+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
Like Tree15x Danke

Beim Marathonlauf in Boston ist es zu zwei Explosionen gekommen.

Eine Diskussion über Beim Marathonlauf in Boston ist es zu zwei Explosionen gekommen. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; http://www.spiegel.de/panorama/explo...-a-894525.html Wieder mal unschuldige, bin gespannt wer dahinter steckt....

  1. #1
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220

    Beim Marathonlauf in Boston ist es zu zwei Explosionen gekommen.

    http://www.spiegel.de/panorama/explo...-a-894525.html

    Wieder mal unschuldige, bin gespannt wer dahinter steckt.

  2. #2
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Wiedermal ein richtig "schlaues" Attentat...ich meine, es sind Marathonläufer. Sofern dort nicht irgendwelche Raubtierkapitalisten angetreten sind, was für einen Grund hat man, Bomben bei so einer Veranstaltung zu legen? Jaja, ich weiß: Angstschürung.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Es wird so getan als ob gerade das zweite Pearl Habour geschehen wäre während die Amerikaner und ihre Verbündeten jeden Tag 10 Menschen ermorden mit ihren Drohnenangriffen in Pakistan. Was für eine lächerliche Propaganda und Gleichschaltungsmaschinerie. Um Opfer geht es hier gar nicht mehr.

    Wie wäre es mit einem detaillierten Newsticker für Opfer der Amerikaner? Sieht schlecht aus, am Ende wird man noch über drei Kontinente verschleppt und in Isolationshaft gesteckt weil man die Wahrheit schreibt.

  4. #4
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von LeverageEffekt Beitrag anzeigen
    Es wird so getan als ob gerade das zweite Pearl Habour geschehen wäre während die Amerikaner und ihre Verbündeten jeden Tag 10 Menschen ermorden mit ihren Drohnenangriffen in Pakistan. Was für eine lächerliche Propaganda und Gleichschaltungsmaschinerie. Um Opfer geht es hier gar nicht mehr.
    1. Es ist wohl ein qualitativer Unterschied, ob man gezielt versucht unschuldige Menschen, darunter Frauen und Kinder, zu töten, oder ob man gezielt Terroristen jagt.

    2. Wie viele Tote haben denn die Islamisten, Taliban und andere, in Pakistan und Afghanistan auf dem Gewissen? Wie viele unschuldige Afghanen, Frauen und Kinder, haben denn die Taliban zu verantworten?

    3. Was für ein Terror-Regime führen diese Extremisten in Regionen, wo man ihnen nicht militärisch entgegentritt und sie Dominanz erlangen? Wie war denn die Lebenssituation von z.B. Frauen/jungen Mädchen in Afghanistan, bevor die Amis und auch wir eingegriffen haben?

    Man kann die Amis kritisieren, keine Frage. Aber dann sollte man die oben aufgeführten Punkte auch bedenken.

    Konkret zum Thema: Ich denke eher nicht, dass es sich bei dem Anschlag in Boston um Islamisten gehandelt hat. Irgendwie hätte ich sonst schon längst irgendein Bekennervideo erwartet mit den typischen Lobpreisungen - wie mans halt so kennt. Mal abwarten, was die Ermittlungen erbringen. Verrückte gibts genug...
    Geändert von MrYuRi (16.04.2013 um 23:29 Uhr)

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    1.
    Zu erst einmal sollte klar sein, dass die Verwendung des Terrorismus-Begriffs subjektiver Natur ist. In Afghanistan sind die Grenzen vielleicht etwas (!) klarer, aber wie sieht es im Irak aus? Wie sieht es in Kolumbien aus oder wie in Kuba? Es ist immer mit Vorsicht zu genießen wenn in solchen Diskussionen das Wort "Terrorist" fällt weil der eigene Standpunkt maßgeblichen Einfluss darauf hat. Objektiv sagt daher das Wort an sich gar nichts aus. In jedem Fall ist es inakzeptabel wenn Gruppen als Terroristen bezeichnet werden ohne Begründung. Aber wie gesagt, im Falle Afghanistans ist das offensichtlicher. Das ist aber die Ausnahme.

    Abgesehen davon sind beispielsweise bei Drohnenangriffen in Pakisten ca. 500-800 Zivilisten ermordet worden (Stand 2011). Wie sind diese Toten zu erklären und zu rechtfertigen, und die eigentliche Frage: Wer ist in diesem Fall der Terrorist? Ein paar Lokalrebellen, die in ihrem Leben nicht aus ihrer Region herausgekommen sind oder diejenigen, die ihre militärische Macht dazu missbrauchen in fremde Länder einzumarschieren und dort auf fremdem Boden Blut zu vergießen und die Kultur der Menschen mit Füßen zu treten im Namen der Demokratie und Menschenrechte?

    Jetzt vergleiche die mediale Aufmerksamkeit zu diesen mehreren hundert Toten und drei Getöteten in Boston. Gäbe es für jeden toten Pakistaner so ein Medienecho, wären wir jeden Tag mit Meldungen zu dem Thema beschäftigt.



    2.
    Es wäre rührend wenn es dem Westen tatsächlich um die ganzen Unschuldigen gegangen wäre aber das ist nur mal ein Märchen. Genauso wenig ging es ihm darum, dem Irak die Demokratie zu bringen. Seit dem Abzug der Sowjets hat man mit Gleichgültigkeit beobachtet wie die Taliban das Land nach und nach mit Terror überzogen und es hat niemanden interessiert, genauso wenig wie der Völkermord in Ruanda, Darfur, Bosnien etc.

    Unter diesen Umständen gibt es überhaupt kein Recht, zu irgend einem dieser Themen eine Meinung oder Aktion abzugeben. Sofern man sich nicht für die Thematik interessiert und humanitäre Missstände für seine Zwecke missbraucht, unterscheidet man sich nicht von den Tätern.


    3.
    Hier gilt das selbe. Vor 2001 war dem Westen die Lage der Frauen vollkommen schnuppe und es bedarf schon etwas Zynismus, die Frauenlage in anderen Ländern zu kritisieren während man z.B. in Deutschland die einfachsten Dinge in punkto Gleichberechtigung seit 10 Jahren nicht auf die Reihe kriegt.

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    wie wär es wenn du einfach in deinen Garten gehst, da um die brennende USA / Europaflagge tanzt und dein Amerika ist Scheiße Fanatismus für dich behältst?

    Dein Anliegen in allen Ehren aber das hat hier nichts zu suchen!
    old school

  7. #7
    Gefreiter
    Avatar von TyphoonAttackSub
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    London
    Beiträge
    114
    I don't believe it was a false flag attack (attacking your own to rally the people against a common foe)


    "the people can always be brought to the bidding of the leaders. That is easy. All you have to do is tell them they are being attacked and denounce the pacifists for lack of patriotism and exposing the country to danger. It works the same way in any country."


    If you have 340 million people some of them will be sick, some criminals, some insane. There is not even an identified enemy yet so to mark it as false flag would be misplaced.
    Terror happens everywhere in the middle east everyday not always conspiracy theories behind it. Sep 11 was very suss though.

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    @yuri: all deine beispiele lassen mir den historischen kontext zu sehr außer acht bzw. behandeln max. die letzten 10 jahre (wo die amis zb auch genug zivilisten als kollateralschaden getötet haben). da kann man jetzt ne wall of text pinnen. daher mal nur eine frage zur anregung: gibt es irgendein land, wo eine ausprägung der islamischen religion führend ist, dass in den letzten 100 jahren nicht im rahmen des kalten krieges oder von den amis direkt auf die fresse bekommen hat, dass heute entweder selbst oder nur in form von einheimischen fundamentalisten terroranschläge gegen die sog. westliche welt verübt (hat)? mir fällt da keins ein. spontan rausfallen tun da:
    iran
    irak
    afghanistan
    pakistan
    jemen
    ....
    wenn ich mir dann noch überlege, dass es des öfteren um öl und drogen geht/ging^^
    ...
    @eldonox: fanatismus gibbet auf der anderen seite hier schon genug. also is so ne gegenstimme doch garnicht schlecht.

    ach ja, und jetzt brauchts nur noch ne etwas größere bombe auf irgendnem amerikanischen musikfestival ala rock am ring oder größer und schwupps, muss das nächste land befriedet werden.
    mal im ernst: wenn das islamische teorristen waren - die haben da schnellkochtöpfe (!) zur explosion gebracht. und das unter den augen von xxx sicherheitskräften. wie kann dann bitte noch irgendein nichtrestenthirnter glauben, dass man dagegen mit irgendeiner art von kampf oder sicherheitsfeatures ankommt?
    man sollte vielleicht mal soziale ursachenforschung betreiben. schaff nen flugzeugträger ab und die kohle sollte reichen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Der Anschlag wurde ziemlich sicher von einheimischen Anti-Staat-Rechtsextremisten verübt. Dafür spricht für die Behörden das Datum. Der Marathon in Boston findet immer am "Patriots' Day" statt. Zudem sind am 15. April üblicherweise die Steuererklärungen fällig, der sogenannte "Tax Day". Und Steuern zählen für Kein-Staat-Wirrköpfe als pöhse Staatsdiktatur. Dieses Jahr fielen Patriots' Day und Tax Day auf den selben Tag.

    Btw, der Verdächtige soll identifiziert sein. Zuerst hieß es, es hätte schon eine Festnahme gegeben, was die Bostoner Polizei inzwischen dementiert hat. Gleichzeitig wurde eine anberaumte Pressekonferenz des FBI erneut verschoben.
    Zudem wurde das Bundesgericht in Boston evakuiert und weiträumig geräumt.

    So langsam kommt's mir echt vor wie "The Dark Knight".
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Also Islamisten werden es mit Sicherheit nicht gewesen sein, da hätte man schon längst ein Bekennervideo gesehen. Ich bin eher Psycho Joker's Meinung und denke das es Rechtsextremisten waren. Würde auch aus den von ihm genannten Gründen besser passen. Der Patriots Day ist ein wichtiger Tag für diese Spinner- das ausgerechnet an diesem Tag dann der Tax Day ist wird für die wohl ne Beleidigung gewesen sein.
    Naja aber noch sind das alles vermutungen. Ich hoffe jedoch, dass man den oder die Täter schnell hat und zur Rechenschaft zieht.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  11. #11
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.190
    Bei den Amis scheint ja momentan ziemlich viel hoch zugehen

    http://www.spiegel.de/panorama/texas...-a-895122.html

  12. #12
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Nanu..sind die Retter der Muslime ausgebrochen, oder was ist hier los?
    Nichtmal die Amis selbst brüllen in Richtung Islam, also kein Grund hier die böse Amis gute Muslime Peitsche durch den Tread zu schwingen.
    Und selbst wenn es aus solchen Kreisen wäre...wie kommt man darauf das irgendwie mit vergangenen oder aktuellen politischen Gegebenheiten zu bagatellisieren, oder gegenzurechnen..im Notfall sogar um 100 Jahre zurück....klingt fast als könnte man theoretisch polnische Bombenattentate in Berlin aufgrund der Geschehnisse im 2. Weltkrieg heute noch begründen...oder gelten für muslimische Länder andere Zeitfenster!?
    Und dann wird auch noch die achso mangelhafte Gleichberechtigung der Frauen in Deutschland kritisiert...was haben die damit zu tun?
    Abgesehen davon das die Geschlechtergleichschaltung auch in den letzten 10 Jahren in Deutschland weiter Fortschritte gemacht hat, hat das weder was mit Boston zu tun (oder sind Schnellkochtöpfe hier ein Stichwort?), noch legitimiert das die Behandlung von Frauen in Ländern wie Somalia, Afganistan, Indien, Türkei,....

    Btw..Leverage Du lieferst doch selbst einen der Hauptgründe, warum man über die Opferzahlen in einem Pakistan vergleichweise wenig liest.....der Zug ist medial schlichtweg durch und würde selbst als Liveticker auf einem Bild.de oder in der Tagesschau heute etwa soviel Echo hervorbringen, wie ein Liveticker über die Wechselquote auf Sommerreifen.
    Never run a touching system!!

  13. #13
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Nanu..sind die Retter der Muslime ausgebrochen, oder was ist hier los?
    Nichtmal die Amis selbst brüllen in Richtung Islam, also kein Grund hier die böse Amis gute Muslime Peitsche durch den Tread zu schwingen.
    Und selbst wenn es aus solchen Kreisen wäre...wie kommt man darauf das irgendwie mit vergangenen oder aktuellen politischen Gegebenheiten zu bagatellisieren, oder gegenzurechnen..im Notfall sogar um 100 Jahre zurück....klingt fast als könnte man theoretisch polnische Bombenattentate in Berlin aufgrund der Geschehnisse im 2. Weltkrieg heute noch begründen...oder gelten für muslimische Länder andere Zeitfenster!?
    mit der muslim-peitsche schwingen/ schwangen hier andere schon vorher durch den thread. ich sprang nur auf diesen ot-zug auf
    mir gings hier auch nicht um bagatellisierung, sondern um einen erklärungsansatz (keine gutheißung!), warum so sachen wie 9/11 überhaupt passiert sind. am allerwenigsten hat das von genannten gründen nämlich mit religion, den staatsformen oder irgendeinem -ismus zu tun, sondern vielmehr mit hass, rache, macht und gier - und das jeweils auf beiden seiten.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #14
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Selbst von dir Wilma hätte ich eigentlich mehr erwartet. Hier allen Ernstes ein Szenario aufzubauschen, nach welchem an allem Übel der islamischen Welt einzig und allein die Amerikaner schuld sein sollen, ist nicht mehr einfach nur billig und dumm, sondern auch ein "Stückweit" wahnhaft. Du bist doch sonst immer so sehr dafür, umfassend zu differenzieren. Sind Amis und Juden bei dir davon etwa ausgenommen? Woher kommt dein Hass auf Amerika? Was hat dieses Land dir angetan, dass du es ihm nun heimzahlen musst?

  15. #15
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Selbst von dir Wilma hätte ich eigentlich mehr erwartet. Hier allen Ernstes ein Szenario aufzubauschen, nach welchem an allem Übel der islamischen Welt einzig und allein die Amerikaner schuld sein sollen, ist nicht mehr einfach nur billig und dumm, sondern auch ein "Stückweit" wahnhaft. Du bist doch sonst immer so sehr dafür, umfassend zu differenzieren. Sind Amis und Juden bei dir davon etwa ausgenommen? Woher kommt dein Hass auf Amerika? Was hat dieses Land dir angetan, dass du es ihm nun heimzahlen musst?
    hahaha. insbesondere der link is mal sowas von selfpown^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #16
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Geht scheinbar gerade gut der Punk ab in Boston. Den ersten mutmaßlichen Täter- ein 26-jähriger Tschetschene hat die Polizei heute morgen erschossen. Der zweite 19-jährige Bruder ist noch auf der Flucht. Mittlerweile ist Boston zur Sperrzone geworden. Keiner darf die Stadt verlassen, der Flugverkehr ist eingestellt, SWAT und Nationalgarde helfen der Polizei mittlerweile bei der Jagd.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  17. #17
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    SCHON WIEDER MOSLEMS !

    100% eine demokratische Tat !
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  18. #18
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Der Anschlag wurde ziemlich sicher von einheimischen Anti-Staat-Rechtsextremisten verübt. Dafür spricht für die Behörden das Datum. Der Marathon in Boston findet immer am "Patriots' Day" statt. Zudem sind am 15. April üblicherweise die Steuererklärungen fällig, der sogenannte "Tax Day". Und Steuern zählen für Kein-Staat-Wirrköpfe als pöhse Staatsdiktatur. Dieses Jahr fielen Patriots' Day und Tax Day auf den selben Tag.

    Btw, der Verdächtige soll identifiziert sein. Zuerst hieß es, es hätte schon eine Festnahme gegeben, was die Bostoner Polizei inzwischen dementiert hat. Gleichzeitig wurde eine anberaumte Pressekonferenz des FBI erneut verschoben.
    Zudem wurde das Bundesgericht in Boston evakuiert und weiträumig geräumt.

    So langsam kommt's mir echt vor wie "The Dark Knight".
    Dieses Bild schon gesehen? Das wurde eben auf Julian Assanges Facebook seite veröffentlicht. Anscheinend waren Mitglieder der Militärischen Privatfirma Craft International kurz vor der Explosion am Tatort.
    Spoiler:

  19. #19
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Hier ein paar videos





    und ein paar bilder


    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  20. #20
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Zitat Zitat von raKeto Beitrag anzeigen
    Dieses Bild schon gesehen? Das wurde eben auf Julian Assanges Facebook seite veröffentlicht. Anscheinend waren Mitglieder der Militärischen Privatfirma Craft International kurz vor der Explosion am Tatort.
    Spoiler:
    Wenn ich das richtig verstehe will Assange damit also behaupten der Anschlag wäre ein Inside Job gewesen?
    Das wäre extrem lächerlich. Wenn dem so wäre, warum haben sich die beiden Verdächtigen nicht ergeben und auf unschuldig plädiert?

    EDIT: Der 2. Tatverdächtige ist lebend gefasst worden. Er hat sich in einem Boot das auf einem Grundstück stand versteckt.
    Geändert von diggär (20.04.2013 um 03:51 Uhr)
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist weiß und stört beim Essen?
    Von raKeto im Forum Witzecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 15:38
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:50
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 18:21
  4. Beim stöbern gefunden... Kane ist überrall!
    Von Psys-Xet im Forum Reallife
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 23:03
  5. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •