+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34

arbeiten wir um zu leben(leben wir den dann), oder leben wir um zu arbeiten

Eine Diskussion über arbeiten wir um zu leben(leben wir den dann), oder leben wir um zu arbeiten im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ja klar isses Arbeit aber die ist notwendig um zu überleben. Ich muss hier nicht arbeiten gehen um zu überleben, ...

  1. #21
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ja klar isses Arbeit aber die ist notwendig um zu überleben.
    Ich muss hier nicht arbeiten gehen um zu überleben, aber um mir nen Ferrari kaufen zu können(nur als Beispiel), brauch ich ne Ausbildung, nen guten Job, harte Arbeit steckt dahinter aber im Grunde genommen, ist so ein Auto überflüssig, nicht wichtig fürs überleben.
    Ich geh jetzt mal davon aus, arbeiten zu gehen um sich Luxusgüter leisten zu können.

  2. #22
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    Zitat Zitat von kilinator
    und ich behaupte dass du dieses thema schonmal aufgemacht hast und sag deswegen nix mehr dazu ^^
    war nicht so einer war ein ganz ein anderer
    ich behaupte mal das dieser beitrag gar nicht dem thema entspricht


    topic
    vielleicht ist ein wichtiger punkt: freundschaften knüpfen
    mit kollegen?
    ich durch meinen job kenn viele leute die mir bei anderen sachen zuvorkommen können
    auto tuner, pizza laden etc

  3. #23
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von andrz
    Also ich mache gerade eine Ausbildung zum Schreiner.
    Pass bitte auf deine Finger auf...
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  4. #24
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    ich habe keinen arbeitsplatz, und wenn ich arbeite, dann nur um mir oder meinen freunden bzw. verwandten das leben zu erleichtern.
    also arbeite ich wohl, um zu leben

  5. #25
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    zur zeit das zweite bei mir...
    mfg Jörg

  6. #26
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Gute Frage Broady...
    Ich gehe arbeiten um das Geld ranzuschaffen was ich für (m)ein Leben brauche.
    Und zum Leben brauchste halt Geld (zumindest was mir als Leben vorschwebt).
    Ohne Geld gibt's nur "Leben light", also klar wofür ich ackern gehe.
    Allerdings könnte ich mir auch vorstellen das es möglich ist mit wenig Geld ein gutes RL zu haben, wenn man seine Ansprüche runterschraubt.
    Aber das möchte ich nicht kennenlernen.

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  7. #27
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    h3h3 wenn ihr auf meinen link klickt (siehe oben) sind sozialschmarotzertipps usw...

    also man kann dem sozialstaat schön auf der tasche sitzen... auch wenn das alle werktätigen zum kotzen finden

    ob sowas gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt, aber es ist definitiv MÖGLICH

    naja

    aber wie man die langeweile besiegt, wenn man nicht arbeiten geht, täte mich mal interessieren
    cya

  8. #28
    Der Drüberleser
    Avatar von sniper078
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    Gmunden
    Alter
    38
    Beiträge
    4.977
    Name
    Andreas
    Nick
    Ahab078
    Clans
    -MuM- /SODSW
    Ich gehe arbeiten geldverdienen damit ich mir meinen Lebensstil leisten kann,aber ich denk das ist ja bei allen so.
    Das gute daran ist aber das ich das gerne mache.
    Ich verdiene gerne ich leiste gerne,von daher stimme ich dem spruch zu und kann das für mich annehmen ohne es negativ zu sehen.
    Sollte ich kürzer treten müssen oder durch umstände in eine situation kommen wo ich diesen standart nicht mehr aufrechten erhalten kann werde ich mich darauf einstellen so gut es eben geht----wohl oder übel!!

  9. #29
    Hab außer Ferien- oder Schülerjobs bisher noch nicht gearbeitet. Halt noch bissle Daheim im Geschäft, aber das kann man wohl kaum mit einem normalen Arbeitsplatz vergleichen
    Also nach dem befristeten 2-Monatsjob in einer Fabrik würde ich sagen, dass man bei einem solchen Beruf wohl arbeiten geht, um zu leben, weil es wirklich eine scheiß eintönige, stinkelangweilige Arbeit ist
    Wenn ich aber mal fertigstudiert hab bzw. später 'nen Beruf hab, in dem ich Freude habe und den ich interessant finde, wird wohl ersteres zutreffen
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  10. #30
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Hanna was studierst du denn ?

    übrigens cooles avatar

    @topic Ich glaube viele die keine Arbeit haben, merken erst dadurch, daß sie ohne Arbeit nicht leben können, also leben um zu arbeiten, auch wenn man das im Alltag normalerweise anders sieht

  11. #31
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich wollte noch was zur Arbeit sagen.
    Wenn man eines Tages feststellt das man sich nur noch zur Arbeit schleppt weil es von einem erwartet wird, bekommste das Grausen.
    Das stereotype Abarbeiten von immer wiederkehrenden Standardsituationen führt nach kurzer Zeit zum Verdruß.
    Insofern würde ich empfehlen einen Beruf zu erlernen, wo man auch noch mit 30 alles hinschmeißen und woanders neu anfangen kann.
    Anderenfalls lebste wirklich nur noch für die (eine) Arbeit und hängst in einer Tretmühle fest, die echt belastend ist.

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  12. #32
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Man sollte definitiv im Arbeitsleben immer irgend ein Ziel (und sei es noch so hirnverbrannt und unrealistisch, Haptsache man selbst glaubt wirklich daran) vor Augen haben, WOFÜR man arbeitet. Ansonsten wird man sich eines Tages dabei ertappen, dass man sich ernsthaft fragt "Wofür der Schaaß?". Midlife crisis fängt so an.

    Insofern stimme ich Talatavi zu. Wobei der Arbeitsmarkt in Zukunft eh nach "flexiblen Arbeitern" ruft. Also Leuten, die nicht das ganze Leben lang ein und diesselbe Arbeit machen, sondern immer wieder wechseln.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #33
    @Mz
    Ich studier grad Germanistik (und wahrscheinlich ab nächstem Semester Pädagogik). Bin atm noch als Philosophiestudentin im Nebenfach eingeschrieben
    Aber dort geh ich nimmer hin
    Thnx, ich find meinen Avatar auch schööööööööööön
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  14. #34
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    hmm studieren
    is doch auch nichts mehr

    wo ich grad zivi ableiste ist eine fertige medizinstudentin die sammelt praktikum für später
    die alles in der kürzest möglichen zeit mit besonderen abschlus abgeschlossen hat

    also hat sie mal auf der gemeinde angefragt wegen arbeitsstelle : aber um eine richtige arbeitsstelle müsste sie bei der gemeinde mehr als 3 jahre warten?

    HALLO??
    da geh ich dch lieber gleich eine lehre an und bin wer in meinem fach als das ich mich da mit matura und studium und und und total abplage

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Leben wir auf Kosten der 3. Welt?
    Von WimblGrmpf im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 13:33
  2. Bringen wir mal wieder Leben rein
    Von whytee im Forum Spielerschule
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 20:10
  3. wo leben wir bitte Oo
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 10:50
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.12.2001, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •