+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 139

Bundestagswahl 18.09.2005

Eine Diskussion über Bundestagswahl 18.09.2005 im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich kann Schröders Ärger über die Art und Weise wie mit ihm und seiner Partei wärend des Wahlkampfes umgegangen wurde ...

  1. #61
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich kann Schröders Ärger über die Art und Weise wie mit ihm und seiner Partei wärend des Wahlkampfes umgegangen wurde sehr gut verstehen.

    Natürlich haben wir in Deutschland keine Personenwahl sondern es werden für die Parteien abgestimmt, nichtsdestotrotz darf man die Person selber nicht außer Acht lassen. Für das Amt des Bundeskanzlers braucht man jemanden mit Carisma, jemanden mit dem man sich identifizieren kann, jemanden den die Leute akzeptieren, jemanden der das Land vernünftig vertreten kann.

    Wir haben zwischen CDU und SPD vermutlich eine Pat Situation oder einen Unterschied von vielleicht 2-3 Bundestagsmandaten. Das Volk will eindeutig Gerhard Schröder als Kanzler haben, Angela Merkel liegt weit abgeschlagen hinter ihm zurück.

    Außerdem hat Merkel gezeigt, dass sie es nicht kann. Nicht nur bei der Irak Frage, sondern auch in diesem Wahlkampf. Schröder hat eine Menge Erfahrung und er wird vom Volk im Gegensatz zu Merkel als Kanzler akzeptiert.

    Dass es rot rot grün nicht geben wird, ich denke das dürfte mitlerweile absolut klar sein.

  2. #62
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von MrYuRi
    Ich kann Schröders Ärger über die Art und Weise wie mit ihm und seiner Partei wärend des Wahlkampfes umgegangen wurde sehr gut verstehen.

    Natürlich haben wir in Deutschland keine Personenwahl sondern es werden für die Parteien abgestimmt, nichtsdestotrotz darf man die Person selber nicht außer Acht lassen. Für das Amt des Bundeskanzlers braucht man jemanden mit Carisma, jemanden mit dem man sich identifizieren kann, jemanden den die Leute akzeptieren, jemanden der das Land vernünftig vertreten kann.

    Wir haben zwischen CDU und SPD vermutlich eine Pat Situation oder einen Unterschied von vielleicht 2-3 Bundestagsmandaten. Das Volk will eindeutig Gerhard Schröder als Kanzler haben, Angela Merkel liegt weit abgeschlagen hinter ihm zurück.

    Außerdem hat Merkel gezeigt, dass sie es nicht kann. Nicht nur bei der Irak Frage, sondern auch in diesem Wahlkampf. Schröder hat eine Menge Erfahrung und er wird vom Volk im Gegensatz zu Merkel als Kanzler akzeptiert.

    Dass es rot rot grün nicht geben wird, ich denke das dürfte mitlerweile absolut klar sein.

    dem ganzen kann ich mich nur anschliessen
    Merkel als Kanzlerin, hallo ?
    1 - 2 % für die SPD mehr, das fänd ich nich schlecht
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  3. #63
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    übrigens ist das, was yuri will, garnicht so unmöglich, wie es auf den ersten blick scheint

    der bundeskanzlerkandidat wird zwar von der regierenden koalition eingebracht, aber wenn der kandidat bei der wahl nicht die absolute mehrheit bekommt (und dass kann diesmal durchaus der fall sein), dann gibts nen 2. wahlgang, wo nurnoch ein viertel der stimmen benötigt wird und es sonst eine normale mehrheitswahl wäre... und da stünden schröders chancen nicht schlecht

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesk...Bundeskanzlers
    cya

  4. #64
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wer sagt, dass das Volk Merkel nicht will? Die Menschen haben für die CDU und somit auch für Merkel gestimmt. Es gibt keine Kanzlerwahl. Das die SPD jetzt die Schröderliebe auf die Umfragen stützt zieht sie noch viel mehr ins Lächerliche, wo sie ja ein paar Augenblicke vorher noch die ganzen Umfragen und Prognosen als Jämmerlich und Unsinnig abgestraft und die Medien dafür scharf angegriffen hat. Sich aus Fakten das schöne raussuchen und das negative als falsch darstellen - für mich wieder etwas was diktatorische Züge hat.

    Ich hätte zwar selber auch lieber Stoiber oder Wulf anstelle von Merkel gesehen, aber nun ist es eben Merkel geworden - sei es drum. Die stärkste Kraft hat den / die KanzlerIN zu stellen, das war schon immer so und ist, wenn man die demokratie akzeptiert, eindeutig richtig.

    Ich denke man sollte noch ein paar Tage abwarten (vielleicht noch bis nach Dresden), bis die SPD dann wirklich sieht, dass sie nicht die stärkste Kraft sind - danach werden dann wohl die vernünftigen Stimmen in der SPD zur Diskussion bereit sein und die, die heute abgewählt wurden den Weg freimachen müssen.

    edit:

    Zitat Zitat von Springmaus
    übrigens ist das, was yuri will, garnicht so unmöglich, wie es auf den ersten blick scheint

    der bundeskanzlerkandidat wird zwar von der regierenden koalition eingebracht, aber wenn der kandidat bei der wahl nicht die absolute mehrheit bekommt (und dass kann diesmal durchaus der fall sein), dann gibts nen 2. wahlgang, wo nurnoch ein viertel der stimmen benötigt wird und es sonst eine normale mehrheitswahl wäre... und da stünden schröders chancen nicht schlecht

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesk...Bundeskanzlers
    Ein viertel? Beim dritten Wahlgang geht es um die relative Mehrheit - und da läge CDU & FDP vor SPD und Grünen (falls diese sich nicht von der PDS tolerieren lassen wollen / mit ihnen koalieren, aber das wird ja kategorisch ausgeschlossen). Falls es also wirklich auf einen solchen dritten Wahlgang ankommen würde, würde wohl Merkel gewählt werden, wäre dann aber in einer Minderheitsregierung, was das Land nicht einen Schritt nach vorne bringen würde. Köhler könnte dann den Bundestag wieder auflösen und Neuwahlen anordnen...

    Beim zweiten Wahlgang ist es nur so, dass der vorgeschlagene Kandidat nur von 1/4 vorgeschlagen werden muss - gewählt werden muss er dann aber trotzdem von einer absoluten Mehrheit.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  5. #65
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Springmaus
    dann gibts nen 2. wahlgang, wo nurnoch ein viertel der stimmen benötigt wird und es sonst eine normale mehrheitswahl wäre... und da stünden schröders chancen nicht schlecht

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesk...Bundeskanzlers
    nichts anderes habe ich behauptet

    und ob da merkel als siegerin rausgehen würde? hm...
    cya

  6. #66
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ja, eine normale Mehrheitswahl - nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommen CDU und FDP auf 45%, SPD und Grüne auf 43%. Für mich sähe das nach einer relativen Mehrheit für Merkel aus

    edit:

    Zitat Zitat von statistisches Bundesamt
    vorläufiges amtliches Endergebnis (Stand: 19.09 0:35 Uhr)

    CDU/CSU 35,2%
    SPD 34,3%
    FDP 9.8%
    Linkspartei 8.7%
    Grüne 8.1%
    Sonstige 3.9%

    -

    Sitzverteilung:

    CDU/CSU: 225
    SPD: 222
    FDP: 61
    Linkspartei: 54
    Grüne: 51
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  7. #67
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    die anderen wählen aber auch mit und ob die aus der PDS faktion sich alle der stimme enthalten oder frau merkel wählen, ist fraglich...
    cya

  8. #68
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wenn die PDS Schröder wählt, dann ist das eine von der PDS tolerierte Regierung - genau das hat Schröder abgelehnt.

    Wenn er von ihnen noch gewählt wird ok, aber sie müßten dann ja auch danach weiter mit ihm zusammenarbeiten, damit er eine Mehrheit hätte, da er sonst nach einer Woche schon direkt wieder die Vertrauensfrage stellen müßte. Die Stimmen, die er von der PDS also kriegen könnte wären absolut sinnlos, da sie nur eine kurzzeitige Scheinunterstützung wären.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  9. #69
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    grad eben kam die wiederholung der berliner runde und was schröder da abgezogen hat war - sry to say - arrogant und lächerlich

    auf die frage hin, wie er denn eine regierung nach den jetzigen wahlergebnissen sehen würde, hat er immer nur "geantwortet":

    natürlich werde ich bundeskanzler bleiben, wie soll es denn auch sonst anders gehen.

    sonst hat der mann nichst, aber wirklich NICHTS gesagt.

    "wie soll es denn auch sonst anders gehen ?"

    das ist nicht nur selbstverliebt, damit spricht er auch allen anderen die kompetenz ab, obwohl er sich die vorher schon selbst abgesprochen hat.

    und die anderen unterbrochen hat er auch die ganez zeit.

    tut mir leid, aber err schröder hat lange genug zeit gehabt zu beweisen ob er als bundeskanzler was taugt.

    wie es die anderen parteien so schön sagen: rot-grün wurde abgewählt, das steht fest.
    naürlich wurde damit nicht schwarz-gelb gewählt, aber allein der zuwachs bei der fdp lässt eher einen trend in diese regierungsrichtung blicken.

    naja Oo

    edit: grad eben kam ein kommentar auf n24 und der hat mich auf etwas gebracht.

    die union will gespräche aufnehmen (Was tradition ist als stärkste partei) auch mit der spd.
    schröder gesteht das (gespräche aufnehmen) der union nicht zu.
    "es wird keine große koalition mit merkel als kanzlerin geben - das werde ER verhindern"

    jetzt kam mir der gedanke, da die fdp nochmal beschwichtigt hat, dass sie das tun werden was sie vor der wahl gesagt haben und die grünen nicht in eine schwarz-gelbe regierung passen --> wird schröder sich aus dem politischen geschehen zurückziehen ?

    gar nicht mal sooo abwegig wie ich finde, da der mann auf keinen fall nachgeben wird, es aber tun muss, da eine regierung unter der führung der spd allein schon aus demokratischer sicht einfach ausgeschlossen ist.
    nur so ein gedanke Oo
    Geändert von mope7 (19.09.2005 um 02:54 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #70
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    bitte bitte... deutschland hat es fast soweit gebracht... wenn merkel doch noch kanzlerin wird dann ist das desaströs!

    denn lieber mope das was die cdu wochenlang im wahlkampf gemacht hat DAS war lächerlich und vor allem arrogant... das schröder sich da jetzt eins lacht is mir vollkommen verständlich denn die union is so dermaßen abgekackt, wie es sich NIEMAND hätte träumen lassen... wäre die wahl noch 2 wochen später gewesen, dann wäre spd klar stärkste fraktion geworden (partei sind sie ja schon) und ich HOFFE dass merkel bitte nicht kanzlerin wird und bin relativ zuversichtlich dass der schrödi das ding schon noch schauckeln wird... irgendwie
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #71
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Es ist ganz klar leute SPD ist die stärkste Partei Deutschlands also dürfen sie den Kanzlerstellen.


    Entweder die Parteien CDU / CSU vereinen sich endgültig oder was soll der scheiss?! wenn sie zu 100% für das selbe stehen sollten sie auch eine partei gründen ...

    und wnen nicht dann eben nicht aber dann net rum labern sie sind die stärkste partei.
    sogar mein vater alter bayer cdu wähler freut sich das das jetzt endlich vlt mal geklärt wird ob das eine partei jetzt wird oder mal auseinander gerissen wird!!!!

    zu mope das ist nicht selbstverliebt das ist fakt punkt aus!
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  12. #72
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    das is fakt, lol, tolle argumentationsbasis

    ich bin der könig von deutschland, das ist fakt - lachhaft - wo isen das fakt wenn man keine regierungsmehrheit bilden kann es aber trotzdem sagt ? hallo ? erklär mir das bitte, ann glaub ich dir auch !

    deutschland hat es fast so weit gebracht ? was hat deutschland unter rot-grün erriecht ? gar nix, es wurd alles noch viel schlimmer. ein paar schrite in die richtige richtung wurden gemacht, negierten sich aber wieder durch vrsäumniisse an anderen stellen.

    die union ist abgekackt ? ja ist sie aber das bestreitet sie auch nicht !
    im gegensatz zur spd, die sich immer noch als klaren wahlsieger sieht, trot zdes miesen ergebnisses (is genauso schlecht wie das der cdu/csu oder ?)

    und dann zu sagen: ich werde eine regierungsmehrheit bilden, aber nicht zu sagen WIE, sondern immer nur auszuweichen damit, dass die union "abgekackt" ist - das IST selbstverliebt.

    die spd hat keinen deut ein bessers ergebniss ls die cdu, aber im gegensatz zur cdu gibt sie es nicht zu.

    und warum sollte die "stärkste" partei den kanzler stellen ?
    was soll stärkste partei überhaupt heißen ? größte patei ?

    in der gschichte der bundesrepublik deutschland war es de facto eigentlich immer so, dass die partei die die mehrheit bei der bundestagswahl erreicht hat die verhandlungen aufnehmen darf und den kanzler stellt, sprich den politischen führungsanspruch für sich behauptet.

    2002 lag die spd mit sagenhaften 5000 (!) stimmen (ür alle die es nicht gecheckt haben: 5000 sind NICHTS) vorne - da hat die cdu auch nicht gemeckert.

    und wenn es nur eine einzige beschissene stimme wäre: das volk hat so entschieden, das sinddie grundsätze unserer demokratie, das kann und darf man vorallem nicht einfach so übergehen - was habt ihr den für vorstellungen ?

    auf den letzten absatz hier, da will ich ne antwort drauf !

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #73
    verblendete spd wähler :/

    wählt man eigentlich spd oder anti-cdu als spd-wähler?

  14. #74
    SWIZZ-Leader
    Avatar von raptorsf
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Zug/Schweiz
    Beiträge
    1.478
    Clans
    SWIZZ
    bin ja eigentlich nur ausländischer Beobachter und habe den ganzen Wahlkampf und jetzt auch die Wahlen ziemlich detailliert verfolgt. Aber was da bei Euch abgeht ist ech "Kasperlitheater"!

    Und der grösste Kasperl ist mit Abstand Schröder! Er hat die Vertrauensfrage gestellt und verloren, dies hat das Bundesverfassungsgericht und des Bundespräsident bestätigt. Er ist also mit seiner Politik GESCHEITERT!

    Und jetzt die Wahlen - auch die hat er VERLOREN! Rot/Grün ist weg! Haben Prozente verloren - CDU/CSU ist die stärkste Partei und hat somit die Regierungsverantwortung.

    Wenn sich jetzt "Kleinhirn-Gerd" hinstellt und sagt: "Ich will Kanzerl bleiben, ich will Kanzler bleiben" riecht das etwas nach Realitätsverlust bei ihm und seinen Gefolgsleuten.

    Sorry, aber so verhält sich ein Staatsmann nicht - wenn sich irgend ein Provinzpolitiker so verhalten würde ok, aber bitte nicht ein Spitzenkanditat- meiner Meinung hat sich Schröder somit selbst erledigt. Aber wenn ihr ihn trotzdem wollt ok - dann habt ihr auch nichts bessers verdient!

  15. #75
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Wenn man den ganzen Verlauf des Wahlkampfes betrachtet, sieht man doch wie Merkel von Schröder regelrecht "gePwnt" wurde.
    Am Anfang hieß es ja, "alles bloß nicht wieder die SPD", als dann aber der Wahlkampf lief und die Leute sich schon quasi darauf eingestellt hatten Merkel als Kanzler/in zu bekommen dachten wohl einige doch nochmal darüber nach was es für unser Land bedeuten würde (auch aussenpolitisch).

    Die CDU wäre zwar an der Regierung gewollt, aber sie hat eben einfach keinen vernünftigen Kanzlerkandidaten, das war damals schon mit Stoiber so und das ist heute immernoch so und das ist ihr größtes Problem.

    Daß Schröder sich gefreut hat und bestätigt fühlte ist klar, allen Unkenrufen zum Trotz und wo die CDU doch schon dabei war ihr Kabinett aufzustellen und die Posten zu verteilen hat es dazu am Ende doch nicht gereicht, auch wenn das wohl la´fontaines zugegebenermaßen genialen PDS-Vergrösserungsaktion zu verdanken ist.

    Daß in einer großen Koalition jetzt Merkel als Kanzler/in stehen sollte halte ich für Blasphemisch, da sollte schon der beste stehen den Deutschland im Moment zu bieten hat und das ist eben unser Gerd
    Die Mehrheit hätte keiner von beiden alleine, da müssen sich die Parteien dann schon einigen, und einer Merkel kann die SPD auch nichtmal ansatzweise zustimmen tbh...

    Bei der letzten Wahl war es btw egal wer mehr Stimmen hatte, da eine bereits vorher feststehende Koalition die Mehrheit erreicht hat, wenn man sieht wieviele Leute von der CDU zur FDP gewechselt sind zeigt das doch noch deutlicher, dass eben diese Regierung gewollt gewesen wäre, aber eben nicht unter dieser Führung..

    achja: ich hab nicht SPD gewählt ^^

  16. #76
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von mope7


    das is fakt, lol, tolle argumentationsbasis

    ich bin der könig von deutschland, das ist fakt - lachhaft - wo isen das fakt wenn man keine regierungsmehrheit bilden kann es aber trotzdem sagt ? hallo ? erklär mir das bitte, ann glaub ich dir auch !


    das ist CDU wahlkampf...

    deutschland hat es fast so weit gebracht ? was hat deutschland unter rot-grün erriecht ? gar nix, es wurd alles noch viel schlimmer. ein paar schrite in die richtige richtung wurden gemacht, negierten sich aber wieder durch vrsäumniisse an anderen stellen.


    das ist nichts anderes als "cdu propaganda"... der wahlkampf ist vorbei tbh

    die union ist abgekackt ? ja ist sie aber das bestreitet sie auch nicht !
    im gegensatz zur spd, die sich immer noch als klaren wahlsieger sieht, trot zdes miesen ergebnisses (is genauso schlecht wie das der cdu/csu oder ?)


    ja aber gemessen daran dass die Union schon von der absoluten mehrheit geträumt und die spd bei 25% hing ist das ergebniss für die cdu bei weitem desaströser als für die spd, welche quasi mit einem blauen auge davongekommen sind... bzw. welche die wähler nicht abgestraft haben im gegensatz zur cdu

    und dann zu sagen: ich werde eine regierungsmehrheit bilden, aber nicht zu sagen WIE, sondern immer nur auszuweichen damit, dass die union "abgekackt" ist - das IST selbstverliebt.


    sry alles was du sagst kann man postwenden auf die cdu abwälzen... das is doch ein hin und her das kein ende nimmt...gestern abend haben ALLE partein auf mögliche kalitionsfragen ausgewichen



    und warum sollte die "stärkste" partei den kanzler stellen ?
    was soll stärkste partei überhaupt heißen ? größte patei ?


    sry willste dich jetzt selbst lächerlich machen? die partei mit den meisten sitzen im bundestag ist die stärkste... und eben diese stellt auch den kanzler.. selbstverständlich?

    [/QUOTE]in der gschichte der bundesrepublik deutschland war es de facto eigentlich immer so, dass die partei die die mehrheit bei der bundestagswahl erreicht hat die verhandlungen aufnehmen darf und den kanzler stellt, sprich den politischen führungsanspruch für sich behauptet.[/QUOTE]

    jo das is doch de facto die SPD... bitte wiederlege das mal

    2002 lag die spd mit sagenhaften 5000 (!) stimmen (ür alle die es nicht gecheckt haben: 5000 sind NICHTS) vorne - da hat die cdu auch nicht gemeckert.

    und wenn es nur eine einzige beschissene stimme wäre: das volk hat so entschieden, das sinddie grundsätze unserer demokratie, das kann und darf man vorallem nicht einfach so übergehen - was habt ihr den für vorstellungen ?


    wer redet denn von meckern? es ist doch so dass die SPD nunmal immer noch die stärkste partei im deutschen bundestag ist und diese, wie du richtig sagst, die verhandlugnen aufnehmen sollte und den kanzler stellen... wo is das problem?
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #77
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Blade

    das ist CDU wahlkampf...
    nein, das hat herr schröder gestern gesagt in der berliner runde. das hat mit cdu wahlkampf grad ma gar nix zu tun O_o

    das ist nichts anderes als "cdu propaganda"... der wahlkampf ist vorbei tbh
    kannste mal mit deinem cdu geplänkel aufhören ?
    das hat die cdu nicht gesagt und das hab ich auch nicht gesagt --> das ist GESCHEHEN.
    schau dir die letzten jahre doch an. wo ist das propaganda ? wo ist die realität bitte wahlkampfpropaganda ?

    ja aber gemessen daran dass die Union schon von der absoluten mehrheit geträumt und die spd bei 25% hing ist das ergebniss für die cdu bei weitem desaströser als für die spd, welche quasi mit einem blauen auge davongekommen sind... bzw. welche die wähler nicht abgestraft haben im gegensatz zur cdu
    es geht darum dass rot-grün abgewählt wurde.
    und zu den umfragen hat ja fix schon gesagt wie lächerlich sich schröder dadurch macht.


    die cdu hat zugegeben, dass sie nicht die strahlenden gewinner sind und dass das angestrebte ziel bei weitem versäumt wurde --> aber sie gibt nicht mit einem nicht vorhandenen erfolg an wie die spd.

    fakt ist dass beide partein abgestraft wurden und zwar aufs härteste.

    sry alles was du sagst kann man postwenden auf die cdu abwälzen... das is doch ein hin und her das kein ende nimmt...gestern abend haben ALLE partein auf mögliche kalitionsfragen ausgewichen
    nein ! in der berliner runde nicht !
    die fdp hat klar ihre richtung gesagt.
    die cdu auch
    die linken ja sogar die grünen
    nur die spd hat gesagt: wir regieren. aber nit WIE er das machen will

    schau dir die sendung bitte an falls davon noch eine wiederholung kommen sollte.
    auf der einen seite sind es klare aussagen und zugeständnisse, auf der anderen ist es einfach nur gebluber aus dem keiner schlau wird.

    sry willste dich jetzt selbst lächerlich machen? die partei mit den meisten sitzen im bundestag ist die stärkste... und eben diese stellt auch den kanzler.. selbstverständlich?
    zu diesem zeitpunkt hatte die spd noch keine 2 sitze mehr durch direktmandate und somit war die cdu/csu die stärkse fraktion - wie oft dann noch ?
    auch wenns nur ein geschissenes prozent ist, ist das ausschlaggebend.


    jo das is doch de facto die SPD... bitte wiederlege das mal
    wie gesagt: zu dem zeitpunkt war über die direktmandate noch nichts bekannt.
    und ich denke, dass sich das wieder ausgleichen wird, denn die verbleibenden direkt und überhangmandate die noch ausgezählt werden müssen sind überwiegend cdu trend

    wer redet denn von meckern? es ist doch so dass die SPD nunmal immer noch die stärkste partei im deutschen bundestag ist und diese, wie du richtig sagst, die verhandlugnen aufnehmen sollte und den kanzler stellen... wo is das problem?
    zum dritten mal: zu dem zeitpunkt NICHT !

    in der berliner runde, als schröder geredet hat, war die pd schwächer als die cdu/csu - und trotzdem hat er so getan, als hätte er irgendwelche ansprüche - jetzt in diesem moment !
    das ist falsch.

    momenan hat er sie, das stimmt. es sind zwar nur 2 sitze, aber mehrheit ist mehrheit. da sag ich auch rein gar nichts dagegen.[/color]
    Geändert von mope7 (19.09.2005 um 13:33 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  18. #78
    SWIZZ-Leader
    Avatar von raptorsf
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Zug/Schweiz
    Beiträge
    1.478
    Clans
    SWIZZ
    so wie sich die SPD-Leute und speziell der "Noch-Kanzler" verhalten ist absolut unwürdig - es sind einfach schlechte Verlierer. Die Union steht zumindest zu ihrer Niederlagen, aber die SPD sieht das ganze als Sieg an? Wie blind kann man da sein?

    Ich denke das ganze ist nur Taktik - denn so blöd können die doch gar nicht sein? Oder vielleicht doch? Sie haben ja auch das Land 7 Jahre runtergewirtschaftet...

    Der Super-Gau für Deutschland wäre natürlich rot/rot/grün - viel Spass!

  19. #79
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    warum bringen andere leute eigentlich immer meine aussagen mit 2 sätzen auf den punkt ? O_o

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  20. #80
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Das mit den zwei Sitzen mehr kann ich nirgends finden - nach dem amtlichen vorläufigen Endergebnis sind es drei mehr für die CDU - das kann selbst in Dresden nicht mehr aufgeholt werden (wobei da eh die CDU fast immer stärker war - ich denke fast, dass da die PDS das Mandat holen wird).
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fussball Manager 2005
    Von stefros im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 19:44
  2. Eure guten Vorsätze für das Jahr 2005
    Von Shadow315 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 16:07
  3. Suche FIFA 2005 Train Mates!
    Von B-TightX im Forum Plan-B
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 22:01
  4. Clanwars.CC coOLRocKZ vs 2005
    Von [RPB]coOLRocKZ im Forum -MUM-
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2003, 14:56
  5. Was sagt Ihr zum Ergebnis (Bundestagswahl)
    Von Antikoelsch im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.09.2002, 13:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •