-Käse würde genauso klingen - wäre aber günstiger.


    @mope7:

    Das Theater 1 ist doch inzwischen relativ günstig. Zuschlagen, bevor es abgesetzt wird.


    Schöne Grüße,
    LordSeibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  7. #27
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    uah, dein onkel is ja echt en freak @_@

    mach da so schnell es geht pics ^^

    btw, was isen wenn der da mal ausziehen will

    ich glaub ich würd den ganzen raum grad auf nen tieflader und mitnehmen


    und jau, lautstärke.. oha, zu meinen anfängen, peinlich peinlich *g*

    ich hatte mir irgendwann mal ne stereoanlage von phillips geholt.. für damalige knapp 500maak...son komplett ding mit 3fach wechsler und so scherzen ... als armer kleiner schüler mit taschengeld natürlich die erfüllung meiner träume

    irgendwann war mir das ding aber dann doch nich gut genug und ich hab mit en paar tricks versucht mehr rauszuholen... hat dann darin gegipfelt, dass ich eine box in ne ecke gestellt habe, mit der membran zu wand hin... jau, gab ordentlich druck (ansonsten hat sichs natürlich ziemlich kagge angehört :d) aber irgendwann habsch gemerkt: kagge, is ne tragende wand... das hörste im ganzen haus

    naja, irgendwann habsch mir dann son 2.1 von logitech geholt... bor, das war natürlich ne ganz andere klang dimension @_@

    jau und dann hab ich angefangen mal an der anlage von meinem dad rum zu spielen... hab dann angefangen mir hier und da infos zu holen, hab dann die ls anders positioniert, die anlge richtig eingestellt, mir langsam ein wissen über den ach so schönen equalizer angeeigent und heute steh ich hier mit ner anlage für bissal mehr als 1200 ecu (sind nur der verstärker und 2 standboxen... naja und 2 effekt ls, aber die sind nur für filme .. center habsch auch wieder rausgeschmissen) und ich bin tierisch zufrieden @_@ .. k, ich will demnächst echt was noch bessers, aber ich will zum heimkino aufrüsten, deswegen halt

    ich lach mic haber jedesmal schlapp, wenn (besonders einer ) meiner kumps meint: bor, seine anlage, eyh, 6.1 sound, hatta geschenkt bekommen, für 250 ecu oder so.. sooooo fett....

    ich sach gar nich mehr meine ehrliche meinung, weil ichs satt hab ihm zu erzählen, wie ******** das klingt

    aber en anderer kump, der öfter mal bei mir ist: woaw, hört sich ja sau gut an.. respekt Oo

    dann freut man sich doch ein wenig ^^

    nur nen cd wechsel habsch noch nit, muss im mom über dne pc hören, lol

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #28
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    jo also, wie gesagt: falls du mal oben bist, mach paar pics und her damit ^^.....ich mein man wird doch tröumen können

    was THX angeht: ja also was den saund betrifft: du hast da shcon recht: ein THX symbol verbessert ja die Box nicht aber es ist ein nicht zu unterschätzender marktpolitischer vorteil
    das ist einfach ne marke...wie zb Dymler: mann kennt das auto nicht, noch nicht gefahren aber: oh Dymler....jo ist gut...mach ma mal ne probefahrt
    dh: ich denke die firmen die die lizenzen erwerben, das sich gut durchdacht haben, sprich; was kostet es mich als unternehmen und was bringt es mir !


    aja ich wollte noch kurz anmerken:
    ist schon eine verrückte geschichte, wir sind auf einem Jazz-konzert von Oscar Peterson kommen mit den mädels heim (also mit mutter und schwetser[ja ich wohen noch zuhause ]) die mädels gehen penner und wir überlegen beim bierchen: ''naja also das konzert war hammer.....eigentlich könnten wir die anlage ja erweitern '' .....ganz zufällig holt der herr ein Lautsprecherkatalog her

    hmm aja und was wir zuhause haben: Canton Ergo 72 DC
    falls die wer kennt 2
    sind von den daten und auch saound genauso wie Ergo 702 DC aber kA warum die um 100 eur mehr kosten
    Verwendung Standlautsprecher
    Prinzip 3-Wege, Bassreflexsystem
    Nenn-/Musikbelastbarkeit 110/170 Watt
    Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 87.5 dB
    übertragungsbereich 25...30.000 Hz
    übergangsfrequenz 300/3.500 Hz
    Tieftonchassis 180 mm, Aluminium Membran
    Mitteltonchassis 180 mm, Aluminium Membran
    Hochtonchassis 25 mm, Alu-Mangan Kalotte
    Impedanz 4...8 Ohm
    Abmessungen (BxHxT) 21.5 x 90 x 28.7 cm
    Gewicht 17.0 kg
    sagt zwar nix aus...aber naja
    Geändert von cebudom (23.11.2003 um 23:37 Uhr)
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  9. #29
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    O_o

    bor, da müsst ich ma gucken, auf den ersten seh ich auch keinen unterschied


    btw, thx...

    jau, sagen nix zur quali der einzelnen komponenten aus (doch eigentlich schon, lol )

    aber durch die anordung der ls etc etc, also alles was sein muss um thx zertifikat zu bekommen: mitem pc bekommste den unterschied raus otto normals hörer dürfte keinen unterschied merken (naja, vllt der onkel vom lord )

    und das logo is halt sehr hübsch

    aber für mucke ist thx mal wieder eher ungeeignet: allein schon wegen dipol --_--
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #30
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    mitem pc bekommste den unterschied raus...otto normals hörer dürfte keinen unterschied merken
    hmm wie meinst du das mit dem PC ? check ich net ganz...meinst du ne versuchsanordnung oder wie?
    hmm jo otto-normal-hörer merkt den unterschied sicher nicht, aber du musst bedenken: otto-normal-hörer hört auch den unterschied zw markenbox und pc-speaker von creative nicht (jetzt mal gaaaanz stark übertrieben)
    und Oknel vom Lord ist da sowieso ausser konkurrenz
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  11. #31
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von mope7


    aber durch die anordung der ls etc etc, also alles was sein muss um thx zertifikat zu bekommen: mitem pc bekommste den unterschied raus otto normals hörer dürfte keinen unterschied merken (naja, vllt der onkel vom lord )

    und das logo is halt sehr hübsch

    aber für mucke ist thx mal wieder eher ungeeignet: allein schon wegen dipol --_--

    Eventuell habe ich jetzt Dein Posting etwas missverstanden - aber der Klang der LS ist immer gleich. Mit oder ohne THX-Zertifikat. Bei PC oder nicht. Kein Unterschied. Lediglich das Zertifikat prangt irgendwo. Und das macht die Sache kostenintensiver.

    Was das Logo betrifft - sieht wirklich gut aus. Ich liebäugle schon mit diversen Spielereien hier unten.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...&category=1419

    oder

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...&category=1419

    Ich stehe da total drauf.


    Und btw: Dipol hat rein gar nichts mit THX zu tun...

    @cebudom: Mir sind durchaus die Gründe bekannt, weshalb LS-Hersteller ihre Produkte zertifizieren lassen. Natürlich ist das ein Aushängeschild für die Qualität der Produkte. Damit wird aber Volksverblödung betrieben - und der Großteil der Konsumenten ist so doof und fällt auf diese billigen Tricks herein. Und die übrigen bezahlen diese alberne Werbung, indem sie tiefer in die Geldbörse greifen müssen. Darin liegt die Ungerechtigkeit. Und ich bin ein wenig enttäuscht, daß Teufel ebenfalls auf diesen Zug aufgesprungen ist. Zumal es inzwischen derart viele THX-Zertifikate gibt, daß selbst ein Insider schon nachdenken muss, welche Prädikate überhaupt der Rede wert sind - und welche man getrost mit Missachtung strafen darf. Man denke nur an das unsägliche "THX Select". Oder stiften wir Verwirrung mit "TH Ultra 2". Viele Kunden sehen nur "THX..." und schon sind sie der Ansicht, daß dieses System selbst der gute alte G. Lucas im Wohnzimmer stehen hat...

    Unwissenheit ist die Geissel der Menschheit. Viele Leute kaufen sich ein schickes Heimkino bei MediaMarkt, lassen sich durch das Geseiere der ahnunglosen Verkäufer einwickeln und wundern sich dann zuhause, weshalb die neu erworbene Anlage gar nicht so der Burner ist.

    Meister im Hochstapeln ist Bose. Da wurden sogar Fälle bekannt, daß hinter der aufgebauten BOSE-Anlage gut versteckt ein zusätzlicher Subwoofer aktiv war, damit das "Klangerlebnis" für den Kunden perfekt wirkte. Das grenzt natürlich an Betrug. Aber über Bose gibt es ja mehrere solcher Beispiele zu Berichten...

    Aber auch die einschlägigen Märkte, wie MediaMarkt oder Saturn palavern gezielt auf den Kunden ein und werfen ihm stets Fachausdrücke um die Ohren, die wohlklingend sind, aber dem Kunden im Grunde wenig sagen. Die wenigsten wissen, was die Begriffe, wie THX, Dolby-Surround, Dolby-Digital, DTS, Pro-Logic I + II, bedeuten, bzw. wo die Unterschiede liegen. Hauptsache die Anlage hat mindestens 780 Watt (und somit 127 Watt mehr, wie die Anlage der Kumpel, Nachbarn, etc.) und schon ist das Ding gekauft. Klein müssen die Sat-Boxen sein, damit sie nicht im Weg umgehen und möglichst sollten die Kabel und das Display des Verstärkers farblich zu den Gardinen passen.
    Zwar fällt daheim die Kinnlade auf 6-Uhr, weil man klangtechnisch doch nicht mehr in der ersten Reihe sitzt - aber sich vorher seriös zu erkundigen und zu informieren war schließlich zu mühsam.
    Oder aber man hält seine Komplett-Anlage in dem schicken silber für wahrlich gediegen, bis man dann doch auf einen Kenner trifft und der einem sein Teufel-/Nubert- oder was auch immer Heimkino vorführt. Groß werden nicht nur Augen/Ohren - sondern auch der Hass auf Bose.

    Aber genug nun der langatmigen Schreiberei...


    Schöne Grüße,
    LordSeibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  12. #32
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ja, ne, also ich mein:

    wenn du die dinger in nem hübschen studio an nen pc anschliessen würdest zum testen, dann bekommste mit thx gleich mal ganz andere werte... aber mitem menschlichen (leider sehr verkümmerten... tja, wir leben in einer feindlichen welt )gehör ises eigentlich nit nachvollziehbar

    so meen ich des @_@


    btw, was ich auch immer so herrlich, wenn die ganzen bass fetichisten (wobei selbst der meisten nur grauenhaft tönt ) immer meinen ihre anlagen (besonders im auto -_-) klinge nsoooo geil... weil der rückspiegel klappert und sonst was... und dann hören sie was über ne anlage wo es auch betonte mitten und verzerrfreie klare höhen gibt und drehen vollkommen ab, weilse dinge hören, diese vorher gar nit mitbekommen haben

    edit: jein... für thx brauchste schon ne bestimmte quali an ls.. also kannst du dir sicher sein nicht den allerletzten schrott zu kaufen.. den letzten is möglich, aber nich den allerletzten

    und wegen dipol: ein thx set MUSS als rear fill dipole haben, sonst darf es kein thx ( thx ultra und diese scherze sind was aners) tragen...

    edit2: und jein, der klang der dinger is natürlich gleich, aber für thx müssen die ls in bestimmter weise angeordnet (dieses komische dreieck wenn ich mich nich täusche) sein und sonstige scherze mit berechnungen etc blabla.... und dann ises gesamtbild schon anders.. aber eben so minimal, dass mans gar nicht hören kann
    Geändert von mope7 (24.11.2003 um 00:31 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #33
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    ja also dem kann ich nichts mehr hinzufügen, das was du da beschreibst ist nicht nur bei sound-anlagen der fall, eigentlich ist das heutzutage eine von vielen üblichen marketing-strategien (auch wenn ich das persönlich als verarsche ansehe)
    das einzig traurige an der geschichte ist der folgende satz: Damit wird aber Volksverblödung betrieben - und der Großteil der Konsumenten ist so doof und fällt auf diese billigen Tricks herein. der leider zu 95% der fälle stimmt


    aber ich will da noch ne kleine Anegdote anführen:
    Das Geseiere der ahnunglosen Verkäufer oder: Ehrlichkeit mal anders
    Also wir waren in einem von solchen MediaMarkt-Läden und naja, halt reinhören und so
    ...kommt auf einmal so ein fritze daher, am schild steht: Fachberater Hr. XYZ, der gute spricht an und sagt: Kann ich ihnen helfen...bla,bla,bla
    Ich natürlich: nana ich schau mich nur um....aber wie es kommen sollte: irgendwann mal wollte ich was wissen, also frag ich da:gibts in der ausfühurn ung so..blablabala naja halt der satz mit paar Fachausdrücken (woll'ma ja net ganz so noobyhaft klingen)
    merek ich, der gute hat erwartungsgemäß eigentlich keine ahnung, ruzelt stirn, meint er muss kollege fragen oder so: kommtzurück und gibt sich geschlagen: Tut mir leid, ihc weiß es nicht
    Woher wusste ich das bloss ? Naja so fies wie ich bin sage ich zu ihm: Naja, aber sie sind doch Fachberater oder

    Er erwidert: Nein tut mir leid, das heißt nur so. Ich bin eigentlich nur Verkäufer

    und da möge einer sagen: es gibt keine ehrlichen geschäftsläute


    [EDIT]wenn ma schon bei Fachvokabeln sind: wie wärs wenn ma so ein kleines Lexikon aufstellen, paar wichtige begriffe und erklärung
    weiß zwar net wofür....aber es wär sicher mal nüctzlich
    Geändert von cebudom (24.11.2003 um 00:59 Uhr)
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  14. #34
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Original geschrieben von mope7


    und wegen dipol: ein thx set MUSS als rear fill dipole haben, sonst darf es kein thx ( thx ultra und diese scherze sind was aners) tragen...

    Vorgeschrieben sind bei

    THX Select: beides möglich, Dipol oder Direktstrahler

    THX Ultra: Dipole, bei Surround EX ebenfalls 2 Dipole als Backsurrounds

    THX Ultra2: Dipole als Surrounds, Direktstrahler als Backsurround
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ein Lautsprecher...
    Von Vasaal im Forum Witzecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 04:41
  2. Surround Sound Lautsprecher
    Von JohnDS im Forum Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 17:43
  3. Lautsprecher umdrehen
    Von Narloxon im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 21:34
  4. Lautsprecher + Kopfhörer gleichzeitig - Audigy 2zs
    Von mope7 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 18:18
  5. Lautsprecher?!
    Von HerrJesus im Forum Technik Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2002, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •