Umfrageergebnis anzeigen: Was hält ihr von Atomenergie!

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ist klasse! (Frag mich was die Leute alle dagegen haben.)

    9 36,00%
  • Ist wenigstens besser als die meisten anderen Kraftwerke. (Kohle, Öl, Wasser)

    4 16,00%
  • Totaler Irsinn!

    6 24,00%
  • Habe keine Ahnung davon.

    4 16,00%
  • Ist mir schnuppe.

    2 8,00%
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42

Atomenergie

Eine Diskussion über Atomenergie im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Was hält ihr davon? Rentable Energiequelle oder Wahnisnn? (Und dazu gleich ne kleine Umfrage, das es spaß macht. ) [edit]Ahja ...

  1. #1
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744

    Atomenergie

    Was hält ihr davon?
    Rentable Energiequelle oder Wahnisnn?
    (Und dazu gleich ne kleine Umfrage, das es spaß macht. )

    [edit]Ahja und Österreich hat zB. nur 30% fossilen Stromanteil und keine Atomkraftwere. Soweit ich weiß wird auch kaum Strom vom Ausland improtiert. Also sagt mir nicht das nur Atomenergie eine tolle Emmisionslose Energiequelle ist und es anders nicht geht.Quelle
    [/edit]
    Geändert von SE_Diamant (12.01.2003 um 17:32 Uhr)
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  2. #2
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    zugrunde gehen wir so oder so,ob mit oder ohne,und verdreckt wird die umwelt auch so oder so,der mensch is zu blöd um was umweltfreundliches billiges und rentables zu erfinden glaubsch...
    mfg Jörg

  3. #3
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Bin dafür,denn:
    Sie ist billi, sauber und sicher.

    Die Brennstäbchen kommen in Fässer,und werden zu betoniert und verblit und was weiss ich noch alles, da kann schon nix passieren. Und sicher sind sie, da jeder weiß,wie gefährlich sie sein können,deswegen haben sie ja hher Sicherheitsstufen.
    Gut,obs jetzt nen Flugzeugabsturz überleben würde,is ne andere Frage,aber ich denk mal schon... so dicke Mauern die ham...

    und Alternative sind auch nit das A und O. Windkraft: verschandelt die Gegend und ist unglaublich laut. Desweitern kann es unter bestimmten umständen zu psychischen Problemen führen! Wasserkraft wär da schon etwas besser, aber dass kann man net machen,denn wenn in nem Fluß nur ein hechtpaar lebt,darf da kein Damm gebaut werden.
    SOnenenergie könnt ziemlich gut werden. Ich hab mal gehört,dass wenn mannur 1/10 der Sahara ubauen würde mit Kollektoren,könnte man die ganze Erde mit Strom versoren...

  4. #4
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155
    solange kein atom-kw direkt in meiner nähe steht bzw die castor-transporte direkt vor meiner tür lang fahren,hab ich nix dagegen.
    beef oder wat?

  5. #5
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    boah,gefährlich,ein castortransporter....gefährlich....

    Als durch mein Heimatkaff Langenlonsheim einer durchgefahren ist, hats nur 5 Leute interessiert.Ich habserst 2 tage später erfahren-_-
    In Deutschlahnd regen sich zieg Bürger drüer auf und ketten sich an Bahngleise drüber. In Frankreich uhnd England gitbs jeden Monat solche transporte und es interessiert keinen...
    ich versteh die ganze Aufregung darüber net

  6. #6
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Ich glaube nicht das Atomenergie BILLIG ist.
    Denn es kann mir keiner einreden das diese Hochsicherheitstransporte dann die Sicherheitslager Zwischenlager, das hin und her schieben des Mülls wirklich billig kommt.

    Naja und bei Wasserenergie gibt es soweit ich weiß Kanäle für die Fische die eingebaut werden können, die zwar zu einen gewissen verlust führen, der aber auch halb so wild ist.

    @Akira Das Problem dabei ist halt das Züge auch ab und an mal unfälle bauen und das Zeug relativ lange ziemlich Radioaktiv bleibt.
    Sprich WENN mal einer dieser Züge kaputt geht und das Zeug in den Boden sickert ist die Umgebung für sehr lange zeit verseucht.
    Geändert von SE_Diamant (12.01.2003 um 17:39 Uhr)
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  7. #7
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155
    Original geschrieben von akira223
    boah,gefährlich,ein castortransporter....gefährlich....
    hmpf,war drauf bezogen,dass die brennstäbe hier nich irgendwo gelagert werden
    beef oder wat?

  8. #8
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    In Frankreich uhnd England gitbs jeden Monat solche transporte und es interessiert keinen...
    Ich weiss nicht wie's in England aussieht aber in Frankreich so ähnlich wie hier (es GIBT Proteste).

    Dieser ganze Atomshit is eigentlich viel zu unkontrollierbar/unberechenbar als dass man es als sicher bezeichnen könnte, die Geschichte zeigt uns das immer wieder

    Atomkraft ist bestenfalls ne Übergangslösung.


    @Jörg: Zurück in die Steinzeit? -_-
    Wieso sollte man denn was verändern, wir gehn ja doch zugrunde

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #9
    UF Supporter
    Avatar von Dave
    Registriert seit
    19.05.2002
    Ort
    Frankfurt/Main
    Alter
    31
    Beiträge
    2.068
    ich find atom-kw shice, auserdem is das shice teuer (alein so'n castortransport kostet glaub ich so um die 1-3 millionen)
    die Windmühlendinger, die kosten net (glaub so 1 million) viel und verseuchen die umwelt nicht groartig
    bei wasser-kw das gleiche

  10. #10
    Stabsunteroffizier

    Registriert seit
    13.11.2001
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    37
    Beiträge
    823
    Clans
    ne ausbildung wieder
    bin ja gelernter physiklaborant, und da lernt ,an auch jeden scheiss über radioaktivität. also wer gegen die akw motzt der darf dann auch nicht konsenquenter weise folgende sachen nicht benutzen. fliegen (flugzeug), salz essen, im meer schwimmen gehen, in einer altbau wohnung leben und vieles mehr. weil was ich aufgezählt habe ist alles radioaktiv. von der terristische strahlung mal abgesehen. ich finde akw liefern gute energie und durch kohle kriegen wir noch mehr erderwärmung. und überall ein windrad auf zustellen, hmmm weis ja nicht mit dem platz. und solar ist noch zu teuer.

    also habe das 2 te angeklickt.

    und nochwas wenn ihr für kernernergie seit, seit ihr immer kerngesund und am strahlen
    Gründer des bad boynichtversteher Verein e.V.

  11. #11
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich bin für Atomenergie - deutlich besser als der ganze Kohle, Öl oder Gas shit - einestages wird vielleicht mal was effektiveres erfunden was halt auch 100% sicher ist, aber bis dahin find ich es aufjedenfall die beste Lösung.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  12. #12
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Original geschrieben von SE_Diamant
    Ich glaube nicht das Atomenergie BILLIG ist.
    Denn es kann mir keiner einreden das diese Hochsicherheitstransporte dann die Sicherheitslager Zwischenlager, das hin und her schieben des Mülls wirklich billig kommt.

    Naja und bei Wasserenergie gibt es soweit ich weiß Kanäle für die Fische die eingebaut werden können, die zwar zu einen gewissen verlust führen, der aber auch halb so wild ist.
    Darauf war meine Aussage nicht bezogen.natürlich is das ganze teuer wegzuschaffen,aber die produktin vom Strom ist billig...

    Und so ne Fischtreppe bringt dir auch net viel bei nem 100meter hohem Damm.

  13. #13
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Original geschrieben von akira223


    Darauf war meine Aussage nicht bezogen.natürlich is das ganze teuer wegzuschaffen,aber die produktin vom Strom ist billig...

    Und so ne Fischtreppe bringt dir auch net viel bei nem 100meter hohem Damm.
    Nachdem man meiner Meinung ja auch die Entsorgung des Mülls, der dabei anfällt, zu den Produktionskosten miteinbeziehen muss ist es teuer.
    Aber so manche gefinkelte Geschäftsleute sehen es halt anders und verkaufen Atomstrom immer noch als "Billigstrom".
    Klar auf die kürze ist es verdammt billig, aber auf die dauer verdammt teuer.

    @ Antikoelsch: Also das Hauptproblem meiner Meinung ist ja das Potential zum Unfall und da kann mir keiner Einreden das es 100% sichere Systeme gibt, denn hinter jedem System steht ein Mensch und Menschen- das wissen wir nun mal alle- sind nun mal nicht perfekt.
    Ich nehme schon an das alle Leute wissen das man, wenn man im Flugzeug sitzt erhöhter Strahlung ausgesetzt ist oder das in Altbauten (aber auch in neueren Bauten) oft radioaktive Stoffe stecken (was übrigens auch keiner mag). Ja sogar Edelsteine können radioaktiv sein. (siehe hier)
    Allerdings sind das alles sachen wogegen der Mensch etwas als einzelnes unternehmen und selber entscheiden kann. Bei einem Atomkraftwerk, das nen Unfall baut sieht da die ganze Sache schon anders aus ...
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  14. #14
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Im Moment bin ich auch für Atomenergie, ist ja zur Zeit die so ziemlich effektivste Art genug Strom zu gewinnen. Wenn man auf der ganzen Welt statt Atom- mit fossilen Brennstoffen betriebene Kraftwerke gebaut hätte um die gleiche Strommenge zu erzeugen, dann dürfte es der Umwelt im Bezug auf den Treibhauseffekt sicherlich noch deutlich schlechter gehen. Ich denke auch mal, dass unsere Uran-vorräte noch länger reichen werden als die Kohle-/Erdöl-/Erdgas-/Torf-vorräte, wenn man diese zur Energiegewinnung verbrauchen würde. Windkrafträder wären zwar ein Weg, aber um damit den gesamten Strombedarf zu decken würden extreme Kosten entstehen; hier in Schleswig-Holstein stehen ja schon recht viele davon rum, aber im Vergleich zu den Atomkraftwerken ist deren Anteil an der gesammten Stromerzeugung verschwindend gering. Man müßte wohl das ganze Land damit zupflastern um genauso viel Strom damit produzieren zu können, mal ganz davon abgesehen, dass es in vielen Gegenden garnichts windig genug ist, dass sich das lohnen würde. Gleiches dürfte wohl auch für Wasserkraftwerke gelten, man hat halt nicht überall reißende Ströme die genug Energie aufbringen könnten.

  15. #15
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Original geschrieben von Touji
    Ich denke auch mal, dass unsere Uran-vorräte noch länger reichen werden als die Kohle-/Erdöl-/Erdgas-/Torf-vorräte, wenn man diese zur Energiegewinnung verbrauchen würde.


    naja, wenn man bedenkt, das die usa allein 5 atomkarftwerke brauchen um geräte, die NICHT benutzt werden (stand by modus etc) zu betreiben


    also ich weis nich so recht, was ich von a-energie halten soll...
    ehrlich gesagt bin ich auf diesem gebiet auch nich alzugroß informiert Oo

    meine (vllt naive ) überzeugung beruht aber auf solarenergie... sie ist zu teuer ? schön, schaffen wir´s geld ab, ende

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  16. #16
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    hab kp davon (daher auch das vorletzte gewählt), is aber interessant das hier zu lesen

  17. #17
    Stabsfeldwebel
    Avatar von inst!nct
    Registriert seit
    07.08.2001
    Ort
    Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    4.424
    Name
    Basti
    hab das letzte genommen, ehrlich gesagt das juckt mich nicht - und kp hab ich ebenfalls wie kili
    Hannover 96, olé!

    Girl give me your number
    Forget it, here go my number
    Forget it, you don't need my number
    Cuz we gonna get hot tonight

  18. #18
    Eigentlich hatten wir das Thema schon, aber egal(bin zu faul, das alte Topic zu suchen )
    Ich bin gegen Atomenergie (ziemlich die gleichen Gründe, welche Dia hier anführt) und auch dagegen, dass man die ganzen Fossilen Brennstoffe für die Stromerzeugung aufbraucht. Wind- und Wasserenergie ist auch bissle umstritten, wie schon gesagt, wegen den Fischen. Bei Windenergie hab ich schon ma gehört, dass es das Wetter beeinflussen kann, wenn man sog. Windmühlenfelder baut(bin darüber aber ned wirklich gut informiert ). Meiner Meinung nach sollte man endlich mehr Geld in die Solarforschung stecken. Ich denke, das ist die beste langfristige Energiegewinnung für die Zukunft. Wenn die Solarenergie heute noch teuer ist, dann muss man allerdings bedenken, dass die Forschung dort noch in den "Kinderschuhen" steckt. Und wenn man bedenkt, was man in der Vergangenheit alles in die Atomforschung gesteckt hat, so ist es ein Witz, was man bis jetzt in die Solarforschung investiert hat(nur einen Bruchteil davon). Ich denke, dass man mit fortgeschrittener Forschung sehr viel Energie gewinnen kann, die auch später am günstigsten sein wird.

  19. #19
    Stabsunteroffizier

    Registriert seit
    13.11.2001
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    37
    Beiträge
    823
    Clans
    ne ausbildung wieder
    achja habe was vergessen zu meiner antwort. bitte denkt nicht das jetzt das ganze salz radioaktiv ist, es ist nur ein kleines salzisotop (isotop = vom gleichen stoff aber nur mit einer anderen masse bzw. protonenzahl). also 99,was weis ich nicht, ist nicht radioaktiv.

    so zu entsorgung oder gau (gau = grösster annehmender unfall) von akw´s. es stimmt, es ist schon gefährlich.

    aber ich finde was ist denn mit dem fckw oder co2 was wir reinpusten in der atmosphäre, klar wir kriegen davon wenig zu spüren aber unsere enkelkinder. nur weil wir angst haben (jetzt zu sterben durch ein unglück vom akw) dürfen wir die sachen nicht mit anderen sachen verpesten. solarenergie ist sauber, fein, aber die wenigsten wissen nicht wie giftig das zeug ist zum entsorgen.
    mit den windmühlen ---> lange leitungen ziehen durch die nordsee, fischschwärme u.s.w. findet ihr das besser.???

    und dann noch wie z.b.wie wir umgehen mit uns (nur ein kl. beispiel) wenn ihr vom arzt antibiotika bekommen habt. nehmt ihr wirklich die ganzen pillen bis zuende ein, wenn nicht dann macht ihr für die anderen menschen auch eine grössere gefahr. (indem eure bakterien antiresistent werden)

    fakt ist was wir machen ist nicht gut für die umwelt oder für den menschen. und da ist ein akw für mich persönlich die beste lösung, weil man da die meiste energie rausbekommt.
    Gründer des bad boynichtversteher Verein e.V.

  20. #20
    Gefreiter

    Registriert seit
    09.12.2002
    Alter
    29
    Beiträge
    168

    lol

    @diamantchen
    frei nach dem motto ich glaube nur der statistik die ich selbst fälsche...dein vergleich mit österreich hinkt.

    ösiland hat ausreichend wasserkraftwerke, aufgrund der topographischen gegebenheiten, die haben ganz wenig industrie, hauptdeviseneinbringer ist der tourismus. also sei ein vergleich mit d finde ich schon recht billig.

    und apropo billig. die leute, die den baldigen ölnotstand befürchten sind doch genau die, welche die atomenergie als zu teuer einschätzen. und wer macht den die atomenergie? private stromkonzerne! und die woll doch gewinne machen, ist mir schleierhaft wie man atom als teuer bezeichnen kann.

    klar die zugbewachungen kosten was, aber peanuts gegen das gesamtvolumen. und die transporte und "zuggefahren" sind ja überhaupt nur nötig, weil die ökos hier erfolgreich den eigenen aufbau einer wiederaufbereitungsindustrie verhindert haben. lächerlich.



    @comtesse
    "Wind- und Wasserenergie ist auch bissle umstritten, wie schon gesagt, wegen den Fischen"

    selten so gelacht. man man man, da fasst man sich an seinen kopf. bist du veganerin?

    c0mtesse: Bitte keine Doppelposts!
    Geändert von c0mtesse (13.01.2003 um 21:27 Uhr)
    Hallo EVAB! Sie haben 1249 ungelesene E-Mail
    davon 1249 im Ordner "Unerwünscht"

    fehlende PS werden durch Wahnsinn ausgeglichen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •