+ Antworten
Seite 14 von 29 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 564

Amoklauf und so in BW bei Stuttgart

Eine Diskussion über Amoklauf und so in BW bei Stuttgart im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von SonGohan Du redest von Mordinstrumenten? Das sind SPORTgeräte. Meine Hände sind z.B. ebenfalls reine Mordinstrumente, Hände abhacken? Man, ...

  1. #261
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Du redest von Mordinstrumenten? Das sind SPORTgeräte. Meine Hände sind z.B. ebenfalls reine Mordinstrumente, Hände abhacken? Man, man was kann man nur fürn Brett vorm Kopf haben und so mit Vorurteilen um sich zu
    Desweiteren reinigt man bei regelmässigen Gerbauch seine Waffe wöchentlich.
    Sorry, aber du hast das Brett vor'm Kopf. Hand- oder Faustfeuerwaffen sind nun mal dazu konzipiert Menschen zu töten. Natürlich kannst du sie als Sportgerät verwenden, aber der eigentliche Zweck ist immer der, Menschen zu töten. Darüber sollte man sich keine Illusionen machen.
    Natürlich kannst du auch mit einem Löffel einen Menschen töten, aber das ist nicht der primäre Zweck des Löffels, sondern eine Zweckentfremdung. Eine Faustfeuerwaffe hat den Zweck Menschen zu töten, dafür ist sie konzipiert und konstruiert. Da gibt's nix.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  2. #262
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Hand- oder Faustfeuerwaffen sind nun mal dazu konzipiert Menschen zu töten. [...]Da gibt's nix.
    Ursprünglich ja. Aber abgesehen von Militär-und Jagd-Waffen, sind die meißten dagegen eher für den Schießstand konzipiert. => Demnach wäre es sogar eine Zweckentfremdung, damit auf Menschen zu ballern. Und über welche Waffen SonGohan auch immer verfügt, ich glaube kaum dass er damit irgendjemandem was antut. Und ansonsten kann er von mir aus damit machen was er will.

  3. #263
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Sorry, aber du hast das Brett vor'm Kopf. Hand- oder Faustfeuerwaffen sind nun mal dazu konzipiert Menschen zu töten. Natürlich kannst du sie als Sportgerät verwenden, aber der eigentliche Zweck ist immer der, Menschen zu töten. Darüber sollte man sich keine Illusionen machen.
    Natürlich kannst du auch mit einem Löffel einen Menschen töten, aber das ist nicht der primäre Zweck des Löffels, sondern eine Zweckentfremdung. Eine Faustfeuerwaffe hat den Zweck Menschen zu töten, dafür ist sie konzipiert und konstruiert. Da gibt's nix.
    Ein Gegenstand wird erst zum Mordinstrument, wenn es für eben diesen Zweck verwendet wird.
    Jede Waffe wurde zum töten konzipiert bzw. um schaden anzurichten, das ist ja mal sowas von klar. Einen Sportschützen jedoch den Besitz eines Mordinstrumentes zu unterstellen, ist einfach eine total missbilligende Tonlage. Der Sportschütze besitzt eine Waffe, die er als Sportgerät nutzt. Dafür wurde diese Waffe hergestellt, dafür wird sie genutzt. Wenn mit ihr getötet wird, wird die Waffe wie der Löffel Zweckentfremdet.

    Und lass es bitte sein von Hand- und Faustfeuerwaffen zu sprechen. Der Unterschied scheint dir nicht wirklich klar zu sein, sonst würdest du es kaum in einen Satz und verknüpfen. Danke.

  4. #264
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    @SonGohan:
    Is ja auch okay, das du mal den großen Max machen willst und bißchen rumballern. Blos ich finde funktionsfähig solltest du die Waffe trotzdem nicht daheim lagern dürfen.
    Denn niemand auch der Gesetzgeber kann nicht garantieren das die Waffen auch wirklich immer ordentlich sicher gelagert werden von dir oder wem auch immer. Und das könnten auch keine härteren Kontrollen, härter Strafen oder konsequenter befolgte Gesetze.

    Es ist im übrigen auch gar nicht nötig, das man Sportvereine in Waffenlager verwandelt. Wenn ich mich nicht täusche kann man diese "Sportgeräte" auch auseinanderbauen.
    Also wenn man diese Waffen auseinanderbauen kann, dann könnte man ja auch eines dieser Bauteile das entscheidend zum Funktionieren der Waffe beiträgt im Verein lagern. Wat weiß ich, den Abzug oder den Schlagbolzen oder was so ein Teil auch immer in sich drinn hat. Oder das keine Munition daheim gelagert werden darf.

    Btw Mordinstrumente war wirklich "poletisch" (is von den Insidern eigentlich jemand da? Gibts die?^^) ausgedrückt, sagen wir halt die "gefährlichen Sportgeräte mit denen man Amokläufe durchführen kann"


    Interessehalber gefragt wo ballerst du dann so rum? In freier Wildbahn? Und was für Waffen hast du so?

    Der Vergleich mit den Händen ist nat. banal weil Hände braucht ein Mensch und ne Waffe nicht. Und den Rest hat dir ja PJ freundlicherweiße schon erklärt.


    Und jetzt mal unabhängig von der Diskussion hier, wundern tu ich mich schon über dich manchmal:

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Wo, wo zum Teufel wurde auch einmal gesagt das sie auf dem Schwarzmarkt beschafft worden sind. Es wurde jediglich hinterher erwähnt wie man AUCH an Waffen kommen kann.
    WTF???? Bitte hier was du geschriebn hast:

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Hast du dir eigentlich auch mal Gedanken über den illegallen Waffenmarkt gemacht. Die vorherigen Amokläufe wurden nämlich mit solchen begannen. Der ist nach wie vor am blühen. Wenn man sich nen bisel umhört, kann man sich in Hamburg beispielweise bis auf die Zähne bewaffnen.
    Entweder sprechen wir zwei verschiedene Sprachen oder du weißt nicht was du da schreibst. Aber sag mir mal wie ich da nicht Schwarzmarkt = illegaler Waffenmarkt reininterpretieren soll?

    Jetzt hinterher ist das wieder falsch verstanden, du meintest nat. den legalen Waffenmarkt auf dem man fälschlicherweiße Waffen an nicht authorisierte Personen verkauft hat (nach dem man sich in Hamburg umhören und bis auf die Zähne bewaffnen kann^^).
    Tut mir leid aber das ist albern, du hast da oben klar von einem illegalen Markt (der in Hamburg scheinbar recht lebhaft ist und in den du Einblick hast) gesprochen und landläufig versteht man das unter einem Schwarzmarkt.

    Und du sagtest weiter das eben mit diesen (auf dem illegalen Waffenmarkt erworbenen) Waffen die Amokläufe begangen wurden. Und das war nunmal falsch.

    Jetzt, nachdem du dich auf Wiki, besser spät als nie, schlau gemacht hast, quatschst du auf als wärste Experte für Amokläufe von RTL News und versuchts es irgendwie hinzudrehen. Das ist mehr als albern.

    Ich will dir ja auch gar nicht deine Meinung absprechen, ich hab da halt eine andere. Aber so kann man einfach nicht diskutieren, was ich ja durchaus gerne tun würde.

    Du brauchst dich jetzt auch nicht wieder wundern das du bissel Gegenwind bekommst, wenn du hier ständig mit Phrasen um dich wirfst wie "Brett vorm Kopf", "..man merkt schon wie dumm der Gedanke ist..", legitime Meinungen als hysterisches Geblubber oder Unwissenheit abtust.
    Lass solche provokanten, teils überheblichen Fomulierungen bitte, dass ist einfach ganz schlechter Stil.
    Bei mir persönlich ist das egal aber bei anderen hälst du dich bitte etwas zurück.
    Danke
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  5. #265
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Für mich haben Schusswaffen nur einen Zweck und das ist der, zudem sie ursprünglich mal konstruiert wurden.
    Töten und/oder verletzen von Menschen und/oder Tieren.
    Die eigentliche Zweckentfremdung ist wohl eher die Deklaration das es Sportgeräte sind, oder?

    Fakt ist, dass es durch den Schießsport möglich wird legal in den Besitz von Schußwaffen & Munition zu gelangen und das durch diesen Umstand mindestens der aktuelle Amoklauf sowie der von Erfurt so opferreich war.
    Ob es nun ein fehlerhafter Eintrag in der WBK war oder eine unsachgemäß verwahrte Pistole dem Täter Vorschub leistete ist nur Nebensache.
    Was zählt ist die Verfügbarkeit und Zugriffsmöglichkeit wenn jemandem die Sicherungen durchbrennen.
    Ich bin selber Mitglied in einem Schützenverein und möchte dem Schießsport keinesfalls die Schuld in die Schuhe schieben aber man kann durchaus auch mal kritisch drüber nachdenken.
    Die Idee von RaoulDuke über den Ausbau und die getrennte Lagerung von Waffenteilen an einem anderen Ort fand ich sehr gut.
    Ob es hilft wenn sich der Amokläufer dann erst sein fehlendes Waffenteil aus dem Verwahrort abholen muss um loszuschlagen mag fraglich sein aber es würde zumindest die Affekthandlungen ausschließen.

    btw wurden die ersten beiden Trittbrettfahrer wegen Ankündigung von Amokläufen im beschleunigten Verfahren rechtskräftig zu Freiheitsstrafen verurteilt:
    Urteil des Amtsgericht Halberstadt vom 12.03.09
    Urteil des Amtsgericht Remscheid vom 13.03.09

  6. #266
    Wie dumm kann einer allein sein? Als 22 jähriger schreibt man sich selbst eine Entschuldigung dass man krank ist und gut ist. Omfg, wenn ich solche Sachen lese denke ich manchmal dass der DurschnittsIQ pro Jahr um MINIMUM 5 sinkt...

  7. #267
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Das Problem sind halt einige wenige. Es bringt nix das Waffengesetz zu verschärfen oder irgendwelche Spiele zu verbieten, nur weil ein paar Individuen in einer Traumwelt leben, die von Hass und anderen neg. Gedanken regiert wird und dann letztendlich auszucken.
    Auch mit einem strengerem Waffengesetz kommt man noch leicht an Waffen ran, ist nunmal so. Der einzige Lösungsweg das ganze wenigstens einzudämmen wäre ein totales Waffenverbot aber das will auch niemand. Im konkreten Fall hat er die Waffen ausm Schrank vom Vater, damit kann ja auch keiner rechnen.

    Ich werde dieses Jahr eine WBK beantragen(oder Jagdschein machen, mal schauen) und habe sicher nicht vor, wo anders als am Schießstand rumzuballern.



    Ich les grade das von der Bild omg:
    Gibt es auch gute Computerspiele?

    USK-Geschäftsführer Olaf Wolters: „Natürlich! Lern-Software oder Software, die Kompetenzen schult, ist durchaus sinnvoll. Auch kann man mit Spielen mathematische Fähigkeiten schulen, sein Gedächtnis trainieren.“


    Ich hätte meinen Eltern den Vogel gezeigt, wenn sie mich mit 13 von meinem geliebten RA hätten abhalten wollen und zu sowas animieren lol. Ist doch totaler Schwachsinn. Sogar beim König der Löwen muss man am laufenden Band auf irgendwas drauf springen oder Endgegner besiegen, da redet auch keiner von Killerspiel.

  8. #268
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Zitat Zitat von baboon Beitrag anzeigen
    Ich werde dieses Jahr eine WBK beantragen(oder Jagdschein machen, mal schauen) und habe sicher nicht vor, wo anders als am Schießstand rumzuballern.



    Ich les grade das von der Bild omg:
    Gibt es auch gute Computerspiele?

    USK-Geschäftsführer Olaf Wolters: „Natürlich! Lern-Software oder Software, die Kompetenzen schult, ist durchaus sinnvoll. Auch kann man mit Spielen mathematische Fähigkeiten schulen, sein Gedächtnis trainieren.“


    Ich hätte meinen Eltern den Vogel gezeigt, wenn sie mich mit 13 von meinem geliebten RA hätten abhalten wollen und zu sowas animieren lol. Ist doch totaler Schwachsinn. Sogar beim König der Löwen muss man am laufenden Band auf irgendwas drauf springen oder Endgegner besiegen, da redet auch keiner von Killerspiel.

    jop, ich spiele auch seit geraumer zeit mit dem gedanken in schützenverein einzutreten und dann in nem halben jahr oder jahr sachkunde zu machen für ne WBK, weil ich waffen an und für sich faszinierend finde.

    und zu den games, ich finde das problem ist dass die meisten eltern nicht mit ihren kindern komunizieren, die kennen sich selber am pc net aus, wissen net welche spiele welche einstufung haben und wie das zu beurteilen ist, also lassen mindes 80% ihre kinners einfach machen, weil sie keine zeit/lust/interesse daran haben sich in die materie einzuarbeiten und einfach in diesem sektor auch keine öffentlichkeitsarbeit verrichtet wird.


    Auf der ESC-Lan waren einige Jüngere dabei, mit eltern, die ham denen zugeschaut und von ihren kinners alles erklärt und ihre teammates vorgestellt bekommen, fand ich echt klasse das es eltern gibt die sich dann so fürs hobby intressieren ohne gleich zu verbieten oder die kinners zu blamieren ^^
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  9. #269
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ein Gegenstand wird erst zum Mordinstrument, wenn es für eben diesen Zweck verwendet wird.
    Jede Waffe wurde zum töten konzipiert bzw. um schaden anzurichten, das ist ja mal sowas von klar. Einen Sportschützen jedoch den Besitz eines Mordinstrumentes zu unterstellen, ist einfach eine total missbilligende Tonlage. Der Sportschütze besitzt eine Waffe, die er als Sportgerät nutzt. Dafür wurde diese Waffe hergestellt, dafür wird sie genutzt. Wenn mit ihr getötet wird, wird die Waffe wie der Löffel Zweckentfremdet.

    Und lass es bitte sein von Hand- und Faustfeuerwaffen zu sprechen. Der Unterschied scheint dir nicht wirklich klar zu sein, sonst würdest du es kaum in einen Satz und verknüpfen. Danke.
    Eine Waffe ist per Definition ein Tötungswerkzeug. Eine Waffe kannst du natürlich zum Sportinstrument machen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass der Gebrauchszweck einer Waffe immer das Töten ist. Wer was anderes sagt, betreibt Augenwischerei.
    Was ist dein Problem? "Faustfeuerwaffe" ist eine Unterkategorie von "Handfeuerwaffe". Ich hab geschrieben, dass Handfeuerwaffe [im Allgemeinen] oder Faustfeuerwaffen [im Speziellen] dafür konzipiert sind, Menschen zu töten. Unter Handfeuerwaffen fallen auch Jagdgewehre und sowas, deshalb hab ich nochmal Faustfeuerwaffen (also praktisch: Pistolen) angeführt. Pistolen und ähnliche Kurzwaffen können nicht zur Jagd oder so eingesetzt werden. Sie sind darauf ausgerichtet, Menschen zu töten und speziell für den Einsatz gegen Menschen konzipiert und konstruiert.
    Wo ist mir da jetzt der Unterschied nicht wirklich klar?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #270
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Rein von der Überlegung her, ist ein RTS wie C&C gewalttätiger als ein Ego Shooter. Ich weiß nicht was besser fürs Kind ist. Eine handvoll Leute umbringen oder ein paar Hundert auf dem Schlachfeld verheizen. Natürlich hat man zu nem Ego-Shooter mehr Bezug(heißt ja auch so lol) und die persönliche Komponente und Nähe zum Gegner aber wenns einem um die Toten geht, dann sind die RTS weit vorne.

    Ich würd aber nie auf die Idee kommen, meinem Kind ein RTS zu verbieten, Ego Shooter wahrscheinlich auch nicht. Wenns mir nicht geschadet hat, warum sollte mein Kind anders drauf reagieren(ist meistens auch so), mal abgesehen davon, was es für spacige neue Entwicklungen in der Zukunft geben wird(In-Game 3D Anwesenheit oder was weiß ich krankes)

  11. #271
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    @SonGohan:
    Is ja auch okay, das du mal den großen Max machen willst und bißchen rumballern. Blos ich finde funktionsfähig solltest du die Waffe trotzdem nicht daheim lagern dürfen.
    Denn niemand auch der Gesetzgeber kann nicht garantieren das die Waffen auch wirklich immer ordentlich sicher gelagert werden von dir oder wem auch immer. Und das könnten auch keine härteren Kontrollen, härter Strafen oder konsequenter befolgte Gesetze.
    Doch das hilft. Einen 100% Schutz kann es nie geben, man bekommt immer eine Waffe. Selbst wenn nicht: Man kann Bomben und Handgranaten aus Alltagsgegenständen herstellen. Man kann Bolzenschussgeräte und Akkuschrauber(mit Drehmoment und entsprechender Modifikation) + Schraubenzieher zur Waffe umbauen mit der man fast ebenbürtig oder sogar mehr(Bombe) töten kann.
    Von den ca. 10.000 Millonen legalen Waffen wurde nun eine für einen Amoklauf genutzt. Wegen einen Missbrauch braucht man nicht die Freiheit aller einzuschränken. Schon alleine weil es zich Alternativen gibt.
    [QUOTE=RaoulDuke;1796897]
    Es ist im übrigen auch gar nicht nötig, das man Sportvereine in Waffenlager verwandelt. Wenn ich mich nicht täusche kann man diese "Sportgeräte" auch auseinanderbauen.
    Also wenn man diese Waffen auseinanderbauen kann, dann könnte man ja auch eines dieser Bauteile das entscheidend zum Funktionieren der Waffe beiträgt im Verein lagern. Wat weiß ich, den Abzug oder den Schlagbolzen oder was so ein Teil auch immer in sich drinn hat. Oder das keine Munition daheim gelagert werden darf.

    Darüber könnte man vieeeeeeeeeeeeeeeleicht reden. Den Abzug entfernen ist aber nicht wirklich gut für die "Ähstik".

    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    is von den Insidern eigentlich jemand da? Gibts die?^^
    Nein, das war ironisch gemeint. Falls dus nicht bemerkt hast, jetzt weiste es.

    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Interessehalber gefragt wo ballerst du dann so rum? In freier Wildbahn? Und was für Waffen hast du so?
    Eine Beretta 92 FS(M9) und eine Walther P99(P9). Darüberhinaus noch 2 Armbrüste, 3 japanische Schwerter bzw. Messer und weitere Messer und Wurfmesser. Dazu noch 5 Softairreplikate(2 fürs Spiel) und 2 Paintballwa...makierer.

    Und nein ich schieße natürlich NICHT in freier Wildbahn sondern auf einen Truppenübungsplatz oder in entsprechenden Hallen von Schützenvereinen.(Was ich aber nicht sehr gerne tu) Da ich demnächst umziehe versuche ich mir einen Raum zu besorgen dem ich mir entsprechend umbauen kann.
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Entweder sprechen wir zwei verschiedene Sprachen oder du weißt nicht was du da schreibst. Aber sag mir mal wie ich da nicht Schwarzmarkt = illegaler Waffenmarkt reininterpretieren soll?
    Ein illegaler Waffenmarkt ist nicht gleich Schwarzmarkt, ganz einfach. Es gibt genügend legale Händler die es mit dem Bestimmungen nicht so genau nehmen oder einfach schlampig handeln. Oder der Onlinemarkt. Ein Schwarzmarkt ist Handeln auf REIN illegaler Basis. Eine legale Waffe auf illegaler Weise, auf einen legalen Markt sich zu besorgen hat mit Schwarzmarkt wenig zu tun.

    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Jetzt, nachdem du dich auf Wiki, besser spät als nie, schlau gemacht hast, quatschst du auf als wärste Experte für Amokläufe von RTL News und versuchts es irgendwie hinzudrehen.
    Hab ich nie behauptet, aber schön das du das tust. Inzwischen bin ich nach dir ja schon Experte in zich Tausendsachverhalten.

    Den Rest hab ich mal großzügig überlesen.

    @PJ
    Hättest du Oder geschrieben hätte man es verstanden, zwischen oder und und besteht nunmal nen feiner Unterschied. Berufskrankheit das ich das so genau nehme.

    Edit: Viel schlimmer finde ich das diese Disskusionen wieder zu einen Zeitpunkt geführt werden müssen, der mehr als unpassend ist.....
    Geändert von SonGohan (14.03.2009 um 17:04 Uhr)

  12. #272
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    PS:
    Zitat Zitat von FinSHeR Beitrag anzeigen
    rofl
    Das halte ich für wenig "rofl" sondern denke durchaus dass das einen wahren Kern hat.

  13. #273
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    @SonGohan:
    Das mit den Selbstbau von Waffen ist mehr oder weniger richtig. Klar kann man sich immer irgendwie Tötungswerkzeuge herstellen, aber dazu braucht man zum einen Wissen was nicht jeder hat sowie Zeit und Räumlichkeit um diese auch zu bauen. Und dabei kann ne Menge schief gehen und die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden ist wesentlich höher als wenn er sich einfach an Papis Waffenschrank bedient und macht Affekttaten wesentlich unwahrscheinlicher, wie Tala schon richtig sagt. Thx für die Blumen btw.

    100% Schutz wird es nie geben, das is mir auch klar aber wenn es hilft sagen wir mal die Toten durch legale Waffen zu halbieren wäre ja schon was gewonnen. Geht ja nicht nur um Amokläufe. Man liest ja auch immer wieder mal von Familiendramen, wo der Mann sich und die Frau mit der Gun ausm Keller wegpustet. und btw sind eben nicht gerade nur die 2 Amokläufe absolute Einzelfälle, es kam häufiger als die 2mal vor das mit Schützenvereinwaffen rumgeballert wird.
    Aber nett das wir "vielleicht" darüber reden können.

    Btw schärfere Kontrollen/Strafen werden eben nichts bringen weil es schlichtweg nicht überprüfbar ist. Du kannst ja nicht täglich bei jedem Waffenbesitzer reinschneien und gucken ob alles ordnungsgemäß ist.
    Abgesehen davon weiß der angehende Amokläufer dann trotzdem wo die Waffe ist und sehr wahrscheinlich auch wie er rankommt. Das wissen Jungs meistens wenn ne Waffe im Haus ist. Und die Strafen und Kontrollen werden ihn dann auch nicht mehr abhalten.
    Kurzum polemisch fomuliert, ich will nicht das mein Kind nachher mal von deinem Amokläuferkind weggeknallt wird weil du deine Waffe nicht sicher genug vor deinem Kind verstecken kannst

    Prinzipiell bin ich ja auch nicht dafür einfach mit der Dampfhammer-Methode alles zu verbieten, aber bei Waffen ist das eine Ausnahme weil ich prinzipiell finde unabhängig von Amokläufen, Waffen gehören so wenig wie möglich in eine Gesellschaft. Das ist einfach meine Grundhaltung. UNd wenn jemand trotzdem unbedingt mit diesen gefährlichen Geräten spielen will, muss er eben jede nur erdenkliche Vorsorge treffen das damit nix passiert und das Unbrauchbar machen für die Lagerung erscheint mir am Besten geeignet. Da müssen halt die Bedürfnisse der Sportschützen zum Schutze anderer hintenangestellt werden.

    Nat. sind sie im Falle eines Amoklaufes andere Faktoren "schuld" und die Waffe nur Werkzeug, aber ich glaube diese Faktoren zu beseitigen liegt jenseits unserer Möglichkeiten bzw. der des Staates. zumindestens Kurzfristig. Waffen noch stärker einzuschränken nicht und hätte einen gewissen Effekt.



    Und das mit dem Schwarzmarkt ist nat. so klar, dass du da nicht aus deiner Haut kannst.
    Illegaler Markt ist einfach die Definition von Schwarzmarkt. Punkt. SO einfach ist das. Da hilft alles deuteln nicht. Kannst ja mal andere hier fragen.
    Und falls es dir nicht klar ist. Eine "legale Waffe" die vorsätzlich illegal verkauft wird gibt es nicht, das ist ein Widerspruch in sich. Das ist dann eine illegale Waffe.

    Wenn der Händler vorsätzlich und in vollem Wissen oder bewusst fahrlässig Waffen illegal an nicht authorisierte Personen verkauft dann ist er Teil jenes illegalen Marktes bzw. Schwarzmarktes.
    Wenn du jetzt unterstellst das genau das bei den Amokläufern passiert sei, dann ist das auch falsch bzw. kannst du nicht wissen. Die Händler haben aus ihrer Sicht jeweils legal gehandelt und deswegen wurden sie auch nicht angeklagt.

    Du kannst mir aber auch erzählen was du willst, du hast da oben von einem Schwarzmarkt gesprochen und das auch gemeint.
    Ein Schwarzmarkt "blüht" und nach einem Schwarzmarkt muss man sich umhören, nach einem legalen LAdengeschäft nicht. . Selbst wenn es "legale" Händler gibt die illegal Waffen verkaufen und bei denen man sich bis an die Zähne bewaffnen kann (was ich btw. ein bissel bezweifle, hab aber auch nicht so den Einblick in die Schwarzmarktszene Hamburgs), dann sind das de facto Schwarzmarkthändler und das trifft nunmal auch nicht auf die beiden erwähnten Amokläufe zu.
    Du hast das auch bewusst als Argument gegenüber Dezi gebrauchen wollen. Alles andere würde keinen Sinn ergeben, verkauf uns doch bitte nicht für dumm.

    Genau das ist aber auch der Grund warum kaum einer mit dir diskutieren kann oder will, dieses sinnlose beharren auf Standpunkten die einfach falsch fomuliert sind oder grundsätzlich falsch.

    Und nur zu Erklärung das mit Experte für RTL News war Sarkasmus. Für mich persönlich bist du höchstens Experte im auf Wiki nachgucken und Elektrik. Du wollstest mich ja vergeblich davon überzeugen das du "Fachkompetenzen", wie du es nanntest, für eine Fülle von Themen hast
    So und nun genug gespielt mit dir für heute.
    Geändert von RaoulDuke (14.03.2009 um 18:52 Uhr)
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  14. #274
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    btw wurden die ersten beiden Trittbrettfahrer wegen Ankündigung von Amokläufen im beschleunigten Verfahren rechtskräftig zu Freiheitsstrafen verurteilt:
    Urteil des Amtsgericht Halberstadt vom 12.03.09
    Urteil des Amtsgericht Remscheid vom 13.03.09
    Also ersteres Urteil ist ja einigermaßen nachvollziehbar, aber wie ernstzunehmend ist die Drohung eines 16-jährigen, der mit einer Panzerfaust in die Schule marschieren und "gegen alle kämpfen" will? Genausogut könnte er ankündigen am nächsten Tag mit einem Panzer zu kommen, oder gleich mit einer Atombombe. Das soll nicht heißen, dass man solch ein Verhalten tollerieren sollte, aber das hätte die Schule imho intern regeln können.

    @baboon:
    Wenn du nur am Schießstand schießen willst, brauchst du keinen Jagdschein (der im Übrigen zeitintensiv, umfangreich und wohl auch nicht ganz billig ist).

  15. #275
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Joa ich weiß aber vielleicht regt sich mal der Wunsch nach nem Wildbraten, da wär so ein Jagdschein ganz praktisch

  16. #276
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    @SonGohan:
    So und nun genug gespielt mit dir für heute.
    An alle Götter und ihren weiblichen Kumpanen dieser Erde seis gedankt, ich hab nämlich auch keine Zeit dafür.

    Nur nochmal kurz zu den eigenhändigen Waffenbau und der Affektat. Letzteres ist bei einen Amoklauf mal garnicht gegeben und Anleitungen zum Bau von Waffen jeglicher Art findet man ohne Probleme im Internet. Das braucht auch eigentlich nur die Fähigkeit zu lesen.

    Und wie mein Amokläuferkind an meine Waffen, in meinen Tresor herankommt um dein Blümschenkind zu erschießen ist in der tat sehr polet..polemisch. Defenetiv der lächerlichste Beitrag deiner Laufbahn.

  17. #277
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Bei ner POarty bin ich mal einem ehemaligen Jäger begegnet. Er war Jäger bis er sich ins Bein geschossen hat und dieses aus irgendeinem Grund amputiert werden musste.

    Waffen sind da um zu verletzen/töten.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  18. #278
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ich kenne auch einen Schreiner mit 8 Fingern und jemanden der der sich beim Holzhacken ins Bein gehackt hat...


  19. #279
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    @PJ
    Hättest du Oder geschrieben hätte man es verstanden, zwischen oder und und besteht nunmal nen feiner Unterschied. Berufskrankheit das ich das so genau nehme.
    Hättest du die betreffenden Stellen gelesen, hättest du es vielleicht auch verstanden. Da steht nämlich schön deutlich und leserlich "oder" und nicht "und". Was bist du denn von Beruf, dass das offensichtliche und geradezu ins Auge stechende "so genau nehmen" deine Berufskrankheit ist?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #280
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    In der Tat habe mich da verschaut. Sry nehme alles zurück.

+ Antworten
Seite 14 von 29 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 03:05
  2. und wo wir grad bei tickle sind...der Chakra Test
    Von kilinator im Forum Kuschelecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 18:55
  3. die dümmsten antworten bei jauch und co O_o
    Von mope7 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2003, 01:59
  4. S*A*A! D/C und meint er meldet mich bei ww...
    Von aShAdOwXy im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2003, 17:35
  5. Riesenverlosung!! bei CnCForen und CommNews
    Von gersultan im Forum United Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2001, 16:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •