+ Antworten
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 564

Amoklauf und so in BW bei Stuttgart

Eine Diskussion über Amoklauf und so in BW bei Stuttgart im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; @Shooter-Besserer-Schütze-Diskussion: Naja es ist schon so das Shooter ganz allgemein die Hand-Auge-Koordination verbessern können. Und hier in München ist ein ...

  1. #101
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    @Shooter-Besserer-Schütze-Diskussion:

    Naja es ist schon so das Shooter ganz allgemein die Hand-Auge-Koordination verbessern können.
    Und hier in München ist ein Bekannter von mir Personenschützer und der muss regelmäßig schiessen und als ich damals mit ihm regelmäßig Battlefield gezockt hab, ist er spürbar besser geworden beim richtigen Schiessen, nach seiner Aussage.
    Ich kann mir also schon vorstellen das ein Ungübter ohne Shooter-übung schlechter schießt, als ein ungeübter mit Shooter-erfahrung.

    @allgemein:
    Gut erkannt Jarhead das der Auslöser vielfältige Ursachen haben kann, trotzdem finde ich sollte man u.U. schon einsehen das der mediale Konsum von Gewaltmaterial einen Einfluss haben kann auf einen jungen ungefestigten Menschen. Ebenso ist wohl nicht abzustreiten das zugängliche Waffen überhaupt erst einen Amoklauf ermöglichen.
    Man muss ja auch nicht gleich alles verbieten, aber man sollte vielleicht dafür sorgen das nicht jeder pupertierende Teenie seitdem er 14 ist, von gewalttäigen Medienmaterial berieselt wird. Das kann er dann immernoch machen wenn er älter und evtl./hoffentlich gefestigter ist.
    Ebenso könnte man verbieten, dass man wenn man Kinder hat, scharfe Waffen überhaupt daheim lagert bzw. man diese mindestens unzugänglich machen muss Oo. Wobei das zuwenig meiner Meinung nach ist, lieber garnicht daheim lagern dürfen, weil am Essenstisch braucht man die Pumpgun wirklich grad nicht.

    Ich bin auch nicht dafür, dass alles einfach stumpf zu verbieten, aber es ist auch naiv zu glauben das extrem brutale Spiele, Filme oder auch Gangsta-Muzik keinen Einfluss auf Kinder haben können (!!). Schau dir doch die ganzen Gangsta-Kids an die einmal den Paten oder 50Cent gesehen haben und nun glauben "Üsch bin Mafia, Alta".
    Ich mach das auch an mir fest, weil ich noch genau weiß wie aufgekratzt ich war wenn ich als 14-jähriger mit den Jungs den ganzen Tag Tekken o.ä. gezockt hab und da wollten wir das schon auch nachmachen und sind kick-springend rumgehampelt. Das ist jetzt vielleicht harmlos, aber es zeigt das sich junge Menschen von soetwas durchaus beeinflußen lassen oder auch starke, rumballernde "Mir-kann-niemand-was"-Charaktere aus Filmen zum Vorbild nehmen, auch wenn das in 99,9999% der Fälle gut ausgeht.
    Jetzt würd ich das nicht mehr machen, weil ich ruhiger, älter, weiser (?) usw. geworden bin.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  2. #102
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Sehe ich auch so Asgard.

  3. #103
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    @Shooter-Besserer-Schütze-Diskussion:

    Naja es ist schon so das Shooter ganz allgemein die Hand-Auge-Koordination verbessern können.
    Und hier in München ist ein Bekannter von mir Personenschützer und der muss regelmäßig schiessen und als ich damals mit ihm regelmäßig Battlefield gezockt hab, ist er spürbar besser geworden beim richtigen Schiessen, nach seiner Aussage.
    Ich kann mir also schon vorstellen das ein Ungübter ohne Shooter-übung schlechter schießt, als ein ungeübter mit Shooter-erfahrung.
    Ich spiele seit 13 Jahren Shooter der feinsten Art, aktuell Cod4 in der ESL ( EAS ) und diversen anderen Ligen (Runde 1000h seid es draußen ist ). Battlefield 2 auch gute 1500h gespielt, Unreal Tournament und und und... durchweg immer weit oben mit guter bis sehr guter Hand-Augen-Koordination.
    Und sry dich enttäuschen zu müssen.. als ich in der Schweiz bei nem Bekannten schießen war hab ich bei den ersten 50 Schuss nicht einen Treffer auf 50m gemacht. ( Ziel war so ne kleine 25cm Scheibe ) Bei den nächsten hab ich zumindest mal die Holztafel getroffen ( die war in etwa 50*50cm groß ) allerdings noch immer nicht "gezielt" da getroffen wo ich wollte und das meiste ging ebenfalls in den Bunker dahinter.
    Aus 5-10m trifft hingegen ein Blinder der noch nie im Leben eine Waffe in der Hand hatte jeden X-Beliebigen und größere Entfernungen wird der Kerl heute auch nicht gehabt haben.
    Shooter am PC hingegen helfen NULL dabei dir ein Gefühl für die Waffe zu vermitteln. Sie helfen dir nicht dabei die Waffe richtig anzulegen, zu halten und zu Zielen. Von dem Gefühl die Waffe zu führen wenn du schießt oder aber gerade den Rückschlag hast und neu anlegen willst ganz zu schweigen.
    Weitaus bedenklicher finde ich hingegen das es komischerweise immer Jugendliche sind die Entweder selbst in einem Schützenverein sind oder aber Eltern haben die in einem sind. DAS ist der Ort an dem man über lange Zeit lernt wie man schießt, die Waffe führt usw. und dieses Wissen wird auch gerade aus diesem Bereich immer weitervermittelt ( jetzt alle mal Raten in was für einem Verein der Bekannte war der mich schießen ließ... )
    Ich wette an sich wissen die meisten Shooterspieler ja nicht einmal wie man ne Waffe nachläd... denn selbst das "kann" schon zu gehörigen Problemen führen.
    Weiterhin trainiert man die Hand-Augen-Koordination z.B. auch beim Tischtennis, Tennis im Allgemeinen, Handball und und und... verbieten wir die auch alle da sie ja im Endeffekt die gleiche Auswirkung haben könnten oder hören wir vielleicht auf rumzuheulen weil ab und wann mal irgendwelche Typen Amok laufen?
    Ich hab btw lieber welche die "so" Amoklaufen als z.B. "smarte" die mal eben Trinkwasser mit einfach erhältlichen Giften großflächig Gebiete vergiften und größere Verluste produzieren.


    Zitat Zitat von http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1622/nid=1622/did=4600618/9ja3jt/index.html
    Nach SWR-Informationen hat die Polizei bereits das Haus des jugendlichen Amokläufers in Leutenbach durchsucht und 16 Waffen gefunden. Der Vater des jungen Mannes ist Mitglied eines Schützenvereins und hatte sie legal erworben. Eine der Waffen und 50 Schuss Munition fehlten. Zudem beschlagnahmten die Beamten einen Computer, um zu prüfen, ob sich der 17-Jährigen mit Gewaltspielen beschäftigt hat.
    Oh ja... Man sieht ja woher die Waffe kommt und das ist ok... also suchen wir gleich noch nen Grund mit dem die Eltern in Scheinheiligkeit leben können usw... Schließlich wars nicht der Vater der so blöde war die Waffe zu besitzen, nein es waren die Killerspiele die dafür Schuldig sind...
    Geändert von Apokus (11.03.2009 um 19:54 Uhr)

  4. #104
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    @RaoulDuke:
    Naja, am PC lernt man nichts über die eigentliche Handhabung einer Feuerwaffe, aber dass die schnelle Zielerfassung (und das Ziel auch in der Visierung zu behalten) dadurch gefördert wird erscheint mir garnicht so abwegig. Es ist ein Zusammenspiel von Auge und Bewegung das vielleicht auch nur diejenigen nachvollziehen können, die selbst schon scharf geschossen haben/mussten.

    Natürlich könnte man jetzt auch noch spekulieren, inwieweit Raser von Rennspielen beeinflusst werden. Dabei erlernt man auch nicht die eigentliche Handhabung eines Autos, aber wenn es darum geht mit hoher Geschwindigkeit zu überholen, und dabei die Geschwindigkeit des Vordermanns und des Gegenverkehrs einzuschätzen (vorausgesetzt man kennt das eigene Auto), dann können solche Spiele einen Fahranfänger vielleicht auch beeinflussen.

    Was den emotionalen Aspekt angeht: Vor einigen Jahren hab ich mit einer Freundin "The fast and the furios" auf DVD angesehen. Als ich danach ins Auto gestiegen bin, bin ich auch die ersten 200 Meter wie ein Henker durch die Siedlung gebrettert, bis ich mir selber auf die Finger geklopft hab.

    Aber was das mit dem Alter angeht, das sehe ich etwas anders:
    Als ich 3-4 Jahre alt war, haben meine Mutter oder meine Großeltern mir "Grimms Märchen" vorgelesen und die sind ja eigentlich richtig brutal. Da frisst der böse Wolf die Oma (oder Rotkäppchen?), der Jäger schneidet ihn auf und holt sie wieder raus, Hänsel und Gretel werden zum Verzehr gemästet, dann die böse Hexe lebendig verbrannt, u.s.w.
    Und vielleicht war das genau richtig! Mit 9 Jahren hab ich auch Filme wie "Poltergeist", "Terminator", "Rambo" u.s.w. gesehen und ich kann mich nicht erinnern dass mir da noch einer zu brutal gewesen wäre, es war ja schließlich immer nur ein Film. Ich hatte nie Probleme das von der Realität zu unterscheiden, wenn aber in den Fernsehnachrichten oder Zeitungen von einem Unfall berichtet wird und dabei ein Blutfleck zu sehen ist, dann ist mir das zuviel.

    @Apokus
    Ich weiß nicht, wieviel das Training an Shootern tatsächlich ausmachen kann, aber für den Schießstand bringts wohl nix. Beim Gamen bist du wie auch dein Gegner ständig in Bewegung, am Schießstand steht alles still. Würdest du statt dessen mit ein paar Kupels mit diesen Soft-Air-Waffen (diesen Farbpatronen) in nem Gebäude rumhüpfen, sähe es vielleicht anders aus.
    Geändert von PhillRudd (11.03.2009 um 20:26 Uhr)

  5. #105
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    @apokus: Du enttäuschst mich nicht, keine Angst. Ich gebe ja nur wieder, was mir der Schütze sagte.
    Daraus schloss ich das das durchaus einen Effekt haben kann (!). Das er einfach so schiessen kann, will ich auch gar nicht behaupten bzw. bezweifle ich selber.
    Aber vielelicht hättest du ohne Shootererfahrung nochmal 100 Schuss mehr gebraucht? Ma weiß es nicht.
    Ob jetzt wirklich ein Blinder aus 10-15m trifft der noch nie ne Waffe hatte, weiß ich aber auch nicht, weil ich hab noch nie mit ner Waffe geschossen, bin aber auch nicht blind.
    Will da aber gar nicht drauf rumreiten, wollt ja nur wiedergeben was mir ein erfahrener SChütze gesagt hat und will nicht den Schluss nahelegen das jemand der Shooter spielt zum Amokläufer ausgebildet wird.

    Richtig ist nat. das bei sowas immer wieder ein Schützenverein mit im Spiel ist. Ist nat. auch ein Punkt wo man ansetzen kann. Ich finde man könnte schonmal was machen bezüglich diese Problematiken und muss es nicht einfach als Gegebenheit hinnehmen wie du in deinem bekannten fast schon zynischen Fatalismus äußerst.

    Mit Tischtennis usw. hast du nat. auch recht, wobei hier die Thematik eine andere ist und es nicht darum geht Leute totzuschiessen. Was da ja auch mitunter eine Rolle spielt.
    Allerdings will ich nochmal klar stellen das ich nicht ein Verbot fordere für Shooter , ich spiel ja selbst welche. Finde ich auch solche Verbotsdiskussionen ermüdend an denen man sich abarbeitet, weil ich sie auch nicht für zielführend halte. Aber man sollte sich schon fragen ob nicht Faktoren wie gewalttätiger Medienkonsum, Schützenverein oder Waffen im Haus nicht doch Einfluss haben können auf junge Menschen und wenn ja wie man dem begegnet.

    @philrudd: Wie gesagt das hab ich auch nie behauptet, mir ging es eher um die Fähigkeit des zielens an sich. Das man nicht lernt wie man ein G3 auseinanderbaut und wieder zusammen nur durch das Shooterspielen is mir auch klar.
    Und das du nicht jugendgerechte Filme (oder Märchen) in jungen Jahren gesehen hast und nicht zum Amokläufer geworden bist, heißt noch nicht unbedingt das es gut für dich war oder das es gut für alle ist.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  6. #106
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    softair != Paintball !

    Paintball != Fastfeuerhanhabung

    Schooter spielen != am Schützenstand stehen.

    Ich hab alles gemacht - das eine hat mit dem anderen NULL zu tun.

    Man lernt auch kein "Visieren" oder "Das Ziel im Auge zu behalten". Nen Egoshooter zu spielen hat mit dem echten Führen einer Waffe so viel zu tun wie ein Jogurt mit einem Salamibrot.

    Und auf nem (richtigen) Paintball-Feld zu stehen und zu spielen bringt einem beim Führen von "scharfen" Waffen ebenso absolut null.

    Als nächstes wird behauptet, man kann mit Wasserpistolen üben wie man "richtig" schießt -.-


    übrigens finde ich das Vorschieben des Schützenvereins als Ursache auch etwas unangebracht. Um in Deutschland legal eine Waffe zu besitzen bedarf es gehöriger Auflagen. Man muss strenge Tests hinter sich bringen und regelmäßige Nachweise. "Ich geh mal einfach inen Schützenverein, lass mich zum töten ausbilden und kauf mir xy Waffen" ist einfach absoluter Mumpitz.

    Was natürlich stimmt: Ein nicht abgeschloßener Waffenschrank ist eine absolut nicht hinzunehmende Nachlässigkeit. Hier sollte man sich fragen, welche Kontrolle versagt hat. Wahrscheinlich war auch noch die Munition im selben Schrank aufbewaht (ebenso verboten).
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #107
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    @Apokus
    Ich weiß nicht, wieviel das Training an Shootern tatsächlich ausmachen kann, aber für den Schießstand bringts wohl nix. Beim Gamen bist du wie auch dein Gegner ständig in Bewegung, am Schießstand steht alles still. Würdest du statt dessen mit ein paar Kupels mit diesen Soft-Air-Waffen (diesen Farbpatronen) in nem Gebäude rumhüpfen, sähe es vielleicht anders aus.
    Vergleichen kannst du das immer noch net wirklich, z.B. das Schweizer Sturmgewehr haut dir die Schulter so wund nach 3 Schuss das du nicht mehr weiter kannst wenn du es falsch anfängst ( das ist mehr als schmerzhaft )
    Und gerade wenn du keinen Schimmer hast hältst du sie zwangsläufig falsch und schießt nach 3 Schuss ne Woche lang nichts mehr.
    Die Paintball und Soft Air Waffen sind in der Hinsicht deutlich pflegeleichter und Harmloser was sowas angeht. Wenns so einfach wäre schießen zu lernen würde wahrscheinlich auch kein Militär der Welt mehr Geld für echte Munition ausgeben... wieso auch wenns Virtuell ja genauso gut ginge...

    @Raoul
    In 5m nen 50cm*2m großes Ziel zu verfehlen kostet schon einiges an Kunst wenn man vor ihm steht... sicher ist auch da nicht jeder Schuss n treffer aber die chancen daneben zu schiessen werden gering... und dann noch in vollen Klassen?
    Oder 2-3m von der Tür bis zum Lehrer? Das sollte für jeden ungeübten machbar sein.
    Allerdings fehlt halt wie gesagt das Handling total und das würde dir sowas eigentlich zunichte machen.
    Bei sowas wie heute, wo der Täter noch 2 Polizisten anschiessen konnte ( ffs warum ham die ihm nicht das lichtlein ausgepustet? ) würd ich drauf tippen das raus kommt das er x h an nem Schießstand verbracht hat ect...
    Aber bequemer wird sicher wieder sein das Killerspiele schuld sind... -.-
    Geändert von Apokus (11.03.2009 um 20:46 Uhr)

  8. #108
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    @RaoulDuke:
    Ich sagte ja:"Vielleicht war das genau richtig".
    Und wieso ist immer ein Schützenverein dahinter?
    Weil du in Deutschland (vorausgesetzt eine weiße Weste und noch mehr) 2 Möglichkeiten hast, überhaupt legal an eine Waffe zu kommen.
    1. Du bist Sammler. Dann darfst du aber nur lauter gleiche Waffen haben und kriegst keine Munition.
    2. Du bist aktives Mitglied in einem Schützenverein. Dann brauchst du eine schriftliche Bescheinigung von dessen Vertreter, diese bescheinigt dein Bedürfniss, deiner Leidenschaft (dem Schießsport nachzugehen), und du musst regelmäßig zum Schießen antreten. Ansonsten kannst du Waffen und WBK (Waffenschein) auch wieder verlieren.

    Und was diesen Vergleich angeht, an dem sich jetzt iwie alle aufhängen: Mit Schießstand hat das sicher nix zu tun! Zielerfassung (eines pötzlich auftauchenden, beweglichen Ziels)mit Pistole erscheint mir nicht so abwegig. Aber diese These die ich hier eingebracht habe stammt ja auch nicht ursprünglich von mir. Wie gesagt ich werde zu dem erwähnten Fall noch Daten nachreichen, bitte hierbei aber um Geduld.
    Geändert von PhillRudd (11.03.2009 um 20:49 Uhr)

  9. #109
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Ich habe gehört der Amokläufer ist leidenschaftlicher Tischtennisspieler gewesen. Endlich habe ich einen Beweis für meine These über diesen diabolischen Sport.

    Absolute Scheissaktion mal wieder von einer Person die mit sich selbst nich klar kam. Ich bin für die Einführung professioneller Selbstmordkurse wo speziell gelehrt wird wie man effektvoll aber ohne Schaden für andere abtritt. Denn darum geht es ja nur. Aufmerksamkeit im Moment des Abschieds. Endlich mal im Mittelpunkt stehen.

    Klar war mal wieder das der Täter natürlich auch n PC hat und Videos (Bambi und Co, die ganzen Horrorschinken halt). Verschwiegen wird mal wieder das der Junge auch n Spiegelabo und mind. 3 Jesuskreuze hat. Dazu die Discounter MP die heute im Angebot war. Bei 200 Kugeln gab es sogar 50 umsonst dazu und traniert hat er vorher ja nochmal eben auch nem Public Server. Leider fehlte die Zeit für die schöne Schminke im Joker Stil aber das darf dann der nächste bringen.

    Abschliessend möchte ich die Medien bitten doch ja noch weiter traumatisierten Kindern auf die Pelle zu rücken und da Thema unbedingt 3 Wochen lang mit allen jemals produzierten Hetzkampagnen gegen PCs am Leben zu halten. Gerne darf in diesem Zusammenhang auch nochmal der neue Wohnsitz der Familie publiziert werden.

    The night is dark and full of terrors.

  10. #110
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    ! Zielerfassung (eines pötzlich auftauchenden, beweglichen Ziels)mit Pistole erscheint mir nicht so abwegig. Aber diese These die ich hier eingebracht habe stammt ja auch nicht ursprünglich von mir. Wie gesagt ich werde zu dem erwähnten Fall noch Daten nachreichen, bitte hierbei aber um Geduld.


    es mag sein, dass die optische Wahrnehmung von bewegten Objekten durch Egoshooter (und auch sehr viele Sportarten !) gestärkt wird, das stimmt, aber das hat mit dem "richtigen" führen einer Waffe trotzdem absolut nichts zu tun.

    Nur weil du schneller Bewegungen wahr nimmst, bist du dadurch nicht besser mit einer Pistole zu zielen.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  11. #111
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ich hab auch nich beschworen dass das so ist, ich sage es erscheint mir nicht so abwegig. Und bitte hängt euch jetzt daran nicht so auf.

    Btw. bach 2 Topic:
    Weiß jemand genau vieviele jetzt letztendlich gestorben sind, wie er erwischt wurde und wie das mit den 2 Passanten war?

  12. #112
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ dezi

    Du hast den Jagdschein vergessen.
    Jäger haben ja meist auch mehrere Flinten im Schrank.

  13. #113
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    @ dezi

    Du hast den Jagdschein vergessen.
    Jäger haben ja meist auch mehrere Flinten im Schrank.
    Klar für Hart- und Weichwild.

    The night is dark and full of terrors.

  14. #114
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ach ja, den Jagdschein. Den hab ich auch vergessen.

    €dit:
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Klar für Hart- und Weichwild.
    Ein Jäger sollte in der Tat über mehrere Waffen verfügen. Wer es besser weiß möge mich korrigieren oder ergänzen, aber ich halte mal 3 Gewehre für angemessen.
    1. Ein größeres Kaliber für Hirsche, Wildschweine, u.s.w.
    2. Eine Schroflinte für kleineres Wild wie Hasen, Marder, Federwild...
    3. Ein kleineres Kaliber für kleineres Wild wie Hasen, Marder, Federwild...auf größere Distanz
    Geändert von PhillRudd (11.03.2009 um 21:21 Uhr)

  15. #115
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Klar für Hart- und Weichwild.
    Hahaha. Hätte fast witzig sein können.
    Auf Entenjagd schiesst man z.b. mit Schrot und auf Rehe Hirsche (man höre und staune)
    tatsächlich mit nem richtigem Jagdgewehr. Ein bekannter ist Jäger,
    und hat mehrere Flinten im Schrank für verschiedene Jagdarten.

  16. #116
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.201
    Sollte man grundsätzlich nicht Waffen für einen Zweck kurzzeitig ausleihen dürfen anstatt zu besitzen?

    Dann kommen Kinder dann generell nicht mehr an Waffen ran.

  17. #117
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nich beschworen dass das so ist, ich sage es erscheint mir nicht so abwegig. Und bitte hängt euch jetzt daran nicht so auf.

    Btw. bach 2 Topic:
    Weiß jemand genau vieviele jetzt letztendlich gestorben sind, wie er erwischt wurde und wie das mit den 2 Passanten war?
    16 Tote (inkl. dem Täter).
    Die Passanten:
    Einer wurde vor einer Klinik erschossen. 2 in einem Autohaus. wollte er vermutlich einfach "mitnehmen".

    Auffällig das in der Schule fast nur Frauen getötet wurden (8 Schülerinnen, 3 Lehrerinnen).
    Never run a touching system!!

  18. #118
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.201
    Sexuell frustriert?

  19. #119
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Sollte man grundsätzlich nicht Waffen für einen Zweck kurzzeitig ausleihen dürfen anstatt zu besitzen?

    Dann kommen Kinder dann generell nicht mehr an Waffen ran.
    Wie schon erwähnt ist jeder Waffenbesitzer verpflichtet, seine Waffen ordnungsgemäß unter Verschluss zu halten.

  20. #120
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.201
    Das ist Mir schon klar aber wäre es nicht besser wenn man sich seine Waffe etwas kostengünstiger besorgen und aufmotzen kann aber die immer abgeben muss evtl. auch mit Angaben was man damit gemacht hat?

    Ich meine wenn jemand an einer Waffe in einen Waffenschrank, der zuhause ist, ran will dann kommt man da auch ran.
    Die Vergangenheit hat es ja oft genug gezeigt, dass es eben nicht ausreicht.

+ Antworten
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 03:05
  2. und wo wir grad bei tickle sind...der Chakra Test
    Von kilinator im Forum Kuschelecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 18:55
  3. die dümmsten antworten bei jauch und co O_o
    Von mope7 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2003, 01:59
  4. S*A*A! D/C und meint er meldet mich bei ww...
    Von aShAdOwXy im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2003, 17:35
  5. Riesenverlosung!! bei CnCForen und CommNews
    Von gersultan im Forum United Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2001, 16:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •