+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71

arbeitslos

Eine Diskussion über arbeitslos im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; mach da mal en thread drüber... hab da ja jetz als arbeitsloser genug zeit... deshalb kann ich auch noch locker ...

  1. #1
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.689

    arbeitslos

    mach da mal en thread drüber... hab da ja jetz als arbeitsloser genug zeit... deshalb kann ich auch noch locker zu der zeit hier posten ohne mir sorgen machen zu müssen... naja gestern war ich schon froh arbeitslos zu sein.. musste nicht bei 30 grad im büro schwitzen

    ma gespannt mittwoch is termin beim arbeitsamt, ma gucken was da so geschwätzt wird...

    vielleicht seht ihr mich ja bald bei oli geißen da krieg ich dann 200 euronen für sätzze wie: für unter 2500 netto im moat geh ich nich arbeiten

    naja wie man sieht hab ich zeit sonen sinnlos-thread zu erstellen... naja ewas gibts noch zu sagen: es darf gewettet werden wwann ich morgen das bettchen verlasse und welcherlei aktivität ich nachgehe

    naja hauptsache is, dass ich nich das gleiche mache wie der von den toten hosen besungene sascha
    Geändert von $martey Delux (04.07.2006 um 03:25 Uhr)
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  2. #2
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Anfangs ist arbeitslos sein ganz i.O.
    Man hat Zeit das zu machen was man will und man kann aussschlafen.

    Aber nach ein paar Wochen wirds dir auffn Sack gehen.
    Die meisten Freunde arbeiten, das Geld wird knapper, man schreibt
    Bewerbungen wovon nur ein paar überhaupt zurückkommen usw.

    Es wird dich nerven nach ner gewissen Zeit.

  3. #3
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    hab jetzt schon immer arbeit von anfang an aus der schule raus ...

    ganz ehrlich ich kanns mir nicht vorstellen arbeitslos zusein ...

    ich mach jetzt dann mein techniker neben her weil ich einfach 2 jahre net auf das geld verzichten möchte :P

    wenn du mitm areitslosen geld auskommst gj ich würds nimmer schaffen ^^ mit mehr geld wachsen glaub irgendwie die ansprüche :P
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  4. #4
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Man kommt mit ALG1 oder ALG2 aus.
    Du hast garkeine andere Wahl als damit auszukommen.
    Deine Ansprüche werden sich automatisch zurückschrauben,
    wenn das Geld nicht da ist.

    Und das der Lebensstandart steigt wenn das Geld da ist,
    ist ganz normal. Es sei denn man ist Schotte.

  5. #5
    workingclasshero
    Avatar von munder
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Solingen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.603
    Name
    Martin
    Nick
    munder
    mit 19 arbeitslos ?

    keine ausbildung oder nicht übernommen ?
    we come and take your mamas

  6. #6
    Feldwebel

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    1.520
    Also ich würde, selbst wenn ich keine Ausbildung oder sonstwas bekommen würde, auf jedenfall Praktikas oder nen FSJ machen. Ich würde mich an deiner Stelle schämen, froh drüber zu sein, keinen Job zu haben ...

    Bewirb dich überall , wo es nur geht. Lass dir vom Arbeitsamt und deren Leute helfen. Mach Praktikas oder Ein-Euro-Jobs, egal was, aber häng nicht die ganzen Tage nur rum. Das macht sich doch überhaupt nicht gut, wenn du dich später dann mal bewirbst und die sehen, dass du derweil gar nichts gemacht hast und zu Hause rumoxidiert hast, oder?

  7. #7
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    oh protestantische arbeitsethik - lieber für einen euro hundescheiße aufsammeln als zu hause sein dolle einstellung

    ich würde erstmal zur nächsten bierbude gehen und den gestressten arbeitssklaven in aller ruhe zugucken
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  8. #8
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das erste mal das ich Unknown recht geben muss.

    Ich bin grade in solch einem 1 € Job. Die Festangestellten auf dem Bauhof
    fahren spazieren und müssen noch "wichtige" Dinge erledigen, und die 1€ - Jobler
    können den Müll von der Strasse sammeln und denn ganzen Tag Unkraut zuppen
    und Rasen mähen.

    Da ist nichts aber auch garnichts positives dran.

    Und in meiner Bewerbung schreib ich dann:
    6 Monate einen 1,30 € Job auffn Bauhof gemacht.

    Liest sich gleich viel besser als arbeitssuchend. -_-

    Das ist das reinste Sklaventum. 1€ Jobler machen arbeit für Festangestellte
    die keinen Bock haben und die stellen sich dann als fleisiges, unverzichtbares
    Personal hin.

    Alle in einen Sack und draufknüppeln bis es eine Motsche is.

  9. #9
    workingclasshero
    Avatar von munder
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Solingen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.603
    Name
    Martin
    Nick
    munder
    Und in meiner Bewerbung schreib ich dann:
    6 Monate einen 1,30 € Job auffn Bauhof gemacht.

    Liest sich gleich viel besser als arbeitssuchend. -_-
    wenn du beides reinschreibst klingt es noch besser =)
    we come and take your mamas

  10. #10
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von anunknownperson
    oh protestantische arbeitsethik - lieber für einen euro hundescheiße aufsammeln als zu hause sein dolle einstellung

    ich würde erstmal zur nächsten bierbude gehen und den gestressten arbeitssklaven in aller ruhe zugucken

    Was die für das Geld zumuten ist nicht normal -.-
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  11. #11
    Feldwebel

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    1.520
    Immerhin versuchen die euch nen Job zu geben. Wie kann man sich auf so eine Einstellung herablassen und als Arbeitsloser entscheiden "wollen" , was er arbeitet.... Wenn eben nichts anderes da ist. Ich finds traurig , dass so viele Arbeitslose sagen : "Nö, mach ich nicht, ich häng lieber vor dem Tv oder sowas ..."

    Sicherlich ist das nicht der Traumjob, aber immerhin etwas. Man tut endlich wieder was und bekommt eben ein Entgeld, egal wie viel es ist, seid froh, dass ihr diese Chance bekommt. Bei dem Arbeitsmarkt heutzutage ...

  12. #12
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Schuldigung, aber willst du mich verarschen ?

    Die 1 € Jobler werden eingestellt um kosten zusparen.
    Anstatt noch 2-3 Festangestellt einzustellen, werden lieber Leute verarscht,
    die sich fürn Appel und nen Ei den Buckel krumm machen dürfen/müssen.

    Was ist da bitte ne Chance dran ?
    Meinste die übernehmen Leute bei guter Leistung ? Hahahahahaha

    Bei uns in der Gemeinde haben die 2 Maler "eingestellt" (man kann es auch gezwungen nennen) die ganzen Laternen neu zu streichen. Warum ?

    Weil die Hartz4-Sklaven ein minimum an Lohnkosten verursachen.
    Dadurch wiederrum geht einem Malerbetrieb ein hübscher Auftrag flöten.

    Erzähl du mir was über "Chance" und "Ist besser verarscht zu werden als zu hause zu sein".

    Die Zeit wo ich mich aktiv um eine halbwegs vernünftige Stelle bemüht habe ist mir um 30 Stunden pro Woche verringert worden durch denn Shice da. <--- Positiv

    Ich bekomm eine Mehraufwandsentschädigung (das Wort ist schon ein Witz) von
    etwa 150 € im Monat. (Porsche ist bestellt) Für diese Arbeit bekommen die Festangestellten im Monat etwa 1300 € Netto auf die Kralle, bei 10 Stunden pro Woche mehr. <---- Auch Positiv

    In der Gesellschaft ist man der letzte Arsch und wird belächelt, wenn man auf der Strasse Müll suchen muss. (Is mir persönlich zwar egal, aber anderen labilen Menschen
    nicht, die schämen sich schon fast dafür) <------ Positiv

    Ich könnte noch mehr schreiben, aber hab kein Bock mehr mich über meine "Chance"
    und die "Ehre" haben zu dürfen vollgeschissene Windeln ausm Papierkorb fischen zu dürfen.

    P.S. Das A-Amt schönt damit wunderschön seine Statistiken. <----- Positiv

  13. #13
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Ich habe auch mal einen 1€ Job gemacht. War ne Zeit Arbeitslos und nach c.a 2 Monaten fällt einem die Decke auf dem Kopf.Und da es mit meinen Bewerbungen nicht so lief wie ich mir das vorgestellt habe habe ich eben erstmal nen 1€ Job in einer kleinen Schlosserei gemacht.
    War son Ding für Jugendliche, die meisten Leutz da hatten keinen Plan von der Arbeit und ich als gelernter Fahrzeugbauer war da sowas wie der Chef War geil. 9 Leutz den man hier und da immer wieder was zeigen musste. War schon ganz geil da mir dort alle freiheiten gelassen wurden.ICh habe meinen Auftrag in die Hand bekommen und das wars, der Meister hat mir nur tipps gegeben wenn ich gefragt habe, ansonsten hat er mich kolplett in ruhe gelassen.
    Und wenn ich mal weniger zu tun hatte habe ich meine Schweißkünste verbessern können.Oder habe für mich Privat was gebaut
    Wunderbar war auchnoch das ich es nur 10 min zu Fuß bis zur Arbeit hatte.

    Wenn das ein richtige stelle gewesen wär hätte ich mir sogar vorstellen können da viel länger zu arbeiten. Nur der eine Euro is nicht so der hit ^^ Mittlerweile sollen es ja sogar nurnoch 50 Cent sein wenn ich richtig informiert bin.

    Naja was ich sagen will, nen 1€ Job muss nicht unbedingt nur Drecksarbeit sein sondern kann durchaus spaß machen.
    Ok Unkraut zupfen u.s.w hätte ich auch wenig lust zu.

    Edit: Muss Asgard zustimmen,1€Jobler sind nur billige Arbeitskräfte, ich war doch ein schönes beispiel,wie bekommt man sonst eine Fachkraft für einen Euro zum arbeiten?

    Edit2:
    Zitat Zitat von Asgard
    Die Zeit wo ich mich aktiv um eine halbwegs vernünftige Stelle bemüht habe ist mir um 30 Stunden pro Woche verringert worden durch denn Shice da. <--- Positiv
    Positiv
    Bei mir war das so geregelt das ich alle Bewerbungsangelegenheiten wärend der arbeit regeln durfte.Und so sollte das doch bei jedem 1€ Job sein oO Hättest evtl. mal mit deinem "chef" reden sollen.
    Geändert von FirstDai (04.07.2006 um 16:39 Uhr)
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  14. #14
    Feldwebel

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    1.520
    Naja, wenn du meinst, dich angegriffen zu fühlen, tut's mir leid. Das war nicht gegen dich ausgerichtet, sondern im Allgemeinen. Aber mal ehrlich, ich lasse mich lieber bei einem Euro Job bescheißen anstatt den lieben langen Tag zu Hause zu sitzen. Außerdem, sag mir einen, der Windeln ausm Eimer fischen muss? sicherlich sind diese Jobs echt kein Traum und eher abwertend als gut, aber besser als gar nix. Selbst als Praktikant wirst du nur durch die Gegend gescheucht und musst bei jedem Piep springen ... für LOW.

    Schön, dass dir so viele negative Sachen dazu einfallen. Kann auch sein, das Unsere heutige Gesellschaft einfach nur spinnt. Es wird onehin bald so sein, dass wir jeden Job den wir angeboten bekommen, annehmen "müssen".

  15. #15
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ First

    Man wird ja schon gezwungen was bestimmtes zu machen.
    Ich hab bei meinem "Vorstellungsgespräch" auch gefragt ob ich nicht in die
    Verwaltung kann oder ähnliches, um vielleicht sogar noch kleinigkeiten zu lernen
    oder mir neues anzueignen.

    Nö. Sie haben auffn Bau gelernt sie gehen aufn Bauhof.

    Und um Rasen mähen oder Unkraut zupfen zu können, brauch man unbedingt
    eine Lehre als Handwerker.

    Edit @ Isis:

    Was meinst du was die Leute alles wegwerfen.
    Ungefähr jede Woche fischen ich und andere 1€ Jobler vollgeschissene Windeln aus Eimern und von Spielplätzen.

    Und persönlich angegriffen fühle ich mich nicht. Deine Unwissenheit regt mich nur auf.
    Geändert von Asgard (04.07.2006 um 16:46 Uhr)

  16. #16
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ich war auch einmal Arbeitslos, nachdem ich die erste Lehre beendet hatte wurde ich nicht übernommen. Da ich das schon einen halben Monat vor dem offizellen Arbeitsvertragsende wußte hatte ich direkt Bewerbungen geschrieben bzw bin zu den Firme teilweise auch so hingefahren und habe nachgefragt ob eventuell eine Stelle freiwäre als Fäkaltechniker. Dem war ned so.....
    Nun ja egal. Ich dann halt erstma zur offizellen Abschlussfeier mit Gesellenbriefübergabe wo mir mein Lehrer sagte mach doch noch Elektriker... (War als Joke gemeint aber ich dachte mir warum ned )
    Also Bewerbungen für Ausbildungsstelle geschrieben und gewartet (20 Stück abgeschickt)
    Es kamen 18 Bewerbungen mit Absagen zurück und 2 sagten Vorstellungstermin
    Ich zum ersten Chef hin, relativ jung (Ca 27), und am Schluss sagte er ,,Sie können ja 2 Tage Probe arbeiten dann reden wir weiter. Wir melden uns wann sie die 2 Tage machen können."
    Ich dachte mir ok ist zwar ned wirklich meine Stadt (Wermelskirchen) aber besser als nix. Zwischen durch kam der Anruf der 2. Firma aus Radevormwald (da leben meine Großeltern und dort arbeitet mein Vater) der sagte ,,Wann könnten sie den zum Gespräch vorbeikommen?" Ich sagte ,,Jetzt!" Er sagte ok bis gleich. Nach einem Gespräch hatte ich die Stelle und hab nachdem sich nach 3 Wochen die erste Firma wieder meldete der abgesagt. Das ganze hat sich über 6 Monate! hingezogen und Thema Arbeitsamt: Hilfe von denen? Was ist das? Kenn ich ned....
    Ich sollte X mal dahin kommen um Bewerbungen schreiben zu üben! Das hab ich abgelehnt da ich dies aus dem FF schon kannte. Die wollten mir Stellen besorgen hieß es. Außer einigen Adressen von Firmen haben die mir kein Stück geholfen.
    Und als ich die Stelle schon 2 Wochen hatte und denen dies natürlich direkt mitteilte mit Kopie des ABV kam ein Brief in dem Stand:
    Sehr geehrter.....

    Hiermit bieten wir Ihnen eine Stelle als Arbeitsvermittler in DÜsseldorf an.....

    WTF?
    1. Habsch was ganz anderes gelernt
    2. wollte ich Elektriker machen
    3. Ist das viel zu weit weg von mir zuhause
    4. Wurd mir das zu blöd...

    Wenn ich mich aus Arbeitsamt verlassen würde wäre ich verlassen....

  17. #17
    Mit Handwerkskenntnissen wirst du in der Verwaltung net weit kommen Oder du bekommst die üblichen Azubiarbeiten im Beamtendreikampf (kopieren, lochen, abheften), was ja auch nicht wirklich erfüllend ist.

    Das SGB II (besser als Hartz IV bekannt) bietet einige Möglichkeiten, die wahrscheinlich meist nur Insider kennen. Andererseits mal schaun, ob das Gesetz überhaupt so bleibt oder infolge der Evaluation wieder mal abgeändert wird (?).

  18. #18
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ich kapsel mich ab und leb wie wie ein Neandertaler und geh im Wald Wildschweine fangen

    Btw wollte ich ja eigentlich was mit PCs machen, dazu war aber in allen Berufen Mathe ausschlaggebend. Da ich da ne Niete drin bin.... klappte das ned....

  19. #19
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ Admi

    Ich war über 2 Jahre selbstständig. Eine kleine Ahnung hab
    ich schon von Zettelkram. ^^ Und das man da nicht Arbeit bekommt
    wie Abrechnungen machen oder Miethilfe bearbeiten is mir auch klar.

    Wenn beim Bauhof arbeit wie Bushäuschen renovieren oder Zaun flicken angesagt
    ist, glaub mal nicht das die sagen: Du bist gelernter Zimmerer, darfst du machen.
    Das machen se lieber selber, weils halt Spass macht und sie dann eventuell
    Rasen mähen müssten.

    Wie gesagt: Moderner Sklavenhandel.

    @ Thunderskull

    Das A-Amt ist die dämlichste Institution die es gibt.
    40000 Kaffeetrinker, einer weiss vom anderen nichts und wenn du mal hingehst
    und fragst ob sie Stellenangebote haben für dies und das kommt der Satz:

    Da müssen sie schon selber gucken.
    Geändert von Asgard (04.07.2006 um 19:23 Uhr)

  20. #20
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.324
    Ich würde meine Arbeitskraft nie im Leben freiwillig für 1€ herschenken, damit sich ein anderer auf meine Kosten bereichert, lieber würde ich meine Arbeitskraft vor dem Fernseher verschimmeln lassen.

    Wenn einem die Arbeit Spaß macht, dann ist das Ok, aber irgendwelche Jobs, die sonst keiner machen will für 1€ zu erledigen, weil sie einfach nur widerlich, sehr anstrengend oder was weiß ich sind, nein danke.

    Weiß nicht was so alles unter 1€-Jobs fällt, aber wenn das wirklich so Sachen sind, die man so erzählt, dann ist das einfach nur eine Frechheit.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos und Spaß dabei
    Von MrYuRi im Forum OFF-Topic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 19:54
  2. Arbeitslos just for one Month?
    Von eXc|marine im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 18:35
  3. arbeitslos
    Von $martey Delux im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 19:25
  4. seid ihr alle arbeitslos; oder was?
    Von sHaDe77 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •