+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 53

Atomkraft ist toll und süß Kinder !

Eine Diskussion über Atomkraft ist toll und süß Kinder ! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Na klar ist Atomkraft im Endeffekt am saubersten, doch wenn ich mir die Kraftwerke im Ostblock anschaue wo Sicherheit nicht ...

  1. #21
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Na klar ist Atomkraft im Endeffekt am saubersten, doch wenn ich mir die Kraftwerke im Ostblock anschaue wo Sicherheit nicht gerade groß geschrieben wird - mangels Geld und Know-How - kann es gefährlich werden. Denn der letzte Reaktor vom Typ der in Tchernobyl hochgegangen ist ging erst vor einem Jahr vom Netz! Viele alte und ähnliche Reaktoren laufen dort noch...
    So ist zwar der Betrieb eines AKW sauber und auch für die Endsorgung ist gesorgt - auch wenn es da ein paar Kritikpunkte gibt, da es ja ewig dauert bis diese Stoffe "ausgestrahlt sind - aber wenn ein AKW mal wieder hochgeht sind die folgen Fatal! Das Problem ist das eine "Wolke" mit saurem Regen und auch die Strahlung an sich keinen Halt vor Grenzen machen. So hilft es auch nicht viel wenn Deutschland bald ganz aus der Atomenergie aussteigt, da unsere Nachbarn diese weiterhin betreiben.

    Meiner Meinung nach (allerdings ist das etwas Utopisch) müsste man je nach Stromverbrauch pro Land eine bestimmte Anzahl an AKW auf einen Punkt bauen. Um diesen Punkt herrum sollte eine gewisse Zone sein in der man nicht wohnen darf - diese Zone sollte noch um einiges größer sein als sie bei AKWs eh schon ist.
    So könnte man im Falle eines SGAUs das ganze begrenzt halten und Einsatzkräfte in der Nähe stationieren!

  2. #22
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Einsatzkräfte gegen Kernschmelze ?!? Putzig...

    Also am saubersten kann man Kernenergie nun ja nicht gerade nennen. Und die Endlagerung ist auch noch lange nicht geklärt... aber mal so einfach auf erneuerbare Energieen zu wechseln geht auch nicht von heute auf morgen. Aber eins steht für mich fest... von der Kernenergie muss man mittelfristig weg. Deshalb finde ich den Pseudoausstieg deutschlands auch sehr gut.

    Bis das letzte AKW in deutschland vom Netz geht sind es noch knapp 40 Jahre in denen erneuerbare Energieen weiterentwickelt und eingeführt werden können. Bis dahin wird noch viel passieren.

    Im übrigen werden Solarzellen hier erheblich schlechter gemacht als sie sind. Inzwischen ist der Energieverbrauch für Herstellung und Transport erheblich geringer als die spätere Produktionsleistung der Zellen. Und zu behaupten der Benzinverbrauch für den Transport würde die Umwelt belasten ist an den Haaren herbeigezogen, die dadurch verursachte CO2 emission fällt in Industriestaaten nicht ins Gewicht!

    Einzige Problem der erneuerbaren Energieen ist zu Zeit der Preis, aber der wir sich mit der Zeit genauso ändern wie bei allen anderen Dingen auch.

    Achso ... alle AKW's an einem Ort zu bauen ist ja wohl ne ganz schlechte Idee... dann ist der SGAU nicht "nur" eine Umwelttechnische Katastrophe, sondern auch noch gleich der Zusammenbruch einer ganzen Wirtschaftsnation. Was machen wohl die ganzen Industriebetriebe wenn sie keinen Strohm mehr haben... richtig ... sie machen nix mehr.
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  3. #23
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zur Seite: Ich denke die Seiten da sind bewusst satirisch gestaltet, hat nix mit Fakes zu tun wenn ihr mich fragt.

    Zur Energiefrage:
    Ich finde es gut und richtig, dass Deutschland eine Vorreiterrolle in diesem Punkt einnimmt. Ich weiss jetzt nicht wie es anderswo aussieht, deshalb hab ich das jetzt einfach mal so hand als wäre Deutschland ausnahmsweise mal erster.
    Wie Tolwyn schon gesagt hat darf man den technischen Fortschritt nicht vergessen, der ja definitiv weitergeht. So werden die Methoden und Technologien zur Gewinnung von Energie aus ökologischen Quellen in den kommenden Jahren unter Garantie immer weiter verbessert werden und vll. kommen ja auch noch ein paar neue Arten der Energiegewinnung dazu. Wer weiß.

    Außerdem ist es wichtig, dass jemand den anderen zeigt, dass es durchaus auch ohne Kernkraft gutgehen kann. Wenn das ganze erstmal so weit ist und klappt wird der Druck von Seiten der Öffentlichkeit auch in anderen Staaten wachsen und so könnte international über lange Zeit gesehen wohl eine Entwicklung komplett weq von der Kernkraft eingeläutet werden.

    Aber das ist ja alles nur Spekulation.
    Ich finde es auf jeden Fall richtig die Kernkraft einzumotten.
    Ist viel zu riskant für Mensch und Umgebung.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #24
    Bin auch dafür, die Akw einzustellen. Solarenergie und Windenergie finde ich eine gute Alternative dazu. Allerdings müsste man mehr in die Forschung stecken, da der Stromverbrauch so wahrscheinlich nicht gedeckt werden kann.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  5. #25
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    wird er ja auch nicht und deswegen kriegn wir den strom dann aus den akws in frankreich und so^^

    die seite is völlig überzogener bullshit^^ ich denk ma fake

  6. #26
    Captain Obvious
    Avatar von L$Dr4g0N
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    5.203
    Nick
    Tazz
    Durch LCP und alternative Energien hat man zwar schon soviel umgerechnet das es gehen würde alle deutschen Alws einzustellen aber egal -.-

    Ich versuch mal den Artikel nochmal zu finden...

  7. #27
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von Tolwyn
    Einsatzkräfte gegen Kernschmelze ?!? Putzig...

    Also am saubersten kann man Kernenergie nun ja nicht gerade nennen. Und die Endlagerung ist auch noch lange nicht geklärt... aber mal so einfach auf erneuerbare Energieen zu wechseln geht auch nicht von heute auf morgen. Aber eins steht für mich fest... von der Kernenergie muss man mittelfristig weg. Deshalb finde ich den Pseudoausstieg deutschlands auch sehr gut.

    Bis das letzte AKW in deutschland vom Netz geht sind es noch knapp 40 Jahre in denen erneuerbare Energieen weiterentwickelt und eingeführt werden können. Bis dahin wird noch viel passieren.

    Im übrigen werden Solarzellen hier erheblich schlechter gemacht als sie sind. Inzwischen ist der Energieverbrauch für Herstellung und Transport erheblich geringer als die spätere Produktionsleistung der Zellen. Und zu behaupten der Benzinverbrauch für den Transport würde die Umwelt belasten ist an den Haaren herbeigezogen, die dadurch verursachte CO2 emission fällt in Industriestaaten nicht ins Gewicht!

    Einzige Problem der erneuerbaren Energieen ist zu Zeit der Preis, aber der wir sich mit der Zeit genauso ändern wie bei allen anderen Dingen auch.

    Achso ... alle AKW's an einem Ort zu bauen ist ja wohl ne ganz schlechte Idee... dann ist der SGAU nicht "nur" eine Umwelttechnische Katastrophe, sondern auch noch gleich der Zusammenbruch einer ganzen Wirtschaftsnation. Was machen wohl die ganzen Industriebetriebe wenn sie keinen Strohm mehr haben... richtig ... sie machen nix mehr.
    Guck dir meinen Post nochmal genau an, dann siehst du nämlich auch das ich dahingeschrieben habe das meine Aussage Utopisch ist!

  8. #28
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    m00h 8[

    es gibt soviele alternative energien :/ und ihr denkt immer nur an solar energie und windkraft

    es gäbe noch wasserkraft, die aber die schlechteste ist, da ein ganzes ökosystem verändert wird (siehe assuanstaudamm oder spanien http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19781/1.html)
    daneben gibts noch erdwärme, gezeitenkraftwerke, verbrennung alternativer rohstoffe z.b. tiergase, scheiße, holzpellets etc auch gut im kleinen anwendbar, erdgas ,kernfusion... zwar auc atomkraft, aber die radioaktiven elemente die entstehen haben lediglich halbwertszeit von n paar jahrzehnten und die abfallmenge geht gegen 0 ähnlich atomkraftwerke aber weder tokamak reaktoren noch stellarator prototypen haben derzeit ne positive energiebilanz...(das heißt, dass man mehr energie reinstecken muss um die fusion zu starten, als man an freiwerdender energie nutzen kann) mit anderen worten eine einzige gigantische mogelpackung und gäbs nocht die sterne im weltall würde auch keiner auf die idee kommen noch mehr geld in diesen wahnsinn zu pumpen

    naja nicht mein problem

    jedenfalls es gibt viele verschiedene alternative stromquellen, aber keine hat auch nur annähernd die leistungsfähigkeit von atomkraftwerken (kohle ausgenommen... aber das wäre der klimaoverkill, wenn alle auf kohle umsteigen)

    also wird man zurzeit nicht aussteigen können, da alternative konzepte fehlen oder unbezahlbar sind...

    also letzten endes würde ein derzeitiger atomausstieg deutschlands wirklich nur bedeuten, dass wir halt atomstrom aus frankreich kaufen...

    ganz großes tennis...

    :/

    mfg
    cya

  9. #29
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    Ich finde das der Eindruck atomkraft sei schlecht einfach nicht gerechtfertigt ist, ich gebe zu ich bin ein Freund der AKW, dies liegt zum Til daran das ich mich dafür Interessiere und genauer informiere zum anderen will ich Kernphysik studieren. Dass Kerneneregie ein schlechtes Image zur Zeit hat steht ausser Frage. Und bitte vergleicht nicht die alten Reaktoren aus Tschernobyl mit den modernen AKW s in Frankreich oder Deutschland. Damlas wurden fatale fehler beim Bau gemacht um den Termin einzuhalten etc. Diese Zeiten sind vorbei !!! Wo wir gerade bei dem Thema sind, der letzte Reaktorunfall erreignete sich in Tokaimura Japan im Jahre 1999, allerdings war das weniger schlimm. Die Idee von der AKW Zone ist ansich nicht schlecht .. aber was nützt uns das wenn die Wolken tausende von Kilometern zurücklegen können ???

    Wieviele Windräder wollt ihr denn aufstellen um die AKWs zu esetzten ??? 1 Million ?? ok dann pflastern wir eure Städte und Umgebung zu :P

  10. #30
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Also haq, ich bin ein Feind der Kernenergie, ich sage nur Kühlwasser, das wird nämlich meistens innen Fluß gekippt und es is nachgewiesen, dass dort erhöte atomare Strahlung vorliegt.

    Wobei ich dir Recht geben muss: Nur die Technik reicht nicht, wir sollten mit der Energie verantwortungsvoll umgehen, dann haben wir auch nicht sooo große Probleme.
    Und zu den Windrädern: Sicherlich, man kann nicht nur von ihnen Leben, aber heutzutage kann man Windenergie in Wassertoff speichern.Auf einer Insel von Norwegen, die Insel Utsira hat das Wasserstoffzeitalter schoin begonnen
    Dort wird aus Sonnenenergie + Windenergie Wasserstoff hergestellt, welchen man hinterher wieder zu Energie umwandelt, so kann man Energie lange Speichern, natürlich geht dabei auch ein wenig verloren.

    Und natürlich sollten wir, wenn wir Häuser bauen, sie so bauen, dass sie stromsparend sind !

    Quelle dafür is übrigens bild der Wissenschaft
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  11. #31
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    was hat energiespeicherung mit der energieerzeugung zu tun?

    wenn man zuwenig erzeugt, braucht man auch nichts speichern :/

    und es gibt wie gesagt keine vernünftige alternative... außer das, was die atomkraftwerke abgelöst haben... also kohle und erdgas... und das is garantiert schädlicher als atomkraftwerke

    ich mag atomstrom nicht, aber ich bin nicht so vermessen, die abschaffung zu fordern, wenn man sie nicht durch alternativen ersetzen kann

    übrigens gibts in der tschechischen republik ein akw vom tschernobyl typ...
    cya

  12. #32
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    nur ma so neben bei.... energie kann man nicht "erzeugen"... man kann sie nur für uns nutzbar (in form von elektrischer energie) machen.... energieerhaltungssatz.....physik :P
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  13. #33
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    jo jo energie kann man net erzeugen sondern nur umwandeln

    Die Idee mit den Windrädern und dann die Energie davon dazu nutzen um H20 zu spalten ist ganz alt. Nur will man dies in Regionen machen wo die Sonne fast jeden Tag scheint Südafrica etc. ..es war die Rede davon das die Wüstenländer die Öl besitzen nun untergehen und die Africa Staaten die zu den Ärmsten der Welt gehören dadurch Reich werden. Das ist alles gut und schön.

    Zu deinem Argument im Kühlwasser befinde sich atomare Strahlung sag ich nur lol ... hast du nur annähernd eine Ahnung wie ein AKW funktioniert ??? Anscheinen nicht. Bei den Modernen AKW s gibts nicht 2 sondern 3 Kresiläufe und das Wasser das zur Kühlung benutzt wird kommt mit dem Deuterium garnicht erst in berührung...

    Ich glaube man kann immer schlön weiter Atomkraftwerke bauen.... um dann eines Tages auf mein oben beschriebe alternative zurückgreifen.
    Geändert von HAQUE (08.04.2005 um 19:49 Uhr)

  14. #34
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Immer diese Pfennigfuchser

    übrigens gibts in der tschechischen republik ein akw vom tschernobyl typ...
    Welches erst vor 2 Jahren mit Geldern von Deutschland Österreich und der EU komplett überholt wurde und auch genauestens überwacht wird...

    was hat energiespeicherung mit der energieerzeugung zu tun?
    Recht viel... die meisten erneuerbaren Energien haben den Nachteil das sie große Effektivitätsunterschiede haben (z.B. aufgrund von Wetterbedingungen). Solarzellen liefern nachts z.B. keine Energie und bei schlechtem Wetter sinkt die Effektivität, also müsste man tagsüber (im Sommer) genug Strom „erzeugen“ um auch nachts (bzw. im Winter) den Bedarf decken zu können... und da kommt die Energiespeicherung ins Spiel.

    und es gibt wie gesagt keine vernünftige alternative... außer das, was die atomkraftwerke abgelöst haben... also kohle und erdgas... und das is garantiert schädlicher als atomkraftwerke
    Zur Zeit ist das für Deutschland zutreffend, aber in der Zukunft kann es nur alternativen zur Kernenergie geben wenn man auch danach sucht.

    Ist im Prinzip das gleiche wie mit dem Öl... solange alle gesagt haben „Super ist toll“ und „ich kauf mir nur ne Karre mit nem „normalen“ Verbrennungsmotor“ wurde fast gar nicht nach Alternativen gesucht. Heute wo immer mehr nach anderen Möglichkeiten Fragen und der Benzinpreis immer teurer wird kommen auch langsam die Alternativen durch. Sicher können die sich in den nächsten 5 Jahren auch nicht komplett durchsetzten, aber in 10, 15 oder 20 Jahren werden sich die Alternativen weit genug entwickelt haben um den Durchbruch zu schaffen.

    Ich denke das in 30 wenn die deutschen AKW’s abgeschaltet werden (was auch gut so ist) diverse alternativen vorhanden sind.

    Übrigens betragen die Halbwertszeiten der Hauptabfallprodukte 8 Tage für Jod, 29 Jahre für Strontium90 und 30 Jahre für Cäsium137. Für Plutonium beträgt die Halbwertszeit allerdings schon mehr als 24.000 Jahre und für Technetium99 mehr als 200.000 Jahre. Also ist das Endlagerproblem noch lange nicht gelöst.
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  15. #35
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    Ich habe vor wenigen Wochen etwas zu alternativen Energien gelesen und nun habe ich die HP wieder gefunden. Die Lösung lautet Kernfusion.
    FÜr die denen das überhaupt nichts sagt sei gesagt ... Zitat " In der Sonne brennt das Feuer der Kernfusion, unter hohem Druck und unvorstellbaren Temperaturen werden Wasserstoffkerne ineinander gedrückt und verschmelzen zu Helium, wobei viel Energie frei wird - 1 Gramm Wasserstoff erzeugt ein Energieäquivalent von etwa 10000 Litern Heizöl."


    Hier ist der Link zu der Hp.

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von c0mtesse
    Bin auch dafür, die Akw einzustellen. Solarenergie und Windenergie finde ich eine gute Alternative dazu. Allerdings müsste man mehr in die Forschung stecken, da der Stromverbrauch so wahrscheinlich nicht gedeckt werden kann.
    Wohne mal in in unmittelbarer Nähe eines stromfördernden Windrades für ca. ein halbes Jahr.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  17. #37
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Kernfusion ist eine nette Sache... nur ist zur Zeit noch immer ungewiss wann überhaupt ein erster „produktiver“ Reaktor gebaut werden könnte. Einige Schätzungen gehen davon aus das gegen 2050 der erste Reaktor fertig sein könnte („wenn bis dahin noch ein paar kleine Wunder geschehen“)

    Ganz abgesehen davon das auch die Kernfusion nicht ohne radioaktiven Müll auskommt. Es entsteht eine ähnliche Menge Müll wie bei AKW’s welcher aber eine erheblich geringere Halbwertszeit von 12,5 Jahren bzw. 100 Jahren hat.

    Riesen Vorteil ist natürlich die Tatsache das ein Fusionsreaktor theoretisch nicht explodieren kann. Ein SuperGau ist also so gut wie ausgeschlossen.

    Riesen Problem sind die Kosten die ein Fusionsreaktor theoretisch verursachen wird.

    Ich bin mal gespannt was auf dem Gebiet noch so alles passiert, aber darauf verlassen würde ich mich derzeit nicht. Am Ende brauchen wir wohl einen gesunden Mix aus verschiedenen Energiequellen...
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  18. #38
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von L$Dr4g0N
    Sleepy, bitte, ist nicht der erste Thread indem du Atomkraft propagierst ... lass es einfach wenn du ka hast -.-, danke.

    Wir haben bis heute keine saubere Atomkraft und das wird in (naher) Zukunft auch nicht anders werden ... und mit dem Geld das für den Aufwand gebraucht wird die Abfallprodukte von Atomkraftwerken zu lagern plus die sonstigen Kosten und eben Gefahren die durch ein Atomkraftwerke entstehen kann man auch auf alternative Energien setzen ... und ob es eine Sekunde dauert bis das Licht angeht wenn du auf den Schalter drückst oder zehn wenn die Energie von Solarzellen vom Äquator kommt juckt dich wenn du ehrlich bist auch nicht wirklich, oder?

    Ja, die Seite ist ganz schöner fake :S aber wenn du dir mal einige Berichte ansiehst und Informationen wie Atomkraft in z.B. den USA propagiert wird ist es gar nicht mehr so lächerlich ... leider.
    es wird 80 % unserer energie mit atom kraft gewonnen allein die tatsache wenn wir jetzt kohle kraftwerke hinstellen ist die welt schon kaputt ...

    also laber du net ******** wenn keine ahnung hast und wenn du mir jetzt mit alternativen enrgien kommst will dich erst mal dein haus mit solarzellen und mit winkraft ausgestattet sehen nämlich labern kann ich viel wenns man auch net selber umsetzt ... weil es noch zu tuer ist!

    ich warte lieber auf kalte fusion

    Zitat Zitat von L$Dr4g0N
    Durch LCP und alternative Energien hat man zwar schon soviel umgerechnet das es gehen würde alle deutschen Alws einzustellen aber egal -.-

    Ich versuch mal den Artikel nochmal zu finden...
    jo alles klar und was träumst du in der nacht stand das in der bild oder?
    Geändert von Sleepy (08.04.2005 um 22:46 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  19. #39
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    ich warte lieber auf kalte fusion
    das interessiert mich jetz mal... wasn kalte fusion?
    cya

  20. #40
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    die perfekte energie quelle
    ohne verschmutzung und co und es läuft wie der name sagt die verschmeltzung von atomen ab aber kalt nicht wie die kerfn fusion das ist ne heisse fusion aber wei gesagt das sind theorieren und das werde ich glaube ich nicht mehr erleben so genau kenn cih damit auch net aus ich weiss nur das es n1 wäre kannst ja bissel suchen google und so

    und fslegend woher weist du das ich pro atomkraft bin wo hab ich schon mal was dazu geschrieben? Oo
    Geändert von Sleepy (08.04.2005 um 22:57 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es ist Wochenende und WW geht nicht
    Von Mad im Forum GERMANY.1
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 25.11.2002, 14:55
  2. hmm.. 6 uhr und die kinder zocken schon cs..?
    Von kanexxz im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2002, 13:18
  3. Das ist Spam und nicht nur ich bin dagegen....
    Von ccylady22 im Forum c*c*f
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2002, 15:23
  4. Meine erste Map ist fertig und zum download bereit
    Von trustno1x im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2001, 21:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •