Umfrageergebnis anzeigen: Ist die Bibel ein Märchenbuch

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, kann ich mir gut vorstellen

    11 39,29%
  • Einerseits ja, andererseits nein

    14 50,00%
  • Nein, das glaube ich nicht

    3 10,71%
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Bibel ein Märchenbuch?

Eine Diskussion über Bibel ein Märchenbuch? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; keine ahnung,is mir mein leben zu wertvoll um mir darüber wirklich ernsthaft gedanken zu machen......

  1. #21
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    keine ahnung,is mir mein leben zu wertvoll um mir darüber wirklich ernsthaft gedanken zu machen...
    mfg Jörg

  2. #22
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Meine Güte. Natürlich ist die Bibel kein Tatsachenbricht. Den Leuten, die die Bibel damals geschrieben haben, war schon klar, dass Jesus nicht über's Wasser gehen konnte usw. Die Geschichten haben Symbolcharakter.

    Jesus war übrigens schon ein Rabbi oder zumindest war er mal auf einer entsprechenden Schule. Denn er konnte schreiben und hat wiederholt Dispute mit den Schriftgelehrten geführt, das deutet auf eine umfassende Kenntnis der Heiligen Schriften hin, die ein gewöhnlicher Zimmermann nicht hat.

    @MacBeth: Bravo, du hast sicherlich ganze 2 Sekunden über die eigentliche Aussage der Adam-und-Eva-Geschichte nachgedacht. Lass mich raten: Du glaubst ernsthaft, dass die Israeliten davon überzeugt waren, dass 2 Leute alle Menschen der Welt gezeugt haben.

    @Intakk: Ja, Jesus ist im Koran ein Prophet. Ich glaub er heißt da Isa oder so.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #23
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Aber wieso haben die Leute das mit Symbolcharakter geschrieben? Hättens ja auch konkret schreiben können.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  4. #24
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    dann häts nach 10 Jahren keinen mehr interessiert.
    Interessiert es dich, was Peter Hubert aus Quetschebombach vor 10 Jahren auf der Straße zu seinem Nachbarn sagte??? wohl kaum.
    Insofern ist der Symbolcharakter vorhanden, damit es die Leute noch nach 2000 Jahren kapieren. Diese Dinge (übers Wasser gehen, Lebensmittel vervielfältigen) stehen als Symbol für seine gottähnlichen Fähigkeiten, damit die Leute die Sonderstellung Jesu verstehen und akzeptieren.
    Man muss Dinge auf einen einfachen Nenner bringen, damit sie allgemein gültig sind und für längere Zeit (in diesem Fall 1900 Jahre) bestand haben

  5. #25
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von AKira223
    dann häts nach 10 Jahren keinen mehr interessiert.
    Interessiert es dich, was Peter Hubert aus Quetschebombach vor 10 Jahren auf der Straße zu seinem Nachbarn sagte??? wohl kaum.
    Insofern ist der Symbolcharakter vorhanden, damit es die Leute noch nach 2000 Jahren kapieren. Diese Dinge (übers Wasser gehen, Lebensmittel vervielfältigen) stehen als Symbol für seine gottähnlichen Fähigkeiten, damit die Leute die Sonderstellung Jesu verstehen und akzeptieren.
    Die gottähnlichen Fähigkeiten der Selbstdarstellung vll.
    Die Erlebnisse des Peter Hubert aus Quetschebombach stehen denen des Jesus Christus in nichts nach!

    Dass die Bibel so "geachtet" wird ergibt sich doch auch nur aus einer Art gesellschaftlichen Zwang/Doktrin. Kein Arsch liests mehr oder interessiert sich noch dafür. Erstaunlich viele Leute haltens ja sogar trotz Lesens fürn Riesenrotz (zurecht).
    Das beweist doch nur dass sich unter der Oberfläche des Bibelmögers aufgrund gesellschaftlichen Zwangs ein Bibelignorant verbirgt.
    Das mit Jesus ist so als würde jemand in 50 Jahren anfangen son Stuss über Che Guevara zu schreiben und "mit symbolcharakter" zu versehen damit es die Leute auch noch nach 2000 Jahren kapieren. Also purer Bullshit imo.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  6. #26
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    dieses märchenbuch ist immerhin so beliebt, dass es in einer zweifelhaften zdf-umfrage auf platz zwei schafft. ha! ich hör schon autreiders entsetztes geschrei.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  7. #27
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Psycho Joker
    @MacBeth: Bravo, du hast sicherlich ganze 2 Sekunden über die eigentliche Aussage der Adam-und-Eva-Geschichte nachgedacht. Lass mich raten: Du glaubst ernsthaft, dass die Israeliten davon überzeugt waren, dass 2 Leute alle Menschen der Welt gezeugt haben.
    nich ganz so lange PJ, ich denk es waren 0.3872...jup kommt ungefär hin, denke nicht das sie das dachten!...aber was dachten die stattdessen? "ob mcdonalds wohl noch auf hat?" (aber es stimmt, beim post dort hab ich nicht wirklich nachgedacht nur geschrieben )
    sag mir ne andere interpretation von adam und eva...2 leute...!? ist für mich jetzt eindeutig das es heißen soll sie seinen mum und dad der menschheit...is also inzest ein faktum...oder hab ich da was überlesen?...mache mir nicht wirklich gedanken darüber weiß und natürlich auch nur oberflächliche sachen...weil mich die bibel nie interessiert hat!

    MFG
    MacBeth
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. mach doch ma ein cheatermeldeforum
    Von swiss9999 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2001, 01:41
  2. alles nur ein spiel ?
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.09.2001, 02:11
  3. noch ein reconn ............
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 01:48
  4. Ein Sorry
    Von difra1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 01:42
  5. @CnC@ ist ganz sicher ein toller Clan (bis auf die PLAYS in der Ladder...)
    Von KDR1000 SuperT4nK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 11:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •