+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Brisantes Thema...

Eine Diskussion über Brisantes Thema... im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; brisantes thema... es geht um die rede von hohmann,der juden als tätervolk bezeichnet hat... siehe : http://onnachrichten.t-online.de/c/1...8/1124088.html da steht ein ...

  1. #1
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -

    Brisantes Thema...

    brisantes thema...
    es geht um die rede von hohmann,der juden als tätervolk bezeichnet hat...

    siehe : http://onnachrichten.t-online.de/c/1...8/1124088.html

    da steht ein teil der rede
    nun hat der oberbefehlshaber der KSK-kräfte der rede zugestimmt und sie beschönigt bzw hätte sie anscheinend gerne selber gehalten

    http://onnachrichten.t-online.de/c/1...8/1124088.html

    ich kann einfach nicht verstehen dass es wirklich leute (die im übrigen im rampenlicht stehen und sogar wichtige und tragende funktionen ausüben) gibt in deutschland,die mit solchen aussagen sympatisieren oder sie sogar selber tätigen, ist deutschland wirklich noch so geschichtslastig dass es noch viele gibt,die "juden als tätervolk" bezeichen? ich kann absolut nicht verstehen,dass solche leute so glimpflich (entlassung) davon kommen,sowas sollte viel härter bestraft werden da es absolut rechtsgerichtete aussagen sind...
    ich weiss es ist ein heikles thema,gerade in deutschland,aber über so etwas darf man nach einer entschuldigung der personen nicht einfach hinwegsehen,finde ich,was meint ihr dazu?
    mfg Jörg

  2. #2
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    Naja der brigadegeneral wurde wenigstens bereits für unbestimmte zeit beurlaubt
    recht so
    naja aber was willst du sonst machen
    kannst ihn ja schlecht aufn stuhl schicken

  3. #3
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    ich finde juden es irgendwie korrekt

    wenn ich jez einen seh der mit 18 meint er und sein "glaube" wurde gedemütigt
    gehts ma auf

    1. hat dern ichts damit zu tun aber urteilt trotzdem
    2.) haben seine vorfahren jeden schutz bzw hilfe vom staat (neue gesetze, usw)

    naja wie auch immer

    ich kenn nur 10 juden ca ^^

  4. #4
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Im Bezug auf Israel's Politik im Bezug auf die Palästinser, hat er vielleicht nicht ganz unrecht. Ist allerdings schon sehr übertrieben ausgedrückt und zu sehr verallgemeinernd. O_o

    *edit: Ok, hab mir den den t-online-artikel mal genauer durchgelesen: Dass das dt. Volk (bzw. ihre Vorfahren) kein Tätervolk waren ist absurd, die vielen Millionen Tote während des zweiten Weltkrieges wiederlegen eine solche Aussage eindeutig, auch ansonsten sind so 2/3 der Aussagen (meiner Meinung nach) Blödsinn.

    Aber wie gesagt, im Bezug auf Israel's Politik kann man das jüdische Volk in letzter Zeit auch nicht unbedingt als reines Opfervolk bezeichnen. Einfach mal eben diverse Landstriche besetzen und Atomwaffen anzuschaffen (obwohl eigentlich nur USA, Frankreich, GB, Russland und China die Berechtigung dazu haben) ist auch nicht gerade die feine englische Art.
    Allerdings lebe ich im falschen Land um in diesem Zusammenhang irgendewelche Kritik äußern zu dürfen.
    Geändert von Touji (04.11.2003 um 22:39 Uhr)

  5. #5
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    In der angegebenen Quelle bei T-Online sind nur aus dem Zusammenhang gerissene Sätze der Rede zu lesen.

    Es ist schlecht, wenn man als Deutscher versucht einem Volk was über Täter/Opfer-Rolle zu erzählen, welches wir vor 60 jahren versucht haben auf bestialische Art auszurotten.
    Ebenso ist es schlecht, wenn man israelkritische Stimmen in unserem Land sofort in die rechte Ecke stellt und somit de fakto kaltstellt.
    Aber das ist wohl unser Dilemma aus dem wir uns nicht befreien können.
    Das ein studierter General, der ja zur besonderen Staatstreue verpflichtet ist, so offensichtlich in die Rechts-Außen Falle tappt hat wohl andere Gründe.
    Könnte mir denken das er mit seinem Brief schon die süße Frühpensionierung eingeläutet hat. weil darauf wird's hinauslaufen.

    Gut's Nächtle @ All Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  6. #6
    Hm, also ist natürlich schlecht, sowas öffentlich zu sagen. Ich hab das jetzt aber auch net soooo wirklich genau mitbekommen...nur aus`m Radio...
    Immerhin wird er nun entlassen...
    Ich denke, über den Inhalt muss man gar nicht diskutieren. Ungünstig ist es halt vor allem, dass man in gewissen Positionen nicht alles aussprechen sollte, was man gerade so denkt. Das war halt dumm von dem...
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. @wasserstoff-thema
    Von CybaYoda im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2001, 20:20
  2. kurze Frage (cs thema)
    Von megalol im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 16:02
  3. Fragen zum Thema Clan-Liga....
    Von UnErtL im Forum C&C-Liga
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 00:20
  4. Vom Thema abkommen ?
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.2001, 19:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •